Anzeige
|

Bild von angeblichem „Nazi-Gold-Zug“ getwittert

Gazeta Nazi-Gold-Zug

Die polnische Internetseite Gazeta Wrocławska zeigt ein angebliches Bodenradar-Foto des „Nazi-Gold-Zuges“

Eine polnische Internetseite hat ein Bodenradarfoto des angeblichen Nazi-Gold-Zuges veröffentlicht.

Obwohl das polnische Kulturministerium die Existenz eines mutmaßlichen deutschen Güterzuges aus der Zeit des Dritten Reichs bestätigt hat (Goldreporter berichtete), wurde der angebliche Fund des „Nazi-Gold-Zuges“ bislang nicht fotografisch untermauert.

Nun hat die polnische Internetseite Gazeta Wrocławska das Foto einer Bodenradar-Aufnahme veröffentlicht und auch über Twitter gepostet, die den Zug und die Konturen von ehemaligen deutschen Wehrmachts-Panzern darstellen soll.

Und es werden weitere Details zur Fracht genannt. An Bord des Zuges sollen sich den Informationen des Mediums zufolge 300 Kilogramm Gold, Silber und Wolfram befinden. Zunächst war berichtet worden, der Zuge befände sich in einer Tiefe von 70 Metern. Nun heißt es, er sei nur 12 Meter tief im Bogen verborgen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=52963

Eingetragen von am 11. Sep. 2015. gespeichert unter Europa, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

102 Kommentare für “Bild von angeblichem „Nazi-Gold-Zug“ getwittert”

  1. Sie Sache stinkt hinten und vorne…
    Er ist ertrunken.. der zweite sagt,er wurde erschossen..
    Der 3. sagt,es war eine Frau.. xD

    0
  2. Wenn die sich erstmal „eingelebt“ haben …

    http://m.youtube.com/watch?v=-uNBoUqGvVs

    http://m.youtube.com/watch?v=fcJZPX07VxQ

    lieben gruß an die deutschen gutmenschinnen

    0
    • Bitte beim Thema bleiben und nicht ständig Inhalte quer posten! Das gilt für alle Kommentatoren.

      0
  3. @Goldreporter

    Ich kann Euch verstehen.
    Trotzdem dieser Ansturm wird Europa total verändern.
    Dadurch kann der Euro scheitern und Revolten ausbrechen.

    Aus diesem Grund ist das schwer zu trennen.
    Ich würde 1000 x lieber nur zum Thema Edelmetall posten.

    Nochmals – dieser Ansturm auf Europa überlagert alles.
    Diese Nacht alleine sind über 4 000 in Nickelsdorf angekommen.

    Schon nächste Woche erwartet Orban täglich um 15 000.
    Diesen Ansturm bewältigt Österreich und Deutschland nicht.

    Was kommt dann?

    0
  4. Irgendwo tauchen „urplötzliche“ funde auf …
    UND..
    New York UND London hat kein physisches mehr

    Comex und LBMA haben fertig … die preise werden explodieren … bald….plötzlich…

    Wer heute und morgen nicht kauft. ..muss sich die nächsten tage/wochen/monate auf „glück“ verlassen ….

    Ansonsten war es das … es ist bereits fast völlig gelaufen ….
    Leise,heimlich,schnell und zielstrebig wurde es dahin gebracht wo wir jetzt sinf, wie die Situation sich jetzt OFFEN darstellt !

    0
    • @ausverkauft
      …oder plötzlich tauchen wieder mal Wolfram-Goldbarren auf:

      Wolfram Gold wird immer begehrter, weil optisch schön, aber billiger.
      Die russische ‚Admiralty Bank‘ wurde bei Stichproben ihrer Kapital-Goldreserven überführt, statt echtem Gold nur vergoldete Wolfram-Barren im Wert von 500 Mill. Rubel im Safe zu halten.
      Der Bank wurde letzte Woche von der russischen Zentralbank die Lizenz entzogen; evtl. wird sie aber auf dem Markt das ‚echte Gold‘ nachkaufen müssen…
      http://www.zerohedge.com/news/2015-09-12/russian-bank-caught-using-fake-gold-reserve-capital

      0
  5. Vielleicht sollten Dutzende Millionen von deutschen nach Nahost auswandern?
    Mal gucken ob man uns mit papp-herzchen und brotkörben und bargeld etc. empfängt … zumindest hätten wir dann ne menge öl

    0
    • @ausverkauft
      Eigentlich sollte jeder dort leben können, wo er möchte. Das geht aber leider nur mit einer welteinheitlichen Regierung.Nationale Parlamente gehören abgeschafft.

      0
      • @Trigger

        Eine Weltregierung und eine Weltarmee. Jeder Bürger ein Weltbürger mit gleichen Rechten und Pflichten. Geordnete Ländern mit Erfüllung der Grundbedürfnisse eines Jeden. Bildung und Eingebundenheit in den Menschheits-Superorganismus zum Erhalt der Welt mit allem was sich darauf befindet. Weiterentwicklung der gemeinsamen Erkenntnis.

        Ich hör schon translator mit 1984…

        Wir haben aber nationale Systeme die langsam und angepasst zusammen geführt werden müssten, d.h. Anpassung der Sozial- und Rentensysteme, Reformation des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Da wird sich bis zum Tod kein alter Mensch nicht mehr gebraucht oder nutzlos fühlen, wie heute schon so viele von kleinster Kindheit an.

        Und dann sind die Macht- und Geldjunkies, oder auch die Kriminellen. Ich kann mir eine Gesellschaft vorstellen, die dies gar nicht erst mehr zulässt: humanity correctess, heißt das Zauberwort.

        Alles Spinnerei am Kaminfeuer.

        0
      • @Trigger

        Bitte nicht falsch verstehen, ich stimme Dir zu. Der Nationalismus ist eine riesige Schranke für die Menschen. Als nächstes die Religionen, welche grundsätzlich alle als doktrinär und intolerant bezeichnet werden können.

        0
        • @Force majeure
          Wenn die Menschheit nich aufhört, sich gegenseitig wie die Neandertaler die Schädel einzuschlagen, bin ich für eine globale Diktatur.Man muss dann halt angepasst leben, aber man lebt erst mal, wenigstens.

          0
  6. Vielleicht sinds auch nur 30 Kg Gold und die sind falsch. Irgendjemand hätte doch schon längst das Gold rausgeholt.Auch im Krieg lässt sich das nicht geheimhalten.
    Wie schon mal gesagt, das Gold der Deutschen ist weg. Das frühere und auch das jetzige.Meine Bestände jedenfalls werden jetzt aufgestockt, zur Zielmarke. Danach werde ich kein Gold mehr kaufen und auch keines verkaufen.Das Geld wird verlebt,aber sicher nicht in Europa. Sorry Draghi, wird nichts mit meinem Konsum hier.

    0
    • trigger…..scheiss auf das gold….der euro hat eine zukunft singt:
      Georg Kreisler – Der Euro
      …nur der euro wird leben
      …..nur den euro wirds geben
      …….nur der euro wird zeigen was kann……

      https://www.youtube.com/watch?list=PLBSXbnz-N5nweD7x2s50HTosn-ZgkqtVc&v=NIJ-I2gzxEA

      -staune eigentlich das wir keine lieder hören wie:
      – Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n
      – Davon geht die Welt nicht unter
      – Ich brauche keine Millionen
      – Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei

      0
  7. @ausverkauft

    Heute am 11 – 09 werden ca. 10 000 die Grenze nach Österreich überqueren.
    Die kommende Woche werden über 100 000 die Grenze nach Österreich überqueren.

    Zum ersten Mal wird der Süden von Österreich gestürmt.
    Wenn Orban den Zaun fertig hat , kommt der Ansturm über Kroatien – Slowenien.

    Wo ist das deutsche Militär?

    0
    • Danke Goldreporter für die Freischaltung.

      Ich werde mich Mühe geben , weniger davon zu berichten.

      Obwohl dieses “Thema“ oberste Priorität hat.

      Westeuropa verwandelt sich innerhalb von Wochen zum Multikulti – Gebilde.

      0
    • @Bauernbua
      wen meinen Sie mit „deutsches Militär“ ?

      0
      • @Christof777

        Orban fleht seit Wochen Österreich und Deutschland sollen ihn beim Bau der Grenzanlage helfen.
        Wer könnte helfen?
        Das deutsche und österreichische Heer.

        0
        • Das ösi heer wird nur dazu benutzt LKWs zur verfuegung zu stellen um das essen und die fluechtlinge zu transportieren. Und bh zelte als quartiere aufzustellen. Nix mit sicherung der grenzen fuer was wir das heer eigentlich haben und bezahlen. Dieae Mikl Leitner waere eigentlich die erste person die ruecktrittsreif ist…gefolgt von failman und verteidigungsminister. Die sozis haben das heer kaputtgespart!

          0
      • In Österreich kommt es schon zur Eskalation wegen des Ansturms.
        Im ORF werden Zahlen von 30 000 – nächste Woche genannt.

        Alles manipuliert , der Ansturm ist gewaltig.

        http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4819104/Eskalation_NickelsdorfBurgermeister-rugt-Kanzler-und-Innenministerin?_vl_backlink=/home/index.do

        0
        • Der ntv trommelt gerade – die armen Flüchtlinge.

          Deutschland schafft sich ab.

          0
          • -EINES DER GEFÜRCHTETSTEN URLAUBS CHECKS ÜBERHAUPT-

            -holiday-all-incl-urlaub-lebenslang-CHECK- mit jederzeit nachreisbarer family- incl. essen-heizung-sanitär-dach-auslandskrankenversicherung-selbstredend….!!!lebenslang!!!!!
            und pflege und unterkunft incl. medizinischer berteuung im pflegefall und alter.—kostet alles NIX!!!.
            -sofort behandlung ohne abschiebung bei schwer erkrankt und/oder schwul

            -hat deutschland 100% weiteremphelung!!!!!!!

            0
  8. Fürst der Finsternis

    Achtung Wichtige Bekannmachung !

    meine Bank benachrichtige mich.

    Handel- bzw. Abwickelbarkeit von Aktien an den US-OTC-Märkten
    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

    der Handel in Wertpapieren an den US-OTC-Märkten gerät zunehmend in den Blickpunkt der US-Aufsichtsbehörden. Eine Folge daraus kann eine eingeschränkte Handel- bzw. Abwickelbarkeit einzelner Wertpapiere sein. Um möglichen Sanktionen der US-Aufsichtsbehörden zu entgehen, haben sich die dortigen Lagerstellen, die für die Verwahrung zuständig sind, dazu entschlossen, mit einem sukzessiven Abbau der Verwahrmöglichkeiten für „Low-Priced-Securities“ zu reagieren.

    Sollten Sie trotzdem Wertpapier-Transaktionen an den US-OTC-Märkten tätigen, bitten wir um dringende Beachtung, dass eventuelle Kursdifferenzen und anfallende Gebühren aus Zwangsein-deckungen aufgrund der o.g. Risiken zu Verlusten führen können, die von Ihnen zu tragen sind.

    Zur Vermeidung von Kosten aufgrund von Transaktionen in nicht handel- bzw. nicht abwickelbaren Wertpapieren sollten Sie sich vor Ordererteilung mit Ihrer Bank in Verbindung setzen und die Gattung im Vorfeld auf ihre Abwickelbarkeit prüfen lassen. Einzelne Gattungen wurden bereits für die Ordereingabe gesperrt. Eine generelle automatische Sperrung von US-OTC-Gattungen erfolgt jedoch zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht.

    Raiffeisenbank

    0
    • Das Spiel ist schon voll im Gange,wie sehen die nächsten Schritt aus?!
      (Ich wills eigentlich garnicht wissen.)

      0
      • Fürst der Finsternis

        Zitat:
        Viele Menschen werden während dieser Zeit wie paralysiert sein, weil sie nicht wissen, was sie tun sollen. Die haben die Warnungen bisher nicht ernst genommen und dachten, sie könnten noch sicher aus dem Markt aussteigen, wenn die Dinge anfangen verrückt zu werden. Die großen Anstiege und Rückgänge in den Märkten werden sie verwirren und die Massenmedien werden ihnen sagen, dass alles in bester Ordnung ist.

        http://n8waechter.info/2015/09/genau-so-sieht-die-anfangsphase-einer-marktkernschmelze-aus/

        Es gibt eine Sache, die dies ändern könnte. Ein großes “Schwarzer Schwan“-Ereignis, wie eine historische Naturkatastrophe, ein Terrorangriff nie gesehenen Ausmaßes oder der Ausbruch eines Krieges könnten ausreichen, um alle Käufer aus den Märkten zu scheuchen……..
        Zitat Ende

        0
        • Ich bin heute mit dem Rad der Lahn entlang geradelt. Nur weiße Schwäne habe ich gesehen. Wo ist der schwarze Schwan? Kein schwarzer Schwan da! Und nun?
          Jaja, ich weiß ja wie es gemeint ist. Vielleicht kommen in 2015 sogar noch zwei schwarze Schäne? Wer weiß?

          0
          • mausi—ich war gerade beruflich in einer kreisstadt.

            -gute nachrichten….ich habe jede menge schwarze schwäne gesehen, alle zwischen 18 und 25jahren.

            – ja, die haben schon 15-16jährige weiße schwäne im schlepp.

            -jetzt wo es in europa um eine gerechte verteilung geht, vielleicht sollten die vergewaltigungsopfer auch etwas gerechter verteilt werden. – ich denke an grüninnen und politiker töchter nebst ehefrauen….mancher wirds gefallen…SICHER

            http://lfr-hessen.de/images/Brief_an_Frauenpolische_Sprecherinnen_Ltg._18.08.2015.pdf

            0
            • Ja, ich kenne das ehemalige Depot in Gießen. das waren noch Zeiten, im Alpine Club. Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei ….
              Erschreckende Zustände dort, jetzt. Dem Herrn Til Schweiger, der ja in GI zur Schule ging, empfahl ich in einem Kommentar bei YT, daß er doch mal übers Wochenende dort einen zweitägigen „Schnupperkurs“ nehmen solle. Gute Anbindung an die Autobahn in alle Richtungen, auch nach Ffm zum Flughafen.
              Soweit so gut. Aber noch etwas: Wenn man durchs Schwarze durch ist, ist wie sonst auch ;o))
              Schönes Wochenende

              0
  9. Bauernbua

    Wo das deutsche Militär bleibt?

    SOEBEN VERSETZTE DIE DEUTSCHE VERTEIDIGUNGSMINISTERIN TAUSENDE DEUTSCHER SOLDATEN IN VERTEIDIGUNGS-BEREITSCHAFT

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zur-bewaeltigung-der-fluechtlingskrise-von-der-leyen-versetzt-tausende-soldaten-in-bereitschaft_id_4940570.html

    0
    • @ausverkauft

      Grad spricht der der ntv.

      Millionen kommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      0
      • bua – so geht es dann unseren frauen,
        ….wenn sie einmal freigelassen.

        An die Frauenpolitischen Sprecherinnen der Fraktionen
        im Hessischen Landtag
        18.08.2015
        Betr.: Situation der Flüchtlingsfrauen in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung und deren Außenstellen
        …………Diese Situation spielt denjenigen Männern in die Hände,
        die Frauen ohnehin eine untergeordnete Rolle zuweisen und
        allein reisende Frauen als „Freiwild“ behandeln.
        Die Folge sind zahlreiche Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe
        , zunehmend wird auch von Zwangsprostitution berichtet
        .
        Es muss deutlich gesagt werden, dass es sich hierbei
        nicht um Einzelfälle handelt.Frauen berichten, dass sie, aber auch Kinder, vergewaltigt wurden oder sexuellen Übergriffen ausgesetzt sind.
        So schlafen viele Frauen in ihrer Straßenkleidung.
        Frauen berichten regelmäßig, dass sie nachts nicht zur Toilette gehen, weil es auf den Wegen dorthin und in den sanitären Einrichtungen
        zu Überfällen und Vergewaltigungen gekommen ist
        http://lfr-hessen.de/images/Brief_an_Frauenpolische_Sprecherinnen_Ltg._18.08.2015.pdf

        0
  10. Laut ntv stürmen jetzt 10 000 die Grenze bei Nicklelsdorf.

    0
  11. Ganz nebenbei – der Edelmetallpreis stürzt gewaltig ab.

    0
  12. Gerade Live im ntv.

    Die “Zinserhöhung“ in den USA ist Gift für den Goldpreis.

    0
  13. Fürst der Finsternis

    Die täglich fälligen Kundenverbindlichkeiten der Euro-Banken belaufen
    sich auf rund 5.380 Mrd. Euro.

    ■ In der Kasse halten die Euro-Banken aber nur 617 Mrd. Euro. Sie haben
    daher eine „Liquiditätslücke“ von gut 4.760 Mrd. Euro !!!!!!!!!!!!!!
    .

    http://news.degussa-goldhandel.de/newsletter/165G1X9P73.pdf

    0
    • @Fürst der Finsternis

      Ich bin immer wieder dankbar für die Reviews der Raffinerien und Herstellern von EM, da die verlässlichere Angaben bezüglich der Wirtschaftsdaten machen. Den kann ich später noch in Ruhe durchlesen, habe ich gleich abgespeichert.

      Hoffentlich fällt der Goldpreis heute noch mal um 25$.

      0
      • Fürst der Finsternis

        @Force m.

        die Wirtschaftsdaten von denen sind erstklassig, vergiss bitte nicht, so ganz unbefangen sind die Jungs auch nicht, schließlich leben die vom Gold-An-u.Verkauf ;-)

        0
        • @Fürst der Finsternis

          Sicher ist das mit Bedacht zu lesen. Die werden aber nicht etwas darstellen, dass nur manipuliert ist, eben weil sie sich selbst eine Strategie in all dem ausdenken müssen, die ihnen selbst förderlich ist.

          0
      • Fürst der Finsternis

        @Force m.

        Hoffentlich fällt der Goldpreis heute noch mal um 25$.

        Das aus deinem Mund zu hören, erstaunt mich.
        Bleib locker, fällt der Trödel in den 900er Bereich gehen wir groß einkaufen (physisch)!

        0
        • @Fürst
          Ich habe meine Philis nun zu fast 1000 Eur bekommen. Mehr brauche ich nicht.Denn meine Zielmenge an Gold pro Person ist erreicht,der FED sei Gedankt an dieser Stelle. Nun kann sie mit dem Goldpreis machen was sie will, ich sehe ihn mir erst in 15 Jahren wieder an.
          Das wars. Danke an alle und viel Glück und Gesundheit.

          0
        • @Fürst

          Noch 8€ runter und ich kaufe mir ein schönes Stück Gold. Schwer locker zu bleiben. Oder soll man? Hehe, da frage ich jemand wild Fremden, aber Du bist oder erscheinst einfach als Kenner. Cool bleiben? Was zeigt der Chart? Trend nach unten nicht gebrochen. Gold geht noch auf 900$ und Silber auf 8$ die Unze herunter? Der alte Schwede hat gesagt, er wartet bis 800€ und er hatte bereits ein sehr gutes Händchen in der Vergangenheit.

          0
          • Fürst der Finsternis

            @force

            wie weit es letzlich runter geht, kann –KEINER– sagen.
            Alle stochern im Nebel…ist eben wie Lotto, nur Elliott hält sich weitest gehend an den Fahrplan.

            Die entscheidende Frage wird sein, wenn es „unten“ ist, bekommst du noch phys. Ware zu kaufen ?

            Viele Minen hängen auch wieder durch, bei Coeur Mining hat mir die Bank mein Geld auch wieder zurück gebucht… (stop loss)
            FreePort lieg noch etwas im Plus. Wenn es nicht bald dreht, schmeist es mich auch da raus.

            Wie gesagt, immer mal wieder zukaufen, gibt irgend wann einen ordentlichen Durchschnitt.

            Sollte Gold wirklich einmal durch die Decke gehen, gibt es sowieso ein Goldverbot….schei… drauf.

            Was mich mehr beschäftigt ist, wann kommt Artikel 67 des Grundgesetz zum Einsatz ?

            0
            • @Fürst der Finsternis

              Schon recht. Egal wie wir es machen, die kommen schon an unser Geld oder EM. Trigger hat die günstige Lage genutzt und die Zielmenge aufgefüllt. Eine gute Sicht der Dinge.

              0
              • Fürst der Finsternis

                @ForceM.

                nächste Woche muß ich wieder nach München und fahre zwangsläufig bei Auragentum in Erding vorbei, da schau ich mal wieder rein und dann in München bei Proaurum sowieso.

                Mal die Nase ins Tagesgeschäft stecken und schnuppern. Vielleicht zwitschert mir ein Vöglein was. ;-)

                In den großen Handelshäuser ist es sehr interessant und aufschlußreich, du glaubst gar nicht was da für Publikum ist.

                Omas, Leute die Ausschauen wie Akademiker, einfache Menschen, Schlipsträger usw.

                Proaurum hat viele Schalter und so mit Nummer ziehen und warten, Wachdienst etc. Besucherabteilung mit Münzausstellung…hoch interessant….und mitten drin wieder der Fürst…ha ha

                0
                • @Fürst der Finsternis

                  Ich kaufe bei Auragentum nicht mehr. Der Herr Geschäftsführer hat 30.000 Kunden und ist nicht bereit eine Reklamation zu dulden. Weil er noch nie eine hatte. Ich behaupte schlicht, dass bei sonstigen Nachteilen des Internetkaufes, der Kunde häufig die mangelhafte Ware bekommt, die Du im Laden nicht abnehmen wirst.

                  Ansonsten unterhalte ich mich auch gern mit EM-Händlern um Infos zu bekommen. Werde im Januar sicher die Money fair in Berlin im Estrel-Hotel besuchen, dort wird auch einiges an informativen Vorträgen geboten.

                  0
                • Fürst der Finsternis

                  @ForceM.

                  im Laden kaufen, ist immer besser, soweit für jeden einzelnen möglich.
                  Für mich ist das Gespräch mit den Kunden aufschlußreicher, die Händler sind befangen, wollen ja verkaufen.

                  Ob du Glück hast im Januar..man darf gespannt sein, hört dir mal Seehofer an, er spricht von einem „Ereignis“ und es sind nicht 4000 Soldaten der Bundeswehr in Rufbereitschaft, wie das Propaganda TV berichtet.

                  Das Heer steht kurz vorm ausrücken !!!
                  Straßenkämpfe sind angesagt, die Sache ist außer Kontrolle.

                  http://www.welt.de/videos/article146324429/Seehofer-kritisiert-Merkel-Das-war-ein-Fehler.html

                  0
                • -nächste woche werden die dir vielleicht bilder zeigen, von dem was du sehr gern gekauft hättest—das ist dann wirklicher service

                  0
  14. Lieber Goldreporter,
    sei doch nicht so streng mit uns. Dafür habe ich Dir ganz speziell auch ein Lied (um)gedichtet. War ja mal wieder an der Zeit. Also hier nun die Gold-Verloreley:

    Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, daß ich so Fröhlich bin.
    Ein Märchen aus uralten Zeiten, das kommt mir nicht aus dem Sinn.
    Das Bergwerk ist kühl und es dunkelt, und ruhig fließet der Main.
    Die Fassade der EZB funkelt im Abendsonnenschein.

    Der schönste Goldzug der stecket, dort unten wunderbar.
    Der Adi, der hat ihn verstecket, er weiß allein, wie es war.
    Er lud auf die goldenen Barren, und tat noch Wolfram dazu.
    Das glauben heut alle die Narren, und wir gehören dazu.

    Die Aktionäre und Zocker ergreift es mit wildem Weh.
    Man schaut nicht die Felsenriffe, man schaut nur zum DAX in die Höh.
    Am Ende sind sie tot im Wasser, verflucht sei der eigene Wahn.
    Das haben mit ihren Intrigen die Goldman-Sachsen getan.

    0
    • Bravo! Und danke.

      0
    • @0177translator
      GERMANY: 10 points!
      Deine dichterische Ader ruft geradezu nach einem Copyright.
      Besonders gut gelungen ist der Satz:
      „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, daß ich so FRÖHLICH …bin“.

      Nur Eingeweihte wissen, wer beim Goldreporter seinen Dienst so FRÖHLICH ableistet…

      0
    • translater–
      -ich werde mich tod lachen wenn adi die polen mit wolfram verarscht hat.
      – finde es aber auch richtig spannend, wenn wirklich was da unten ist.

      -wer wettet mit das wir bei der doku über den zug veralbert werden?
      -ich setze einen kästen bier–
      -auch scheiss drauf—10kästen
      WER SETZT DAGEGEN??

      0
  15. Dieses Wochenende werden 40.000 Flüchtlinge zu uns kommen. Sie wollen sich nur in Deutschland registrieren lassen! (DWN)
    Afghanen und Pakistanis machen sich auf den Weg in das gelobte Land (DLF)

    This is just the beginning.

    0
  16. Wow … anaconda sagte einmal .. das auslösende Ereignis für den wirtschaft kollaps soll der „terror“ werden/sein …
    Jetzt hab ich angst … ou man !

    Danke goldreporter für die Freischaltung

    0
  17. Wo kann ich Silber per Nachnahme günstig kaufen?
    Danke!

    0
  18. 10 000 kommen heute wieder nach Österreich.
    Ende der Woche wird der Strom versiegen.

    https://derstandard.at/jetzt/livebericht/2000022154215/wieder-starker-andrang-in-nickelsdorf

    Das hat Orban versprochen.
    1000 x mehr vertraue ich ihm, als unser Lügenpack.

    0
  19. Der Strom versiegen? Es hiess bis Jahresende werden es Millionen sein….es versiegt nicht es faengt erst an. Wenn yie nichtmehr ueber Ungarn kommen werden sie weiter suedlich ueber Kaernten kommen. villach ruestet sich schon….

    0
  20. @Löwenzahn

    Ich meinte – der Strom von Ungarn wird versiegen.
    Dann kommt der Sturm über Kroatien – Slowenien.
    Dann wird sich die Völkerwanderung auf der Tauernautobahn abspielen.

    0
  21. Ab 17° Uhr schließt Deutschland die Grenzen.
    Ich schätze in Salzburg und Oberösterreich geht’s dann rum.

    0
    • Fürst der Finsternis

      @bauernbua

      Entscheidung ist gefallen.
      Eine Frage an dich persönlich oder wer sich seriös auskennt.
      Werden Deutsche an der Grenze zu Ungarn durchleuchtet (Einreise) und wieviel Bargeld darf man ausführen ?

      0
    • Irre!

      0
  22. @Fürst

    Eigentlich gibt es keine Kontrollen.
    Sie haben auch kein Personal.
    Alle im Grenzeinsatz zur Rettung des Abendlandes.
    Für mich ist Orban der größte Europäer.

    0
    • Fürst der Finsternis

      @bauerbua

      Danke Dir !
      war lange nicht mehr dort (8 Jahre)!
      Wird wohl Gebiet um Heviz – Keszthely werden.

      0
  23. @Fürst

    Warte noch mit deiner Entscheidung.
    Keszthely wunderschöne Altstadt mit Riesenschloss .
    Da beginnt der Balaton.
    Wenn Du mal in der Richtung unterwegs bist melde dich vorher über Goldreporter.

    0
    • Fürst der Finsternis

      @bauernbua
      mach ich doch gern, melde mich.

      So schnell geht das ja nun auch nicht, gibt noch einige Sachen zu regeln.

      Die Kinder sind auch noch hier und können beruflich nicht weg.
      Wir sind die Vorhut…schicke Frau und deren Schulfreundin in einer Woche, je nach Lage der Situation vor, zum schauen vor Ort.
      Alles mit Bedacht.
      Will ja nicht ganz auswandern, kaufe mir dort ein kleines Häuschen als Rückzugsburg und Selbstversorger.
      Außerdem kenne ich die Mentalität der Ungarn, sehr höflich, feines Benehmen, hilfsbereit,.
      Nur der Roma macht Ärger, vor allem die Jungs haben noch Familiensinn und Zusammenhalt.
      schaumermal, dann sehn wir weiter

      0
      • Kann ich nur bestätigen. Meine Tante hat dort auch ihren Zweitwohnsitz. Keszthely.Sie schwärmt von den Ungarn. Sehr freundliche liebe Leute! Hatte vorher ein Haus in Tschechien. Kam mit diesen Leuten nicht zurecht. Aber Ungarn sehr freundliches Volk. Können auch viele deutsch. Ungarisch lernen ist hald ziemlich schwer. Überhaupt wenn man schon 70 ist.
        :)

        0
        • Fürst der Finsternis

          @Löwenzahn

          Die Ärzte in Ungarn sind genauso gut, wenn nicht sogar besser.
          Wie es im Krankenhaus aussieht kann ich nicht beurteilen.
          Die Zahnarzt Unis sind weltberühmt. Die Studenten gehen alle nach Budapest zum studieren, top Ausbildung!

          0
          • Die Leute hier fahren sogar nach Ungarn um sich die Zähne herrichten zu lassen. Hab noch nie was Schlechtes gehört. Auch sind die Leute, die auf das Haus aufpassen sehr nett und freundlich. Kümmern sich um alles, machen ihr den Garten etc… wirklich…..sehr freundschaftliches Verhältnis.
            Im Gegensatz zu den Tschechen (nix gegen sie, aber zumindest ist ihre Mentalität etwas anders), dort hatte sie immer Probleme mit Diebstahl etc… sogar mit den Leuten, die sie beauftragt hat, auf Haus aufzupassen.
            Also 100 und 1.

            0
            • Fürst der Finsternis

              Die Tschechen hassen die Deutschen schon immer. Alle meine Vorfahren sind Sudetendeutsche. Im Krieg vertrieben, ausgeraubt, hingerichtet,bestohlen, enteignet…das volle Programm. Sie waren schon immer neidisch auf die Deutschen mit ihren Fleiß.

              0
          • Stimmt. Auch die AUA Piloten nicht muslimischer Herkunft (kenne einen) werden gefilzt und durchleuchtet.
            Auf der anderen Seite lässt man Massen herein, ohne sie zu registrieren, geschweige denn durchleuchten. 10 000e… das sind ja soviel wie hier eine Kleinstadt durchschnittlich Einwohner hat.
            Unglaublich. Wie im falschen Film alles.

            0
  24. Wird nix kontrolliert, denn war auch in Keszthely…..zumindest war es voriges Jahr noch so.
    @Bauernbua
    Na toll. Dann steckt alles bei uns fest!! In Linz sind die Züge auch schon voll von Immigranten. Ich nenne sie nichtmehr Flüchtlinge, denn ich finde, Orban hat recht. Flüchten tut man aus Kriegsgebiet. Sie kommen aber aus den Auffanglagern. Wer ein besseres Leben will (verstehe ich auch), ist ein Immigrant und kein Kriegsflüchtling.
    Heute in der „KRONE“ (!!) -wenn die schon mal was zugibt – Jeder 4. Pass ist gefälscht. Ein Fluchthelfer, der arabisch spricht sagt zu einem Journalisten: Mindestens ein Viertel davon sind garnicht aus Syrien. Sie geben sich nur dafür aus, weil es so eine goldene Chance, ungehindert in den Westen zu gelangen, nie wieder geben wird.
    (!)

    0
    • Fürst der Finsternis

      @Löwenzahn
      im ungarischen TV sagt man, 80-90% sind angeblich im Januar oder Februar geboren !! Genauso viele heißen Mohamed mit Vornahme.
      Laut den Aufzeichnungen der ungarischen Behörden.
      Alle werden von denen verarscht !! Alle!!

      Ich fürchte auch, ihr bekommt jetzt volle Breitseite ab. Aber Orbans Jungs sind doch schon ausgerückt !

      0
  25. Fürst der Finsternis

    wer kein Paß hat, wegsperren wegen versuchten Betrug.
    Wer Handy hat, hat auch eine Reisepaß.
    Handy wegnehmen, bei Rückreise gibt es das wieder (im Heimatland)!

    0
  26. Ja. Bekommen wir!! :@
    Deutschland entsendet 2100 Polizisten nach Österreich zur Unterstützung. Na hallo…. Die ÖVP will nun auch die Grenze dicht machen nach Deutschen Vorbild…..die SPÖ will aber das Türl immer noch weit offen stehen lassen!!

    Failmann ist ja wirklich das Dümmste was Österreich jemals zu bieten hatte. Peinlich auch seine Ausrutscher gegen Orban. Wieso macht er sich nun plötzlich so wichtig und sieht sich als Verbüdneter Merkels? Hat ja sonst auch nichts zu melden in der EU. So ein Kasperl.
    Hoffentlich ist er bald weg vom Fenster. Ein ehemaliger Taxifahrer als Bundeskanzler. Da könnten wir den Mohammend Öztürk auch gleich nehmen.

    0
    • Fürst der Finsternis

      was sollen Grenzkontrollen bringen ? Am Ende läßt man doch alle irgend wie durch.
      Ich glaube die wollen nur einen Rückstau bilden um in Deutschland etwas Luft für die Logistik zu bekommen.
      Mitte der Woche kommt dann wieder alles rein, was sich aufgestaut hat.
      Das Taxifahren müßte verboten werden und gleich mit Zuchthaus bestraft werden ohne Prozeß, weil das Schleppen ist höchst strafbar.

      0
    • Soweit ich informiert bin hatten wir etwas Ähnliches hier in DL. Pflastermaler und „Pflastersteinbeweger“ der In nem Taxi (Kofferraum) ne Knarre liegen hatte (Karry). Später habe ich den auf dem Schoß der Madlene allesbreit sitzen sehen. Ach ja, da war doch noch was mit den Visa in der Ukraine.
      Wer hat jetzt nun die besseren?

      0
  27. @Fürst richtig.

    Am Ende hilft nur die Außengrenzen schützen.
    Wie Orban.

    0
  28. Zu was hat früher das Bundesheer und die Grenzpolizei die Grenze gesichert, wenn jetzt Alle Welt ungehindert reinströmen darf?
    Man müsste ein Gesetz einführen wie Orban. Alle Illegalen verhaften. Nur so spricht es sich rum, dass die Reise ins Schlaraffenland Germany nix bringt.
    Die sind doch bestens vernetzt via Skype Whatsapp und allem drum und dran.

    Man muss ihnen angst einjagen, und zeigen, daß hier nicht Milch und Honig fliessen. Nur so kann man sie stoppen. Eingebrockt hat uns Allen diese Flut die Hippie-Merkel.
    Die Immigranten busseln vor Kameras ihr Foto ab.
    So what…

    0
  29. Fürst der Finsternis

    Ironie der Situation, wenn ich in den Urlaub fliegen will, werde ich als seriöser Mensch durchleuchtet, diese Typen kommen aus einem Kriegsgebiet, wo Waffen und allerlei rumliegt, passieren ohne Kontrollen die Grenze, alle mit Gepäck. Keiner macht sich die Mühe da reinzuschauen.
    Grotesk.
    Am Ende steigt die Merkel in die Regierungsmaschine mit ihrem Mann, weil Kinder oder Eigentum hat sie ja nicht und fliegt nach Washington und schaut sich das Caos im TV an. Ihre Kohle hat sie bestimmt schon dort gebunkert.

    0
    • Als Orban vor Wochen mit dem Bau der Grenzsperre begann, wurde er noch von den Medien in D. und Ö. voll attackiert.

      Der Einzige weit und breit mit Weitblick.

      WO IST BRÜSSEL:
      WO IST DER BESOFFENE JUNCKER und der AUFGEBLASENE SCHULTZ ?

      0
  30. Das Dreckspack in Brüssel wird im wohlverdienten Urlaub sein.
    Hast mal den Bericht gesehen, wie die alle abstempeln hinfliegen, und danch in den Urlaub? So melden sie sich als anwesend an, fliegen aber mit der nächsten Maschine weiter.
    Unglaublicher Betrug das ganze Brüssel!

    0
  31. Wo ist eigentlich unsere Angela?

    Erst lädt sie alle ein, und wenn sie dann ankommen, zeigt sie ihnen nicht, wo sie schlafen können. Eigentlich müßte sie rund um die Uhr in München anwesend sein, jeden neuen Gast per Handschlag (ach nee, darf sie ja nicht als Christin ) begrüßen, und dann jeden einzelnen in sein Hotelzimmer begleiten.
    Sie hat doch schließlich die Einladungen zusammen mit unserem Sigmar ausgegeben.
    Jetzt läuft die Sache aus dem Ruder …..Und es ist gerade mal der Anfang gemacht.
    Diesmal hat die letzte Bazooka ihre Wirkung nicht verfehlt.

    Und? Wo ist sie nun ? Jetzt muß „das Pack“ sich mit den Neuankömmlingen auseinandersetzen und für Angela und Co das Eisen mal wieder aus dem Feuer holen ?

    Das ist, wie wenn ein Brandstifter, nachdem er ein Feuer gezündet hat, plötzlich händeringend nach der Feuerwehr sucht und ruft, und sich selbst aus dem Staub macht.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Force Majeure Ich bekam mit, daß es in Brandenburg mehrere Fälle gab, wo sich die Ankömmlinge als...
  • Thanatos: @Force Sehe ich auch so. Die Niederlage von Renzi hat weitaus größere Bedeutung. Italien ist nicht...
  • Force Majeure: @Thanatos Dagegen war der große Sieg der EU-Befürworter in Ö heute nichts.
  • Force Majeure: @0177translator Jetzt sitzen die Islamisten schon im Verfassungsschutz. Heimlich und unauffällig...
  • 0177translator: In Frankreich haben sie bei Kriegsende den Huren der Deutschen allesamt den Kopf kahlrasiert,...
  • 0177translator: @Force Majeure Die Kopfwindel-Borats leiden alle an der MIS-Seuche, dem Multiple Identity Syndrome....
  • Thanatos: Renzis Verfassungsreform scheint abgelehnt: http://spon.de/aeSFm Bin gespannt, wie die sogenannten...
  • frznj: http://mobil.n-tv.de/politik/I taliener-erteilen-Renzi-Absage -article19249501.html
  • Force Majeure: @catpaw Es ist einfach schwer vorstellbar, dass wenn die Wirtschaftsflüchtlinge unbegrenzt aufgenommen...
  • materialist: @Draghos:…..und DAS können sie ohne rot zu werden;.wenn sie sonst auch nichts können.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter