Anzeige
|

Goldmarkt: US-Banken stocken Short-Positionen langsam auf

Die an der US-Warenterminbörse COMEX handelnden US-Banken haben ihr Short-Positionen auf Gold per Anfang März um 23 Prozent erhöht, bleiben unter dem Strich aber weiter auf der Käuferseite.

Anfang März hat sich unter den kommerziellen Goldhändlern am US-Terminmarkt eine kleine Änderung ergeben. Die an der COMEX handelnden Banken (Nicht- US- und US-Banken) sind nach neun Monaten mit einem Überhang an Kaufverträgen von der Long auf die Short-Seite gewechselt.

Der aktuelle Bank Participation Report der US-Börsenaufsicht CFTC weist per 4. März für 24 Banken eine Netto-Short-Position in Form von Futures im Umfang von 11.256 Kontrakten aus, nach einer Netto-Long-Position von 13.613 Kontrakten im Vormonat.

CFTC Gold Banken 03-2014

Die besonders einflussreichen US-Banken (4 Institute dieser Herkunft werden im aktuellen Report namentlich ungenannt ausgewiesen) haben ihre Short-Positionen auf Gold gegenüber Vormonat um 23 Prozent auf 30.669 Kontrakte erhöht. Netto sind die US-Banken (darunter JP Morgan) aber weiter long und zwar mit 26.603 Kontrakten. Im Vormonat waren diese Geldhäuser noch mit netto 43.721 Kontrakten long. Im historischen Vergleich liegen die Short-Positionen der aber weiterhin meilenwert hinter den Höchstwerten von 2010 zurück, als man mit fast 140.000 Kontrakten netto-short war (siehe Grafik oben).

Erfahrungsgemäß steigt die Wahrscheinlichkeit eines starken Goldpreisrückgangs immer dann, wenn die US-Banken hohe Netto-Short-Positionen aufgebaut haben.

CFTC Silber Banken 03-2014

Im Bereich der Silber-Futures zeigte sich Anfang März eine ähnliche Situation. Die US-Banken haben dort ihre Netto-Short-Position um 33 Prozent auf 18.748 Kontrakte erhöht. Dies ist jedoch anch wie vor weit entfernt von den Werten Ende 2009 und Mitte 2013, als die Institute mit mehr als 40.000 Kontrakten netto-short waren. In der entsprechenden Grafik ist besonders deutlich erkennbar, wie die US-Banken im Edelmetallcrash ab April 2013 ihre Short-Positionen auf Silber massiv glattgestellt haben.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=40015

Eingetragen von am 10. Mrz. 2014. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Marktdaten, News, Silber, Silberpreis, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Goldmarkt: US-Banken stocken Short-Positionen langsam auf”

  1. Ein neuer provozierter Crash des Goldkurses ist zu erwarten, da die „Welt“ auf short spekuliert, um danach wieder einzukaufen und Papiergoldhalter auszubooten.
    Ich denke, dass es Sommer/Herbst werden wird,wo die echten bullion holder wieder stark steigende Kurse erwarten können. Nicht verzagen!

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Draghos https://www.youtube.com/watch? v=f83J7okTnl8 Let me out of here …
  • 0177translator: @Draghos Der Troschinsky war’s: https://www.youtube.com/watch? v=QoGl4BL0GFk
  • Goldminer: Sorry, Korrektur bei den umgerechneten Papiergold-Kosten fehlen natürlich 3 Nullen; es muß heißen:...
  • Goldminer: @taipan Die ‚glibbrige‘ Fed-Show hat die „Gold-Shortseller“ ab Punkt 20:00 Uhr in...
  • 0177translator: @Draghos Wenn sie die Prepper ins Visier nehmen – und in den USA soll es Todeslisten geben, und...
  • Watchdog: Wenn ich die 3 Charts (€/$, Gold, Silber) übereinanderlege, fällt mir auf: http://www.mmnews.de Wem noch?
  • taipan: @Oro Fino Ausgerechnet am Meeresgrund und ausgerechnet Gold,welches man nicht essen kann und keine Zinsen...
  • thomas70513: Im Grunde kann die FED uns alles erzählen. Für uns nachprüfbar ist nicht was nach der großen Ankündigung...
  • taipan: Und schon sind wir unter 1300. Ohne Zinserhöhung,einfach so.Das mußte man tun,eben,weil die Zinsen nicht...
  • thomas70513: ….in Euro tut sich leider nix, ich hab die neue Lunar noch nicht. Egal, morgen wird zugeschlagen....

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren