Anzeige
|

So entwickelt sich der Goldpreis im Januar!

Beim Januar handelt es sich um den mit Abstand besten Gold-Monat des Jahres. Immer wieder in der Vergangenheit legte der Euro-Goldpreis in diesem Monat stark zu.

Gold, Goldpreis, Euro (Foto: Goldreporter)

Der Januar bescherte Goldbesitzern in den vergangenen 50 Jahren im Durchschnitt einen Kursgewinn von 2,8 Prozent (Foto: Goldreporter).

Goldpreis stark gestiegen

Nun ist es offiziell. 2019 war für Gold das stärkste Jahr seit 2010. In Euro gerechnet steht ein Kursplus von 22 Prozent zu Buche. Mit 1.517 US-Dollar, umgerechnet 1.352 Euro verabschiedete sich der Goldpreis aus dem vergangenen Jahrzehnt. Im Dezember ergab sich nun noch einmal ein Kursgewinn von 1,9 Prozent. Damit wurde auch der Trend der vergangenen Jahre fortgeschrieben. Gegen Jahresende klettert der Goldpreis bereits seit 2014 regelmäßig nach oben.

Januar verspricht Kursgewinne

Wird auch der Januar so laufen wie zuletzt? Werfen wir erneut einen Blick in unsere Goldpreis-Statistik seit 1970 – auf Euro-Basis. Beim Januar handelt es sich nämlich um den mit Abstand besten Goldmonat des Jahres. In den vergangenen 50 Jahren stieg der Euro-Goldpreis in diesem Monat um durchschnittlich 2,83 Prozent an. 2019 waren es sogar 2,92 Prozent. 33-mal seit 1970 endete der Januar mit grünen Vorzeichen, also in zwei Drittel der Fälle. Der mächtigste Anstieg ereignete sich 1980 mit mehr als 28 Prozent, als der Goldpreis während der letzten großen Goldhausse sein damaliges Rekordhoch erreichte (850 Dollar/1.447,24 DM/739,96 Euro am 21.01.80). Ende Januar 1980 kostet eine Feinunze Gold dann nur noch 653 US-Dollar was umgerechnet 597 Euro entsprach.

Krisen-Ereignisse

Im vergangenen Jahrzehnt brachte der Januar dreimal zweistellige Kursgewinne. Das war 2009 im Zuge der Weltfinanzkrise (+16 Prozent), 2012 während der Euro-Krise (+12 Prozent) und 2015, als die Schweizerische Nationalbank überraschend die Franken-Anbindung an den Euro löste (+12 Prozent).

Goldpreis, Euro, Januar

Die beste Januar-Performance seit 1970 (Top-5)
1980: +28,64 %
1974: +24,33 %
2009: +16,46 %
1983: +12,84 %
2015: +12,54 %

Die schlechteste Januar-Performance seit 1970 (Top-5)
1975: -11,35 %
1976:  -9,89 %
2011:  -8,87 %
1981:  -6,61 %
1991:  -6,20 %

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich auf den Goldpreis in Euro jeweils am Monatsende, basierend auf dem Goldpreis-Fixing London P.M. / LBMA-Kurs. Bei der Ermittlung der Datensätze vor Einführung des Euro (2001) wurden die DM-Kurse (1 Euro = 1,95583 D-Mark) sowie die Londoner Fixing-Kurse zugrunde gelegt.

Wir wünschen allen Lesern ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=91101

Eingetragen von am 1. Jan. 2020. gespeichert unter Euro, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

3 Kommentare für “So entwickelt sich der Goldpreis im Januar!”

  1. Allen ein gesundes neues Jahr.

  2. Anzeige
  3. Wünsche ebenfalls allen aus der Goldreporter-Community ein goldiges 2020.
    Möge die dunkle Seite der Macht mit uns sein.

    https://www.der-postillon.com/2020/01/kater-neujahr.html

  4. Ich wünsche der Redaktion und allen Lesern ein frohes neues Jahr verbunden
    mit einem kleinen Dankeschön an den GR für die umsichtige Moderation dieses Forums.

  5. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • f.s.: Auch ein Konjunkturprogramm geht einmal zu Ende…. nur was kommt danach wenn der Patient seine Medikamente...
  • Stillhalter: Cool, erst mal Geld ausgeben was der Staat nicht hat (Kindergeld 300,00), danach die Steuern senken also...
  • MeisterEder: Tja, die intelektuelle Qualität unserer Politiker spiegelt sich in der Qualität ihrer Entscheidungen....
  • MeisterEder: Sagenhafte Zeiten. Gelddruck-Orgien, Schuldenwahn, eine historische Wirtschaftskrise, die USA auf dem...
  • Klapperschlange: Wer vorhatte, diesen Monat einen Neuwagen (z.B. „gehobene Mittelklasse“) zu bestellen, kann bei...
  • MeisterEder: Super, jetzt sind wir alle reich ! Noch mal 600 Milliarden oben drauf ! Ich bin altmodisch und rechne...
  • LaOmbre: Das bring so eigentlich fast nix, die 3 Prozent interessieren mich ab Beträgen von 1000 Euro aufwärts und...
  • f.s.: 3 Euro bei 100 Euro wow – denke diese Mehrwertsteuersache wird ein riesen Erfolg…… ganz...
  • Benno: Auf jeden Fall werden einige Investitionen, vor allem in Konsumgüter, nach hinten verschoben. Also erstmal...
  • Klapperschlange: FED Atlanta zum US-GDP („BIP“) im zweiten Quartal 2020: „ Jüngste Schätzung: -52,8 Prozent –...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren