Sonntag,25.September 2022
Anzeige

Silberpreis arbeitet an Bodenbildung

Der Silberpreis bleibt volatil. Auch wenn kurzzeitig immer wieder eine Rally drin ist, noch überwiegt bei Silber das negative Momentum.

Silberpreis in Euro

Am gestrigen Donnerstag schloss der Silberpreis im US-Futures-Handel mit 19,12 US-Dollar pro Unze (September-Kontrakt). Das entsprach 19,16 Euro. Wir betrachten die aktuelle charttechnische Situation in Euro-Silber-Chart. Und hier muss man schon drei Jahre zurückblicken, um die Kursentwicklung angemessen einordnen zu können.

Charttechnik

Sichtbar ist, dass sich Silber auf Euro-Basis seit dem 2020er-Hoch im Abwärtstrend befindet. Damals waren im August noch 24,92 Euro erreicht worden. Seither ist der Silberkurs um 23 Prozent zurückgekommen. Ausgehend vom Jahrestief im vergangenen Juli bei 17,93 Euro haben wir eine Korrektur von 28 Prozent erlebt.

Silber, Silberpreis, Silberchart, Charttechnik, Euro
Silberpreis in Euro, 3 Jahre, Tagesschlusskurse, Basis: US-Futures per 25.08.22

Zwischenzeitlich holte der Silberpreis wieder um 12 Prozent auf. Zuletzt blieb davon noch ein Plus von 7 Prozent übrig.

Um aus dem seit April 2022 bestehenden Abwärtstrend nach oben auszubrechen, müsste das Edelmetall das Niveau von 20 Euro nachhaltig überwinden. Ein zweiter wichtiger Widerstand besteht im Bereich von 20,70 Euro. Kurzfristige Unterstützung gibt es auf der Höhe von 18,90 Euro und 18,55 Euro.

Sentiment

Die Marktstimmung ist aus Sicht von 14 Tagen neutral. Mit einem RSI (Relative-Stärke-Index) von 46 ist die Lage weder „überkauft“ noch „überverkauft“. Negativ ist die Tatsache, dass die 50-Tage-Linie die 200-Tage-Line schon im Juli auf dem Weg nach unten durchquert hat („Todeskreuz“).

Ausblick

Derzeit macht der Euro-Silberchart aus der Sicht von Long-Spekulationen keinen sehr guten Eindruck. Die große Volatilität bleibt bestehen. Kurzfristig ist Silber immer wieder für eine Rally gut. Aber das negative Momentum überwiegt. Immerhin gibt es mit dem Juli-Tief Anzeichen einer Bodenbildung.

Hinweis Silberpreis-Analyse

Die obige Darstellung ist eine rein spekulative Betrachtung im Hinblick auf die Geldanlage in Silber. Aber wie immer gilt: Die auf Goldreporter.de bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar.

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige