Anzeige
|

Euro-Rettung: Wann wird die nächste Merkel-Lüge entlarvt?

Lüge, das ist ein harter Vorwurf. Doch wie soll man es sonst bezeichnen, wenn Politiker aus reinem Wahlkampf-Kalkül vehement Positionen vertreten, die einige Wochen oder Monate später nicht mehr gelten?

Das Merkel’sche Gesetz: Je stärker die Bundeskanzlerin etwas ausschließt, umso wahrscheinlicher tritt es ein. Dies ist die Interpretation des SPD-Fraktionsgeschäftsführers Thomas Oppermann, wie sie die Süddeutsche zitiert. Diese Aussage ist kein populistisches Wahlkampfgetöse. Es handelt sich eher um ein Theorem, das sich sogar halbwegs empirisch belegen lässt. Zuletzt am deutschen Haftungsrahmen für den Euro-Rettungsschirm.

Mit der von Merkel zunächst vehement abgelehnten und nun schulterzuckend durchgewunkenen Zusammenlegung von ESM und EFSF kommt es zu einer Erhöhung der deutschen Risiko-Position von ursprünglich 211 Milliarden Euro auf nun mindestens 280 Milliarden Euro. Weiteres Beispiel bildet die Arie an Griechenland-Dementis, die am Ende in die Genehmigung des zweiten Rettungspaketes über 130 Milliarden Euro mündete. Was kommt als nächstes? Richtig: die von der Kanzlerin kategorisch ausgeschlossenen Euro-Bonds. Der Countdown läuft!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=20547

Eingetragen von am 27. Mrz. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

5 Kommentare für “Euro-Rettung: Wann wird die nächste Merkel-Lüge entlarvt?”

  1. Glauben Sie mir eins:
    Dieses Land ist verloren!
    Finanziell ausgeraubt, darüber hinaus hoch verschuldet für die nächsten 300 Jahre, von den eigenen Politikern verraten und verkauft, droht zudem noch weit schlimmeres:
    Die Unterwanderung mit Millionen fremder Volksangehörigen in unsere einheimische Bevölkerung, die mit absoluter Sicherheit zu unserer eigenen Asrottung führen wird. Früher oder später. In 20 Jahren weden wir die Minderheit im eigenen Land sein.
    Und dann ist es Aus mit uns!

    • hirnheiner .
      Genauso kommt es , wenn ein Volk so blöd ist und sich von den
      Supra National Sozialisten der EUdSSR in Berlin und Brüssel weichspühlen lässt !

    • Es ist eben die menschliche Trägheit,die verhindert,dass der Bürger nicht jetzt die Reißleine zieht und sein Geld in EM umtauscht und vergräbt.Es ist halt so bequem,den faulen Versprechen und Schönreden der Politiker zu glauben.
      Es kommt mir vor wie eine betrogene Ehefrau,die sieht wie sie betrogen wird,es aber einfach nicht wahrhaben will und ……nichts unternimmt.
      Die Gewinner dieser Krise (und die,welche diese inszeniert haben), werden alles gewinnen, die anderen werden alles verlieren, wie schon so oft in der Geschichte.
      Wie sagte mal ein Finanzminister in kleiner Runde:
      Schauen Sie, bisher hat noch jede Generation ihr Vermögen verloren.
      (Pensionen, Renten, Versicherungen, Immobilien, Aktien und Anleihen, und zuletzt auch Bargeld, alles wurde wertlos oder gepfändet).
      Jemand (1920) bekam 20.000 Mark als Abfindung.Er wählte damals die Goldmark. Hätte er die Papiermark gewählt, wäre diese schon ein paar Jahre später völlig entwertet gewesen.Vom Goldgehalt der Mark könnte er noch heute gut leben.In einer Mark-Münze waren 0,35g Gold drin, in der Papiermark 0,25g Papier.
      20.000 Mark entprachen ca 7 Kg reines Gold. Wert heute 280.000 EUR als Papier-Euro.Und morgen ?

  2. jupp, und sie haben es nicht anders verdient. Menschen ohne Eigeninitiative, Lernfähigkeit, Selbstachtung wird untergehen.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: https://www.youtube.com/watch? v=oKkRS4rL6Pw Die Wacht am Main Es braust ein Ruf wie Donnerhall, der...
  • Falco: @007translator Ach, das ist doch Schnee von gestern. Jaja, man will der Oma ihr klein Häuschen wegnehmen...
  • 0177translator: https://www.youtube.com/watch? v=oKkRS4rL6Pw Die Wacht am Main Es braust ein Ruf wie Donnerhall, der...
  • taipan: @DC World Oh,ja,der Spekulant weiss am ehesten, ob das eine Blase ist.Nur,er denkt,dass er als erstes...
  • 0177translator: @Falco http://www.ostsee-zeitung.de/R egion-Rostock/Bad-Doberan/Stad t-will-Fluechtlinge-in-Feri...
  • taipan: @Makabrios Sagen wir mal so,ob es eine Blase war,weiss man immer erst hinterher. In der Börsensprache heisst...
  • taipan: @roland Dann lernen Sie den Begriff „Anlagenotstand“ kennen. Wohin mit der vielen Kohle....
  • Falco: @roland Na. das sind ja mal Luxusprobleme! 50% EM und für den kläglichen Rest ein Stück Land zur...
  • taipan: dem DAX fehlen die Impulse und dem DOW auch.Die Investoren sind nicht in Kauflaune,so schreibt es die...
  • taipan: @Hoffender Natürlich wird beim Gold gelogen und desinformiert,dass sich die Balken biegen. Elektroschrott hin...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren