Anzeige
|

Größter Gold-Fonds: Diese Großbanken kauften kräftig zu

Goldbarren Palette (rcx - Fotolia.com)

Jeder GLD-Anteil ist laut Wertpapierprospekt mit 1/10 Unze Gold hinterlegt (Foto: rcx – Fotolia.com).

Morgan Stanley, Goldman Sachs und Credit Suisse stockten im dritten Quartal ihre Anteile beim größten Gold-ETF SPDR Gold Trust erheblich auf.

Die US-Börsenaufsicht SEC hat die Wertpapier-Positionen der großen US-amerikanischen Finanzinstitute per 30. September 2015 veröffentlicht.

Aus den Daten gehen auch die Engagements der Großbanken und Hedgefonds im weltgrößten Gold-ETF hervor, dem SPDR Gold Trust (Börsenkürzel: GLD).

Wer waren die größten Käufer und Verkäufer im dritten Quartal?

Gleich vorweg: Die Großbanken kauften tendenziell zu, große Investment-Gesellschaften und Hedgefonds stießen dagegen umfangreiche Bestände ab.

Top-3-Käufer

  • Morgan Stanley kaufte 2,5 Millionen Anteile und stockte sein GDL-Investment um 53 Prozent auf 7,23 Millioenen Anteile auf (Wert : 749 Millionen US-Dollar)
  • Goldman Sachs kaufte 1,24 Millionen Anteile und steigerte sein GLD-Investment um 156 Prozent auf 5,29 Millionen Anteile (Wert: 548 Millionen US-Dollar)
  • Credit Suisse kaufte 1,21 Millionen Anteile und stockte das GLD-Investment um 29 Prozent auf 5,9 Millionen Anteile auf (Wert: 548 Mio. US-Dollar)

Top-3-Verkäufer

  • Duquesne Family Office verkaufte alle 2.880.000 GLD-Anteile
  • Steadfast Capital Investment verkaufte alle 944.182 GLD-Anteile
  • Tiedeman Trust Co. verkaufte 98 Prozent der GLD-Anteile

Unter den Großbanken gab es folgende nennenswerte Verkäufe:

  • Citigroup verkaufte 90 Prozent der GLD-Anteile (790.077)
  • HSBC Holdings PLC verkaufte 83 Prozent der GLD-Anteile (511.228)
  • JP Morgan Chase verkaufte 18 Prozent der GLD-Anteile (302.387)

Top-Investoren

Größter GLD-Investor bleibt der Hedgefonds des US-Milliardärs John Paulson mit 9.234.852 Anteilen im Wert von 957 Millionen US-Dollar. Paulson & Co. hielt gegenüber Vorquartal 100 Prozent seiner Anteile.

GDL Q3-2015

Top-15-Anteilseigner des SPDR Gold Trust per 30. September 2015 (Quelle: SEC, Nasdaq)

 

Auf den nächsten Plätzen folgen Morgan Stanley (7.230.191 Anteile) und Credit Suisse (5.291.328 Anteile).

Ein Überblick über die Top-Investoren im SPDR Gold Trust zeigt die Tabelle oben.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=54388

Eingetragen von am 18. Nov. 2015. gespeichert unter Banken, Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

19 Kommentare für “Größter Gold-Fonds: Diese Großbanken kauften kräftig zu”

  1. Es sieht ganz so aus, als würden die Goldman-Sachsen ihrer Klientel
    immer noch (dringendst) empfehlen, Essigwasser zu trinken, während
    die bereits zu mehrfach empfindlichen Geldstrafen verurteilten
    Links-Rechts-Verdreher und Ober-Manipulateure in den oberen Etagen sich das
    Danziger Goldwasser Kübel-weise auf die vereiterten Mandeln schütten.

    0
    • Der Marsianer „biegt“ das Thema schon wieder vom Artikel „Gold-Fonds“
      um; extra für das aktuelle Tagesgeschehen hätte sich der Artikel
      „Terror-Bekämpfung; Frankreich…“ für Dich angeboten.

      Dort hätte man den frz. Journalisten zitieren können, daß hinter der
      I$I$-Terrorgruppe die USA stehen, von diesen geschaffen, ausgebildet und
      bewaffnet wurden und werden, und daß er sich bei seiner Behauptung auf
      offizielle US-Quellen beruft.

      Wenn also I$ = US, dann haben die USA = I$ die Anschläge in Paris geplant
      und ausgeführt.

      Aber wie gesagt: das gehört nicht zu diesem Artikel, deshalb erwähne ich
      es hier auch gar nicht.

      0
      • http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

        zitat

        Der russische Präsident sagt, er will „nicht mit dem Hund verhandeln, der ihn gebissen hat, es ist der Hundebesitzer, der verantwortlich gemacht werden muss.“

        Den Russen zu Folge ist der Besitzer dieses besonderen „Hundes“ die Vanguard Corporation [militär-industrieller Komplex] und ihr Tochterunternehmen Raytheon. Die Eigentümer dieser Unternehmensholding bejagen systematisch Russland.

        in diesen sinne eykiway

        0
        • @eykiway
          Wie ist VANGUARD einzuordnen?

          Eine Analyse der Finanzmärkte zeigt,…

          „Die acht größten US-Finanzinstitute (JP Morgan, Wells Fargo, Bank of America, Citigroup, Goldman Sachs, U.S. Bancorp, Bank of New York Mellon und Morgan Stanley) werden zu 100 Prozent von zehn
          Aktionären kontrolliert. Vier Unternehmen sind bei allen Entscheidungen
          immer dabei: BlackRock, State Street, Vanguard und Fidelity.
          Zudem besteht die Federal Reserve aus zwölf Banken, die von einem
          Direktorium aus sieben Leuten repräsentiert werden, und die aus den
          Vertretern der „Großen Vier“ bestehen, die wiederum in allen anderen
          Institutionen vertreten sind. Kurz gesagt: Die Federal Reserve wird
          von vier Konzernen kontrolliert: BlackRock, State Street, Vanguard und Fidelity.“

          Wem gehört die FED?
          Demnach will sich Putin mit dem „Hundebesitzer“ (Fam. Rothschild) anlegen?

          0
          • zitat

            Doch Russland und Ägypten haben reagiert, in dem sie nach Libyen gingen, womit das Ölgeld von den Rothschilds abgetrennt wurde, dem sie folgten nach dem Sturz des Regimes von Muammar al-Gaddafi.

            Russische Quellen sandten diesem Autor eine noch nicht überprüfte E-Mail zu, wo behauptet wird, dass Jacob Rothschild und David Rockefeller in einer Vergeltungsaktion umgebracht wurden. Das könnten Fehlinformationen sein, weil eine gleiche E-Mail auch sagt, dass wenn einer dieser Personen in der Öffentlichkeit auftritt, wäre es ein Doppelgänger, aber nicht das Original. Die Zeit wird es zeigen, aber auf jeden Fall, wenn es ein Rothschild war, der für diese Gräueltat verantwortlich war, würde ich nicht gut schlafen können diese Nacht.

            nicht von mir
            in diesen sinne eykiway

            0
          • @eykiway@Klapperschlange

            Vielen Dank für die interessanten Informationen. Man ist schon lange dafür das die Nato aufgelöst werden soll und Russland muss in ein neues Sicherheitssystem unbedingt integriert werden.

            0
  2. Lange dauert es jetzt nicht mehr. Stecker raus bei Aktien, Stecker rein bei Gold.

    Mal aus der Vogelperspektive: Gold vor ein paar Jahren 1900 $. Jetzt 1070 $. Seit dem ist die Geldmenge sicher nicht entsprechend weniger geworden, sondern ganz im Gegenteil. Fazit: Gold ist vermutlich unterbewertet, wenn gleich in den 1900 $ vielleicht auch ein bisschen zuviel Optimismus gesteckt hat.

    Ich denke, dass hat auch der letzte Banker begriffen. Darum Ergebnis, siehe oben.

    0
  3. Lottojunkie

    Völlig richtig :–)))
    https://youtu.be/YqEBPn4gVTU

    0
  4. Die Großbanken sollen nur viel Papiergold kaufen. Es sind jetzt massenweise Goldtransporter auf den Straßen:

    http://www.goldwerk.it/de/images/GOLD-Transporter.jpg

    0
  5. VORSICHT dieser GLD Etf ist ein reines Ponzi Scheme denn nur diejenigen die mehr als 100.000 Anteile (Wert über $10 Mil) besitzen können die Auslieferung verlangen selbst da ist es nicht garantiert . Alle die weniger als 100.000 Anteile besitzen kriegen GAR NICHTS noch schlimmer sie können alles verlieren falls das teil von der Finanzmafia komplett ausgeplündert wird.

    PS: Wäre schön wenn sich das Goldreporter Team sich das Prospekt von diesem GLD müll anschaut und für alle auf die gefahren hinweisen würde .

    0
    • @Bernstein
      Das ist reines Papiergold.Kein Gramm ist physisch. Da kann ich nur lachen: Auslieferung verlangen. Verlangen kann man viel, bekommen wird man nichts.
      Es hat schon seinen Grund, weshalb physisches Gold so teuer ist. Teuer hinsichtlich der Preisschwankungen, der Lagerkosten, der fehlenden Zinsen usw. Sicherheit gab es noch nie umsonst und je gefährlicher die Zeiten sind, desto teurer wird es. Die Goldzitterer bekommen eine Ahnung davon.

      0
  6. Es kann durchaus sein, dass sich der Goldpreisverfall seinem Ende zu bewegt. Banken positionieren sich rechtzeitig, während die normalen Anleger aus ihren Positionen aussteigen. Die Sorge vor fallenden Kursen ist auf diesem Niveau wohl unbegründet.

    Analyse sieht Goldpreis bald bei 1.500 $
    http://www.start-trading.de/2015/11/18/goldpreis-ausblick-im-august-2016-bei-1-500/

    0
    • @ WORLD

      Könnte sein, die Goldminen fallen nämlich auch nicht mehr so richtig.

      0
    • Na gut wenn Start Trading.de das sagt, dann stimmt es sicher…wie hiess der 25jährige Bub nochmals, der ganz schnell diese page aufgemacht hat? ….na is ja auch egal…..geben wir ihm recht….tiefgründiges Wissen, lange Erfahrung…..hmmmm :)

      0
  7. TOTAL BANKRUPTCY in I.O.U. America — David Morgan
    Der Bub ist in den Sechzigern.

    https://www.youtube.com/watch?v=6q1bizDYSk4

    0
  8. Hannes Baumgarten

    Der ETF SPDR Gold ist doch auch wieder nur ein Sück Papier!

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • KuntaKinte: Ist richtig, dennoch Immer wieder brauchbare Argumente für jedwede Diskussion im Kreise...
  • KuntaKinte: Dennoch immer wieder brauchbare Argumnete für jedwede Diskussion im Kreise Interessierter/Uninteressie...
  • alter schussel: kuntakinte, NICHT NEU – PLUS MINUS 2010 ABER VÖLLIG AKTUELL: HOKUS POKUS….BAD BANK: BIS...
  • alter schussel: kuntakinte, wir dürfen aber unseren nachkommen einmal sagen: BEIM GRÖSSTEN BETRUG DER GESCHICHTE...
  • Force Majeure: @Goldminer @Watchdog Hallo Ihr Beiden sehr geschätzten Insider. Genau, von einer Tasche in die andere...
  • Klapperschlange: @GolderBuddha Toto’s EM-Entsorgungsfirma, die mittlerweile auf Rang 34 des DAX geklettert ist,...
  • Watchdog: @Goldminer Wenn ich mich richtig erinnere, hatte Goldman seinen Kunden empfohlen, Gold per PUT-Option zu...
  • GolderBuddha: … mal gespannt ob jmd das Zeugs aufkauft wenns richtig geklettert ist.
  • KuntaKinte: Unterhalb des Artikels auf der „Achgut- Seite“ sind für Interessierte noch viele weitere...
  • Goldminer: @Force Majeure Als der Goldpreis knapp unter 1290,- US-Dollar stand, haben einige Kommentatoren vom...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter