Anzeige
|

Edelmetall-Rally: Silber in Wartestellung

Der Silberpreis profitierte in den vergangenen Wochen deutlich weniger von den Finanzmarkt-Turbulenzen als der Goldpreis.

Am Freitagmorgen notierte der Silberpreis am Spotmarkt um 38,60 Dollar (27,20 Euro). Während der Goldpreis in den vergangenen Tagen deutlich zulegen konnte, sackte der Kurs des weißen Metalls seit Anfang August um rund 2,5 Prozent ab.

Der sehr kurzfristige Abwärtstrend bei Silber wird aber weiter von einem steigenden Trend überlagert, der von den Tiefs bei 33,51 Euro am 16.05. und 27.06. ausgeht. Generell hat die Schwankungsbreite des Silberpreises in den letzten Wochen etwas abgenommen. Der Chart verlief am Freitag gegen 9:30 Uhr kurz oberhalb der 50-Tage-Linie (38,11 Dollar). Die 200-Tage-Linie liegt mit rund 14 Prozent Abstand um einiges vom aktuellen Kursniveau entfernt.

Silberpreis in US-Dollar, 6 Monate

Bei 38,54 US-Dollar verläuft die derzeit stärkste Unterstützung. Die entsprechende Linie tangiert die Zwischenhochs von Anfang und Ende Mai. Dieses Niveau wurde am 9. August kurzzeitig unterschritten. Nun kennzeichnet diese Marke die untere Begrenzung eines symmetrischen Dreiecks, dessen oberer Schenkel über die relativen Hochs von 48,47 Dollar (28.04.) und 41,64 Dollar hinweg verläuft.

Ausblick: Kurzfristig seitwärts mit leicht steigender Tendenz. Derzeit keine eindeutigen Chartsignale.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Goldbestände richtig einsetzen : Strategien für Goldbesitzer!

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=12828

Eingetragen von am 12. Aug. 2011. gespeichert unter Charttechnik, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: @ex Und das reicht. Damit Sie dass richtig verstehen, so gesehen ist nichts knapp. Auch nicht Energie, denn...
  • Noby: @ Boa Sie haben die Antwort eigentlich schon selbst ausgeführt: Die Industrie-Nation BRD wäre sicherlich in der...
  • Goldesel: ach Dieter. Du bist also derjenige, der auch den Rahm haben will. Viel Glück.
  • Hoffender: @Krösus Wir werden auf keine Übereinstimmung kommen. Ich bin Mitglied einer Wohnungsbaugesellschaft. Was...
  • Boa-Constrictor: @Noby Aus derselben, zuverlässigen Quelle, (Interview mit Ex-Präsident Gorbatschow) konnte man vor...
  • Noby: @hasenmaier Ich habe aus zuverlässiger Quelle vernommen, dass es bei den Ausgrabungen zum minus 101-ten...
  • Klapperschlange: …und der SPDR Gold Trust erhöht seinen Gold-Anteil auf knapp 800 Tonnen....
  • Hoffender: @eX Damit es eine Bitcoinknappheit geben kann, muss es eine entsprechende Verwendung dafür geben. Bitcoins...
  • Krösus: @Hoffender Also dass die Verkäufer Ihrer Arbeitskraft einen gerechten Anteil an der Wertschöpfung durch Leute...
  • Taipan: Heute morgen vor der Börse wieder eine typische Drückung des Goldpreises und Unterstützung des DAX. Klar vom...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren