Anzeige
|

ESM-Management: Schäuble droht „Persönlichkeitsspaltung“

Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig hat in seiner Sendung „Pelzig hält sich“ am vergangenen Dienstag die Ereignisse rund um die Ratifizierung des ESM-Vertrages satirisch aufgearbeitet. Unter anderem beschreibt er treffend den notwendigen Politik-Spagat, den Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble demnächst zu leisten hat.

Schließlich soll dieser als deutscher ESM-Gouverneur möglichst viele Rettungs-Milliarden von uns abzweigen, während er das Geld als deutscher Finanzminister gleichzeitig zusammenhalten muss. Im Rahmen des ESM ist er zu Verschwiegenheit angehalten, während Schäuble gegenüber dem Bundestag auskunftspflichtig ist. Pelzig: „Wer unter Kohl und Merkel gedient hat, der kennt sich aus mit Persönlichkeitsspaltung“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=26304

Eingetragen von am 22. Sep. 2012. gespeichert unter Deutschland, Europa, News, Politik, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “ESM-Management: Schäuble droht „Persönlichkeitsspaltung“”

  1. Eigentlich ist Wolfgang ja ein Chirurg. Und als solcher ein heißer Kandidat auf den Nobelpreis für Medizin. Denn er hat aus dem Herzen Europas den Arsch der Welt gemacht.
    Oder ist das mit der Schizophrenie schon die langfristige Strategie für einen späteren Strafprozeß? In dem dann sein Anwalt auf Schuldunfähigkeit plädieren wird wegen nachgewiesener …

  2. Ich halte das Handeln unserer sogenannten Elite für kriminell. Jeder mit nur halbwegs Verstand müsste doch wissen das man mit Geld drucken dieses Problem nicht lösen kann. Der Sinn der Marktwirtschaft ist es Pleiten zu zu lassen. Man hätte die Banken die sich verzockt haben , pleite gehen lassen müssen. Aber gleichzeitig für auftretende Probleme umfangreiche Hilfe für Arbeitsplatzerhaltende Maßnahmen bereitstellen müssen. Jetzt haben wir praktisch die Banker über den Umweg Staat , Steuerzahler auf der Gehaltsliste und zahlen für diese Pappnasen auch noch Boni. Was ist es übrigens für eine Leistung für geringe Zinsen künstlich erzeugtes Geld zu ziehen und dann dafür hochprozentig verzinste Staatsanleihen zu kaufen. Das Geld was da investiert wurde ist größtenteils verloren. Das werden wir noch schmerzlich erfahren müüssen. Aber das gute daran ist , alles was diese Leute anstellen ist straffrei , denn ! die Gesetze werden von denen gemacht die solche Entscheidungen treffen. Wir erleben gerade eine Wiederholung der dreißíger Jahre mit anderen Mitteln , Giralgeld Zunami statt Geld aus der Druckerpresse. Was geht in solchen Menschen eigentlich vor, die entgegen jeder wirtschaftlicher Vernunft gegen jeden gesunden Menschenverstand mit glauben oder vortäuschen von Sachverstand so handeln. Ist es so erklärbar, das wenn sogenannter Sachverstand in die Gehirne an den Universitäten vermittelt und gelehrt wird, durch Verlust von gesundem Menschenverstand im Gehirn Platz geschaffen werden muss.?

  3. Island hat doch die 3 größten Banken pleite gehen lassen und sie sind stehen heute besser da als der Rest! Nur merkwürdig, dass man davon nichts in der Mainstreampresse erfährt!!

  4. @jasmin
    Entscheidender Unterschied: Island gehört nicht zum Euro und gerade bei der schwäche ihrer Währung gegenüber diesen waren keine schlimme finanzielle Kettenreaktionen im Euroraum und sonstwo zu befürchten.
    Dass Pleite un Neustart ein heilsames Mittel ist kann man nicht bestreiten…… wenn man über ziemlich isolierte private, aber auch öffentliche Finanzen spricht, während bei dem aktuellen weltweiten Finanzmoloch, konnte man schon spüren was sowas anrichten kann, dann wenn z.B. eine auch eher unbekannte Bank namens Lehmann pleite ging..

  5. Merkel hätte bereits im Mai 2010 auf die No Bailout Klausel verweisen müssen.
    Wer sich einmal erpressen lässt, wird immer wieder erpresst werden.

    Irgendwie sind wir Deutschen aber wirklich mit miserablen Politikern gesegnet.
    Um ihr Wunschkind zu erhalten, verschleudern die Politiker die Zukunft unseres Landes. Ich habe von dieser EU die Schnauze gestrichen voll.

    Hollande und Merkel stellen sich hin und meinen, sie wären das Herz Europas.
    Größenwahnsinnit? Wo ist eigentlich das Hirn Europas?

    Unsere Politiker wurden für 4 Jahre gewählt, nicht um in dieser Zeit das Vermögen der deutschen Steuerzahler in’s Ausland zu verschleudern. Leier gibt es immer noch eine unkritische Masse, welche diese Politzombies wieder wählen wird.

    Schaut aber mal hier nach und am besten den Link verbreiten:

    http://www.wa2013.de/index.php?id=198

  6. Jaaa, Politiker sind nicht ehrlich….haben sie’s schon gewusst???!!! Die totale Erkenntnis. Sollen wir jetzt wieder Gouillotinen aufstellen, mit Sensen und Mistgabeln vor die Parlamente ziehen, den Kommunismus einführen?

    Nee – die Menschheit hat genau die Politik die sie verdient. Neid, Missgunst, Lug und Trug, Mitleidlosigkeit, Zynismus, Sarkasmus und nicht zuletzt Egoismus und Selbstsucht sind Eigenschaften die die gesamte Menschheit wie Milben befallen hat und alle zeigen mit dem Finger auf andere: „Du hast Milben – nicht ich“!!!

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Stiller Leser: @alle hier in diesem Forum! Ich bin ja (zumeist) nur ein stiller Leser! Und ich lese hier schon seit...
  • 0177translator: @Familienvater https://de.wikipedia.org/wiki/ Niall_Ferguson#Werke_und_Kontr oversen Dazu empfehle...
  • Spontaner Gast: ……..Stimmt Zbignew B. …………&# 8230;………&...
  • Klapperschlange: Genau: der Punkt macht‘s (an der richtige.en Stelle). Neuer Grundkurs für die US-Navy: –...
  • Boa-Constrictor: @Familienvater Jedes Buch, mit dem ein Autor („Zeitzeuge“) den Anspruch erhebt, der Nachwelt (vor...
  • Toni: @Dog was mir bei unseren „Lieblingsbanken“ also den Swap Dealern, die netto short Positionen haben...
  • Familienvater: @Boa deswegen bin ich überzeugt, dass es sich lohnt mit der Geschichte zu befassen. Irgendwo laß ich...
  • SilverSurfer: Nun ja, dass man eine neue Krise bekommt muss man halt erst mal die Zinsen anheben. Daraufhin kippt die...
  • 0177translator: Ihr Kommentar muß noch freigegeben werden Es fehlt immer noch der Punkt am Ende dieses Satzes! Einen...
  • Boa-Constrictor: @Taipan Manchmal wiederholt sich die Geschichte (z.B. die vielen Keilereien von „Issos‘ 333), und...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren