Anzeige
|

American-Eagle-Goldmünzen: Größter Absatz seit Juli 2015

Die U.S. Mint steigerte die Verkäufe ihrer beliebten Gold-Anlagemünzen im November um mehr als 50 Prozent gegenüber Vorjahr.

Im vergangenen Monat hat die U.S. Mint 147.500 Unzen Gold in Form von American-Eagle-Goldmünzen abgesetzt. Das geht aus den Angaben auf der Internetseite des Münzherstellers hervor. Es war das beste Verkaufsergebnis seit Juli 2015 und entsprach den zweitbesten Verkaufszahlen seit April 2013.

Gegenüber Vormonat stiegen die Verkäufe um 27 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr betrug das Absatzplus 52 Prozent. Im Zeitraum Januar bis November liegen die Goldverkäufe 19 Prozent vorn.

american-eagles-11-2016-gold

american-eagles-11-2016-silber

Der Silberabsatz fiel mit 3.061.000 Unzen schlechter aus als in den vorangegangenen Perioden. Es wurden 20 Prozent weniger Silver Eagles (á 1 Unze) abgesetzt als im Vormonat und 36 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahres. Einer der möglichen Gründe: Mitte November hatte die U.S. Mint laut Presseberichten angekündigt, bis Januar keine neuen Silbermünzen mehr auszuliefern zu können (Goldreporter berichtete).

Wie mehrfach in der Vergangenheit gibt es offensichtlich einen Engpass bei der Versorgung mit Silber-Rohlingen. Außerdem bereitet man bereits die Produktion der 2017er-Ausgaben vor. Zum Zeitpunkt der Bekanntgabe hatte man in den ersten Novemberwochen allerdings nur 2.196.000 American Silver Eagles verkauft. Bis Ende November kamen somit noch einmal 865.000 Unzen hinzu.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62452

Eingetragen von am 1. Dez. 2016. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, Marktdaten, News, Silber, Silbermünzen, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

19 Kommentare für “American-Eagle-Goldmünzen: Größter Absatz seit Juli 2015”

  1. Super, wie man dann noch den Preis subventioniert. Das nenne ich dann doch echte Umverteilung. Danke, Kartell.

    14+
    • Habe gerade bei der regionalen Shop Niederlassung angerufen also der Run auf Münzen jeder Art scheint heftig….teilweise ausverkauft.Versprechen konnte er mir nichts mehr.Derzeit noch lagernd….

      7+
  2. @Sternhagelvoll

    Es wurden 20% weniger Silber-Eagles verkauft ! Wenn das Angebot begrenzt ist wird weniger verkauft ! Wer bezahlt solche Leute ?

    8+
  3. Sind da nicht schonwieder Verkaufsbeschränkungen in Kraft?

    2+
  4. Fällt der Gold-und Silberpreis, so steigen die Verkaufszahlen sofort sprunghaft an.

    9+
    • warum wird das eigentlich immer scheibchenweise durchgestochen? Wo findet man die angeblichen 69 Seiten damit man das ganze mal selber lesen kann und sich selber ein Urteil bildet?! Das stinkt mir seitens der Politik etwas zu sehr!

      2+
    • @Thanatos
      Nach Lektüre des Links von @Fledermaus habe ich mich entschieden.
      Ich werde nicht zum Indianer, sondern zum … Du weißt schon.

      2+
      • @translator

        Immer langsam, lieber Translator. Ich konnte zwar den Artikel der DWN nicht weiter lesen, weil ich mich nicht registrieren möchte, die Meldungen über entsprechende Planungen gabs aber schon im Sommer:
        http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_78820048/versorgungsplan-im-notfall-koennen-bauernhoefe-beschlagnahmt-werden.html
        Würde mich allerdings auch sehr interessieren, was genau mit „im Notfall“ gemeint ist, d.h. konkret unter welchen Bedingungen „beschlagnahmt“ werden kann. Aber wenn es soweit ist, wird’s wohl einfach gemacht, da werden dann nicht weiter juristische Spiegelfechtereien um irgendwelche Verordnungen durchgeführt.
        Bin gespannt, wie die Reaktion der Landwirte sein wird. Zwangskollektivierungen aller Art kommen halt nicht so gut an. Vielleicht bist Du als Indianer, bei dem was dann zu tun ist, ganz gut aufgestellt…

        5+
        • 2016 ist ein gutes Jahr!

          Banken Bailin wird bei Bankenkrisen beschlossen. Beschlagnahmung von Bauernhöfen wird bei Nahrungkrisen beschlossen.

          Irgendwie traue ich den politischen Führern nicht.

          3+
        • @Thanatos
          Es ist doch völlig klar.Man lese doch nur mal die Erläuterungen zum Lissabon ,welche alle unterschrieben haben.
          Todesstrafe, willkürverhaftungen,Miliz statt Polizei,Enteignungen und Beschlagnahme von Haus,Grund und Fahrzeugen,bis hin zum Gummiboot,Entzug des Wahlrechtes,Entzug der Bürgerrechte,all das steht drinnen.
          Gelesen hat es nur keiner.
          Zitat: „Darin steht zunächst auch einmal, daß niemand zum Tode verurteilt oder hingerichtet werden darf. Doch dann kommen die Erläuterungen, u.a. “Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels angesehen, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht worden ist, die unbedingt erforderlich ist, um jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen”, “jemanden rechtmäßig festzunehmen, oder jemand, dem die Freiheit rechtmäßg entzogen ist, an der Flucht zu hindern“, „einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen“. Zitat Ende
          Aprops Aufstand oder Aufruhr.
          Was ist das ? 3 leute mokieren sich über die Maut vorm Rathaus.
          Das ist Aufruhr.
          Oder Sie hetzen im Internet
          Auch das ist Aufruhr.

          4+
      • @Sternhagelvoll

        @0177translator , warst Du immer schon ! Oder bist du Kinderliebhaber, Klimasektenmitglied, religiöser Fanatiker ,Neider, Schmarotzer, Russenhasser, Rentnerverachter ,Teddybärbahnhofswillkommenklatscher, und Heimathasser ? Nee, also bist du kein linker Indianer sondern du weißt schon !

        1+
        • @Thanatos
          Das war mir seinerzeit entgangen.
          @Sternhagelvoll
          Ich hasse kein Volk einfach so. Das eigene auch nicht.
          @alle
          Ich möchte keinem Chinesen oder Indianer sein Land wegnehmen.
          Soll aber auch keiner bei mir machen. Egal von welchem Stamm.
          Verflucht noch mal, was wird aus dem Zeug in meinem Keller, das ich jahrein, jahraus verschenke, weil der 3. Weltkrieg nie kam? Säfte, Most und Weine, die ich für meine abgelieferten Zentner Äpfel von der Mosterei erhielt, und die bei einem Kindergarten, einer Pfarrerin, einer Grundschule und einem Heim für demente Alte landen, wo ich auch Äpfel im Herbst hinschleppe und im Sommer Pflaumen und Kirschen? Ich will nicht, daß mir irgendeine Fickfratze von Bürokrat Vorschriften macht, daß ich das in der Kantine vom Arschnasenamt abzuliefern habe unter Androhung von Zwangsgeldern oder Haft bei Nichtausführung.
          ICH WILL DAS ALLEIN ENTSCHEIDEN !!!
          Mann, wißt ihr, was die in den 30ern bei Stalin für einen Mist abzogen? Exorbitante Natural-Abgaben auferlegt für jeden Besitzer von Apfelbäumen. Kamst du wegen Spätfrost und schlechter Ernte der Pflicht zur Ablieferung nicht nach, hattest Du gleich ein Fadenkreuz auf der Brust für die roten Sodomiten und konntest froh sein, wenn sie nur deinen kleinen Besitz wegnahmen, dich nach Kasachstan oder in den Altai deportierten und nicht an die Wand stellten. Also taten viele was? Sie holzten ihre Apfelbäume ab und verbrannten sie. Schoben eine Baumkrankheit vor. Keine Obstbäume, kein Ablieferungs-Soll. Wie in dem Buch „Die toten Seelen“ von Gogol. Nur im Ergebnis verhungerten in den 30er Jahren an der Wolga Millionen Menschen und allein in der Ukraine 5 Millionen. Der Haß deswegen sitzt dort heute noch tief, und das haben sich Hillary und Fuck-the-Eu-toria Screwland geschickt zunutze gemacht.

          2+
    • @Fledermaus
      Und den Anlaß liefern wir noch selber. Guckst Du:
      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/01/ukraine-beginnt-manoever-mit-boden-luft-raketen-nahe-der-krim/
      Heute nacht hat Rußland zum erstenmal auch mit bereits regulären Hackern in unsere Server geschissen. Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschissen. Und von jetzt an wird Kringel mit Kringel vergolten.

      2+
    • Für Deutschland wirds wohl kein Problem sien, aber die Bauernhöfe werden weniger. … wobei wenn es bei Öl ein Problem gibt wird auch die Produktivität in diesem Bereich wesentlich sinken. Bin gespannt was sie dann machen.

      2+
  5. ok, der Artikel hört sich gar nicht gut an. Man rechnet wohl damit das wohl etwas „größeres“ demnächst ansteht. Vielleicht ein Krieg, Anschlag oder vielleicht auch „nur“ ein Systemzusammenbruch…

    Man will sich als Regierung absichern. Dann heißt es „Wir hatten gewarnt sich entsprechend einen Vorrat an Lebensmitteln anzulegen.“

    Alles elendige Schweineprister!

    8+
  6. Wenn die nicht teurer sind als andere Krügerrand nehme ich davon eine:

    http://www.goldseiten.de/artikel/310647–50-Jahre-Kruegerrand~-Limitierte-Sonderpraegung-des-1-oz-Kruegerrands.html

    Obwohl mir der neue Silber Krügerrand sehr gut gefällt, nehme ich davon keine. Habe bei meinem Händler nachgefragt. Dem sind die erheblich zu teuer, 40€ bei 500.000 St. und deswegen werden sie nicht von ihm angeboten,

    Der Bauernbua hat wieder einmal Recht, einfach zu teuer.

    3+
  7. Nun hab ich gerade die Lieferung bekommen. Unter anderen den Rooster von der Perth und den Niue von 2017. Den letzteren kann ich nur unbedingt empfehlen, Polierte Platte, einfach top Silbermünze: bei eigenem Händler, natürlich ausverkauft.

    Man ist auch immer wieder erstaunt wie klein eine halbe Unze Gold ist. Hab extra nachgewogen, ob das stimmen kann und die Perth sich nicht auf der Münze ver-prägt haben, statt 0,5 ne Viertel. Aber tatsächlich stimmt genau.

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Interessante EM Gold und SIlver Bewegunge! Allseits gute Nacht und Wochenende
  • EN: Ein Hallo an Catpaw und sein altes „Ego“ nein, „wozu“ ihr persoenlicher...
  • oberdepp: @ translator Deinen letzten Satz kann ich nur zehnmal unterstreichen. Was sich da in unseren Amtstuben...
  • 0177translator: @oberdepp Mein Vater ist Imker. Was meinst Du, was wir jahrein, jahraus für einen Fez haben mit dem...
  • oberdepp: @ Bestminister und Force Majeure Mir fällt auf, dass um die großen Viecher – alle die es ins...
  • 0177translator: @Catpaw Neulich zeigten sie im Fernsehen eine Neuverfilmung des Grimm’schen Märchens Hans im...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: …ünzlosen. Safir :D
  • Resilein: ….nur wer prüft bei einem Goldstandard die angegebenen Gold-Tonnagen auf Echtheit ? Da kann...
  • catpaw: @Lee Harvey Oswald Also,im Crash können Sie nichts mehr umtauschen, danach auch nicht mehr. Geht nur vorher...
  • Boa-Constrictor: @Goldesel Oder von einer @anaconda…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter