Anzeige
|

IWF verkauft weitere 19,5 Tonnen Gold

Gold für Kredite: Die zweifelhafte IWF-Strategie (Foto: Rand Refinery)

Der Internationale Währungsfonds hat im Oktober sein Ende 2009 angekündigtes  Goldverkaufsprogramm fortgesetzt.

Ende Oktober betrugen die Goldbestände des Internationalen Währungsfonds (IWF) noch 2.846,7 Tonnen. Daraus ergibt sich eine Bestandsminderung gegenüber dem Vormonat im Umfang von 19,5 Tonnen. Das teilte IWF-Sprecher Alistair Thomson am Montag mit.

Die Veränderung der Bestände steht im Zusammenhang mit dem Verkaufsprogramm, dass der IWF im September 2009 ankündigte. In dessen Rahmen will das Institut insgesamt 403,3 Tonnen Gold veräußern. Mit den Erlösen sollen eigenen Angaben zufolge zinsgünstige Kredite an finanzschwache Länder vergeben werden.

Die bisherigen Transaktionen:
200 Tonnen Gold kaufte Indien im vergangenen Jahr. Weitere Direktabnehmer waren Mauritius (3 Tonnen) und Sri Lanka (10 Tonnen). Der IWF  hatte danach angekündigt, die verbleibende Menge am offenen Markt zu verkaufen. 2010 wurden in diesem Zusammenhang folgende Bestandsminderungen bei IWF registriert, die außer im Fall von Bangladesch (10 Tonnen im vergangenen September) Goldverkäufe am offenen Markt repräsentieren:

  • Februar: 5,6 t
  • März: 18,4 t
  • April: 14,4 t
  • Mai: 15,25
  • Juni: 17,7 t
  • Juli: 16,85 t
  • August: 18,5 t
  • September:  32,3 t
  • Oktober: 19,5 t

Unserer Rechnung nach verbleiben damit noch 31,8 Tonnen Gold, die der IWF seinen Plänen entsprechend in den kommenden Monaten veräußern kann.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=3553

Eingetragen von am 30. Nov. 2010. gespeichert unter Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND ??????????????????? Möglicherweise könnte die DEUTSCHE MITTE eine solche sein. In...
  • Hoffender: @Jens Und so offensichtlich und bewiesen, dass es schon einige merken. Wem nützt es? Alles klar! Nur eine...
  • Jens: Dieselskandal? Ich lach mich schlapp. Das ist eine verblödete ideologische Verkehrswende zur Zerstörung der...
  • freier Denker: Jackson Hole -Treffen einer Räuberbande Graf Drago und Hexe Yippi kommen zur Kontrolle der Umsetzung...
  • Watchdog: So kann man es auch sehen: Die ‚hyperaktiven Notenbank- Gold-Drücker Geld-Drucker‘ sitzen zwar...
  • Boa-Constrictor: @0177translator Wenn Donald die ihm bestimmte Rolle im US-Imperium zu Ende spielt, wird das...
  • 0177translator: @Klapperschlange http://www.tagesspiegel.de/wir tschaft/wirtschaftsinteress...
  • 0177translator: @Boa Constrictor Präsident Putin hat es doch klar gesagt. Nordkorea verfügt über unfaßbare...
  • 0177translator: @Krösus Nee nee, DU warst nicht gemeint. DU hast hier niemanden – weder direkt noch indirekt...
  • Boa-Constrictor: @0177translator Nicht nur Trump, sondern auch der US-Außenminister ist plötzlich voll des Lobes über...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren