Anzeige
|

„Lutherrose“: Erste 50-Euro-Goldmünze der BRD erschienen

Der Ausgabepreis der neuen 50-Euro-Gedenkmünze „Lutherrose“ zum 500. Reformations-Jubiläum beträgt 332,67 Euro. Das entspricht einem Aufgeld von knapp 19 Prozent.

Am heutigen Mittwoch wurde die 50-Euro-Goldmünze Lutherrose offiziell ausgegeben. Sie die Gedenkmünze der Bundesrepublik Deutschland ist dem 500-jährigen Reformations-Jubiläum gewidmet.

Erstmals gibt die Bundesrepublik Deutschland eine Goldmünze mit dem Nominal von 50 Euro aus. Die Ausgabe solcher Gold-Gedenkmünzen war bislang beschränkt auf Werte von 20 Euro, 100 Euro und 200 Euro.

Das neue Stück trägt den Namen Lutherrose und wurde am heutigen Mittwoch offiziell ausgegeben. Der Ausgabepreis beträgt 332,67 Euro. Zu diesem Kurs können Kunden die Münzen erwerben, die die Ausgabe bis zum 11. Mai 2017 bei der Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland (VfS) vorbestellt hatten.

50-Euro-Goldmünze „Lutherrose“ (Bild: Bundesamt für zentrale Dienste und Vermögensfragen)

 

Die 50-Euro-Goldmünze zu einer ¼ Unze besteht aus 999,9er Feingold und wiegt 7,78 Gramm. Die Auflage ist auf 150.000 Exemplare limitiert. Der Ausgabepreis orientiert sich am Londoner Referenzpreis, der heute Mittag bei umgerechnet 1.119,58 Euro pro Unze lag. Dazu kommt ein Ausgabeaufschlag von 50 Euro. Das Aufgeld für die Lutherrose beläuft sich damit zum Ausgabepreis auf knapp 19 Prozent.

Zum Vergleich: Eine ¼ Unze der Krügerrand-Goldmünze war im deutschen Edelmetallhandel zum gleichen Zeitpunkt für rund 305 Euro erhältlich (Aufgeld: 9 Prozent).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=65978

Eingetragen von am 24. Mai. 2017. gespeichert unter Deutschland, Gold, Goldmünzen, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

40 Kommentare für “„Lutherrose“: Erste 50-Euro-Goldmünze der BRD erschienen”

  1. Donatha Kraft

    Rosenkreuzer ! Kann man auch gleich Münzen mit Hakenkr………..,na lassen wir das lieber ! Ist aber die gleiche Soße !

    6+
    • 0177translator

      Martin Luther hat für unsere Nation die Bibel ins Deutsche übersetzt. Auch für die Katholiban(ausen). Ich glaube nicht, daß sie einer auf Latein liest. Deshalb hat sich Translator die Münze schon bestellt. Und Anzahlung geleistet. Rom-hu akbar.

      0
  2. Jemand Interesse? Mich spricht sie nicht an, obwohl ich die letzten 2 Monate in Sachen Sammlermünzen sehr Aktiv war (für meine Verhältnisse).
    Stimmen Auflage und Aufschlag? Wertsteigerung?

    5+
    • Ich finde die Klimts der Münze Österreich besser. Schöner sind sie auf jeden Fall.

      5+
    • Ich habe bestellt, glaube aber nicht an die Zuteilung. Bei ebay grade bei 418 Euro verkauft. Mich spricht sie vom Foto auch nicht an. Ich hasse auch die fehlende Punzierung 999. Ich melde mich.

      1+
  3. Eine Frage an alle!
    Die 10DM Gedenkprägungen mit 625/1000 haben die selben Abmessungen wie die von 1998/2001, die aber aus 925 Sterling sind.
    nun sollte die 925er weil mehr Ag-Anteil etwas schwerer sein, was sie aber nicht sind.
    Wie ist das möglich?
    Ich komme aus einem technischen Beruf und ich weiß, dass Silberlotstäbe – selbes Volumen vorausgesetzt – mit zunehmenden Silbergehalt auch zunehmend schwerer werden, was daran liegt, dass Ag eine höhere Dichte hat als Cu.
    Liegt ein Denkfehler vor, dann bitte ich um Aufklärung, merci.

    3+
    • @gateofkiev
      In diesem Fall hat die Bundesbank keinen Fehler gemacht.

      Nimm das Gewicht als Maßstab und nicht das Volumen, dann passt alles.

      Ich habe keine Ahnung wieviel ein Silberlotstab wiegt. Aber mal angenommen, er wiegt immer 1 kg. Dann wird er selbstverständlich nicht schwerer wenn Du den Silberanteil erhöst denn er soll ja immer 1 kg wiegen. Allerdings verringert sich das Volumen.

      Wenn der Stab aber genau einen Meter lang ist und meinetwegen 2 cm im Durchmesser misst, dann wird er natürlich schwerer wenn der Silberanteil erhöht wird, aber das Volumen bleibt gleich.

      3+
      • Man spricht ja auch von Dichte in g/cm³ und nicht von „Gewicht“.

        0
        • Ein Silberlotstab mit 40% Ag wiegt 14,3 Gramm
          Ein Silberlotstab mit 72% Ag wiegt
          15,6 Gramm
          bei gleichem Volumen!
          Wenn wie bei 625 und 925er Münzen Volumen und Gewicht gleich sind, MUSS die Legierung Ag-Cu auch gleich sein, was sie aber nicht ist!

          2+
          • @gateofkiev
            es ist physikalisch nicht möglich dass 625er und 925er münzen gleiches volumen u d gleiches gewicht haben….. das geht einfach unmöglich….

            1+
            • @brunix @
              Durchmesser: 32,5 mm – Gewicht: 15,5 g
              Es fehlt die Dicke! Die 925er müssten also dünner sein.

              1+
  4. „Im Unterschied zur Dichte ρ, welche die Masse m bezogen auf das Volumen V ist (Einheit: kg/m³), ist die Wichte die Gewichtskraft FG bezogen auf das Volumen V (Einheit: N/m³, früher kp/m³), das heißt, Dichte und Wichte unterscheiden sich durch den Wert der Fallbeschleunigung g, welche auf die Größe der Wichte Einfluss nimmt“
    Wir berechnen ein balistische Kurve… wegduck…;-)

    1+
    • Kunta, ist nicht lustig!
      Wohl im Physikuntericht nicht aufgepasst.

      1+
      • Tha Brunix,
        die Abmessungen + Gewicht kann man nachgooglen.
        Ich habe gerade 925er und 625er mit einer Pulverwaage gewogen = gleiches Gewicht!!!
        Dann mit Meßschieber =
        D-messer und Dicke gleich!!!

        0
        • @gateofkiev – dann haben die bei den 625er halt statt kupfer eben ein schwereres Metall beigemischt .

          2+
          • ….od. bei den 925er ein leichteres Metall als Kupfer . Das Legierungsverhältnis steht ja net auf der Münz drauf .

            2+
            • res res res!
              Was machst nur den ganzen Tag?

              5+
              • Fr.Berghammer

                @L…i , i tua nachdenken welche Adress i jedn Baum im Wald gebn soi . Oarbeit gnua hot de Berghammerin :-)

                3+
            • Aus dem Kaugummiautomaten in Bad Homburg?
              Unsere Finazbehörden werden uns doch nicht etwa betrügen?
              Das machen sie sonst ja auch nicht.
              Oder muß man neuerdings mal Einblick in deren RecrutementCenter/Angestellenliste nehmen?

              2+
        • @gateofkiev

          wenn die 925er münze mit nickel (dichte 8.5) legiert ist, muss die 625ermünze mit z.b. palladium (dichte 12.5) was schwerer als silber ist legiert sein… dann könnte das gewicht nahezu identisch sein.

          hier eine rechnung mit einem kubikzentimetr- volumen als beispiel.

          925er münze
          AG-Anteil 10.37g
          NI-Anteil 0.66g
          total 11.03g

          625er münze
          AG-Anteil 6.56g
          PD-Anteil 4.5g
          total 11.06g

          voila…

          1+
  5. Da hast Du recht. Ruf doch mal in Bad Homburg an, wenn sie in der kommenden Woche wieder nüchtern sind. Interessiert mich auch.
    Schönen Abend und groovigen Vatertag allseits!

    4+
  6. Na dann guckt euch das mal an.
    http://m.onvista.de/news/ezb-praesident-bekraeftigt-geldpolitischen-ausblick-der-notenbank-63047353
    die blonde Frau auf dem verlinkten artikel-foto hinter supermario will sicherlich fühlen wo genau des Teufels Hörner sind….
    Ich bin vor lachen fast ausm sessel gekippt.

    Das ist mehr als exemplarisch.

    7+
  7. Brooke Miller – Cannonball
    https://www.youtube.com/watch?v=NZGkGTf50Jg
    Wir dürfen uns nicht zerngen lassen, daher ist ein wenig „Seelenfutter“ heilend.

    Mehr?
    https://www.youtube.com/results?search_query=brooke+miller

    1+
  8. Manchester-Terror: Ein satanisches Ritual um Ariana, Prinzessin der Illuminaten??
    https://www.youtube.com/watch?v=4Za9z_rIFLw
    „Da kauf ich mit doch auch gleich noch die neueste NWO- Freimaurerdukate…“
    Das Gehirn einschalten…

    3+
  9. Ich halte nix von dem ganzen Samlergedöns , im E Fall zählt nur das Metall und nicht die Prägung . Bei einer zu erwartenden Preisexplosion bei Silber bin ich mir sicher ,mit den fast 20 Unzen Silber komme ich weiter.

    4+
    • @Olaf
      Wenn Sie sich nur für den Ernstfall absichern wollen, haben Sie recht. Jedoch sind da 20 Unzen zu wenig, das reicht nicht mal 3 Monate.
      Wenn man aber die Zukunft nicht kennt, ist es nie falsch aus der Vergangenheit zu lernen. Und da zitiere ich mal einen EM-Händler, der mir aktuell sagte: Mit den Sammlermünzen (von Color bis niedrige Auflage) habe ich mein großes Geschäft gemacht. Ist wie mit einem van Gogh: Die Leinwand hat immer noch den gleichen Wert, etwas Ölfarbe drauf und man hätte Millionär sein können…

      2+
  10. Weis wer von euch warum die 5 Euro Münze PP Blauer Planet im versilberten Trägerbarren nur in der Blauer Planet Serie vorkommt? Das war eine 1000er Auflage. Ich habe sie leider vor einem Jahr nicht bekommen.
    Für die Serie Tropische Zone gibt es den Barren anscheinend nicht.

    3+
    • Force Majeure

      @stan

      Die Barren für die erste Münze der Serie wurde auch erst nach Ausgabe der Münzen auf den Markt gebracht. So braucht man wahrscheinlich nur abwarten dass die zukünftig noch erhältlich sein werden.

      Aber die sind auch viel zu teuer für den Materialwert den sie aufweisen, m.E.
      Die Barren sind nicht versilbert sondern bestehen aus Silber, wenn richtig gesehen.

      Die Münzen für 5 Euro zu tauschen reicht aus. Sind gesetzliches Zahlungsmittel. Den Barren nur, wenn man nicht weiß wohin mit dem Geld.
      Aber selbstverständlich, jeder wieder das Herz begehrt.

      4+
      • Danke für die Info @Force Majeure
        Mir ging es auch nicht um den Materialwert. Ich fand das eine spannende Geschichte und die Blaue Planet PP Serie hat eine nette Wertsteigerung und wird auch noch weiter klettern. Das Set 5x 5 A -J PP hatte ich noch bekommen. Den Silberbaren leider nicht.

        Schönen Feiertag wünsche ich :)

        3+
        • Force Majeure

          @stan

          Es ist schon erstaunlich das den Leuten Gold und Silber egal ist, aber wegen solch einer CuNi-Münze stehen sie Schlange oder bezahlen völlig überhöhte Preise dafür.

          Habe selbst welche von der jetzigen Münze tauschen können und kann es kaum fassen, das selbst die Stempelglanz für 40€ verkauft wird.

          3+
  11. Jeder kann den Versuch machen und mit seinen PP Münzen zum nächtgelegenen Händler fahren und nach dem Ankaufspreis fragen.
    Jede Wette, daß dann meistens nichtmal der Kaufpreis erreicht wird.
    Die Premiums (Aufgeld,Aggio) sind doch bereits viel zu hoch.
    Die Bad Homburger sollen ihr überteuertes Zeug behalten.
    Außerdem finanzieren alle Käufer genau das korrupte Erpressersystem mit,
    gegen welches sie sich vermeintlich wehren wollen.
    Und unreflektierende Numismatiker, die das nicht sehen wollen, sollen gerne blechen und Geld verlieren, bis sie die Lektion gelernt haben.

    8+
  12. Hallo KuntaKinte,

    bisher habe ich nur gekauft, bei Gold immer Barren, nur bei Silber auch Münzen. Degussa z.B. hat in seinen Preislisten den Ankaufspreis und Verkaufspreis stehen. D.h. ich gehe davon aus, das der Ankaufspreis ( in der Regel 1€ über dem Handelspreis ) auch zählt, wenn ich das Gold zurück bringe. Der Spread ( Differenz zwischen Ankaufs und Verkaufspreis ) wird ja benötigt um solch ein Goldhandel mit Fillialen, Personal ect. zu betreiben. Wo dieser Spread mal später liegt, wenn enormer Bedarf ist oder auch nicht, das weis ich nicht. Aber vielleicht hat hier jemand schon Erfahrung damit gemacht und kann berichten.

    Grüße und einen schönen Vatertag an alle

    Pinocchio

    1+
  13. Klapperschlange

    Nach Informationen der US-Mint ist der Silber-Eagle-Verkauf bereits
    in den letzten 23 Mai-Tagen gegenüber dem Monat April um 140%
    gestiegen:

    von 835.000 auf über 2.005.000 Unzen.

    Ein „großer“ Kunde hat beherzt zugegriffen, als der Silberpreis in den letzten
    Wochen um die $16,25 lag.
    JPM sagt: Danke! „

    2+
    • Klapperschlange,

      Glaube nicht das JPM silber Unzen kauft. Zu teuer. Die nehmen nur die großen Barren, besser zu lagern.

      Grüße

      Pinocchio

      1+
  14. 3 Stück von der VfS bekommen, D und F habe ich bei Anlagegold24 nachgekauft: https://www.anlagegold24.de/50-Euro-Goldmuenze-Lutherrose-2017-Praegebuchstabe-D.html

    Jetzt habe ich einen Komplettsatz…so wie es sein soll. Schöne Münzen. Wer auch immer die Idee im BMF gehabt hat: Gute Idee gehabt!

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: Die BTW ist zwar gelaufen, aber das Schreckgespenst von Neuwahlen schaut durchs Fenster. Ein Grüner...
  • Watchdog: @Taipan Eigentlich könnte man auf den Silber-Chart ganz verzichten, weil er genau so verläuft, wie der...
  • Force Majeure: @0177translator Sezession der neuen Bundesländer wäre gar nicht unwahrscheinlich.:-) Das ehemalige...
  • Pinocchio: @Taipan, Dummschwätzer der Typ. Bei fallenden Preisen wartet doch jeder erst mal ab, wie weit es fällt,...
  • Taipan: Zur Zeit verkauft man im 6 Minutentakt in Portiönchen die Shortkontrakte. Schön zu sehen an live Chart. Man...
  • Thanatos: @Krösus Meinen Respekt für diesen Beitrag!
  • Revolution: @Hoffender Das Problem ist ja, die, die an der COMEX handeln bzw. zocken, haben kein Interesse an...
  • Taipan: @Hoffender Eine Inflation kann es nur geben, wenn mehr Geld umläuft als Waren gehandelt werden. Alleine Geld...
  • Goldesel: Hier war wohl der Wunsch Vater des Gedankens. Gold fällt unter US$ 1.000,- dann kaufe ich. Allerding weiß...
  • Watchdog: Was sich heute wieder am Gold-/Silbermarkt abspielt, ist derart offensichtlich, daß ich nicht umhin komme,...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren