Anzeige
|

China will privaten Goldschatz einkassieren

Goldnugget01

Goldnugget: Wem gehört das chinesische Fundstück (Abbildung ähnlich)

Die chinesische Regierung erwägt, den spektakulären Goldfund eines kasachischen Hirten als Staatseigentum zu deklarieren. Rechtsvertreter streiten sich.

Vor etwa zwei Wochen meldeten chinesische Medien einen spektakulären Goldfund. Ein kasachischer Hirte hatte einen fast 8 Kilogramm schweren Goldnugget mit 80 Prozent Feingoldgehalt gefunden, der offensichtlich frei auf einem Feld herumlag.

Der glückliche Finder muss jetzt um seinen neu erworbenen Reichtum bangen. Denn derzeit streiten sich die chinesischen Behörden über das Wesen der Entdeckung.

Regierungsvertreter erwägen die Konfiszierung des Goldklumpens, weil es sich nach deren Auffassung um eine Mineralien-Ressource handelt, die automatisch dem Staat zufalle.

Eine Reihe von Rechtsvertretern argumentiert dagegen, es könne sich nicht um einen Bodenschatz handeln, da das Goldstück über der Erde entdeckt worden war. Deshalb gehöre das Nugget dem Finder.

Die lokale Natur- und Heimatschutzbehörde hat unterdessen bereits abgewunken. Es handele sich bei dem Gegenstand in jedem Fall nicht um ein Kulturerbe.

Ob der Hirte seinen Fund behalten kann, wird letztlich auch von der Reaktion und dem Druck der Öffentlichkeit auf die Regierungsstellen abhängen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=48535

Eingetragen von am 11. Feb. 2015. gespeichert unter China, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

29 Kommentare für “China will privaten Goldschatz einkassieren”

  1. EIN NACHDENKENDER

    Hallo und einen guten Abend in die Runde,

    zuerst erlaube ich mir einen freundlichen Hinweis, an Goldreporter“
    „mit dieser Ueberschrift“ schaden sie sich selbt in ihren orginaeren VK
    Interessen, weshalb, so mancher potenzieller Anlager, wird schlicht verunsichert,
    frei nach dem realistischen Motto, was in „Fern Ost“ geschieht, kennt man ja auch, nur zu GUT, aus der Vergangeheit im „goldenen Westen.

    Nun darf ich auf die heutige „Marktentwicklung“ eingehen, gleiche Spiel der CME FED und Bullion Banken, denen real die Fed „gehoert“, wie gestern.

    Allerdings veraendern diese ihre Taktik, denn diese preschen nicht auf einmal massivst vor.
    in den Comex bzw. Globex Papier Markt, nein diese disolzieren, ihre Leerverkaeufe!
    Es gibt gleichfalls Parallelen, wie auch und nicht nur, gestern , bei den ETFs sowie Standart EM Minen.
    Es erfolgten zeitgleich, ebenfalls massivste VK und darueber gibt es leider keine „COT“ Daten.
    Nun im Moment, sieht es rein Charttechnisch, via Comex so aus,
    Der dreijaehrige Aufwertstraend, bei Gold wurde via Comex, nicht nur „touchiert“ sondern unterschritten, mal sehen, wie er „Schlusskurs aussieht.
    Im April Gold, meint evt. jemand, „April, April“, , ist eigentlich nur noch der kleine „Aufwaertskeil“ intakt, wohl so, wie bisher von Fed und deren Bullion Banken,·gewuenscht“!
    Pardon, wenn ich mich etwas kurz halte, ich ueberblicke diverse Datensaetze und moechte den „Ueberblick“ nicht verlieren.
    Eventuell kann ich mich spaeter nochmals zurueckmelden.

    Ein Nachdenkender

    0
    • Klingt interessant!
      Habe auch schon mitbekommen,am Morgen gehts leicht rauf
      Bisschen später ein vorgetäuschter Ausbruch,danach gehts abwärts
      Viele werden sich denken,gehts wieder hoch? / -gehts jetzt massiv runter?
      Ein übles Spiel…

      0
      • Old Shatterhand

        @copa
        Nach jeder Drückung lässt man die EM-Preise heraufkrabbeln auf nicht mehr als die Hälfte der Preis-Drückungsmenge um Hoffnung aufkeimen zu lassen. Und irgendwann werden charttechnisch wichtige Marken unterschritten. Dann geht es von selber runter weil eine Vielzahl von Long-Kontrakten zwangsaufgelöst werden. Wenn die Preise dann im Keller sind kaufen die Strippenzieher günstig ein und treiben die Preise wieder in die Höhe. Eine Prozedur von Auf und Ab dauert etwa 6 – 8 Monate.

        0
  2. Hat der Hirte denn eine Wahl ?
    Die chinesische „Obrigkeit“ wird ihm das Ding – so oder so – abnehmen und ihm dafür VIELLEICHT eine neue Tränke für seine Tiere hinstellen !
    „Druck der chinesischen Öffentlichkeit auf die Regierungsstellen ?“
    Hahaha ! – „Was nicht sein darf, wird von der Partei verboten !“
    (s. Ai Weiwei u.a.) Ist das nicht China ? ;)

    0
  3. Gefunden:
    Man beachte die herrliche Wortwahl….

    Die USA in persona Barak Hussein Obama schicken keine „Warzenschweine“ nach Europa – sie schicken den Krieg nach Europa, um selbst fernab vom Schuss zu sein, den sie ja mit Leidenschaft provozieren! Tatsächlich haben wir Europäer das Glück, dass ein Herr Putin wesentlich intelligenter ist als dieser ´schwarze, muslimische Nazi´ im „Weißen Haus! Interessant auch, wie diese ´schwarze Bestie´, geworfen in Kenia und nun hoffentlich der letzte Präsident, alles in seiner Macht stehende versucht, um die Friedensgespräche in Minsk zu sabotieren! Krieg ist bei den US-Administrationen IMMER das Mittel der ersten Wahl!!!

    „Schwarze Bestie, geworfen ind Kenia…“
    Ach, wie herrlich!

    0
    • Da kann der guguk noch was lernen!

      „schwarze Bestie, geworfen in Kenia…“

      Herrlich!

      0
    • Old Shatterhand

      @guguk
      Die Amerikaner wollen eigentlich keinen Krieg aber sie wollen ihre Waffen verkaufen. Für die Amerikaner hat der „Waffenverkauf“ Vorrang. Wenn dadurch ein Krieg ausgelöst wird wird dies billigend in Kauf genommen. Es dreht sich immer alles um das Geld.

      0
      • @Old Shatterhand
        Respekt für die gute und treffende Erläuterung zum heutigen Trading Tag … bei so gutem Wissen um Trendumkehr lohnt sich da nicht jetzt per Hebel (zB CFD) zu shorten und so auch im Ab zu verdiehnen ?!?

        0
        • Old Shatterhand

          @Nugget
          Genau das wollte ich machen aber meine Frau erlaubt es nicht. Dann habe ich meine Euros in Dollar umgetauscht (Währungskonto im November 2014) um während der Wartezeit von der Euro-Schwäche profitieren zu können. Jetzt warte ich auf einen günstigen Zeitpunkt um für die Dollars dann Edelmetalle zu kaufen.

          0
          • @Old Shatterhand
            Ja habe das mit dem Währungskonto noch gut vor Augen auch hier Kompliment … also ich denke daran short ‚zu hedgen‘ da ja durch die automatischen Handelsaussetzer alle Raketen > 10% usw ausgeschlossen sind … Danke wollte nur wissen ob das Schwachfug ist doch langsam bin ich mir sicher es ist ok ;))

            0
      • Old Shatterhand, umso schlimmer, wie ich finde. Liefern alles und jedem Waffen und sehen dann dabei zu, wie die Empfänger sich gegenseitig massakrieren.
        Und die Waffen werden ja auch zu politischen Zwecken geliefert, nicht nur wegen dem Geld.
        Ich hätte auch gerne ein Glock, eine Magnum oder sowas, ich kriege keine! Und das, obwohl ich bar bezahlen könnte und ganz sicher niemanden umlegen würde.
        Da stimmt doch was nicht!

        0
        • Old Shatterhand

          @guguk
          Leider können wir die Welt nicht verändern. Möglicherweise ändert sich etwas im Laufe der Zeit wenn die korrupten Politiker von der Bildfläche verschwunden sind.

          0
    • @guguk…
      Schau doch mal den Stammbaum von Obama an… dann wirst Du die schwarze Bestie nochmal überdenken müssen.
      Die Stammbäume wurden übrigens mittlerweile – anfänglich als Verschwörungstheorie rumgereicht – mittlerweile von verschiedenen Seiten bestätigt…
      Die Stammbäume wichtiger Persönlichkeiten.
      Bush ist mit jedem europäischen Monarchen eng verwandt.
      Und fast alle US Präsidenten bis Al Gore und Obama sind um viele Ecken alle verwandt…
      https://www.youtube.com/watch?v=TNt67ITNx-E

      0
      • @S.Wolf.Ich kenne diese Schwachsinnstheorie,aber mal ehrlich,da hat ein Windsorspross angeblich eine heiße Hüttennegerin eingeritten ,und diese dann ,alsUr(ur….) dem zukünftigen ex- moslemischen US-Präsidenten als politische Trittleiter zu dienen!Das ist Dünnschiss,diese Version entstand vor 6 Jahren in einer rechtslastigen katholischen Sekte aus der Schweiz!Ich weiß das 100%.Ich kenn noch ein paar kranke Gesellen aus Jugendtagen,die Dümpeln dort zur allgm.Massenverwirrung umher!

        0
        • @Heiko… Dass diese Sekte das auch verbreitet, das ist schon bekannt.
          Die plappern aber auch nur nach, was andere lange vor ihnen sagten, und münzen es für ihre Zwecke irgendwie ein und um.

          Trotzdem ist etwas Wahres dran.
          Immerhin wurde es von mehreren Ahnenforschern unabhängig bestätigt.
          Und diese Stammbäume kann man ja rückverfolgen.
          http://www.welt.de/vermischtes/article1836715/Barack-Obama-ist-mit-Brad-Pitt-verwandt.html

          Wobei um den Stammbaum Obamas irgendwie nach wie vor ein Geheimnis gemacht wird, offiziell, denn wenn er in Haiti geboren worden ist, dann hätte er nicht US Präsident werden dürfen.

          Und wieso ein „Schwarzer“ aus dem Nirvana und aus dem Nichts kommender, bis dato völlig unbekannter Mann, mit ein bisschen „yes, we can“ so einfach und locker Präsident werden konnte, darüber wundert sich doch so mancher. Das ist ganz sicher kein „Zufall“.

          Dass an Blutlinien etwas dran ist, und die Elite diese ganz sicher ernst und wichtig nimmt… das kann ich mir schon vorstellen.
          Blut ist nun mal dicker als Tinte und als alles andere auch – für manche.

          Dass diese Macht und Geld in der Familie halten und vermehren wollen, ist ja nur normal und natürlich.

          Elite ist Elite und will es auch bleiben – seit Tausenden von Jahren.
          Pöbel ist Pöbel…
          Schon ein markanter Unterschied, auch wenn es sich der Pöbel halt nicht vorstellen kann.
          Und auch die „Bürgerlichen“, welche zur Zeit von Prinzen und Prinzessinnen geheiratet werden, haben ALLE nachweislich adeliges Blut. Ausnahmslos. So bürgerlich sind die nicht, wie man uns weismachen will.

          0
      • Das ist jetzt schon ein starkes Stück, dass der Habsburger George Walker Bush von den Windsors und zu Hohenstein-Lerchenfeld aus der Dynastie der Hohenzollern, also als waschechter von Thurn&Taxis und Erbprinz von Garibaldi so einfach den Saddam umgelegt hat!

        0
      • Sag mal Suzaetche Wolf, wenn die alle mit den Königshäusern verwandt sind und alle Königshäuser untereinander verwandt sind und sie alle aus Europa stammen, warum fechten sie dann ihre Scheisskriege hier aus?
        Auf unsere Kosten?
        Die Völker Europas würden doch die Königsfamilien/Adelsfamilien vorbehaltlos aktzeptieren und freudig unterstützen, wenn diese degenerierten Inzucht- Arschlöcher endlich kapierten, dass ein miteinander möglich ist und sie uns allen ein gutes Auskommen und friedliches Zusammensein arrangieren könnten!
        Aber irgendwie hat diese Brut immer schon den Krieg vorgezogen, was bedeutet, dass sie noch reicher und blöder werden und wir sterben!

        0
  4. @ Old Shatterhand,

    Die Abwärtsbewegung war voraussehbar. Die Griechen bekommen ihre Galgenfrist bis August diesen Jahres. Warum ist klar – man wartet ab, ob die Amerikaner im Juni die Zinsen anheben.

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Etappensieg-fuer-Tsipras-article14493546.html

    Kommen die Zinsen (3% ?) ist alles in Butter, wenn nicht – adieu Greece.

    0
    • @AntikeGold
      die steigenden Zinsen werden eine große Kreditausfallwelle bringen (Amis ja hoffnungslos überschuldet) was ja auch der Plan ist : Vermögenstransfer arm/mittel zu reich. Die Finanzelite kauft zu Konkurspreisen und ist dann zum Dollarbreakdown voll mit Sachwerten … je nach Volksstimmung gibts J/N Zinsanstieg, wenn Krieg dann gehen ja alle Amis hinter ihren Präsi so ein Zufall ;))

      0
  5. ist doch mal schön zu wissen, dass die nuggets doch da sind. ich glaub ich kauf mir ein metalldetektor,wohnmobil und paar stiefel um los zu ziehn ….

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Goldkiste: Denke es wird mit der EZB gehen wie mit der FED : Gerade braut sich der perfekte Sturm zusammen, in dem...
  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter