Anzeige
|

Russland kauft weitere 28 Tonnen Gold

Gold, Goldreserven Russland

Russlands Zentralbank füllt ihre Tresore weiter mit Gold. Das meiste stammt aus der landeseigenen Minenproduktion (Stefan Rajewski-Fotolia.com)

Auch im November hat Russland weiteres Gold gekauft. Die offiziellen Goldreserven sind um weitere 900.000 Unzen angewachsen.

Die Bank of Russia hat die landeseigenen Währungsreserven per Ende November 2017 bekanntgegeben.

Demnach betrugen die Gesamtreserven der Russischen Föderation zuletzt 431,63 Milliarden US-Dollar. Gegenüber Vormonat stiegen die finanziellen Rücklagen damit um 1,5 Prozent.

213 t Gold seit Jahresbeginn

Die aktuellen russischen Goldreserven werden mit 58,8 Millionen Unzen beziffert. Das entspricht 1.828,88 Tonnen. Die Bestände sind somit um weitere 900.000 Unzen bzw. 28 Tonnen angestiegen. Der Goldanteil an den Gesamtreserven Russland liegt bei 17,3 Prozent.

Seit Jahresbeginn hat Russland mittlerweile 213 Tonnen zugekauft. Das liegt bereits 12 Tonnen über den Goldkäufen des gesamten vergangenen Jahres.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=70802

Eingetragen von am 21. Dez. 2017. gespeichert unter Banken, Gold, Marktdaten, News, Politik, Russland. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

7 Kommentare für “Russland kauft weitere 28 Tonnen Gold”

  1. China, Hongkong ( die grösste Weltwirtschaft) und Russland ( die grösste Militärmacht der Erde), kaufen Unmengen an Gold. Offiziell, inoffiziell ein Vielfaches. Sie bedanken sich recht herzlich beim Kartell.
    Mein Russischer Geschäftspartner und auch der Chinesische hüpfen und klatschen vor Freude, wie spendabel die US doch sind.
    Wörtlich: Warum sägen die sich den Ast ab, auf dem sie sitzen ?
    Trump, ein Freund der Russen, wird schon wissen, warum.
    Make Russia great again, könnte man sagen.
    Es wird gemunkelt, dass die Kryptos allesamt fest in Händen russischer und asiatischer Programmierer sind.
    Ziel: Den US Dollar auszuhebeln.
    Aber die FED hat nichts besseres zu tun, als Gold und Silber nach Osten zu liefern und sich selbst den Hals abzuschneiden.

    • Die Kehrseite der Medaille heißt PUT. Und da der Systemekampf noch nicht ausgefochten ist, kann man davon ausgehen, dass die Fed mit Neudrucken und Krisikominimierung weiter daran arbeitet, nur, um Russland und China durch Goldpreisreduzierung zu schaden.

  2. Irgendwann sollten sich die Nachfrage auch in einer positiven Entwicklung des Goldpreises zeigen. Einen richtigen Zug nach oben konnte bisher nicht eingeschlagen werden. Vielleicht nächstes Jahr, wenn die ganze Schuldenproblematik wieder zu Tage kommt (die nie weg war).

    Aktuell an ganz entscheidender Stelle:
    https://www.start-trading.de/2017/12/21/goldpreis-gelingt-der-ausbruch/

  3. 3-4x soviel was Newmont aus dem Boden holt.

    WoW …

  4. Tolle Nachrichten!! Amis lassen sich Gold aus der Tasche ziehen ( ha.ha)
    Und das zu Spotpreisen!!

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @Krösus https://www.youtube.com/watch? v=zRqZHeGWocg War bei mir am alten Wohnsitz auch der Fall....
  • Becisoft: Kölnisch Wasser ;-) —- und #2575? https://www.qmap.pub/read/2575
  • Krösus: @Translator Ich sollte doppelt zahlen. Die normalen Gebühren gehen vom Konto meiner Frau ab. Allerdings...
  • skorpion: Nachdem der EuGH die Machenschaften des Politsklaven Draghi durchgewunken hat, nun also auch die...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Heute hatte ich die Post im Briefkasten. Das Einwohnermeldeamt hat mich dort verpetzt,...
  • Krösus: @Translator Ich fahre meinen Diesel ( Euro 5 ) bis er auseinander fällt oder mir die Genossen Richter einen...
  • Wolfgang Schneider: http://www.manager-magazin.de/ finanzen/artikel/prognosen-fue r-2019-so-schlecht-waren-si...
  • Christof777: @hamburger68 Mindestleihzeit 1 Jahr. 365 Tage, in denen Du keinen Zugriff auf Dein Gold hast. Du bist...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus http://www.manager-magazin.de/ unternehmen/autoindustrie/fahr verbote-fuer-autos-mit-eu...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus https://www.gmx.net/magazine/p olitik/rundfunkbeitrag-eugh-er achtet-erhebung-rechtmaes...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren