Anzeige
|

Bevölkerungs- und Bargeldkontrolle: Indien prescht voran

In Indien werden die Menschen förmlich von einer staatlichen Kontrollwelle überrollt. Nach dem überraschenden Austausch großer Banknoten und Bestrebungen, das Bargeld komplett abzuschaffen, wird nun auch die datenmäßige Erfassung der Inder forciert. Im Zuge der so genannten Unique Identification Number (UID) sollen auch biometrische Daten festgehalten werden. Kritiker sagen, die Identifikationsnummer sei eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen, um eine bargeldlose Gesellschaft einführen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62488

Eingetragen von am 1. Dez. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

17 Kommentare für “Bevölkerungs- und Bargeldkontrolle: Indien prescht voran”

  1. freier Zahlungsmittel-Wettbewerb

    Zig zag

    1+
  2. Goldpreis steigt auf einmal ,wir brauchen unbedingt mal wieder überraschend gute US..Arbeitsmarktdaten.

    2+
    • @materialist
      Das liegt daran,weil der Dollar unter Druck ist.Die Notenbanken steuern gegen.Ein zu hoher Dollar schädigt die US Wirtschaft.Geht der Dollar runter geht Gold hoch.
      Warum?
      Weil die grossen Dollar-Fonds immer mit Gold gegen hedgen,niemals mit Euro oder Yen und schon gar nicht mit Rubel.
      Allerdings hedgen die nicht physisch,sondern mit G&S Zertifikaten auf Gold.
      Das ist denen nämlich egal,die müssen ihren Kunden nur die Absicherung zeigen,sonst nichts.
      Also, Euro runter,Gold runter, Euro hoch,Gold hoch.So ist es normal.Alles andere sind Verwerfungen.

      5+
  3. Allerdings ist Geld ohnehin nur ein Tauschmittel zum baldigen Verbrauch und irgendwann wird man eben digitales Geld verwenden,wie digitale Musik oder Fernsehen.Missbrauchen kann man alles.Letztlich kann der Staat auch Papiergeld jederzeit einziehen oder ungültig machen.
    Frei diesbezüglich sind wir schon lange nicht mehr,das wären wir nur mit einer Goldmünze.
    Gerade das das Verwaltungsgericht Frankfurt ? die Klage des Anwaltes wegen Barzahlen der GEZ Gebühr abgewiesen.Man muss digital überweisen.
    Begründung:Eine solch grosse Massen- Bar-zahlung wäre der GEZ nicht zumutbar.
    Zumutbar ist,bar bei der Bank einzuzahlen und an die GEZ zu überweisen.
    Kostet zwar was,aber auch das ist auch zumutbar.

    7+
    • @catpaw Mir wollen sie ab Januar auch einen Überweisungsbeleg schicken,ich werde ihnen aber noch mitteilen daß ich in den Monaten wo Hr.Klebrig zu doll lügt gar nichts bezahlen werde,das ist mir der Spass wert.Für Lügen muss man nicht noch bar zahlen sage ich mir.

      7+
      • Die werden Dir die Eier lang ziehen…

        2+
      • @materialist
        Die GEZler haben vor, obschon diese Zwangsabgabe eindeutig illegal ist, das wie die Abmahn-Fetischisten an windige Inkasso-Firmen zu übergeben, die sich dann aufführen werden, wie die Jungs mit schwarzer Lederjacke vom Inkasso-Team Moskau. Die werden erstmal das versuchen, was @wacker Dir verkündet.

        2+
  4. freier Wettbewerb der Zahlungsmittel

    Die Euro-Haftungs-Verträge die die BRD gegenüber anderen EU Staaten eingegangen ist, sind sittenwidrig und verstoßen gegen Gesetzliche Verbote.
    134 BGB …138 BGB …
    Nichtigkeit ist die Folge.
    Somit kann die deutsche Regierung jederzeit völlig unformal erklären … „sorry EU, wir haften doch nicht für eure Schuldenpartys zu unseren Lasten.“
    Der Jurist Schäuble weiß das ganz genau.

    Es ist viel interessanter die Frage zu stellen, warum die Bundesregierung TROTZDEM darauf verzichtet diese OFFENSICHTLICH SITTENWIDRIGE und gegen jede Form von Gerechtigkeit verstoßenden Haftungsberträge, in den Wind zu schießen ??!!??

    Was will man damit erreichen?
    Indem man daran DENNOCH festhält?

    Ach so..ich weiss…die Süd-staaten der EU Schulden das Geld ja deutschen und französischen Banken.
    Denen wird das ja gegeben.

    Moment mal….das bedeutet ja, dass die deutschen und französischen Banken, über den Umweg der eu Süd-staaten, über die bail inn’s sich dieses Geld bei deutschen und französischen Sparern holen…

    Habt ihr es jetzt geschnallt?

    Die deutsche Bank (in Deutschland) holt sich also über Umwege das Ersparte von den deutschen, in Deutschland….und behauptet dann die Südländer wären „schuld“…nachdenken die db jahrelang in vollem bewusstsein Kredit-unwürdigen privaten Schuldner und Staaten auf Teufel komm raus Geld gegeben hat…..ALSO IN VOLLEM BEWUSSTSEIN DER KONSEQUENZEN….UND WOHL AUCH IN VOLLEM VORSATZ WIE SIE SICH „IHR GELD“ WIEDER HOLT. =SPARER-BERAUBUNG IN D.LAND.

    VERSTEHTS JETZT LEUTZ?

    DIE SOG. PLEITESTAATEN IM SÜDEN DER EU…SIND NUR VORGESCHOBEN.

    GLAUBT JEMAND, WENN EIN BANKER IN EINER DEUTSCHEN BANK STÄNDIG HINZ UND KUNZ SEIN GELD BEI IHM EINZAHLEN SIEHT, DASS DER BANKER NICHT GIERIG WIRD UND ES SICH AM LIEBSTEN UNTER SEINE SCHMUTZIGEN GRIFFEL REUSSEN WILL ???!!??

    GENAU DAS PASSIERT BALD!

    NUR DAS !

    4+
    • Es ist bekannt dass alle Eurostaaten franz. und dt. Banken retten. Noch besser ist, dass Deutschland behauptet dass Länser wie Ungarn, Slowakei, etc. wegen der Flüchtlingskrise unsolidarisch sind. Die Ausländervignette kommt nun auch.

      Ich mag die dt. Regierung nicht.

      3+
    • fWdZ
      Bin mitschuldig. Ich schloß 1998 vermittelt über den AWD bei der Nürnberger Lebensversicherungs AG eine sog. Fondsgebundene Rentenversicherung ab. Mit Berufsunfähigkeits-Schutz. Laufzeit 28 Jahre, muß also noch 10 Jahre lang einzahlen. Bin derzeit bei 260,- Euro monatlicher Prämie. Werde vom Staat mal 210 Euro Rente bekommen, muß mich also zusätzlich absichern. Hätte damals nicht geglaubt, daß diese Prämien Spielgeld sind für überkandidelte Zocker im Casino, da hätte ich auch selbst nach Las Vegas fahren können. Oder nach Atlantic City in einen der Zocker-Tempel von The Donald. Soll ich das Ding mittendrin abschießen? Ein wenig geht es mir wie Lord Macbeth, nachdem er halb Schottland verwüstet und so viel Tod und Leid gebracht hatte: „Ich bin so tief in Blut gestiegen, drum – sollt ich einmal stillesteh’n – umzukehr’n soviel bedeutet wie vorwärtsgeh’n.“ Also glaube ich an den Endsieg meiner Zusatzrenten-Versicherung. Und wenn alles kommt, wie es kommen mußte, der Euro den Bach runtergeht, wird jeder jedem den Schädel einschlagen wollen, weil jeder sonstwen für den Schuldigen hält.
      Daß ich edles Metall zu einem weiteren Standbein gemacht habe, das darf man mittlerweile keinem mehr erzählen. Hätte ich auch nie gedacht.

      5+
      • 0177 – die BU würde ich KEINESFALLS abschießen! Das ist nicht für Deine Rente, sondern Risikovorsorge dafür, dass Dir das freche Schnäbelchen mal unversehens abfällt (*fg*) und/oder sich Deine Griffelchen so zusammenziehen, dass Du uns vllt. nicht mehr Deine herrlichen Neukompositionen schreiben kannst – womit willste dann Deinen Lebensunterhalt verdienen – bis zur Armutsrente??

        1+
        • Die BfA hat mich jetzt zum Striptease gezwungen – schlimmstenfalls werde ich noch als Pseudo-Selbständiger eingestuft, und mir droht eine zwangsweise Nachzahlung in die Rentenkasse ab Mai 2006. Falls noch nicht jetzt, so evtl. später, denn Madame Nahles hat großspurig verkündet, daß sie die Gesetze ändern (lassen) will, wonach die Selbständigen gerupft werden sollen. Als Fickvieh, dessen gelegte Eier neues Spielgeld sind für die nicht-therapierbaren Börsenzocker.

          0
  5. “ Es ist egal , wer als Erstes od. später fällt – schlussendlich werden sie ALLE fallen “ – dies hat mein geschätzter Roland Baader kurz vor seinem Tod gsagt , und do wird a recht ham . Kann nimma soo viel schreiben tun , weil im Pflegeheim lassens mi nimma oft an´s Internet ( tua denen immer ois blockieren – sagn´s ) . Nur wenn i mal draussen bin , bei da Tochter , dann hab i a Onlinezugang . Spyphon wüll i hoit net und kenn mi anet aus , mit dem Zeugs . Geht so a . Guats Nächtle in die Runde . Mia geht´s eh soweit guat – gehen konn i hoit nimma .

    10+
  6. 23:10 exakt 90 grad Fall um 10 Dollar nach unten … in der Nacht werden die faulen halt fleißig.

    4+
    • @MS79
      Das sind Computerprogramme, die werde automatisch tätig.
      Einen besseren Beweis für Manipulation gibt es nicht.
      Diese Manipulationen sind neben der Kunstwährung Euro der Hauptgrund, weshalb ich überhaupt Gold zugekauft habe und auch weiter werde.

      4+
  7. Die Bargeldkontrolle soll kommen, damit der Bürger, Mensch nun vollkommen gläsern und transparent ist. Intransparente Eliten, Regierungen fördern dies. Man selbst beruft sich auf Persönlichkeitsrechte, aber der Bürger, der ist potentiell ein Krimineller. Dies ist es, was der Bürger heute mehr denn je darstellt.

    3+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Interessante EM Gold und SIlver Bewegunge! Allseits gute Nacht und Wochenende
  • EN: Ein Hallo an Catpaw und sein altes „Ego“ nein, „wozu“ ihr persoenlicher...
  • oberdepp: @ translator Deinen letzten Satz kann ich nur zehnmal unterstreichen. Was sich da in unseren Amtstuben...
  • 0177translator: @oberdepp Mein Vater ist Imker. Was meinst Du, was wir jahrein, jahraus für einen Fez haben mit dem...
  • oberdepp: @ Bestminister und Force Majeure Mir fällt auf, dass um die großen Viecher – alle die es ins...
  • 0177translator: @Catpaw Neulich zeigten sie im Fernsehen eine Neuverfilmung des Grimm’schen Märchens Hans im...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: …ünzlosen. Safir :D
  • Resilein: ….nur wer prüft bei einem Goldstandard die angegebenen Gold-Tonnagen auf Echtheit ? Da kann...
  • catpaw: @Lee Harvey Oswald Also,im Crash können Sie nichts mehr umtauschen, danach auch nicht mehr. Geht nur vorher...
  • Boa-Constrictor: @Goldesel Oder von einer @anaconda…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter