Anzeige
|

Goldpreis: Chancen auf Bodenbildung steigen

Der Goldpreis legte im gestrigen Handel deutlich zu, nachdem das Jahrestief um 1.350 Dollar getestet wurde. Der Goldchart erhielt kurzfristig ein zweites Standbein.

Die Goldpreis-Entwicklung unterliegt derzeit extremen Schwankungen. Nachdem das Edelmetall am gestrigen Montag nach einer Achterbahnfahrt mit deutlichen Gewinnen und Kursen knapp unterhalb von 1.400 Dollar aus dem Handel ging, kam am heutigen Dienstag wieder Abgabedruck auf.

Goldchart 21.05.2013

Gold in USA, 1 Jahr, Tagesschlusskurse (Deutsche-Bank-Indikation)

 

Positiv: Mit dem erneuten Test des Jahrestiefs bei 1.353 Dollar am Montag, hat der Goldchart kurzfristig ein zweites Standbein erhalten. Es kann wesentlich zur Bodenbildung beitragen, insbesondere, wenn nun ein drittes hinzukommt.

Nach dem Tageschlusskurs von 1.394,30 Dollar gestern (Deutsche-Bank-Indikation), wurde die Feinunze heute Nachmittag gegen 16 Uhr am Spotmarkt bei Kursen um 1.368 Dollar (1.062 Euro) gehandelt.

Damit sich die Chartsituation deutlich aufhellt, müssten allerdings die Widerstände bei $ 1.423 und $ 1.473 auf Tagesschlussbasis überwunden werden. Gold ist somit noch nicht aus dem Schneider, wenngleich die Eindeckungs-Rally am Montag gezeigt hat, dass Hoffnungen auf eine Bodenbildung durchaus berechtigt sind.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=32821

Eingetragen von am 21. Mai. 2013. gespeichert unter Charttechnik, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Draghos https://www.youtube.com/watch? v=f83J7okTnl8 Let me out of here …
  • 0177translator: @Draghos Der Troschinsky war’s: https://www.youtube.com/watch? v=QoGl4BL0GFk
  • Goldminer: Sorry, Korrektur bei den umgerechneten Papiergold-Kosten fehlen natürlich 3 Nullen; es muß heißen:...
  • Goldminer: @taipan Die ‚glibbrige‘ Fed-Show hat die „Gold-Shortseller“ ab Punkt 20:00 Uhr in...
  • 0177translator: @Draghos Wenn sie die Prepper ins Visier nehmen – und in den USA soll es Todeslisten geben, und...
  • Watchdog: Wenn ich die 3 Charts (€/$, Gold, Silber) übereinanderlege, fällt mir auf: http://www.mmnews.de Wem noch?
  • taipan: @Oro Fino Ausgerechnet am Meeresgrund und ausgerechnet Gold,welches man nicht essen kann und keine Zinsen...
  • thomas70513: Im Grunde kann die FED uns alles erzählen. Für uns nachprüfbar ist nicht was nach der großen Ankündigung...
  • taipan: Und schon sind wir unter 1300. Ohne Zinserhöhung,einfach so.Das mußte man tun,eben,weil die Zinsen nicht...
  • thomas70513: ….in Euro tut sich leider nix, ich hab die neue Lunar noch nicht. Egal, morgen wird zugeschlagen....

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren