Anzeige
|

Endlich gerettet – Die größten Gläubiger Portugals

Portugal schlüpft unter den Rettungsschirm, das ist keine Überraschung. Wer tatsächlich von dem Bail-Out profitiert, zeigt eine Übersicht der größten Portugal-Gläubiger.

Portugal hat am Mittwochabend Finanzhilfe bei der EU angefordert. Es war das übliche Prozedere. Zunächst wird heftig dementiert, dass man Hilfe braucht und am Ende kommt alles so, wie es die Spatzen ohnehin seit Monaten von den Dächern pfeifen.

Für Portugal waren die Lasten nicht mehr zu stemmen. Bis Ende Juni muss das Land knapp 10 Milliarden Euro refinanzieren, im Gesamtjahr 2011 sind es 19 Milliarden Euro. Mit einem Marktzins von aktuell mehr als 8 Prozent für 10-jährige Portugal-Anleihen war das nicht mehr zu finanzieren.

Aber wem schuldet Portugal eigentlich das ganze Geld, das es in den vergangenen Jahren über den günstigen EU-Gemeinschaftszins erhalten hat? Wer profitiert am meisten davon, dass der Kapitalschnitt ausbleibt und die Europäische Gemeinschaft – letztlich also der Steuerzahler – für die Schulden einsteht?

Deutsche Banken sind mit 18,1 Milliarden US-Dollar in Portugal engagiert. Die größten Financiers kommen jedoch aus Spanien. Private und institutionelle Investoren haben insgesamt 70,30 Milliarden Dollar in das Land gesteckt.

Eine komplette Übersicht der Gläubiger Portugals zeigt die folgende Übersicht (Stand: September 2010).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=8112

Eingetragen von am 7. Apr. 2011. gespeichert unter Euro, Europa, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “Endlich gerettet – Die größten Gläubiger Portugals”

  1. Wer sind denn bitte sog. „Andere Investoren“?
    Die Banken, die aber nicht Bankten heißen dürfen?
    Aber ist schon klar, ich sehe schon, die Quelle dieser Graphik ist die BIZ.
    Das Zentrale Krebsgeschwür des Rothschild-Bankenimperiums, die privateste Zentralbank der privaten Zentralbanken.

    0
  2. Guter Artikel!
    Hier werden keine Staaten „geBAILOUTet“, sondern Banken (+Versicherungskonzerne), aber das wissen wir denke ich alle.
    Ob die Statistik allerdings mit realen Zahlen arbeitet wage ich zu bezweifeln.

    Gruß Peter

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: ‚Was bringt sie‘? Mindestens 7,551 Milliarden Augenpaare schauen heute ab 19:57 Uhr...
  • Boa_Constrictor: @Watschdog Bin schon wach, Halli hallo. Ironie: ein Das mit dem HAARP/Geo Engineering ist reinste...
  • Watchdog: @Falco Wer in der Lage ist, hier&da ein paar Puzzle-Steine im noch lückenhaften Gesamtbild einzusetzen,...
  • Falco: @Taipan Genau, die Russen mussten auf dem Höhepunkt des Ölpreisverfalls Dollar verkaufen, um den Rubel zu...
  • Falco: @Krösus Danke für Deine sachliche Antwort. Es gibt in diesem Forum so ein Narrativ, welches lautet: China und...
  • Goldminer: Einspruch, Euer Ehren. Was die Goldpreis-Performance nach Fed-FOMC-Meetings (hier exemplarisch 7 Meetings...
  • Taipan: @Falco Naja. Die Russen kaufen also US Bonds und müssen die in Dollars bezahlen. Womit kaufen die also die...
  • Krösus: @Falco Der Schaden bei einem Anleihencrash liegt nämlich nicht nur beim Emittenten, sonden nicht zuletzt beim...
  • LosWochos: … denn Dollar fozt er härter als den Bitcoin ab.
  • LosWochos: Wer weiss. Vielleicht haben die Amis beim Russenwas gekauft und zahlen so. Eventuell einen Raktenstart zur...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren