Anzeige
|

Goldpreis: Chancen auf Bodenbildung steigen

Der Goldpreis legte im gestrigen Handel deutlich zu, nachdem das Jahrestief um 1.350 Dollar getestet wurde. Der Goldchart erhielt kurzfristig ein zweites Standbein.

Die Goldpreis-Entwicklung unterliegt derzeit extremen Schwankungen. Nachdem das Edelmetall am gestrigen Montag nach einer Achterbahnfahrt mit deutlichen Gewinnen und Kursen knapp unterhalb von 1.400 Dollar aus dem Handel ging, kam am heutigen Dienstag wieder Abgabedruck auf.

Goldchart 21.05.2013

Gold in USA, 1 Jahr, Tagesschlusskurse (Deutsche-Bank-Indikation)

 

Positiv: Mit dem erneuten Test des Jahrestiefs bei 1.353 Dollar am Montag, hat der Goldchart kurzfristig ein zweites Standbein erhalten. Es kann wesentlich zur Bodenbildung beitragen, insbesondere, wenn nun ein drittes hinzukommt.

Nach dem Tageschlusskurs von 1.394,30 Dollar gestern (Deutsche-Bank-Indikation), wurde die Feinunze heute Nachmittag gegen 16 Uhr am Spotmarkt bei Kursen um 1.368 Dollar (1.062 Euro) gehandelt.

Damit sich die Chartsituation deutlich aufhellt, müssten allerdings die Widerstände bei $ 1.423 und $ 1.473 auf Tagesschlussbasis überwunden werden. Gold ist somit noch nicht aus dem Schneider, wenngleich die Eindeckungs-Rally am Montag gezeigt hat, dass Hoffnungen auf eine Bodenbildung durchaus berechtigt sind.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym kaufen, sicher verwahren: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=32821

Eingetragen von am 21. Mai. 2013. gespeichert unter Charttechnik, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Nordlicht: Vermute eher bis ins hohe Alter in Paraguay / Argentinien dem nachgetrauert….
  • Hillbilly: Das mit der Kugel halte ich für ein Gerücht
  • 0177translator: Also Karl Marx schrieb in der Kritik der Politischen Ökonomie, Kapitel 2, Abschnitt 1 „Maß der...
  • Taipan: @Watchdog Ja, von A bis Z manipuliert, getrickst und gelogen. Jeder kann es sehen. Manchem ist es egal, aber...
  • Antoni voyage: Top, sehr interessant, danke. Aller guten Dinge sind drei, Die Geschichte von Dollar und Gold im 20....
  • Thanatos: @Christof Ja, tatsächlich ein interessanter Artikel. Ist auch alles drin, selbst Krösus kommt vor und Du...
  • f.s.: naa wenn hier mal nicht Insiderwissen im Spiel ist. Diese Woche wird es nämlich in den USA richtig spannend....
  • Watchdog: @Taipan Bis 13:00 Uhr hat man bei n-tv den DAX-Verlust auf -1,66% korrigiert, obwohl am Freitag (22:00 Uhr)...
  • Marc: Silber kommt es ca.17,5 mal häufiger als Gold auf diesem schönen Planeten vor. Dann eine GSR von ca...
  • Prophet: Sehr gute Zahlen. Vielleicht stehen wir nun endlich vor einer massiven Aufwärtsbewegung bei den Edelmetallen!

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren