Anzeige
|

US-Goldproduktion bleibt auf niedrigem Niveau

Im Februar haben US-Minen 15,8 Tonnen Gold gefördert. Es waren die zweitschwächsten Februar-Zahlen seit mindestens zehn Jahren.

US-Minen haben im vergangenen Februar 15,8 Tonnen Gold gefördert. Gegenüber Vormonat ging die Goldproduktion damit laut der ersten Schätzung U.S. Geological Survey (USGS) um knapp 12 Prozent zurück.

Es waren die zweitschwächsten Februar-Zahlen seit mindestens zehn Jahren. Die monatlichen USGS-Berichte liegen nur bis zum Jahr 2008 vor. Im Vergleich zum Februar 2017 gab es auch nun einen leichten Anstieg um 1,9 Prozent.

Die Januar-Zahlen wurden vom USGS nachträglich um 0,8 Tonnen nach oben korrigiert. Und die Gesamtproduktion für 2017 liegt nun mit 230 Tonnen 1 Tonne höher als zuletzt gemeldet.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=74599

Eingetragen von am 16. Mai. 2018. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

3 Kommentare für “US-Goldproduktion bleibt auf niedrigem Niveau”

  1. Niedriges (Chart)Niveau ist, und bleibt heute das Tagesthema bei den Bugs.

    Schade, ich habe schon die 2000$ in Gold gesehen.

  2. Eben nichts mehr da.
    Kann für die Drücker problematisch werden. Woher nehmen, für die Leerverkäufe ?.Denn, wenn nix da ist, kann man es auch nicht leer verkaufen.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • taipan: Gold ist immer und überall reichlich vorhanden. Sogar in der Küche hinter der Muskatnuss.Man braucht es nicht...
  • materialist: @autoverkäufer Ohne Transe und FM ist es hier auch schon merklich langweiliger geworden ich hoffe man...
  • taipan: @saurebw Das würde ganz im Sinne der Erzfeinde der USA sein. Iran, Russland, Venezuela. Aber ich denke, dass...
  • Krösus: Es ist natürlich umgekehrt. Recht hat der der heilt und das ist mitnichten ausschließlich die Schulmedizin....
  • saurebw: Und Brent steigt schön an…!!! Wenn die 80 geknackt werden gehts schnell Richtung 100 Dollar. Dann...
  • Watchdog: Im „Strafzoll-Handelsstreit“ zwischen den USA und China steht es aktuell 6:6. Das ging schnell: nur einen...
  • Taipan: @kosmonaut Obwohl man nie so genau weiß, ob eine politisch unbeliebte Partei nicht ganz gerne von bezahlten...
  • Goldlemminge: Das ist halt in der Finanzindustrie wie bei der Shculmedizin: Wer heilt hat recht. Und den erkennt man...
  • DerKosmonaut: China muss sich neu orientieren, besonders in Richtung Afrika. Das verschlingt erstmal Unsummen. Aber...
  • DerKosmonaut: @autoverkäufer Die Alternative für ganz Deutschland fängt an aufzuräumen. Da braucht es gar keine...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren