Anzeige
|

Niederlande stocken Goldreserven erstmals seit 1998 auf

Gold-ETFs sind eine Form der Verbriefung von Gold (Foto: Rand Refinery)

Die Niederlande besitzen nun offiziell 622,08 Tonnen an Goldreserven.

Erstmals seit 16 Jahren wird ein Zuwachs der niederländischen Goldreserven gemeldet. Nach der jüngsten Goldrepatriierung stiegen die Bestände im Dezember um 9,61 Tonnen.

Die Goldreserven der Niederlande sind im vergangenen Dezember um 9,61 Tonnen auf 622,08 Tonnen gestiegen. Das zeigen aktuelle Zahlen des Internationalen Währungsfonds, wie der Nachrichtendienst Reuters berichtet.

Damit verzeichnen die Niederlande erstmals seit 1998 steigende Goldreserven.

Bemerkenswert: Der Zukauf folgte unmittelbar nachdem das Land im November die Heimholung von 122 Tonnen Gold aus den USA bekanntgegeben hat (Goldreporter berichtete).

Update: Die niederländische Zentralbank hat den Reuters-Bericht dementiert. Die offiziellen Goldreserven des Landes sollen sich weiterhin unverändert auf 612,5 Tonnen belaufen. Demnach hatte der IWF falsche Angaben auf seiner Website gemacht.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=48124

Eingetragen von am 27. Jan. 2015. gespeichert unter Euro, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

50 Kommentare für “Niederlande stocken Goldreserven erstmals seit 1998 auf”

  1. Da scheint wohl was im Gange zu sein, von dem wir nichts wissen.

    0
    • Naja, – wenn plötzlich mehrere Länder in Europa zeitgleich ihre Goldreserven
      von ausländischen Notenbanken zurückfordern und Rußland/China ihre
      Goldreserven kontinuierlich vergrößern, scheint ja wirklich etwas im Gange
      zu sein.
      Auch die Schweiz tauscht nach der plötzlichen Abnabelung vom Euro Milliarden von Euro-Beständen in Gold um, was für ein Zufall.

      Stichwort: Eurasische Handelszone.
      http://www.focus.de/politik/deutschland/angebot-an-ukraine-merkel-stellt-putin-handelszone-in-aussicht_id_4425492.html

      Innerhalb der Eurasischen Handelszone wird der US-Dollar als ausgediente
      „Welt-Leidwährung“ keine Rolle mehr spielen, sondern eine mit Gold gedeckte
      neue Währung, die von den Mitgliedsländern ein bestimmtes Volumen von
      Goldreserven verlangt.

      0
      • @goldminer
        Auch die Schweiz tauscht nach der plötzlichen Abnabelung vom Euro Milliarden von Euro-Beständen in Gold um
        Woher haben sie diese Info?

        0
    • Spielt die Merkel mit falschen Karten?Und geht nebenbei mit dem Osten fremd?
      Das sollte gut für uns sein..
      Man liesst öfters,dass in Zukunft ein wichtiger Handelsknoten auch in Deutschland sein soll, Eurasische Handel….
      Ich jedenfals erkenne bei diesem ganzen Wirrwarr keine eindeutige Richtung bis jetzt.
      CSI,Medical Detectives,Anwälte der Toten im TV ergibt zusammen mit den Touriristen News (in Frankreich etc.) eine perfekte Panikmache für den Sicherheitsstaat.

      Habe letztens Leuten in einem Restaurant beim Reden zugehört:
      „Hast du das mit den Touriristen gesehen? Das ist ja Wahnsinn!!
      Aber die wollen jetzt mehr Sicherheitsvorkehrungen treffen, „das finde ich richtig so“
      was soll ich da noch sagen…

      Hier noch was Lächerliches:

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/26/mini-drohne-stuerzt-auf-dem-gelaende-des-weissen-hauses-ab/

      Landung neben dem Marionetten Kabinett…

      0
      • hinterfragender

        Kann es evtl. auch Absicht von Schäuble (Nov 2011) gewesen sein,
        diese Souveränität anzusprechen ?
        Der wird doch auch wie alle anderen bestochen, oder ?
        Die haben doch Alle das Messer auf der Brust.

        0
    • Ich habe den eindruck dass das gelbe zeug
      Was die hollaender angeblich gekauft haben
      in der stadt gouda versteckt wurde……

      0
  2. Da plant doch ein Land wohl nicht ganz heimlich einen Notfall-Euro-Austritt ….

    0
  3. Die Merkel ist mehr eine Linke.
    Heiliger Strohsack!
    Das Duo Merkel-Putin basteln heimlich an Kommunismus von Lissabon bis Wladiwostock?
    Also vom Regen in die Traufe.

    0
  4. Die Notenbanken selbst kaufen Gold sehr häufig in steigende Preise hinein und verkaufen in fallende.Warum das so ist, wird bei Bruno Bandulet erklärt, mir selbst ist das zu hoch.Denn eigentlich machen sie damit Verlust.Offenbar ist ihnen aber das Prestige des Geldes wichtiger.Die Bullions drücken den Preis und die Notenbanken verkaufen physisch obendrauf.Grund laut Bandulet: Vertrauensverlust in die Währung.Umgekehrt genauso, ist die Währung besser aufgestellt, dann kaufen die wieder zu.
    Naja, mal sehen,wie sich der Euro entwickelt

    0
    • generation maybe

      Eine Notenbank ist ja in dem Sinn kein Unternehmen dass eine Gewinn abliefern muss und auch nicht pleite gehen kann. Der Sinn und Zweck einer Notenbank ist imho nur das Schneeballsystem mit allen Mitteln und so lang wie möglich am Laufen zu halten – koste es was es wolle, siehe Ankauf toxischer Papiere. Das Einzige was einer Notenbank gefährlich werden kann ist ein Vertrauensverlust in das wertlose Fiat-Geld…

      0
    • @anaconda

      Die Herren von der GATA haben gesagt, dass besonders dieses Jahr 2015 die Notenbanken mit ihrem Goldankauf und der Rückholung der Reserven zum steigenden Maße an der Goldpreisentwicklung nach oben beteiligt sein werden.

      So wie es aussieht hat Old Shatterhand recht mit seinen Thesen. Nur die 200$ Senke, die sehe ich derzeit nicht. Ich warte da schon darauf, da kaufe ich dann auch noch einmal nach, da ich gesehen habe, ich hab viel zu wenig Gold.

      Habe heute einen Teil Bargeld eingebunkert, der Giralgeldanteil ist gesunken. Welches Verhältnis sollte man da ansteuern? Bei den derzeitigen Zinsen?

      0
      • @Force majeure
        Giralgeld ist heutzutage riskant,da man unter Umständen mit einer Vermögensabgabe belastet werden kann.Auch sind Konten und Depots leicht zu sperren oder bei Bankfeiertagen unzugänglich.
        Mehr als 100.000 besser eher 50.000 würde ich nicht auf den Konten lassen.Dann lieber Bargeld, wenn man es gut verstecken kann.Auch ich baue die Giralgelder ab.
        Ich weiß, es ist ein Drama. Man will uns von den EM fernhalten, koste es was es wolle.Man will uns in Schulden treiben mit Verlockungen, man will uns in die Aktien treiben.All das gefällt mir nicht,aus dem einfachen Grund:
        Warum will man das ? Sicher nicht zu unserem Wohle.
        Ob nun der Goldpreis 200 $ runtermanipuliert wird oder nicht, ist demjenigen,der bereits genügend Gold hat,eher egal,bzw.nur recht.Denn dann stockt man auf.Oder was wurde damals von den Medien geraten,als die Telekomaktien absackten: Halten und Nachkaufen,weil günstig.
        Ach ja,aber den Metallen gilt wohl der Grundsatz nicht oder ?
        Gold wird manipuliert,seit es existiert.
        Entweder gefälscht (archimedes fand es raus)
        oder im Preis manipuliert oder gleich ganz konfisziert.Damit muss man leben.Denn die Obrigkeiten haben verteufelt Angst vor diesem Metall.Weshalb sonst macht man diesen Aufwand und diese Geheimnistuerei ?

        0
        • @anaconda
          Mit den Telekomaktien hat ein sehr guter Bekannter ein Großteil des Vermögens verloren. Für ihn ist das ein staatlich genehmigter Betrug an den Bürgern. Wir erinnern uns noch gut, 30 Mill. Abfindung hat der Ron Sommer daraufhin abkassiert.
          Für wen oder was sollen wir uns komplett als Individuum aufgeben und in der Gosse oder Knast oder Armut landen, fragt sich der redlich arbeitende und schwer verdienende Steuerbürger. Sicher ist, dass die Eliten werden wieder fein heraus sein werden, die alles verschuldet haben, weil es ihnen passt und Profit bedeutet. Die lassen immer das Volk bezahlen. Früher nannte man solche Leute „Volksschädlinge“. Und die haben selbst immer Gold, Silber, Diamanten….

          0
      • force, ich persönlich lasse schon als Retourkutsche seit 2008 nie mehr als unbedingt nötig auf dem Konto einer Bank.

        0
        • he , guguk @
          i bin a armes Mädi , hob nur mehr 183 ,- €uronen am Konto :-)
          Beim 80 % EM zu 20% Cash hab ich natürlich keine Immos
          berücksichtigt ! Da gings rein um flüsssige Werte .
          Eine LV , wenn ich eine hätte , würde ich auch nicht mitrechnen .
          glaub nur der Statistik , welche du selbst gefälscht hast .haha

          0
        • @guguk

          Ich werde den Giralgeldanteil weiter abbauen, nur das Notwendigste, so beherzige ich Deinen Rat. Alles Gute nach Nordschweden. Die 50 Pesos bei dem genannten Händler sind jetzt ausverkauft. Der Goldpreis will ja nicht wirklich nach unten gehen. Ich warte jetzt noch mal ab ob Old Shatterhand recht hat mit seiner Prognose. Dann kaufe ich anonym nach. Werde vielleicht am Wochenende das 1. Mal auf die Money fair gehen.

          0
          • @Goldreporter
            Aus welchem Grund werden die Kommentare denn jetzt jedes Mal geprüft? Sie haben ja schon einmal die Möglichkeiten des Stockens der Kommentar-Freigabe mitgeteilt. Warum jetzt jeder zweite Text?, ist mir trotzdem unklar und ganz ehrlich auch ärgerlich.

            0
            • autoverkäufer

              @Force majeure- einen so langen text wie die susan bekomm ich nicht ohne freigabe durch-
              –wenn ich den text teile (bei dem volumen …was ich so schreibe)..
              …dann geht es wieder

              0
            • Force, sei gegrüsst!
              Die nackerten 50 Peso Weiber hab jetzt alle ich!
              Hihi!

              0
              • Du auch, guguk.Die waren da günstig. War ja klar das der Vorrat eher sehr begrenzt ist. Und Du hast sie jetzt alle. Ich weiß ja nicht ob das so richtig ist? Hehe

                0
                • Force, ich habe noch bei 1245 zugeschlagen.
                  Nehme sie heute mit ins Hejabettchen.
                  Hihi

                  0
        • @gukuk
          Sicher eine clevere Idee.So kommt keine staatliche oder sonstige Intitution
          auf die Idee, Begehrlichkeiten zu wecken.Denn einem Nackten kann kein Mensch in die Taschen greifen.Auch auf die Gefahr hin,dass das nicht legal ist, was ich sage, so zitiere ich den Konz,ehemaliger Finanzbeamter.
          Juristen und Gutmenschen,sowie Obrigkeitsgläubige und Gesetzestreue mal weghören.
          „Wenn sie eine Firma gründen,ziehen sie zu Anfang soviel kapital wie möglich raus,ohne dass es auffält und verstecken sie dieses gut.Läuft die Firma gut,brauchen sie dieses Kapital nicht und lassen es ruhen.Geht die Firma aber insolvent, weren sie es zu schätzen wissen,ein diskretes und verborgenes kapital zu haben,auch dann, wenn sie die Finger heben müssen.“
          Soweit der Konz.Indirekt eine Aufforderung beim Offenbarungseid die Unwahrheit zu sagen.(Tun die Politiker das nicht jeden Tag ? )
          Ich distanziere mich ausdrücklich von Herrn Konz und seinen Ratschlägen.(Falls ein Staatsanwältler mitliest).

          0
          • anaconda, ich bin seit 6 Jahren nun für die Deutschen Behörden nicht greifbar!
            Ich weigere mich, von diesem Geschmeiss Befehle entgegen zu nehmen.

            0
            • ich habe keinen Wohnsitz in Deutschland.
              Arschlecken!

              0
              • Lekmi am Oasch Angie…
                mei Geld des kriegstdu nie!
                Ich hab mir in Frankreich den Pimml verbrannt, alles fürs Vater Land.

                0
          • @anaconda
            Ich habe auch einen Konz mit 1000 ganz legalen Steuertricks. Der erzählt nur legale Sachen, oder? Kann man ja überall kaufen, da kann es ja nicht verboten sein.

            0
  5. 0177translator

    Eurasische Handelsunion mit Putin und China – wie soll das gehen, wenn man vorher TTIP unterschreibt? Deutschland kann als Braut nicht gleichzeitig in zwei Betten liegen und sich beglücken lassen. Oder kann Angela sich einfach nicht für ein passendes paar Schuhe entscheiden, so wie alle Mädels?

    0
    • autoverkäufer

      0177translator
      -diese frage habe ich mir auch schon gestellt, insbesondere seit dem klar ist das das assoziierungsabkommen der ukraine mit der EU absolut unverträglich ist und war für weitere handelsbeziehungen zu russland.

      -und wenn man sich dann die erleuchtung des usa-europäischen handelsstandards anschaut….TTIP…….dann geht eine Eurasische Handelsunion überhaupt nicht mehr.

      -MAN WILL UNS SCHON WIEDER VERARSCHEN!!!!!

      -hatte heute einen vortrag gehört……was brauchen wir aus den usa ….was haben die was wir brauchen??????…..NIX ….rein gar NIX….es gibt keinen computerchip den die selber herstellen—
      -das spyphone auch nicht….
      ….eigentlich nur scheisse…..monsanto….verbrecherische verträge…foodstamps…….private gefängnisse, mit rekord stände an prisoner in relation zur bevölkerung, mehr als in jeden schurkenstaaten…….krieg……

      0
    • 0177translator:
      Wo ist das Problem ?
      Die Merkel kanns halt vorne, wie hinten.
      So gehts auch gleichzeitig ! :D

      Erinnert mich irgendwie an früher, im kalten Krieg:
      Die Amis sind die rechte Arschbacke, die Russen, die linke
      und wir Deutschen sind sind dass Loch, genau in der Mitte…….

      0
      • Schmeißt den Goldtaler raus!Merkel in DP(Deutsche Parteien)-Position,verdammtes Kopfkino!Das bekomm ich jetzt nicht aus den Kopf!Vielen Dank ,Goldtaler!

        0
        • Das wär doch mal Motiv, für so nen Faschings-Umzugswagen ! :D :D :D
          A.M. auf dem Rücken von vielen „geknechteten“ Bürgern, voll am hecheln nach nem Sack voll Genmais.
          Vorn Obama, hinten Putin…
          (*hehe* ist immerhin schon NACH 22h jetzt, da „darf“ man das „senden“…)

          0
      • Goldtaler, dann kneifen wir bei Gelegenheit unser deutsches Loch einfach mal komplett zu, bis es die beiden Arschbacken in der Luft zerreisst.

        0
        • Oh, oh…. wenn das man gut geht, guguk….
          Würde uns da nicht vorher schon der „Kopf“ platzen ? – äh…
          Hm. Oder würden wir davon „Schlitzaugen“ bekommen ?
          (beim „pressen“ ?)
          Die Chinesen wären da ja auch noch… – Huch ! :-o
          Glaub‘, wir sollten dazu unsere Schwuchteln hier fragen, die kennen sich besser aus, mit sowas… lach…

          0
          • 0177translator

            @Goldtaler
            Was für ein Glück bei der Sache, daß das Gleitmittel für die Wirtschaft (Erdöl) grad so schön billig ist. Da klappt es dann auch mit der TTIP-Eurasien-Bigamie.

            0
  6. Goldpreis wird jetzt nur bis 1380 bis höchstens 1434 steigen doch dann wird’s wieder abwärts gehen. Befinden uns leider in einem Abwärtstrend!!!!!

    0
    • @ukunda
      Warum gerade bis 1380/1434 ? Ich meine,als Gold bei 1900 $ stand,schrieben nicht wenige 2.600 $.Obwohl da auch genug shorts unterwegs waren.
      Der Goldpreis ist ein Geheimnis der Notenbanken und die lassen sich nun mal nicht in die Karten schauen.Außerdem können die alle shorts oder Longs etc problemlos aushebeln.Trends mögen für Kaffeebohnen etc ok sein,aber hätten sie vor 6 Monaten gesagt,Öl liegt in einem stabilen Abwärtstrend ? oder der Franken im stabilen Aufwärtstrend ?
      Wie wollen Sie in einem manipuliertem Markt von Trends sprechen ?
      Ein Abwärtstrend geht solange abwärts,bis es wieder aufwärts geht und umgekehrt.Leider kann das von einer Sekunde zu anderen passieren.

      0
  7. Statt eines Bank Runs in Griechenland erleben wir seit einigen Wochen etwas ganz anderes: einen “ GOLDRUN “ der Notenbanken.

    Wir werden bald erfahren, wofür dieser Goldrun notwendig wurde.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Also erst 2018. Bis dahin soll das Thema bitteschön vom Tisch sein. Wir sehen hier die faktische...
  • Draghos: genau: das Zauberwort heisst „Wahlen“…..h at wohl der Rollifahrer so...
  • Thanatos: Apropos „demokratisch“ verschoben: Genau das Gleiche passierte doch mit den neuerlich...
  • stillhalter: Korruptes gekauftes Pack! Hoffentlich kommt der Gen-Müll auch bei denen auf den Teller. Ich möchte das...
  • Draghos: also ich nehme der EZB das angebliche Ziel der „InflationserzeugungR 20; nicht mehr ab…es...
  • stillhalter: Die Landwirte die diesen Monsanto-Scheiss kaufen und verwenden sind für mich genauso skrupellos, wie...
  • Draghos: man könnte auch sagen, die Mehrheit für die Zustimmung zu Glyphosat war nicht sicher und genau deshalb hat...
  • stillhalter: Mein Opa hat 2 mal sein Baumwoll und Versicherungsvermögen verloren. Geblieben ist Haus und Geschäft....
  • stillhalter: @old shatterhand Stimmt genau! Die Politiker und Euro Bürokraten sind für mich ein korrupten Pakt. Die...
  • Old Shatterhand: @scholli Es geht um Wachstum. Irgendwie, egal wie muss Wachstum erzeugt werden um den totalen...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter