Freitag,26.Februar 2021
Anzeige

Ungarn lässt mittelalterliche Goldmünzen wiederaufleben

Goldmünze, Ungarn, Gold Florin
Ungarischer Goldmünze zum Gedenken an König Vladislav I. (1424 – 1444)

Die ungarische Münzstätte hat eine neue Goldmünze ausgegeben, die dem Gold-Florin unter König Vladislav I. (1424 – 1444) gewidmet ist.

Florentiner Goldmünzen

Ungarn lässt spätmittelalterliche Goldmünzen wiederaufleben. Die ungarische Münzstätte widmet ihre 2020er Sonderausgabe der Serie von „Gold Florin“-Münzen dem 1440 bis 1444 in Ungarn und Polen regierenden König Vladislav I. (1424 – 1444).

Münzeigenschaften

Die Goldmünze verfügt über ein Nominal von 50.000 Forint. Ihr Feingehalt beträgt 986/1.000. Sie wiegt 3,491 Gramm und misst 20 Millimeter im Durchmesser. Sie ist in Spiegelglanz-Qualität ausgeführt. Die Auflage ist auf 2.000 Stück limitiert. Außerdem wird eine Ausgabe in gleichem Durchmesser, aber vierfacher Münzdicke ausgegeben (Piedfort-Prägung). Sie ist 13,964 Gramm schwer ist. Der Münzrand ist beschriftet.

Münzmotiv

Auf der Vorderseite im Mittelkreis das Originalmotiv der Münze nachgebildet, die sich im Ungarischen Nationalmuseum befindet. Es zeigt ein vierteiliges Wappen. Zum einen mit den vier Árpád-Streifen und einem Doppelkreuz, das jeweils Ungarn repräsentiert. Hinzu kommen ein gekrönter Adler und ein Ritter zu Pferd als Symbole für Polen. Seitlich neben dem Wappensymbol ist ein mittelalterlicher Münzer abgebildet, der einen Stempel zur Münz-Herstellung hämmert. Die Rückseite zeigt das Abbild von Wlaysaw III mit Schlachtbeil und Reichsapfel in der Hand und die Zahlen seiner Regierungszeit von 1440 bis 1444.

Frühere Ausgaben der seit 2012 ausgegebenen ungarischen Florin-Goldmünzen-Serie waren den ungarischen Herrschern Karl I., Ludwig I., Maria von Ungarn sowie Sigismund und Albert gewidmet.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

4 KOMMENTARE

  1. Anzeige
  2. https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20200129326391587-deutschland-kohleausstieg-klimaaktivisten/
    Ich wünsche mir auch das Mittelalter. Mit Verbrennung grünlinker HexInnen.
    #Langstreckenluisa und Greta können ja zur Not auf ihren Besen fliegen.
    Zur Erinnerung: Laut Harald Lesch müssen wir das Sechsfache an vorhandener Kraftwerks-Leistung in D vorhalten wenn im Lande auch nur 1 Mio. Tesla-Autos fahren. Und Boliviens Putschisten wollen nun den Lithium-Deal mit D aufkündigen. Den hatte der Morales noch kurz vor seinem Sturz mit uns eingefädelt.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige