Sonntag,26.September 2021
Anzeige

„Verkauf der Goldschätze birgt große Gefahren“ (Welt)

Welt Online: „Politiker wiederholen die Forderung nach dem Verkauf des Goldes verschuldeter Euroländer. Doch ein Goldverkauf senkt die Schulden kaum und ist gefährlich.“

Kommentar: Guter Artikel. Die wichtigste Frage ist tatsächlich: Wie viel des physischen Goldes, das die Zentralbanken als „Gold und Goldforderungen“ ausweisen, ist wirklich noch vorhanden? Passender Artikel dazu: Wem gehört eigentlich das Zentralbank-Gold?

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige