Anzeige
|

Notfallplan: Italiens Banken sollen mit 40 Milliarden gestützt werden

Bankaktionäre haben an den vergangenen beiden Handelstagen schwere Verluste erlitten. Die Geldhäuser gehörten an der Börse zu den größten Verlierern des Brexit-Effekts. Dabei haben viele europäische Banken noch mit jeder Menge an faulen Krediten zu kämpfen. Laut Medienberichten will die italienische Regierung die heimischen Institute notfalls mit bis zu 40 Milliarden Euro in Form von direkten Kapitalspritzen oder Garantien stützen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=59375

Eingetragen von am 27. Jun. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

4 Kommentare für “Notfallplan: Italiens Banken sollen mit 40 Milliarden gestützt werden”

  1. Italien hat ja eine Menge Gold.Ab damit zu G&S,dafür gibts Dollar Kredite.Und G&S hat sicher Verwendung für das Metall.

    2+
  2. Das können die auch uns geben, dafür lassen wir sie dann nächsten Samstag gewinnen.

    2+
  3. Da heute Gold unter 1300 $ gedrückt wird, bitte an die Entsorgung denken. Das Zeug nicht einfach in den Hausmüll schmeissen !
    Unter 1300 geht die Fahrt direkt zu 888 $ und von da entscheidet sich der weitere Weg nach unten.
    Eine ad hoc Meldung der
    Toto Goldfree Ass. Ltd.

    2+
  4. @Toto

    Satire: EIN.

    Wir dürfen die (versteckte) Fürsorgepflicht der Notenbanken
    nicht falsch interpretieren: Janet Yellen ist extra vorzeitig von
    Basel nach Washington zurückgekehrt (ohne am EU-Gipfel der
    Finanzminister teilzunehmen), um uns ein deutliches Signal zu
    geben:

    es kommt eine gewaltige Krise auf uns zu mit Enteignung der
    Bürger, stark einbrechenden Aktienmärkten und weiter steigenden
    Gold- und Silberkursen..

    Deshalb hat die Fed und EZB beschlossen, für gut informierte
    Bürger noch einmal kurzfristig günstige Einkauf-/Nachkaufpreise
    für die Edelmetalle zu schaffen – sobald die untere Grenze von
    1300,- pro Goldunze und $17,50 je Silbermünze erreicht werden,
    ist die „Happy Hour“ vorbei: dann kaufen nämlich auch die Notenbanken,
    Versicherung (Münchner Rück) und „Hädschfond-Menetscher“ beherzt
    nach, dann geht es munter auf die $1400,- Goldmarke zu.

    Satire: AUS.

    Den unermüdlichen Einsatz der Notenbanken kann man nicht genug loben,
    sie sind Tag und Nacht, ERGO rund um die Uhr für uns im Einsatz.

    @DMX321: jetzt , oder nie mehr!

    Satire: AUS.

    2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Löwenzahn: @Thanatos Von wem? Ich bin auch nicht ständig hier, und lese alles wie die Stasi mit, lese dann mal wieder...
  • NOtrader: Ach ja, hatte ich vergessen, ich mache meine Drohung wahr und kaufe einen Champagner und feiere den...
  • NOtrader: @Force, “ Die Analysten halten den Kurs-Rutsch für ‚ übertrieben ‚ “ Mit anderen...
  • KuntaKinte: Dieser Kommentar kann bei youtube zur ARD Sendung Anne Will:https://www.youtube.com/w atch?v=tRxrVE9AUuk...
  • Löwenzahn: @ Hanzel Vielleicht muss man in der DDR aufwachsen, um dieses Weltbild mit der Muttermilch in sich...
  • Beatminister: @Thanatos Die Krisenhaftigkeit – und das letztendliche Scheitern – des bisherigen Systems...
  • Beatminister: @KuntaKinte Wie Toto es beschreibt. In einem Wort ausgedrückt: Schwarzmarkt. Wenn tatsächlich das...
  • Toto: @KintaKinte Ganz einfach. Der Nachbar möchte Gold. Er hat keines. Ich habe welches. Bargeld gibt es nicht. Am...
  • Toto: @Krösus Ohne Inflation kann er sich nicht entschulden. Und die Ursache aller Probleme in den Finanzen sind...
  • Force Majeure: Jetzt warnen die bei ntv man soll das Geld verteilen.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter