Anzeige
|

Goldverkäufe: Deutschland auf Platz 3, USA mit Absatzsprung

Von Juli bis September wurden in Deutschland 30,5 Tonnen Gold in Form von Münzen und Barren nachgefragt. Nur die Märkte in Indien und China waren größer.

Im dritten Quartal 2015 wurden in Deutschland 30,5 Tonnen Gold in Form von Barren und Münzen nachgefragt. Das waren 19,1 Prozent mehr als im Vorjahr und 21 Prozent mehr als im Vorquartal. Die Zahlen stammen aus dem aktuellen Marktreport von Thomson Reuters GFMS (Goldreporter berichtete).

Deutschland lag mit seiner Nachfrage nach Anlagegold damit in der Länderliste hinter Indien (54,8 Tonnen) und China (41,9 Tonnen) auf Platz 3.

Den mit Abstand größten Nachfrageschub bei Goldbarren und Goldmünzen verzeichneten aber die USA. Mit einer Goldnachfrage von 20,7 Tonnen im dritten Quartal ergab sich ein Wachstum von 161,4 Prozent gegenüber Vorjahr und ein Plus von 91 Prozent gegenüber Vorquartal.

Deutschland Goldnachfrage Q3

Goldnachfrage Q3 Laender

Private Nachfrage nach Goldmünzen und Goldbarren in Q3 2015 nach Ländern (Quelle: Thomson Reuters GFMS)

 

Auch Kanada verzeichnete mit einer Quartalsnachfrage von 11 Tonnen, überdurchschnittliches Wachstums beim Verkauf von Goldmünzen und Goldbarren ( +141,7 % gegenüber Vorjahr).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=53893

Eingetragen von am 28. Okt. 2015. gespeichert unter China, Deutschland, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Marktdaten, News, USA, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

56 Kommentare für “Goldverkäufe: Deutschland auf Platz 3, USA mit Absatzsprung”

  1. Seit Q3 2014 im Schnitt 30t entspricht 150t habt Ihr zusammengekauft.

    0
    • 150 Tonnen, das ist nichts.Das heisst, die Deutschen haben kein Gold. Stand auch heute in der Zeitung. Jeder 4. Deutsche hat keine Ersparnisse (ausser Schulden) und spart auch nichts fürs Alter.Super. Alles willfährige Sklaven, eines Tages. Die werden schon jubeln, wenn sie eine Banane zu Weihnachten geworfen bekommen. Von denen da oben.

      0
      • Toto,
        von was sollen sie auch was sparen.
        – selbst die, die ganz viel verdienen
        reizen alles aus um nicht nur ein ganz tolles auto zu fahren.
        „TEMPORÄR“
        ——————
        – und die mit kindern
        http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/hohe-mieten-fehlende-kitas-immer-zeitdruck-eine-muenchner-mutter-erzaehlt-5683455.html?cmp=dnlmm
        ————————-
        ttoto…auch auf der LISTE
        mein lieber!!!
        ——————————-

        0
      • @toto /Force majeure
        Das ist sogar nicht nur nichts, sondern „mehr als lächerlich“!

        Letzten Freitag (23.10) wurden …50.461… Dezember-Papiergold-Kontrakte verkauft!um den Goldpreis um $26,-/Unze billiger vom Balkon zu werfen.

        Wer einen Taschenrechner zur Hand hat, kann ja mal nachrechnen, wieviel Tonnen Papiergold in nur 60 Minuten „pulverisiert“ wurden.
        Als Parameter braucht man nur die Anzahl Goldunzen je Kontrakt (100) und die Anzahl Goldunzen je Tonne (32150) einsetzen;
        das wären dann: (50461 * 100) / 32150 = verkaufte Tonnen Gold!
        In 60 Minuten!

        (Anm.: im Comex-Goldlager liegen aktuell 6 Tonnen Gold für den physischen Goldhandel bereit, das „paßt“ also?)

        Gestern, nach 19:00 Uhr, waren es nur „xx.yyy“ Papiergold-Kontrakte für den Dezember-Termin, die „in 3 Minuten“ gehandelt wurden.
        Das waren „nur“ ‚zzz‘ Tonnen Gold.
        (die Daten für „x,y,z“ liefere ich gerne nach, sobald die Comex-Daten vorliegen.

        0
  2. Jetzt lassen sie den Kurs wieder abstürzen. Habe vorhin erst Silber bestellt. Schon haben sind die Gewinne abgesahnt.

    0
    • Wer wollte noch günstig nachkaufen?
      Die Fed zahlt – wenn auch relativ spät am Abend, jede Menge „Geld-Abwrackprämie“.
      http://www.ariva.de/goldpreis-gold-kurs/realtime-chart?boerse_id=126

      Ab 19 Uhr $26,-$/Goldunze billiger eingekauft.

      26*14,58=379,-$ Geld-Abwrackprämie.

      0
      • guenstig ?!
        Machst du Witze?!

        0
        • @GBuddha
          Nein, wer heute bei $1152,-/Unze Gold online zugeschlagen und bestellt hat, sparte gegenüber dem Kurs von 18:55 $31,-/Unze.

          Bei „nur“ 5 t Gold * 32150 (Unzen) = 160.750 * $31,- Preisdifferenz =
          $4.983.250,- „GÜNSTIGER“

          GolderBuddha: nicht ‚kleckern‘, sondern ‚klotzen‘, wie Konfuzius.

          0
          • Goldminer, bei dem fetten Gewinn könntest uns leicht was abgeben..

            0
            • @Alter Schwede
              Ich spare gerade für eine kleine Fluchtburg, welche eine bekannte Fa. in Deutschland (Rothenstein) in Modul-Bauweise anbietet. Leider ist – aus welchen Gründen auch immer – derzeit eine Lieferzeit von mehr als 6 Monaten angekündigt.
              Details: siehe Video im Link:

              Werbe-Slogan: „Something BIG is coming“.
              Wenn der Tsunami vorbei und die Luft wieder rein ist, lade ich alle auf einen Schwedentrunk ein.

              0
              • Goldminer, dass kansst doch bei mir viel billger haben!
                In meinem alten Stadl sind 20 leere Zimmer.
                Einfachst, aber für eine Handvoll Gold aus Deinem riesen Gewinn kriegst bei mir einen Vertrag über ein Zimmer und freie Kost, im Krisenfall.
                Gbts dann jeden Tag selbstgemachte Grießnockerlsuppe und danach Stallhasi oder Gänsebraten aus eigener Hobbyzucht mit selbstgemachten Semmelknödel,Rotkraut aus eigenem Anbau wie Salate der Saison. Zum Nachtisch Selbstgemachten Schokoladenpudding mit selbstgemachter Bourbon-Vanillesauce und danach eine fette Havanna.
                Ich sag Dir eines:
                Wenn Du Frau gugu..`ks stets von eigener Hand zubereiteten Speisen probiert hast, so, wie man vor 100 Jahren gekocht hat, verweigerst Du die Bezahlung im Feinschmeckerlokal!

                0
                • Huch!
                  Jetzt habe ich doch tatsächlich den feinen Single-Malt aus der
                  Laphroaig 200 Years Serie vergessen, der von einer leicht Bekleideten zu der Zigarre gereicht wird.
                  Da wird sie hüpfen, Deine Zigarre!

                  0
                • Wenn das der Strauss-Kahn gewusst hätt…..

                  0
      • @Goldminer
        ja, sehr schön auch die gleichzeitigen Stützungskäufe bei den Indizes zu sehen.Die wollten runter und gleich hat man sie wieder hochgezogen.Mein Gott,da verpulvert man Milliarden und das Geld kommt doch nicht in den Umlauf.Mittlerweile pfeiffen es alle Spatzen vom Dach. Weltwirtschaftsrezession auf allen Ebenen.VW Zulieferer melden ab 01/16 Kurzarbeit an, VW mit Milliardenverlust und die Banken kaufen diese Aktien.Leider kostet der Phili mittlerweile (Trotz der Drückerei / Subvention, wie Sie so schön sagen) 1.100 EUR. Ich glaube,die 1.000 EUR sehen wir nicht mehr.

        0
    • @force – die 30 €-Cent / Oz Ag ,die Du jetzt mehr bezahlt hast, wern ja Unsereins net umbringa , gell

      0
      • resi-
        — und damit gute nacht.

        .. der force:
        – vom munde abgespart hat er sich das.–

        ———————–
        – aber mal eine andere frage?

        – ich könnte meine „mundart“
        auch schreiben…

        – wäre mir aber nicht sicher
        ob es meine eigenen landsleute verstehen würden.

        – die vom gymnasium sprechen alle „hochdeutsch“

        0
        • Vom Munde… Muss ja gross sein der Mund :D

          0
          • copa…
            der force hat auf zwei mit KAVIAR beladene silber löffel
            zur verköstigung verzichtet.
            (LÖFFEL VERGOLDET)

            – und von der ersparniss konnte er sich 100oz silber kaufen können.

            DESHALB: vom munde abgespart.

            – alles SATIRE!!!

            0
    • Fore, hab wieder fett eingekauft…
      Craigellachie!
      Gleich für 1000.- Euro.

      0
      • Force

        Scheiss Apfel Tastatur Gelumpe, musst oft draufhaun wie man gern auf den trojanischen Bundestrampel draufhaun tät, weil sanft bewegt sich sonst nix.

        0
  3. @force,
    Mach Dich locker. Was du hast, hast Du und besser jetzt wie später, wann auch immer das sein mag. Hauptsache, Du kannst ruhig schlafen. Wie sich der Kurs heute entwickeln wird könnte keiner sagen, ob Du glaubst oder nicht, ich habe mir die Kursentwicklung 2015 angeschaut, nach jeden FOMC Meeting und konnte da keine zuverlässige Prognose draus ableiten. Also, cool bleiben, wer zuletzt lacht, lacht am besten. Bald ist die Luft raus aus dem eh ungläubigen Systen.

    Grüße Dich

    Pinocchio

    0
  4. Sehr schön wieder heute abend das Drücken des Goldpreises zu sehen.Wieviel hat man wieder reingebuttert um den Preis zu subventionieren für die asiatischen Käufer ? Mehrere Millionen gingen verloren und die fehlen nun anderswo.Letztlich wird es nichts nützen,irgendwann gibt jeder auf.

    0
  5. Es ist doch Offensichtlich das der Goldpreis in Euro ständig ein bischen verschoben wird, und zwar nach oben.
    Dreckseuro … nervt mich sowas von.

    Hab bisher noch nichts geordert, aber wenn der Euro immer mittanzt wenn Gold sich rasant bewegt, und auch noch nen Solo hinkegt, weil Draghi sein frotzeln nicht lassen kann wirds fuer uns immer teurer… verdammt.

    0
    • Wo ist die alte Zitterhand und die anderen erfahrenen Jungs wenn man sie braucht, und wenn auch nur fuer die Nerven ;-)

      0
  6. Seit über einem Jahr beobachte ich den Goldkurs intensiv – nicht nur den – auch Eure Ausführungen, Gedanken, Tipps habe ich immer als wertvoll erachtet. Um es kurz zu machen: Vor der fast erahnten Herunterprügelei heute habe ich die Hälfte meines Bestandes veräußert nach ca. 16-monatiger Haltedauer – in Euro gerechnet + 11% – doch darum geht es mir nicht primär – die können das Spiel einfach endlos laufen lassen, schreiben ihre Verluste zur Not in neu gegründete Gesellschaften oder schieben sie in Bad Banks, wo sie versauern, bis niemand mehr daran denkt. Das Klumpenrisiko war/ist mir zu groß, weil die einfach alles machen können, wovon eine Privatperson, die von Insolvenz bedroht ist, nur träumen kann. Salopp gesagt: Das geht mir wahnsinnig auf die Nerven, ich mache jetzt erstmal Urlaub. Vielen Dank an alle.

    0
    • .. verstehe, es gibt immer zwei Seiten, der Eine will kaufen der andere verkaufen.
      Aber ich dnke nicht, das dass ewig so weiter gehen kann.
      Ich denke wir nähern uns dem Finale.

      Ob schon nächste Woche, oder nächstes Jahr, wer kann das wissen.

      Aber nene wenn ich mich umschau … nimmer lang.

      0
    • @Kortus
      Wie? Sind Sie tatsächlich mit den Münzen in der Tasche zum Goldhändler gefahren und haben diese verkauft und das Papiergeld eingesteckt und damit nach Hause gefahren um es am nächsten Tag zur Bank zu tragen ? Oder wie haben Sie das veräussert ?.
      Ich meine, bei 10 Münzen ginge das noch aber bei 200 ?
      Und alleine das Gefühl dann das Geld aufs Konto zu legen ?

      0
  7. Ist bloss das Eine,z.B. bei Silber…
    Irgendwann wird Jey Pi Em sagen,wir haben genug im Tresor,der Preis kann steigen. Lass die dumme Masse kaufen,kaufen eh wieder zu spät. (Ich war auch dabei 2011)
    Denke,lassen den Preis steigen,verkaufen einen Teil,drücken den Preis und kaufen wieder günstiger zurück.

    0
  8. … und wo Copa, befinden wir uns jetzt?
    Wenn ich mir so den Chart anschaue und nichts aussergew. passiert, gehts im Nov. nochmals ne Welle runter und dann zum neuem Jahr wieder frisch rauf.

    Ja aber es passiert einfach (zuviel) außergewöhnliches.

    0
    • @GolderBuddha
      Aber Garantie hast du für mich keine… ;D
      (Ausserdem,wie oben schon gelesen,was Mann hat,hat Frau nicht :)

      0
    • @GolderBuddha
      Was wäre,wenn es weiter langsam bergauf geht?
      (Euro fällt weiter…)

      0
      • dann kribbelt das Papier in meinen Händen immer mehr.
        Das muss noch wech, das Zeug…

        0
  9. Finde es echt zum Kaputtlachen…
    Lange Gesichter: die Preise fallen/ neigen seitwärts, Wert „geringer“
    Lange Gesichter: die Preise steigen,zum Nachkaufen teurer
    Denke es ist um einiges wichtiger,das Zeug im Besitz auch wirklich echt ist ;P
    (Heutzutage muss man mit allem rechnen) evtl. sicherheitshalber bei der nächsten Bank fragen xD

    Jedem sein eigenes Leid ;)

    0
    • @copa – kauf Dir einen Neodym-Magneten und eine 1/100 el Gramm Waage – kostet net viel und Du kannste selber prüfen . I machs schon lang so . So Prüfgeräte haben´s nicht mal in einer Bank , glaub i .
      Gold ist diamagnetisch (Silber auch) Ein starker Neodymmagnet (supermagnete.de), eine empfindliche Waage und etwas Geschick dann entgeht ka Fälschung. Gold wird durch den Magneten Abgestossen und wenn ich die Münze wiege – 31,103 gramm und den Magneten drüber postioniere, wiegt die Münze so 32 mg mehr . Geht mit Silber auch.
      Wiegt die Münze weniger, wird sie angezogen und ist damit aus Wolfram oder ähnlichem Material (paramagnetisch).Saust sie auf den Magneten zu, ist sie aus Eisen (ferromagnetisch).
      Ich lass aber meistens die Waage weg , und halte nur den Magneten drüber .
      Geht schneller . Selten mach i Stichproben z.B. eine Dichtemessung – da mehr Arbeit . Da brauchst a Glas Wasser , stellst es auf die Waage ,stellst die Waage auf Null und bindest einen dünnen Spagat od. Nähseide um die Münze und hängst sie frei schwebend ins Wasser . Voll eingetaucht , darf aber net den Boden berühren .Dann wiegen . = cm3 .
      Dann Münze abwiegen zB. 31,11 g : cm3 = Spez. Gewicht ( Au hat 19,32 g/cm3 , Ag 10,49 , Wolfram 19,25 ) .
      Is mir inzwischen aber zu umständlich .

      0
      • @resi
        Erstaunlich, nicht allzuviele wissen das.Das mit der Magnetwaage.
        Der Abstand zum Magneten darf nur knapp 1 mm betragen und man muss einen Abstandshalter zur Waage bauen ( 10 cm).Balsaholz zb.Schon eine Nullanzeige entlarft eine Fälschung. Es müssen 30 mg sein. Nur der Krugerrand kann weniger haben, aber auf keinen Fall negatv.Bei einer Silbermünze gibts noch einen Trick. Man hält diese auf einer Holzplatte 45 Grad schräg und lässt eine Neodym perle mit flachem Boden daran hinuntergleiten. Diese rutscht mit einer deutlich sichtbaren Verzögerung abwärts. Bei gefälschten Münzen saust diese einfach runter.

        0
  10. Ungläubiger Thomas

    @kortus

    Ich kann Dir leider kaum widersprechen. Der schamlose Machtmissbrauch der Zentralbanken mit der politischen „Elite“ im Rücken istwohl kaum noch zu toppen.Selbst wenn sie, wie ja hier im Forum häufig vermutet, die EM-Preise hemmungslos drücken um billig einkaufen zu können (sie hätten es längst getan), entscheidend wird wohl eher sein und zwar im politischen Interesse, den Vertrauensverlust in die FIAT-Währung mit allen Mitteln zu verhindern..D.h.
    der Goldpreis darf auf keinen Fall aus der gegenwärtigen Range raus bzw. muss schön unten bleiben, egal ob sie daran verdienen oder nicht. Hier geht es einfach nur um Machterhalt. Und das solange wie möglich. Sch….spiel! Denn das Geld, was sie aus steigenden EM-Preisen gewinnen könnten, brauchen sie sich doch bloss zu drucken. Das funktioniert weiter so wie die Masse Gefallen an den bunten Scheinchen findet. Die Schuld ist also auch hier zu suchen und nicht nur bei der Politik. Politikerversagen und Volksversagen gehen Hand in Hand, wie so oft in der Geschichte, leeeiiider….

    0
    • @Ungläubiger Thomas

      Ja, leider ist es so. Und die Masse stellen 90% der Bevölkerung dar. Wir leben heute im hier und jetzt, wir kommen mit nichts und gehen mit nichts – auch das trifft auf 90% zu. Die 10% werden nicht zulassen, dass es veränderte (gerechtere) Verhältnisse geben wird. Wirtschaft, Bankensystem und Politik stehen hinter ihnen. Das kann ich leider nur mit dem Soziologen Michael Hartmann halten, dessen Ausführungen ich jedem empfehlen kann. Es wird m.E. – auch wenn es freuen würde – kein Ende des „kapitalistischen“ Systems geben, nicht solange sich diese 90% gegenseitig die Köpfe einschlagen, nur um an diese bunten – durch nichts gedeckten – Scheinchen zu kommen. Auch ein Grund, warum der Mittelstand auf lange Sicht auf dem absteigenden Ast sich befindet. Die vielen Helfer – z.B. in den Finanzämtern – tun ihr übriges. Es ist – das muss ich ganz neidlos eingestehen – das perfekte, subtile Herrschaftsinstrument. Man muss es ihnen lassen, sie haben es sehr gut umgesetzt in 150 Jahren. Und spielen gekonnt damit, dass der Mensch vergesslich ist und sich lieber mit den „schönen“ Dingen beschäftigt. Das erlebe ich oft in Gesprächen mit Freunden und Bekannten – sie wollen das alles gar nicht wissen. Geboren in Sklaverei, gestorben in Sklaverei (gilt für beinahe alle, die nicht zu den 10% gehören).

      0
      • @kortus – hast recht , aber ein „kapitalistisches System “ wie Du sagst , haben wir m.E. net . Mia haben den “ Sozialismus – EUdssR “ .
        Es existiert auch ka freier Markt mehr . Wir haben eine Planwirtschaft .

        0
        • @resi

          Ja, so ist es, deshalb habe ich es in Gänsefüßchen gesetzt. Gab es je in der Geschichte des Monetarismus einen freien Markt? Z.B. im römischen Reich, im Mittelalter, im Imperialismus? Ist der freie (globale) Markt nicht eine bloße Illusion? Wie kann dieser frei sein, wenn er im Querriss der Geschichte ausschließlich mit Waffengewalt beschützt werden musste?

          0
          • @resi @kortus @all

            Deshalb ist ja die freie Marktwirtschaft so unsäglich verrufen,
            weil die Missstände heute werden alle als freie Marktwirtschaft
            etikettiert.

            Gruss, NOtrader

            0
  11. Sehr schön,freie Meinung der EU Staaten ist wohl nix…
    Was zählt,ist der Profit.
    Wir werden sehen,wem das Geld in Zukunft noch helfen kann…….
    (Der eigene Garten,das ist schon was)

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/28/eu-parlament-stoppt-freiheit-der-mitgliedsstaaten-bei-gen-futter/

    0
    • Was für eine hinterfotzige Saubande das doch ist.
      Aber für Geld und Karriere tun diese Polit-Nutten alles!

      0
      • Ich kann diese Drecksbrut wirklich nicht mehr ertragen.
        Ich hoffe, ganz Europa bricht zusammen, dmit aufgeräumt werden kann!

        0
  12. Wenn die Geld-Abwrackprämie noch weiter steigt könnte man diese Woche noch beim 2016er Maple zuschlagen.1088 geht eigentlich

    0
  13. Die Selbstermächtigung der Bundeskanzlerin Merkel ist ein juristisch noch eindeutigerer Verfassungsbruch als die Gesetzesänderungen unter den Nationalsozialisten. Die historischen Auswirkungen für Deutschland und Europa werden aller Voraussicht nach noch desaströser ausfallen als nach dem Putsch des NS-Regimes!

    0
  14. Uns bleibt nur noch der Suff!

    0
  15. Wisst Ihr Jungs, ich habe mir 2008 so meine Gedanken gemacht und alles ist im Groben und Ganzen genau so eingetreten, wie ich es mir in schwärzesten Farben ausgemalt hatte.
    Darum bin ich abgehauen.
    Aber der Saubande in D habe ich eine völlig falsche Fährte gelegt, bevor ich fort bin.
    Ich fürchte mich auch nicht, meine Meinung zu sagen, weil ich 1. nichts zu verlieren habe und weil die mich 2. kreuzweise am Arsch lecken können und 3. benutze ich nur Simkarten ohne dafür meinen Ausweis hergezeigt zu haben und nur Aufladung ohne Kreditkarte oder Banküberweisung.
    Ich habe in D keinen festen Wohnsitz, auch nicht, wenn ich zeitweise dort mich aufhalte.
    Ich existiere weder da, wo ich hingehauen bin noch in der vom Feind besetzten Heimat.
    Und wisst Ihr warum?
    Ich befinde mich seit 2008 im passiven Widerstand.
    Zu den GEZ Problemen kann ich nur leise lächeln.
    Samt mehreren TV`s aber mangels Adresse, wo wollen die Arschlöcher die Rechnung hinschicken?
    Leider müssen sich die meisten Bundesbürger weiter voll verarschen lassen von diesen niederträchtigsten Poitlumpen aller Zeiten!
    Ich lebe gut im Untergrund.
    Bei mir beissen sie sich die Zähne aus.
    Macht es mir nach.
    Geht in den Widerstand gegen diese kriminelle und verlogene Saubande in Berlin!
    Amen.

    0
  16. Hochachtung fuer Freiheit!

    Hallo

    leider konnye ich in den letzten ca. 14 Tagen kein Posting eingeben, es
    fehlte schlicht und ergreifend, die „Antworten Taste“!

    Weshalb diese nun abermals existent ist ????

    Nun was wir heute gesehen haben, FED, war eigentlich keine Ueberraschung,
    Yellen hat keine selektierten Fragen beantworten muessen, ein schlichtes,
    Protokoll der FED reichte, eigentlich sogar zuvor, um den ueblichen Ball ins
    ROLLEN, zu bringen!

    Weshalb, nun jedem angehenden BWLer, sollte klar sein, dieses System, kollabiert
    Nun, sollte eigentlich, nun nicht nur die BWLer, haben mit Fakten ein ernsthaftes Problem,auch die FED und deren Buillon Banken, man sollte und darf aber NIEMALS ausser ACHT lassen, was sich durch die FED Gruendung , in einer Nacht und Nebel Aktion, 1913 global geaendert hat!

    Denn es gab ab 1914 den ersten Weltkrieg und ab 1939, der mit einem regionalen Krieg gegen Polen begann, „welch Wunder“ den zweiten Weltkrieg.
    Nun ich will und kann hier keinen Roman der Geschichte schreiben!

    Tatsache ist allerdings, mit der Kapitulation, des deutschen Reiches und Japan, dass den Angelsachsen und deren Schekel Freunden, alles offen stand!

    UN in Nwe York, der USD als Weltleidwaehrung und so ganz nebenbei auch fuer Deutschland gedruckte NEUE DM NOTEN, MADE IN USA!

    Japan hat ebenfalls ein aehnliches Schicksal erleiden muessen, wie man heute an der Realitaet unschwer erkennen darf. Dies nur als kleiner Hinweis weshalb FED und „Konsorten“ immer noch einwandfrei funktionieren!
    Dieser Kettenbrief, an „Handlanger“ ist in den letzten siebzig Jahren perfektionirt worden

    So nun darf ich aber auf die heutigen Kurse nach dem FED Protokoll eingehen.

    Eigentlich standen die „Ampeln“ fuer EM und EM Minen auf GRUEN!
    Also was kann unabhaengig, von den involvierten Banken Verkaeufe in den EM via Comex, der Grund bzw.Ursache gewesen sein……..

    Nun es wurde schon mit den lezten COT Daten, „klar“, das die Comex ergo CME ,GS JP usw. nicht tatenlos einem realen AUSBRUCH der EM -EM Minen zusehen werden!

    Heute mit dem entsprechenden Erfolg wie man erkennen konnte!

    Bitte nicht VERGESSEN, die US „Anleger“, wenn man diese so bezeichnen darf, sehen zum groessten Teil, in Gold, Silber oder Platin bzw. Palladium, leider keine Werterhaltung, die glauben an Apple, Samsung usw! Wer sich mal die Muehe macht u.a. CNBC zu verfolgen, den , in meinen Augen unfaehigsten fuehrenden Boersenkanal im TV anzusehen, ahnt zumindest wovon ich rede!

    OK wie kann bzw. wird es weitergehen, nun die technischen Indikatoren sind fuer die EM und EM Minen leicht im Ueberverkaufkauften bereich! Leider wurde der heutige Ausbruchsversuch, via FED- Comex abruppt gestoppt!

    Die letzten COT Daten waren relativ extrem negativ,so dass sich diese heute an der Comex trotzdem recht gut behauptet hab, sollten die Hedge Fonds kaptulieren und auch die grossen Spekulaten, damit ihre Lang Positionen aufgeben ist Raum nach unten.

    Wichtig sind am Freitag Abend die neuen COT Datenm dann wird mann sehen ob die Commercials und Swap Dealer, weiter machen wollen!

    Aehnliches gilt fuer das Comex Gold.

    Die MSM wird heute wieder , zum VK, der EM raten und dafuer, diese angeblich kuenstlich durch QE Aktien Blase empfehlen, nun ein Bekannt sagte mir vor ca. 16 Jahren da hat der deutsche Privatsender RTL, der gehoert soweit ich dadurch weis, in der Hype der tech Blase, dem Bertelsmann Konzern, tagtaeglich u.a. Hausfrauen durch einen „Fachmann“ annimiert,
    bei einem“ Rueckschlag zuzukaufen“, das Enderergebnis ist bekannt.

    Der aktuelle Anstieg, der Aktienindexe ist schlicht nur das QE Ergebnis, via EZB und FED, bzw, deren Banken dieser exorbitante Anstieg, hat abolut nichts mehr mit einer realen wachsenden Wirtschaft gemein!

    Denken sie schlicht etwas uber MSM und Politpropaganda hinaus, fuer einen „schnitzel Papier“ gibt IHNEN, im NOTFALL, niemand eine Scheibe Brot, fuer Gold und Silber allemahl, ein ganzeses Laib, nur die STUECKELUNG muss stimmen!

    Wuensche einen guten Morgen

    0
  17. @Hochachtungsvoll

    Irgendwie kurios, daß die – Antworten – Funktion deaktiviert war.
    Von dem Problem hat auch @Silber 5000$ immer berichtet.

    Gestern – Edelmetall klettert stundenlang nach oben, dann…………………..
    Ein anderer User hat das so beschrieben:
    Rauf geht es über Treppen.
    Runter über den Balkon.

    0
  18. Hochachtung fuer Freiheit!

    Hallo Bauernbua ,

    ja diese Info ihrerseits ist interessant, nur deckt diese
    allenfalls,die letzten vier Jahre ab!

    Sehen Sie sich genau die Entwicklung der EM an, und lesen
    sie hierzu die Entwicklung was ein Paul Volcker nach 1980
    also nach dem angeblichen „Spike“, ueber die Manipulationen
    inkluse Gren span, zum BESTEN gab!

    Ich habe die EM Metalle, inklusive Minen ,
    ueber vier Jahrzente verfolgt!

    Bevor ich auf das heutige Marktgeschen eingehen darf,
    es gibt hier ein paar Teilnehmer in diesem Forum, diese
    berufen sich fast ausschliesslich auf Daten von . COM Adressen.
    Wahrscheinlich mit ehrenhafter Absicht, , vergessen hierbei aber
    absolut, wenn der „Kolapps“ unmittelbar bevorstenen sollte, waeren
    diese WWW Seiten via USA wahrscheinlich laengst vom Netzt
    genommen worden!

    Nun zum heutigen Boersen geschehen, es kam , fast wie aus dem
    “ Fed“ Gebetbuch,, wie es wohl kommen sollte, alles was irgendwie
    mit EM in Verbindung stand- steht wurde aberverkauft!

    Die waren „clever“ zeitlich , das Statemaent der FED von gestern abzuwarten
    bevor. der ·Reigen losging!

    Fast alle „Papieranleger“ sind im Mark erschuettert, Margin und
    DERGLEICHEN Forderungen tun ihr uebriges..

    Morgen Abend kommen via NY – CME , die neusten COT
    Daten heraus, wohlgemerkt, die von der Papier Comex, aber welchen
    Einfluss diese noch hat, wurde gestern und heute ersichtlich!

    Ich habe gleich einen privaten Termin

    Darf Ihnen einen gute Nacht bzw. Morgen wuenschen

    0
    • Da schau her , wer wieda da is . Onkel-Toms – Hütten auf der Dominikanischen …… schön ANZUSCHAUERN .

      0
      • Hochachtung fuer Freiheit!

        Hallo Resi

        kann es sein, dass Sie mich verwechseln,
        denn ich bestize keine „Onkel Toms Huette“
        in der Karibik.

        Aber Danke fuer den Hinweis.

        Bin gerade dabei, meine persoenliche“ Wochenanalyse, bezueglich
        EM und EM Aktien, auszuarbeiten, wenn sie das interessieren sollte,
        stelle ich diese, gerne Morgen hier ein, immer vorausgesaetzt, die
        „Antwort“ Taste ist nicht deaktiviert!

        Aber ganz unabhaegig davon, ich vermute dies duerfte sie interessieren,
        zwei LINKS, bezueglich der „nicht kriminnellen“ Zuwanderer“ und das
        offizielle Verhalten, der staatlichen Organe, bezueglich der Objektivitaet
        zum schutze der deutschen Buerger.

        „Wahrscheinlich, darf und soll bzw. MUSS, ein Deutscher BUERGER
        einem Engel in Berlin folgen und wie Ikarus, dann und nur der, die
        brachialen Konsequenznen tragen!

        Aber Sie haben dahingehend recht, Europa habe ich schon lange den Ruecken gekehrt!

        Nun wie versprochen die Links unten

        Wuensche eine gute Nacht, soweit moeglich.

        PS dem bayrischen Dialekt, bin ich leider nicht maechtig.

        http://de.gatestoneinstitute.org/6685/migranten-verbrechen

        http://de.gatestoneinstitute.org/6547/vergewaltigungen-migranten

        0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Interessante EM Gold und SIlver Bewegunge! Allseits gute Nacht und Wochenende
  • EN: Ein Hallo an Catpaw und sein altes „Ego“ nein, „wozu“ ihr persoenlicher...
  • oberdepp: @ translator Deinen letzten Satz kann ich nur zehnmal unterstreichen. Was sich da in unseren Amtstuben...
  • 0177translator: @oberdepp Mein Vater ist Imker. Was meinst Du, was wir jahrein, jahraus für einen Fez haben mit dem...
  • oberdepp: @ Bestminister und Force Majeure Mir fällt auf, dass um die großen Viecher – alle die es ins...
  • 0177translator: @Catpaw Neulich zeigten sie im Fernsehen eine Neuverfilmung des Grimm’schen Märchens Hans im...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: …ünzlosen. Safir :D
  • Resilein: ….nur wer prüft bei einem Goldstandard die angegebenen Gold-Tonnagen auf Echtheit ? Da kann...
  • catpaw: @Lee Harvey Oswald Also,im Crash können Sie nichts mehr umtauschen, danach auch nicht mehr. Geht nur vorher...
  • Boa-Constrictor: @Goldesel Oder von einer @anaconda…
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter