Anzeige
|

Unsicherheit bleibt hoch: Euro weiter auf Zick-Zack-Kurs

Das Hin-und-Her des Euro-Dollar-Kurses scheint vor allem eines zu signalisieren, die große Unsicherheit der Finanzmärkte gegenüber Euro und Dollar gleichermaßen. Derzeit tendiert der Euro wieder schwächer.

In den vergangenen Monaten unterlag der Euro-Dollar-Kurs extremen Schwankungen. Mal wird auf dem Geldmarkt der Euro favorisiert, mal ist es der Greenback.  Je nachdem, welche Währungsszone gerade die schlechteren Nachrichten lieferte.

Am Mittwoch gab Fed-Präsident keine allzu positiven Kommentare zur Entwicklung der US-Wirtschaft ab. Am heutigen Donnerstag beließ die Europäische Zentralbank den Euro-Leitzins bei 1,25 Prozent. Anfang der Woche legte Euro noch stärker zu. Heute gab es deutliche Abschläge. Die Behandlung des Schuldenproblems in Griechenland drückt nach wie vor auf die Stimmung.

Euro-US-Dollar-Kurs, 6 Monate

 

Nach dem steilen Euro-Anstieg seit Ende Mai mit einem Kursgewinn von 4,4 Prozent gegenüber dem US-Dollar erfolgte zuletzt eine Gegenbewegung zum kurzfristigen Aufwärtstrend. Der EUR-USD-Chart bewegt sich derzeit deutlich oberhalb des 50-Tage-Durchschnitts in Richtung der Unterstützung bei 1,449 Dollar zu. Sollte diese nicht halten, dann sind aus charttechnischer Sicht weitere Kursverluste zunächst bis auf 1,43 Dollar denkbar. Man darf somit weiterhin von einem sehr volatilen Verlauf ausgehen. Plötzliche und heftige Kursänderungen aufgrund von „Nachrichtenschocks“ sind nicht ausgeschlossen.

Der Goldpreis in Euro legte im Zuge der aktuellen Entwicklungen wieder deutlich zu. Nach Kursen um 1.045 Euro am Vormittag notierte der Euro-Goldpreis am Donnerstag-Nachmittag erneut oberhalb von 1.060 Euro und damit wieder näher an seinem Allzeithoch von  1.086,84 Euro vom 25. Mai 2011 (London Fix P.M.).

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=10073

Eingetragen von am 9. Jun. 2011. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Europa, News, US-Dollar, USA, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren