Anzeige
|

Goldmarkt: Russland und China wollen Kräfte vereinen

Mixed China and Russia flag, three dimensional render, illustration

Russland und China verfolgen wirtschaftlich ähnliche Interessen. Beide Länder häufen Gold an (Foto: daboost – Fotolia.com)

Laut dem Vize-Präsidenten der russischen Zentralbank ist eine Intensivierung des Goldhandels zwischen Shanghai und Moskau geplant.

Russland und China planen eine engere Zusammenarbeit im Bereich des Goldhandels. Das hat der Vizepräsident der russischen Zentralbank, Sergey Shvetsov, laut Russia Today (RT) gegenüber der Nachrichtenagentur TASS zum Ausdruck gebracht.

Shvetsov sagt: „Bei den BRICS-Ländern handelt es sich um große Volkswirtschaften mit großen Reserven an Gold und einem eindrucksvollen Umfang an Produktion und Konsum im Bereich der Edelmetalle. In China wird der Goldhandel in Shanghai ausgeführt, in Russland ist es Moskau. Unsere Idee ist es, eine Verbindung zwischen den beiden Städten aufzubauen, um den Handel zwischen den beiden Märkten zu intensivieren“.

China und Russland gehören neben Australien zu den weltweit größten Goldfördernationen. Im vergangenen Jahr lieferten chinesische Minen 490 Tonnen Gold. Russlands Bergwerke haben offiziell rund 295 Tonnen Gold gefördert.  Damit repräsentierten die beiden Länder zusammen 25 Prozent des weltweiten Goldangebots aus Minen, wie RT betont.

Die russische Zentralbank kauft regelmäßig große Mengen an Gold aus der landeseigenen Minenproduktion. Seit 2008 hat das Land seine Goldreserven von 600 Tonnen auf zuletzt 1.762 Tonnen ausgebaut. China ist neben Indien das Land mit der weltweit größten Goldnachfrage.

Seit Juni 2015 gibt das Land monatlich die Veränderungen seiner staatlichen Goldbestände bekannt. Dennoch ist die Zentralregierung in Peking darauf bedacht, die wahre Goldnachfrage des Landes zu verschleiern (Chinas wahre Goldnachfrage: Behörden schließen „Informations-Leck“).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=58025

Eingetragen von am 22. Apr. 2016. gespeichert unter China, Europa, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

111 Kommentare für “Goldmarkt: Russland und China wollen Kräfte vereinen”

  1. Langfristig wird sich dies auswirken. Zwei Staaten die massiv die Goldreserven über die Notenbanken aufstocken und die ein Interesse haben ihre eigenen Währungen so zu sichern, das der Dollar als Leidwährung aufgegeben werden muss. Denn keiner hat weiterhin Interesse, das allein die USA das Sagen im wirtschaftlichen Bereich auf der Welt hat und alle Welt mit ihnen ständig mitzittern muss.

    30+
  2. Klapperschlange

    Rußland & China: na, dann Prost!

    Ist bekannt, daß Ecuador den BRICS-Staaten beitreten wollte, und plötzlich wurde ein (künstliches HAARP-) Erdbeben von den USA losgetreten…?

    (Schon wieder: Verschwörungstheorie – aber täglich werden diese zur Realität).

    7+
    • Der Sänger Prince und der Astronaut Edgar Mitchell haben kurz vor ihrem Tod offen über Verschwörungstheorien geredet. Beide mussten dafür in diesem Jahr sterben, denn Ihr Bekanntheitsgrad war zu hoch.

      5+
  3. Das mit dem Goldpreiseinbruch gestern war wieder mal typisch…
    http://www.goldseiten.de/artikel/282570–Gestriger-Kurseinbruch~-Gold-Futures-fuer-2-Milliarden–auf-den-Markt-geworfen.html

    Die chinesische SGE hat sich davon jedoch nicht stören lassen.

    11+
    • Ich sehe den Mechanismus so: wenn die Notenbanken oder die Primarydealer-Banken den Goldpreis drücken, dann schaffen Sie neue Dollar aus dem nichts. Somit steigt die Dolermenge was ihn früher oder später Schwächen muss . Egal ob anderen beten Zettel gegenüber oder eben Gold. Also die Drückung ist schon mathematisch gesehen unwirksam

      8+
    • Klapperschlange

      Wenn die Chinesen es zu wild treiben mit der SGE und dem Goldpreis, fliegt prompt wieder einmal eine Chemiefabrik in die Luft.
      Mal sehen, ob sie sich davon beeindrucken lassen – die letzten 3 Male anscheinend nicht!
      Die SI-EI-EY kennt da nämlich keinen Spaß!

      11+
      • Klapperschlange, Sie haben unnötig die Chinesen gewarnt und nun haben wir den Salat, die Priester treiben wieder ihr Unwesen: Papgold minus 1,55%

        2+
      • Klapperschlange

        Sorry – der Link wurde inzwischen bei 0-Hedge gelöscht und meldet „Page not found“.
        Der Artikel war wohl zu brisant und mußte entfernt werden.

        3+
  4. Darüber hatte ich vor zwei Tagen gepostet! Kam aber nicht durch den Zensus ! Wollte man wohl die Info nicht vorweg nehmen,oder war die nicht p.c. mäßig!

    5+
  5. sehen wir im Moment wieder eine leichte Drückung oder Gewinnmitnahmen kurz vor dem WE?

    2+
  6. BULionLENFALLE VORAUS???

    oder wie würdet ihr es machen, wenn ihr in an den Hebeln und im Interesse der sog. Eliten handeln müßtet?

    Kursvoraussagen bis Dezember 2016 erbeten.

    https://www.youtube.com/watch?v=PkjHSn5zS7g

    a. physisches Silber
    b, physiches Gold
    c. AG
    d. ETF AU:

    2+
  7. e. gugu.ks Bio Hühnereier

    4+
  8. Ich will eine Waldtrapp aus Burghausen, die bringt mir Glück.
    https://www.youtube.com/watch?v=HHu-v7SP9-w
    In Deutschland:
    https://www.youtube.com/watch?v=bI3-NpySnkA
    bitte unterstützt es.
    Wer sich noch dazu mit der Symbolik beschäftigt,
    kennt die Zuschreibungen für den Ibis.

    3+
    • KuntaKinte
      Bei uns in der nördlichen schwedischen Einsamkeit geht es den Waldschnepfen wirklich schlecht.
      Die immer kälter werdenden Winter mit meterhohem Schnee setzen den armen Schnepfen sehr zu, weshalb sie im Frühjahr kaum noch brüten können und vom aussterben beroht sind.
      Zudem sind sie in Schweden auch noch vom drohenden Bargeldverbot schwer getroffen und kaum einer weiss, wie es mit ihnen weitergehen soll.
      Ich tue ja selber was ich kann und habe ihnen in meiner Scheune 20 kleine Zimmer mit viel Stroh hergerichtet, aber doch fehlt es an allen Ecken.
      Besonders das Geld ist knapp.
      Da habe ich eine Foundation für den skandinavischen Waldschnepf ins Leben gerufen und hoffe, dass Ihr alle viel dort hineinspendet für den guten Waldschnepfzweck, damit er sich wieder erholen kann und vielleicht bald wieder brütet.
      Wir haben hier ja viele Trolle und auch Waldfeen, die es überall herum erzählen, um so die Leuta aufmerksam zu machen um das bedrohliche Schicksal unserer armen Waldschnepf.
      Mir haben sie zugezwitschert, dass sie so ab 10.000.- Euro wieder nachdenken darüber, ob sich die nächste Fühjahrsbrut lohnt.
      Bitte, sagen wir der Waldschnepf ein herzliches Bleiberecht zu und helfen wir alle mit möglichst freigiebigen Spendierhosen, dass sie bei uns bleibt und viel Nachwuchs zeugt.
      Wir schaffen das!

      2+
  9. am Tag hoch,ab Nachmittag ungewollt runter.
    lustig :D
    und ich denke sehr teuer das Schauspiel……

    2+
  10. ok dann weis man jetzt wie man hiervon profitieren kann ;)

    abends kaufen wenn die Preise unten sind u. vormittag bis früher nachmittag verkaufen ;) einwandfrei !

    1+
    • @f.s.
      Sie könntenja vormittags eine Put Zertifikat mit Hebel kaufen und am abend den Gewinn einstreichen.Dazu müssen Sie den ganzen Tag am PC sitzen und traden,aber verdienen kann man damit,wenn es regelmäßig so ist.
      Wie gesagt,es kann aber auch mal anders rum sein.Abends sind dann die Preise plötzlich hoch und das schöne Zertifikat wertlos.
      Gold kann nämlich rund um die Uhr gehandelt werden.

      0
  11. Klar.
    Weil umgekehrt bringt das nix.

    4+
  12. Banken abwickeln !

    What Happens If Everybody Pulls Their Money Out Of The Bank Today? – Mike Maloney

    https://www.youtube.com/watch?v=hcHmxQ-fnpc

    For every dollar that you have in the bank there is actually 0.00061 dollars available…in other words, there’s 6 cents for every
    $100 dollars of deposits that you have at the bank. Got Gold? Got silver?

    Ich sehe das so ;
    Die Chinesen werden Gold und Silber kaufen über Shanghai. Dann werden die USA nicht liefern können, da nichts vorhanden. Dann werden sie in $ versuchen zu zahlen. Sie werden es vielleicht auch tun. Und somit ist der Yuan konvertibel geworden. Es passiert das, was mit dem € in diesem Zusammenhang hätte passieren müssen, nur findet es nicht statt, weil man € nicht drucken kann.

    Werden wir höhere Gold und Silberpreise sehen ?

    Submitted by Dave Kranzler:

    Nearly 40 million ounces of paper silver were launched at the Comex yesterday in the space of seven minutes, which triggered a 92 cent waterfall in the price of silver; over 118 million ounces of paper silver were dumped on the Comex today (April 22) between 11 a.m. and noon EST.
    This market intervention typically occurs after the bona fide physical precious metals in the eastern hemisphere have shut down for the day.

    The baseline assumption of modern financial theory is that fiat money is sound and markets are efficient. Neither of those suppositions are valid. The markets have been completely stripped of any legitimate price discovery function. You can’t tell me with a straight face that Tesla, which is now burning cash at a rate of half a billion a year is worth $33 billion – or 8x revenues – any more than you can tell me that junior mining stock with $500 million in proved gold/silver resource in the ground is worth only $24 million.

    https://1.bp.blogspot.com/-rYrR0DF_9a0/VxqBl9UlCjI/AAAAAAABIxE/JUI2ocuxwOkDC1wVePj-PTiVEbHFd6H3gCLcB/s1600/cmeinventory2.PNG

    Wenn wir jetzt zusammenaddieren, was innerhalb von zwei Tagen an Papierbetrug erzeugt wurde, dann entspricht das der Gesamtmenge des verfügbaren und registiertem Silber an der Comex.
    Der Preis hat sich trotzdem kaum bewegt, obwohl ich gelesen habe, dass im Osten gerade der Laden geschlossen war, als es passierte.
    Was zieht ihr für ein Fazit ?
    Es gibt nicht genug $, es gibt nicht genug Silber, schon gar nicht für den Preis und es gibt nicht genug €.Und der Preis für Gold wäre der Silberpreis gewesen.
    So wie ich das sehe, ist jemand ganz danach bestrebt und bemüht, damit nichts mehr auf dieser Welt einen Wert hat. Nichtmal der Mensch selbst, was schwierig wird. Damit er sich in seiner Fantasiewelt als Affe reich bezeichnen kann.
    Und so wie die Chinesen Silber kaufen werden und stattdessen Papierfetzen bekommen werden, werden irgendwann Affen versuchen Getreide zu kaufen und Papierfetzen bekommen. Jetzt müsste ein Evolutionssprung einsetzen und dem Affen einen Pansen wachsen lassen, damit er Zellulose verdauen kann.

    5+
    • Gold und Silber kann durch Draghi ebenfalls gekauft werden, wie Staatsanleihen,B ankschulden, bestimmte Aktien, oderBreitband-ETFs. 80 Milliaden Euro ballert er Monat um Monat dafür in einen kaputtes System,anstatt Gold und Silber zu kaufen ,um den Euro wenigstens im Ansatz werthaltig zu machen.Inflation wuerde sein Problem loesen, doch dann verliert die Sklaverei an Bedeutung, in welcher eine Schuld fürs Leben mit einerGoldunze abbezahlt werden koennte, In den 1920er Jahren hatten wir das. Und es kommt wieder.

      5+
      • Banken abwickeln !

        Ich weiss nicht, woher du deine Weisheiten herhast, aber dann müsste auch irgend ein Staat Staatsanleihen ausgegeben haben und somit aufgeschuldet haben, damit diese 80 Milliarden und zwar monatlich entstehen können.
        Und ich wüsste nicht, warum ausgerechnet Draghi dann dieses Geld bekommen sollte ?
        Ausserdem impliziert deine Aussage, dass Draghi nur manche Staaten finanziert und im Umkehrschluss damit nicht Deutschland gemeint ist.
        Die Affen hier dürfen dafür Steuern zahlen…

        1+
        • Wie allgemein bekannt pumt die EZB monatlich 80 Milliarden Euro in die Euromaerkte, 20 Mrd, mehr als noch vor 6 Monaten, Das geht in ETFs, Banken, Staatsanleihen und Firmen (vorzugsweise Italiener) Nur ein Schelm denkt Böses. Wer es nicht weiss, dem sei nochmal gesagt: Die EZB darf das. Und deren Chef heisst Mario Draghi. Er ist nach meinem Wissenj noch auf derGehaltsliste von Goldman

          1+
          • @dagobert
            Ja er kauft staatliche Schrott- bonds und weil die nun kaum noch zu kaufen sind, jetzt auch Schrott Unternehmensanleihen, von Unternehmen, welche schon längst pleite wären.In Südeuropa natürlich.
            Das Geld erhalten diese Unternehmen und stecken es, statt zu modernisieren, wieder in Aktien und Anleihen.In der Wirtschaft kommt nichts Sinvolles an. Es wird eine Papierblase geschaffen. Beim Geld, bei den Aktien, und bei den Immobilien, welche letztendlich auch nur Papiere sind. Vertragspapiere. Diese Blase ist zum Bersten voll. Ein kleiner Anlass genügt jetzt und es knallt gewaltig.Diese Anlass muss nicht mal ein grosser Terroranschlag sein, ausgelöst von wem auch immer.Ein falsches Wort einer höheren Persönlichkeit täte es auch schon.

            3+
  13. Jeder, der einen Kredit fürs Leben hat, sollte sich Gold kaufen, Notfalls sogar mit Schulgeld, denn wenn das Geld und die Schuld wertlos wird – Gold wird zum Begehrtesten Gut. Nicht zum ersten Mal und nicht zum letzten Mal in der Geschichte.

    3+
    • @dagobert
      Vorsicht, private Schulden werden nicht so einfach gestrichen. Da muss man schon durch die Privatinsolvenz. Betriebliche Schulden einfacher, da das nur eine Gmbh ist, aber es wird in beiden Fällen genau hingesehen, wofür Schulden gemacht wurden. Ein paar Münzen jedoch, kann man abzweigen und verstecken. Am Besten jedoch, ohne Schulden, denn das stresst nur.
      Jeder sollte eine anonyme, nicht transparente Reserve habe. Für einen Neuanfang.Denn Krankheit, Kündigung, Ehescheidungen etc können jeden ganz schnell zum Sozialfall machen. Gut, wenn man noch eine Reserve hat, von der niemand was weiss. Zur Zeit gehört auch Bargeld dazu.(noch).

      8+
      • Podiceps Cristatus

        TOTO, ich bin einverstanden mit Deiner Aussage

        Aber was passiert, wenn Mann (wie z.B. ich selber) noch eine Immobilie zum Zahlen hat und im Rahmen einer Umschuldung zu modernen Zinskonditionen, diese Umschuldung so gestaltet, dass am Ende noch ein paar Tausender „Spielgeld“ übrig bleiben. Ich muss gestehen, dass ich nicht umhin konnte, mir davon EM zu kaufen. Schulden zu haben um steuerliche Vorteile zu bekommen, ist auch kein Verbrechen, so würde ich, sobald meine Hütte abbezahlt ist, erneut Bolz machen.
        Freilich muss ich das zurückzahlen. Das werde ich (so Gott das will) auch tun. De Facto ist es aber so, dass ich mir folgendes Szenario sehr gut vorstellen kann:
        Sie Staats- und Privatschulden der Süd-Euro-Zone und die verfehlte EZB-Politik, werden diejenigen gut dastehen lassen, die es nicht versäumnt haben, Geld zu verbrauchen, welches sie gar nicht hatten.
        Als eine Person aus der „Mittelschicht“ (=Aussterbende Rasse), bevorzuge ich es mangels Oberschicht-Masse (=Geld im Überfuss), einen Kredit zu tilgen, der u.U. mit einer Unze zurückzuzahlen wäre.
        Ja, ich träume gerne, aber eine Inflation a`la Weimar werden wir wohl nicht bekommen. Was sich in jener Zeit am Ende zugetragen hat, erinnert an die Reise nach Jerusalem und an eine Zeit, in der mehr Papiergold-Versprechen vorherrschten, als es echtes gab. Gott-sei-Dank ist heutzutage ja alles im Lot !

        3+
        • @podiceps
          Steuern können Sie nur sparen, wenn Sie das Geld dafür erst mal erarbeiten. Sie können das auch nicht von der Steuerschuld absetzen, sondern nur vom erarbetenden Geld. Niemals inder Geschichte und auch jetzt nicht, schenkt Ihnen der Staat was. Er holt sich alles wieder und noch viel mehr.Immobilien zum Steuersparen, ein riskantes Spiel.
          Immobilie ja, wenn man drinnen wohnt und diese nicht zu luxuriös ist, dazu ein Garten. Alles im Rahmen.
          Trotzdem hat auch darauf der Staat jederzeit Zugriffsrecht, auch wenn die komplett abbezahlt ist. Er kann jederzeit damit drohen.
          Dieser Verlust der Freiheit ist für mich ein Grund, keine Immobilie zu halten. Ich miete lieber und verzichte auf Steuerberater und Stress.
          Tür zu, abmelden und weg, wenn es sein muss.Sucht dann mal schön.

          4+
          • @toto
            Wir Deutsche haben keinen Staat, man muss nur zuhören …

            https://www.youtube.com/watch?v=-PX8Jyp7cRk

            1990 hat Genscher die BRD bei der UNO abgemeldet und Germany als NGO angemeldet. Das stand natürlich nicht in den Medien.
            Als Personal (siehe Personalausweis) unterliegen wir dem Rechtssystem der BRD-NGO. Ihr seit Personal. Wenn ihr wieder freie Menschen sein wollt, dann müsst ihr (den Personalstatus) kündigen, wie bei einer normalen Firma. Derzeit untersteht ihr dem UCC (Handelsrecht). Nach Kündigung untersteht ihr der HLKO (Haager Landkriegsordnung), ein neuer Rechtsraum.
            Wie sagte der wandelnde Rollstuhl: Deutschland ist seit 1945 nicht mehr souverän. Wir befinden uns immer noch im Krieg. Es gibt kein Friedensvertrag mit Frankreich, England und Amerika, deshalb gilt für freie Deutsche (ohne Personalausweis!) die HLKO. Nach HLKO darf niemand enteignet oder mit Schulden (Zwangshypothek) belastet werden.
            Wer sich über weitere Einzelheiten informieren möchte;
            Hier 2 Webseiten:
            http://www.schaebel.de
            http://www.kaiserrundfunk.de

            4+
            • @EGO @Christoff177

              Danke für Euren gewichtigen Hinweis. Irgendwann, wenn der geeignete Zeitpunkt kommt, werde ich mich als Person abmelden und wieder Mensch werden, so möchte man sterben, als Mensch.

              5+
            • eine kleine Korrektur:
              http://www.kaiserrundfunk.com
              de war falsch

              0
            • Genscher hat die BRiD bei der UNO abgemeldet?
              Wie hat er das gemacht?
              Welche Akte des internationalen Rechts sind dabei durchgeführt worden?
              Das glaube ich erst, wenn die entsprechenden Nachweise geliefert werden können.
              Und selbst wenn er die BRiD bei der UNO tatsächlich rechtswirksam „abgemeldet“ haben sollte, würde dabei der Staat an sich noch lange nicht untergegangen sein. Er existierte dann auch ohne UNO-Mitgliedschaft fort.

              Und: die Haager Landkriegsordnung??? Wirklich???
              Wer hat sich DAS denn nun wieder ausgedacht?
              Die Haager Landkriegsordnung ist ein Regelwerk, welches ausschließlich KRIEGSRECHT beinhaltet und hat primär rein gar nichts mit Zivilpersonen zu tun. Mittelbar vielleicht.
              Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
              Also bitte, bitte!! Lesen, bevor man solche Aussagen ungeprüft übernimmt.
              Soweit mir bekannt ist die Haager Landkriegsordnung von der Genfer Konvention nd anderen, das Kriegsrecht regelnden Normen abgelöst worden und gar nicht mehrin Kraft.
              (Bitte im Information, wer es besser weiß.)

              Der gleiche Quatsch wird von den SCHAEFF-Gesetzen erzählt.
              Was dort geregelt wird ist definitiv nicht die Abschaffung von Privateigentum für alle Deutschen. LESEN!!

              Dasselbe gilt für die Mähr von der BRiD-GmbH. Nur weil ein Organ der Bundesverwaltung in Form einer Rechtsperson des Zivilrechts organisiert ist, heißt das noch lange nicht, dass der ganze Staat privatrechtlich als GmbH organisiert ist.

              Dass Deutschland desorganisiert und von Reichsverwesern regiert wird, DAS ist unbestritten.
              Die Grenzen wurden aufgegeben, die eigene Währung wurde aufgegeben, die Rechtsetzungshoheit wurde aufegegeben, mit TTIP wird die Rechtsprechung aufgegeben, das native (Staats-)Volk wird zersetzt…
              Ja, auch, dass die Deutschen ausgerottet und das Land von Fremdrassen übernommen werden soll ist mittlerweile mehr als klar. (Siehe der UNO-geprägte Begriff von der „Replacement-Migration“)
              Wir ihr seht, sind die Wege, die begangen werden, um dieses Ziel zu erreichen ganz andere, als euch irgendwelche Trolle vorgaukeln wollen.
              Seid wachsam und lasst euch nicht verars…en!

              3+
              • @Lucutus

                die Haager Landkriegsordnung gilt auch heute noch uneingeschränkt, genauso wie die Genfer Konvention. Sie gelten beide parallel.
                Eine Anfrage beim Bundespräsidenten hat das bestätigt (siehe http://www.gemeinde-neuhaus.de).
                Lucutus, bitte zeigen Sie mir die Urkunde oder den Verwaltungsakt, in der die HLKO abgeschafft bzw. für ungültig erklärt wurde.
                Die HLKO gilt im Kriegsfall bzw. im Besatzungsfall.
                Deutschland befindet sich völkerrechtlich gesehen im Krieg, solange kein Friedensvertrag abgeschlossen ist. Sie gilt für alle Staatsangehörigen der besetzten Gebiete.
                Nur die meisten Deutschen sind staatenlos, man muss nur die entsprechenden Gesetze genau lesen (auf jedes Wort achten, denn die Staatenlosigkeit ist in einem Wortwirrwarr versteckt).
                Unserre „Behörden“ möchten natürlich nicht, dass jeder mitbekommt, dass er staatenlos ist.
                Ich geb mal ein paar Anregungen:
                Im Internet:
                1. Veröffentlichung der BMI:
                „Übereinkommen über die Rechtsstellung der Staatenlosen“
                hier einmal § 27 lesen
                2. Personalausweisgesetz
                hier § 5 1. (Familienname und Geburtsdatum)
                Schau auf den Personalausweis: Dort steht Name!!! Nicht Familienname …,
                und nun einmal in der Personalausweisverordnung § 28 (1) nachlesen:
                Natürliche Person – Familienname
                Juristische Person (Sache, Firma) – Name
                Überall, wo Name steht, geht es um eine Sache, Firma usw. und nicht um Menschen.
                Und dieser Name unterliegt dem Handelsrecht (UCC) und nicht der HLKO und Genfer Konvention (Menschenrecht).
                Deshalb können die Behörden mit Euch machen, was sie wollen.
                Lucutus, Sie werfen mir vor, dass ich nicht lesen kann … ??

                1+
                • @ego
                  also ich habe gerade mehrere Pässe in der Hand, einen Schwedischen, einen aus USA, einen von Österreich
                  und da steht überall:
                  Name/Surname
                  Vorname/given Name
                  Ob nun staatenlos oder nicht,es gibt einen Pass und keine Sau auf der Welt interessierte bisher ob Deutschland einen Vertrag hat oder nicht,Hauptsache man hatte die DM oder hat jetzt den Euro fürs Trinkgeld / Bakschisch / Fakelaki
                  Im Krisenfall allerdings kann alles außer Kraft gesetzt werden,sogar das Grundgesetz.
                  Geht das Schiff unter heißt es: Rette, wer sich kann.Dann gibt es kein Gesetz mehr.

                  1+
                • @toto

                  Melde- und Passangelegenheiten sind in allen Ländern unterschiedlich geregelt.
                  Und die Deutschen sind sehr penibel in bürokratischen Regelungen.
                  Zu Deutschland:
                  Völkerrechtlich gesehen ist Deutschland ein besetztes Land im Kriegszustand.
                  Und die nichtstaatlichen „Behörden“ erzählen dem Volk, den Bürgern Märchen bezüglich ihres Statuses und gaukeln ihnen einen Staat (in Wirklichkeit NGO – siehe Gabriel) vor.
                  Der Normalbürger, der in Deutschland geboren wurde, ist staatenlos, wenn er nicht den Staatsangehörigkeitsausweis in einem recht komplizerten Verfahren erwirbt. Nur keiner erzählt ihm das, im Gegenteil, es werden viele Steine in den Weg gelegt.
                  Das staatenlose Personal in Deutschland (normale Bürger – siehe Personalausweis) unterliegt dem Handelsrecht (UCC) und kann völkerrechtlich völlig legitim ausgeplündert werden.
                  Wird jedoch ein Staatsangehöriger (nur mit speziellem Ausweis) ausgeplündert, dann stellt das völkerrechtlich ein Kriegsverbrechen (nach HLKO) dar.
                  Es stimmt, Recht haben und Recht bekommen ist zweierlei, trotzdem ist eine Behörde nicht unbedingt darauf erpicht, wissentlich Kriegsverbrechen nach HLKO zu begehen. Deshalb versuchen sie von Vornherein die Staatenlosen von ihrem Tun (zum Staatsangehörigen) abzuhalten.

                  0
      • Privatschulen sind nicht mein Ding, Ich besitze selber nichts, wofür man Schulden machen muss, —-aber derzeit wohl könnte….

        2+
    • Kommt auf die Menge an EM an. Ich würde niemals mit viel Schulden viel EM kaufen, (ausser einem kleinen Basisanteil, z.b. 10 Krügers Au + 15 kg Ag, das ist Grundsicherung und geht auch auf Pump). Man kann nicht wissen wielange sich das System hält, die Strategie kann gut gehen, kann einen jedoch auch ruinieren, sollten z.B. Zinsen doch steigen, man zu Goldverkäufern mit Verlust durch unvorhersehbare
      Lebensumstände gezwungen werden etc. Ist man dagegen weitgehend schuldenfrei, sollte jedoch alles, man nicht zum Decken der unterschiedl. ausgeprägten Alltagsbedürfnisse braucht, von Wertlosem zu Werthaltigem transferieren. Für mich ist das sind das -da jetzt schuldenfrei mit eigengenutzte immo) EM mit aktuellem Schwerpunkt Silber, Aktien (grosse Mineneproduzenten, Shell und BP) und Dinge die Autarkie ermöglichen (Wasserfilter/Jagd/kleine Scholle für Gemüseanbau). Auf eine Rente verlasse ich mich sicher nicht- möglichst weitreichende Autarkie von Leviathan Wohlfahrtsstaat ist mein Motto.

      2+
      • @balte
        also, anaconda meinte mal, er hätte schon bankrotte Immobilienbesitzer, verarmte Adelige, pleite gegangene Börsianer oder hochverschuldete Kunstsammler gesehen,aber noch niemals einen verarmten Goldbesitzer.
        Und er empfahl zum Sozialamt zu gehen und Harz 4 zu beantragen und zu sagen,ich bin verarmt,weil ich soviel in Gold investiert und jetzt auf 50 Kg Gold sitze und daher völlig mittellos bin.
        Und toto nimmt soviel Geld für die Entsorgung des Teufelszeugs.
        Das Staunen wird einem gewiss sein.

        1+
  14. Toto:

    Nach geltendem Insolvenzrecht muß für die GmbH die öffentliche Regelinsolvenz angewendet werden.(Da juristische Person)
    Für Personengesellschaften wie z.B. GBr oder Einzelunternehmern ist auch die stille Liqidation möglich.
    Für eine europäische Privatinsolvenz eignet sich die Elsässer Methode ,hier ist man u:U. schon nach 2 Jahren die lästigen Altlasten los wie im Gegensatz zum deutschen Insolvenzrecht wo man nach 7 Jahren auf die positive Restentschuldungserklärung des Insolvenzverwalters hoffen muß…..

    3+
    • @hasenmeier
      Danke.Jedenfalls hat bei einer Gmbh der Geschäftsführer bessere Karten, da er nicht mit seinem gesamten Vermögen haftet.

      2+
      • Toto:
        Im Aussenverhältnis mit max. Haftungsgrenze von 20 mille ja, aebr im Innen-
        verhältniss je nach GmbH-Verträgen u. haftenden Mitgesellschaftern u.U. im schlechtesten Fall unbegrenzt ! !

        3+
        • @hasenmeier
          Danke für die Auskunft. Man sollte sich die Verträge als Geschäftsführer genau ansehen.Am schlechtesten dran ist sicher der Inhaber eines kleinen Betriebes. Der haftet unbegrenzt mit seinem gesamten Vermögen.
          Da kann einem schon mal der Schweiss ausbrechen.

          2+
  15. Hier noch etwas aus den Nachrichten
    Die franz. Regierung beschlagnahmt Villen von Ausländern, meist afrikanischen Staatschefs.Begründung: die Villen wurden wahrscheinlich mit illegalem Geld gekauft.
    Nun, was ist illegales Geld, ein dehnbarer Begriff.
    Soweit zur Sicherheit von Immobilien.Auch im Ausland.
    Wo fängt man mit der Enteignung an und wo hört man auf, besonders wenn der Staat überschuldet ist.
    Konten, Immobilien, Aktiendepots und Firmenbeteiligungen. All das ist nicht sicher und einer staatlichen Willkür ausgeliefert.
    Nahezu alle Gesetze sind dehnbar, auch in die andere Richtung, der unangenehmen Art nämlich.

    2+
    • 0177translator

      @Toto
      Die Froschfresser haben ja auch das Geld, was der Gaddafi in Frankreich angelegt hatte, einfach konfisziert. (Und vorher hatte der Dussel noch dem Sarkotzi den Wahlkampf finanziert.) Es soll ein dreistelliger Milliarden-Betrag in Euro gewesen sein. Auch in den USA wurde der Libysche Staats-Fonds schlicht und ergreifend beschlagnahmt. Kurz vor dem Überfall, den Transvestit Hillary eingerührt hat. (Die Herrschaften sind einfach mal am Ende.)
      Ihr glaubt ja gar nicht, wie ich den Amis dieses Weibstück gönne. (Bloß um den Rest der Welt tut es mit leid.) Das einzige, was den Amerikanern noch helfen könnte, wäre die Wiedereinführung der Hexenverbrennung.

      6+
      • @0177translator
        Ja, und Gaddafi hat es denen noch gesagt,wenn er weg ist, wird halb Norafrika die EU mit Migranten überennen.Und so kam es auch.Jetzt haben die Franzosen die Quittung für ihre Bomben.
        Auch wenn, heute konfisziert man Millionärsvillen und morgen die Häuser der Bürger.Irgend ein Grund findet sich. Umverteilung, Lastenausgleich,Fenstersteuer, Vermögensabgabe und weiteres.Die Platte ist lang.Ich misstraue allen staatlichen Verträgen und Verprechungen,jetzt und in der Zukunft.

        6+
        • 0177translator

          @toto
          Alle „Sozialisten“ sind Hermaphroditen. Können oder wollen sich nicht festlegen. Bei Bedarf roter als die Kreml-Mauer, wenn es um’s Enteignen geht. (Beispiel: Der Sozi-Bürgermeister des Ostseebads Kühlungsborn drohte mit der Beschlagnahme von Ferienwohnungen für die Grabscher.) Oder schmieriger und korrupter und verlogener als die FDP. (Denkt mal an Tony Blair.)

          Da fällt mir zu Libyens Staatsgold glatt ein Lied ein:

          Sag mir, wo die Barren sind, wo sind sie geblieben?
          Sag mir, wo die Barren sind, was ist gescheh’n?
          Sag mir wo die Barren sind – Amis klauten sie geschwind,
          Wann wird man je versteh’n, wann wird man je versteh’n?

          Sag mir, wo die Amis sind, wo sind sie geblieben?
          Sag mir, wo die Amis sind, was ist gescheh’n?
          Sag mir, wo die Amis sind, im FEMA-Lager sie jetzt sind.
          Wann wird man je versteh’n, wann wird man je versteh’n?

          4+
  16. Wo die das illegale Geld wohl nur herhaben?

    2+
    • KuntaKinte .

      Na anonym geschenkt und ohne Spendenbescheinigung bei Hr. Borjan (FM NRW) gegen Mitgabe einer Steuer-CD steuerlich voll abzugsfähig einschl. Finderlohn.natürlich ..

      2+
    • @kuntakinte
      Legal, illegal, sch…. egal.
      Was heute legal ist, kann morgen schon illegal sein.Bestandsschutz oder ähnliches lässt sich mit fadenscheinigen Argumenten aushebeln.Sicherlich handelt es sich hier um Despoten, manche von denen wurden, als es genehm war, regelrecht hofiert.Man nahm deren Geld und Investitionen gerne an ( Katar).
      Es geht ums Prinzip.Immobilien können und werden Enteignet. Immer schon.Und keine Sau juckt es sonderlich.

      4+
  17. Banken abwickeln !

    Geopolitik
    Vor Besuch in Deutschland
    Obama lobt Merkel für Flüchtlingspolitik

    Durch Afghanen: Studentin in Wien von drei Jugendlichen vergewaltigt

    [12:15] Der kommt auch weg: Papst: “Flüchtlinge sind keine Last, sondern ein Geschenk” Marokkaner als Täter: Mutiger Helfer von Sex- Tätern brutal verprügelt

    Hoher Anteil von Flüchtlingen bei Untersuchungshäftlingen

    JF: Migrationsexperte: Merkels Asylpolitik ist eine Katastrophe

    Ist nur die Frage von wem der Geschenk ist und ob er gewollt und angenommen wird.
    Niemand hat um ein Geschenk gebeten und ich frage mich, ob der Bimbo auch dann noch loben würde, wenn seine Töchter betroffen wären ?
    Aber eine Fresse haben wie ein italienischer Fischmarkt !

    6+
  18. Bauernbua @

    Bauernbua @
    Deshalb morgen zur Wahl gehen . — Norbert Hofer
    Er ist unsere einzige Chance.

    deshalb morgen Wahltermin B

    7+
  19. @Willy

    Da kannst Du eine Bank darauf setzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    4+
  20. Bauernbua@
    Ich kenne nur wenige Leute , die Hofer nicht wählen ( sagen sie ). Er müßte zumindest in die Stichwahl kommen .
    Wenn die Auszählungen OK sind.

    7+
  21. Willy,
    ich bete für Euch und für den Hofer!

    3+
    • Aber die Dämme brechen überall.

      http://de.s4.webdigital.hu/nachrichten/massenansturm-von-fluchtlingen-auf-ceuta

      „Zehntausende weitere Menschen warten“.

      Also wie will man Europas Grenzen schützen? Langsam muss man sich wirklich klar darüber werden.

      3+
      • @Forcemajeure
        der anaconda, der viel rumgekommen ist, schrieb vor Jahren,dass halb Afrika auf gepackten Koffern sitzt und auf die Frage wohin:Germany antworten,weil dort der Kaiser von Deutschland jedem Einwanderer Ackerland, Haus ,Auto und monatlich 1.000 Dollar gibt.
        Ja,der Kaiser von Deutschland hat viel versprochen.Deshalb kommen sie mit Sack und Pack und es werden immer mehr,glaubt mir.Die sind wandern gewohnt.1000 Km zu Fuß ist gar nichts.
        Wäre nicht das Meer dazwischen, gäbe es jetzt mehr Zuwanderer als Deutsche.Ich schätze,dass so die nächsten 2-3 Jahre noch ca 30 Millionen kommen.So für den Anfang um sich daran zu gewöhnen.Es werden sich Clans bilden und denen haben wir dann zu dienen.Afrika, halt.
        In Afrika gibt es keine Demokratie,da gibt es Clans,die sagen,wo es lang geht.
        Die USA haben das Problem mit Mexico,aber das sind nicht so viele und trotzdem jammern die.

        6+
        • @toto @waldschnepf

          Gelesen:

          „Diesen Afrikanern haben sich nach Angaben aus Marokko seit Anfang 2015 immer mehr Flüchtlinge aus Syrien zugesellt.“

          Wie kommt man da durch die Krisengebiete Libyen quer auf die westafrikanische Seite.

          Man zog an den Sudan vorbei, der Nordsudan ist islamisch, man zog an Ägypten vorbei. Überall keine zumutbaren Menschenrechte vorhanden. Nur wir genügen unseren eigenen Ansprüchen.

          Es stellen sich einem die Nackenhaare auf.

          Nach 29h Stunden Dienst, war die letzte Begegnung mit einer Leiterin einer Sicherheitsabteilung in Berlin. 1600 Mitarbeiter bisher. Überall trotzdem zunehmende Unsicherheit.

          2+
        • Der Obama hat ja die Flüchtlingspolitik von Frau Bundeskanzlerin (BK) gelobt. Er hat doch selbst erst (vor 2 Jahren?) ziemlich eigenmächtig zig Millionen Hispanics eingebürgert. Aber die sind immer noch besser als die Kultur des Islam. Lieber 20 Millionen christliche Hispanics als den immer mehr überbordenen Islam. Wir tauschen gerne. Er kann die, durch die USA zerbombten Nationen, islamischen Mitbürger aufnehmen.
          Das will und wird er nicht, da spart er anderen Ortes nicht an Lob.

          3+
        • @toto

          Wenn das soweit kommt, wandere ich nach Syrien aus!!
          Dann beantrage ich dort Asyl, eine eigene Wohnung (besser noch: ein Haus), neue Möbel im Assad-Nobel-Stil, einen 81″ LED-TV, Waschmaschine, Geschirrspüler, Wäschetrockner, PC inkl. Flatrate Internet, neue Kleidung und Adidas Sport–Anzug mit Puma-Turnschuhe.
          Gratis eben, so wie die Asylforderer bei uns es auch bekommen.

          Vielleicht kann Putin ja mal bei Assad ein gutes Wort für mich einlegen.

          3+
          • 0177translator

            @Meckerer
            Vergiß nicht die Freikarten vom Amt für’s Schwimmbad.

            2+
            • @0177translator

              Danke für den Hinweis: und natürlich auch freie Busfahrten zur nächsten Kasbah und zurück.
              (und natürlich auch freie Sprachkurse und das Recht auf Familien-Zusammenführung).

              5+
          • Die werden Dir in die Tasche scheissen, so wie sie hier am Kinderspielpatz im Park neben der Kaserne, wo jetzt die Invasoren wohnen, in jede Ecke scheissen.
            Die Stadt Regensburg hat dort neuerdings und extra für Hundebesitzer einen Kasten aufgestellt mit roten Plastiktüten, damit die Hundebsitzer den Kot ihrer Hunde aufheben und darin entsorgen, damit die Museln sich nicht in die Scheisse setzen, wenn sie im Gras hocken.
            Derweil scheissen diese wirklich ( ich bin mir meiner Frau Augenzeuge) in jede Ecke und hinter jeden Strauch!
            Manche scheissen sogar in den Kies an den Kinderschaukeln!
            Was für eine Bagage hier herkommt, ist bei den Oberen noch nicht angekommen.
            Man kann nur noch das Weite suchen!

            13+
            • Waldi,
              man soll seine Feinde nie unterschätzen.
              Klar wissen die das alles.
              Es ist ihnen aber scheißegal, weil sie das (Weite suchen) ja genau so bezwecken.
              Als Kennedy damals sagte, er nähme jeden Kubaner auf, der es in die Staaten schaffe, hat Castro, der alte CIA-Agent, alle Irrenhäuser und Gefängnisse aufgesperrt und den ganzen Inhalt in Richtung UZA gespült. Er sagte mal, er habe „die Klospülung betätigt“.
              Genau dasselbe haben die afrikanischen Staaten jetzt auch getan.
              Sie haben die Klospülung betätigt und all den Abschaum und die unnützen Fresser in die EU resp. nach Deutschland geschoben.
              In meiner Stadt rennt ein schwarzer Irrer umher und schlitzt jedem, dessen er habhaft werden kann, die Wangen mit Glasscherben auf. Einfach so. Ohne jeden Anlass.
              In der Zeitung steht dann, dass er „verwirrt“ sei.
              Was der später, wenn er in der Klapper gelandet sein wird, für Kosten verursachen wird…
              Aber soetwas schert ja die Bahnhofsklatscher nicht, weil sie in ihren Universitäten und Angestelltensesseln das Geld dafür nicht erarbeiten müssen.
              Und zum Thema von oben:
              Diese F…kritzen, die sich von diesen Parasiten bespringen lassen, soll allesamt die Syphilis holen.
              Aber – Sch…ße – das müssten wir ja dann auch wieder bezahlen…

              7+
            • Waldschnepf
              bei Euren Bildungslosen Studienabbrecher oder besser
              gesagt Hilfschüler Wolbergs kann man nichts anderes
              erwarten. Sehe mit einigen Km Abstand wie der sich
              mit seinen Flüchtlingen aufgeilt. Einfach nur wiederlich
              Grüsse aus der Heimat

              0
          • Das Haus aber bitte mit Klimaanlage ich habe noch das Gejammer eines Bewerbers auf Afrika in den Ohren.No Klimaitic,no Klmatic

            3+
    • waldschnepf@
      mach das , es kann keinesfalls schaden

      3+
  22. Also, ich will ja dem Kalifen von Istanbul nix böses.
    Aber irgendwo las ich heute, er is a Wikser.

    3+
    • Die Amis tricksen den Trottel von Istanbul aus.
      Am Ende werden die Armenier in Anatolien angesiedelt und die Kurden in der südlichen Türkei.
      Die Griechen besiedeln wieder ihre alten Gebiete um das frühere christlich/orthodoxe Konstantinopel und bis Troja.
      Der Türke wird dezimiert auf ein paar Tausend Ziegenficker.

      12+
    • @waldschnepf

      Selbst nicht in der Lage den Strom aufzuhalten, so nach die Geister die ich rief…, lobt man jetzt die Flüchtlingslager in der Türkei und verkündet das Funktionieren des „Flüchtlings-Paktes“. Man fragt sich immer für wie blöd das Volk gehalten wird.

      7+
      • @Force

        Du hast recht – gar nichts funktioniert.

        5+
        • @Bauernbua@Willy

          Wird bei Euch heute gewählt? Habe nichts mit bekommen. Kennst ja die deutschen Sender, alles Wichtige ausblenden und perfide Manipulation der Bevölkerung um die eigene Kanzler-Diktatur zu stärken. Man lernt von dem türkischen Autokrat.

          5+
          • Force @
            Ja heute wird gewählt und in einigen Sprengeln lieg er schon vorne.In manchen Gemeinden wurde zu Mittag geschlossen.
            Haltet uns die Daumen !!

            5+
        • @systemverweigerer

          @bauernbua, danke für deine Stimme für Hofer

          6+
        • @Bauernbua

          Die FPÖ erreicht in der ersten Runde der Präsidentenwahl locker 37% Stimmen – die sog. Maulhurenpresse geifert und giftet gegen die „Rechts-Populisten“, wie bei uns gegen die AfD, vor allem die grüne Kinderschänder-Partei mit ihren giftgrünen Warzen-Fröschen.

          Aber auch in Österreich gilt: wenn Wahlen eine Änderung bewirken könnten, wären sie schon längst verboten.

          8+
      • Force,
        die Wahrheit ist:
        Der völlig größenwahnsinnige Kalif von Istanbul lässt sein von Brutalität durchzogenes Militär an der syirischen Grenze auf echte Flüchtlinge, Frauen und Kinder, scharf schießen!
        Hoffentlich macht ihm Putin eines Tages den Garaus.
        Er soll enden wie Sadam, diese mörderische Drecksau!

        6+
        • @Waldschnepf
          Nun,das Schiessen geschieht im Auftrag von Frau Merkel.Die hat das Problem von Frau Petry outsourced, in die Türkei und dafür 3 Milliarden locker gemacht,von unserem Steuergeld und Frau Leyden liefert Waffen und Munition dazu.
          Nicht Erdogan schießt auf Flüchtlinge, wir tun das wir Deutsche, mit unseren Waffen,in userem Auftrag.
          Nicht das Gewehr (Hier Erdogan) ist schuld, schuld ist der, der den abzug tätigt, in diesem Fall Frau Merkel.

          6+
          • toto
            da kann ich nicht ganz folgen.
            Der Auftragskiller ist jedenfalls Erdogan.
            Wenn auch von Merkel angeheuert.
            Teufl nochmal!
            Was wird hier gespielt?
            Im ganzen Haus kein Hilterblid?
            Na!
            Sagt der Bauer, des is ned woahr
            im Keller drunten
            hängen glei ein Poar!

            4+
            • @Waldschnepf
              Meinte ich doch so.Der Killer ist natürlich Erdogan,aber den Auftrag geben wir hier in Deutschland. Das perfide und scheinheilige an diesem System,wir waschen unsere Hände in Unschuld und zeigen dann auf den Türken.
              Frau Merkel hat den Schiessbefehl erteilt, und Erdogan hat ihn ausgeführt, niemand sonst.
              Das ist typisch unsere Regierung.Die Drecksarbeit anderen machen lassen und mit dem Scheckbuch kommen.So war Gentscher, so ist Merkel.Scheckbuchpolitik ist unsere Spezialität.
              Gegen Frauen und Kinder.Nicht nur in der Türkei, auch in Israel,da besonders.

              5+
        • waldschnepf&Force&Toto.Besser es wird dort geschossen als hier bei uns ! Lasst unsere lieben türkischen Brüder der Frau Kanzlerin unter die Arme an den ……….greifen ! Wie viele von den Besamungsfachkräften sollen wird den noch integrieren ?

          5+
          • Versteht mich nicht falsch.
            Von mir aus knallen die alle einfach ab.
            Was mich aufregt, ist diese Falscheit und Heuchelei.
            Und ja, bei Frauen und Kindern habe ich Mitgefühl.
            Die männlichen Schmarotzer interessieen mich nicht.

            4+
      • Force,
        da wir Deutschen uns ja nicht gegegseitig umbringen, dass Chaos aber gewollt ist, muss man eben Mörderbanden herholen.
        Und mittem im schönsten Bürgerkrieg kommen sie dann daher und versprechen eine neue Ordnung.
        Als Gegenleistung wird die Bevôlkerung alles akzeptieren.
        Und wieder und noch schlimmer reinfallen.
        Am Schluss steht der Polizeistaat.
        Mit totaler Überwachung und Chip (nicht Chips) für jeden.
        Das haben sie vor, dass Netz ist voll davon und Teufel nochmal, alle sogenarnnten V Theorien haben sich dann doch als richtig erwiesen.
        Die werden uns alle chippen!
        Das heisst, mich nicht.
        Weil vorher werde ich Parmesan.
        Oder war es Partysan?
        Naja, sowas in der Richtung halt.

        4+
  23. COMEX-Kasino-Bericht:

    Der Papiergold-Kreisverkehr an der Crimex {Comex} ist unter den Bullionbanken so leicht nachzuverfolgen (siehe hier:), daß eine sogenannte „Börsenaufsicht “ vor lauter Brettern vor dem Kopf ihre eigenen „Blinden-Abzeichen“ nicht mehr sieht:

    Die Bullionbank HSBC gab am 22.4.16 bekannt („Issued Delivery“), daß 945 Goldfuture-Kontrakte (= 94500 Unzen Gold) zum Preis von $1228,70 zum Datum 26.4.16 zur „Auslieferung“ kommen; „geSTOPPED“ (d.h. Termin-Kontrakt ‚gekauft‘) haben wieder einmal die so ziemlich besten Freunde im Papiergold-Markt: NOVA SCOTIA (21.400 Unzen) und JP.MORGAN (28.500+32.500=61.000 Unzen; Org ‚H‘ = ‚House Account).

    Ein Blick auf den Tages-Goldchart vom 22.4.2016 zeigt deutlich, daß der Goldpreis ab 15:00 Uhr von $1247,- in mehreren Wellen bis 19:30 Uhr auf exakt $1228,70 ‚gedrückt‘ wurde – am Tages-Tiefstkurs ‚verkauft‘ HSBC demnach mit „Verlust“ an seine Papiergold-Kumpel.
    (man gönnt sich ja sonst nichts).
    Bis 22:00 Uhr erholte sich der Goldpreis wieder auf $1234,-

    Ein deutliches und krasses Beispiel dafür, wie die Großbanken die Kurse manipulieren und die ‚physische Auslieferung‘ dadurch umgehen, daß sie die Ware Gold einfach im Papiergold-Kreisverkehr gegenseitig verkaufen und kaufen.

    Ich behaupte: jeder einäugige Blindenhund würde diesen ranzigen Braten riechen, der täglich an der ‚Crimex‘ von einem Gold-Regal zum anderen Regal verschoben wird, aber dem Gold-Kartell scheint das sowieso egal zu sein, weil sie sich juristische Immunität erkauft haben.

    15+
  24. wenn die resi bereit ist mich zu adoptieren,
    ja, dann schreib ich hier weiter.

    – um ehrlich zu sein,
    das ist wieder ein test da bei mir nix mehr funktioniert.
    – allerdings nur beim goldi!!!!!!!!

    – die blaue pille habe ich noch nicht ausprobiert.

    1+
  25. Aus den Komentaren:
    http://diepresse.com/home/politik/bpwahl/4967739/Hofer-schont-Griss-Hundstorfer-und-Khol-kaempfen-ums-Ueberleben

    „Präsidentenbekenntnis
    Beim vdB da hat man’s G’fühl,
    sein Geist zerfällt – drum stellt’s ihn kühl;
    die Griss, die kommt dem Garfield nahe,
    weshalb auch sie ich nicht bejahe;
    und für’n Rudi-ÖGB-Pensionär
    geb‘ i mei Stimm schon gar nit her.
    Den Hofa könnt‘ man a nur wähl’n,
    wenn ihn glaubhaft ein Heimweh tät quälen.
    Beim Lugner hat’s Katzi die Hosn an,
    drum man ihn nicht wählen kann.
    Ach ja, da wär ja noch der Khol,
    spiel lieber Opa, hab‘ dich wohl.
    Bevor i also die Katz im Sack kauf,
    mach i ’s Kreizl lieber hint’n drauf.“

    2+
  26. ich glaube auf dauer wird es so kommen wie einige schon vermutet haben….man wird sich den papier gold kram nicht mehr antun und echtes gold kaufen an der sge.
    die preise waren die ganze woche konstant das werte ich als einen gesunden handel an.dieses banken wesen ist mittlerweile so verworen.eben noch ein bericht gesehen wo ne sparkasse monatlich 350 teuros vom kunden haben will wegen der hohen bargeld einzahlungen des kunden hm?GEHTS NOCH?(tankstellen betreiber)DIE BANK IST DEMNACH NICHT MEHR MITTEL ZUM ZWECK.game over.

    3+
  27. Ihr kennt doch alle das alte Haus von Rocky- Docky?
    Dahin bin ich jetzt mit meiner Firma umgezogen.
    Hoffentlich gibts keinen Sturm im Herbst, sonst wehts mir das Dach weg.
    Die drei Scheunentore habe ich mit Abus Diskus 8 gesichert.
    Tritt mann allerdings mit dem Fuss dagegen, fliegen die Bretter weg.
    Oben im Stadl wohnen sicher 50 Katzen.
    Das Tierheim ist nicht weit weg und die haben ihnen Styroporkisten und alles mögliche andere mit Stroh drin dort aufgestellt. Und jede Menge Katzenbäume und so weiter.
    Tja Freunde, jetzt ist da zugesperrt.
    Aber keine Sorge, die Katzen können bleiben.
    Der Schupfen ist garantiert 150 Jahre alt und der Wind pfeift durch die vielen Ritzen.
    Ritzen ist gut.
    Haha!
    Das sind richtige Schiessscharten!
    Kann ich vielleicht noch brauchen. Andererseits zünden mich die Schwarzfuss Indianer einfach an….
    Wenns sie den Holzschuppen überhaupt finden, so mitten in Feld und Flur.Und viel Wald rundherum.
    300 qm 3000.- Euro/Jahr.
    Hätt ich auch nie gedacht, dass ich mal soviel Geld für so eine hölzerne Bruchbude zahl.
    Aber mei, die Invasionsarmeen müssen ja in Neubauten untergebracht werden. Dazu hamse dem gugu-k seine wunderbare Bundeswehr Fahrzeughalle mit Wohnung einfach weggerissen.
    Dafür habe ich jetzt einen windschiefen Holzstadl zusammen mit 50 Katzen, aber ich zahl die Miete und auch noch ohne Strom und Wasser.
    Diese Ficklinge müssen unserer Regierung aber doch sehr am Herzen liegen.
    Ich mein, wo ich doch jetzt für die auch noch bis 7o arbeiten soll?
    Das heisst, Arbeit wirds keine geben, aber die eingezahlte Rente auch nicht.
    Erst mit 70, wenn ich dann noch lebe.
    Aber sicher werden wir dann alle noch älter und ich muss bis 80 warten?
    Bis dahin haben die Ficklingsclans schon Abermilliarden abgezockt.
    Meine Rente, wie ich das sehe.
    Darf man Politikern eigentlich vor die Füsse spucken?

    6+
  28. Aber jetzt gehts erstmal ins Sommerhaus nach Nordschweden!
    Schaun mer mal.
    Nicht, dass dort über den Winter schon Migranten eingezogen sind.
    Wo doch die schedische Regierung gesagt hat, sie haben keinen Wohnraum mehr für diese Flüchtlingsmassen.
    Die sollen sich selbst was suchen…..

    4+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Force Sicher, selbst die Ethik ist interessengeleitet und vom Bewusstseinszustand abhängig, so wie auch...
  • 0177translator: @Pinocchio „Buy now, pay later!“ Toll, das werde ich mal den Horizontal-Hostessen auf...
  • Goldkrone: Sieh an sieh an … das Ferkel rudert zurück, natürlich nur angesichts unbändigem AfD-Zulauf...
  • Becisoft: Merkel: http://youtu.be/dSQjWH8tLoE
  • Force Majeure: @Krösus Danke. Viel interessanter wäre ein Buch über die psychologischen Betrachtungen. Für Nietzsche...
  • Force Majeure: @Krösus Für einen Freigeist ist eben die Moral und die Ethik nichts anderes als eine Notlüge und...
  • Hoschi: Na dann ist das Problem mit dem Kühlschrank ja schon gelöst… Oh Gott. Der Quatsch kann uns doch nur um...
  • NOtrader: Das sind Leute, die in die Vorsteinzeit zurück wollen, damit sie die damals hiesigen Erkenntnisse...
  • Spontaner Gast: @Goldkrone und @Hoschi, Ihr werdet LACHEN !!!!!!… bei REAL…gibts das ! JA; ab 250,- €...
  • NOtrader: Türkei: Es sind gewiss nur böse Zungen, die behaupten, nicht nur wirtschaftlich sei das Land Ramsch…...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter