Anzeige
|

Offizielle Reserven: Mehr Gold für China, Russland und die Türkei

Vor allem asiatische Zentralbanken sichern sich immer stärker mit Gold gegen Geldentwertung ab.

Wer Gold hat, hat immer Geld. So lautet wohl auch das Motto in China und Russland (Foto: Rand Refinery)

Der World Gold Council hat seine Liste der weltweiten Goldreserven aktualisiert. Für China, Russland und die Türkei werden erneut steigende Goldbestände verbucht.

Mit Goldreserven von insgesamt 509,7 Tonnen hat die Türkei die Europäische Zentralbank in der Liste der größten nationalen Goldhorter überholt.

Die Goldreserven des Landes stiegen laut der aktuellen Goldreserve-Statistik des World Gold Council (WGC) um 8,8 Tonnen. Das reicht für Rang 12 der Tabelle.

Gegenüber Dezember unverändert sind die Platzierungen davor. Allerdings werden für China und Russland wie erwartet erneut höhere Goldreserven ausgewiesen.

WGC Goldreserven 01-2016

Chinas offizielle Bestände nahmen gegenüber Vormonat um 20,8 Tonnen auf insgesamt 1.743,3 Tonnen zu. Russland legte den WGC-Zahlen zufolge 22,3 Tonnen Gold nach.

Weitere Veränderungen gegenüber der Dezember-Liste des WGC:

  • Tadschikistan: +3 Tonnen
  • Kasachstan: +2,4 Tonnen
  • Philippinen: +0,2 Tonnen
  • Kirgisien: +0,1 Tonnen
  • Mexiko: -0,1 Tonnen

Die weltweiten nationalen Goldreserven werden aktuell mit 32.702 Tonnen beziffert. Im Vormonat waren es 15,2 Tonnen weniger. Die offiziellen Goldreserven der Eurozone blieben unverändert bei 10.788,6 Tonnen, was 53,2 Prozent der gesamten Währungsreserven des Euroraums entsprach.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Vorbereiten auf den Systemwechsel: Wenn Gold wieder Geld wird

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=55844

Eingetragen von am 14. Jan. 2016. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

30 Kommentare für “Offizielle Reserven: Mehr Gold für China, Russland und die Türkei”

  1. FDP CHEF CHRISTIAN LINDNER ZUR INNEREN SICHERHEIT IN NRW.

    LIVE AUF DEM TV SENDER PHEONIX.
    LÄUFT SCHON ETLICHE MINUTEN.
    ICH EMPFEHLE IM NACHINEIN AUF YOUTUBE DIE GANZE REDE NOCHMAL ANZUGUCKEN/HÖREN.

    2+
  2. Die Landesregierung nrw in Düsseldorf wird grade von Lindner VÖLLIG AUSEINANDERGERISSEN UND VÖLLIG!! VORGEFÜHRT!!! DIE NRW REGIERUNG ROT-GRÜN HAT FERTIG !!!!!!!!!

    3+
    • Wenn man den schwarzen Peter weitergibt, dann bitteschön nach Berlin. Von dort kommt nämlich die Weisung an die Landesjustizbehörden, Kriminaldelikte nicht mit der Nationalität des Täters zu veröffentlichen. Ich weise gerne in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Sorge von uns Bürgern nicht unbegründet ist, wenn sich vor Augen hält, dass bei einem Ausländeranteil von 10% hier in der Bundesrepublik Deutschland der Anteil an inhaftierten Straftätern bei 20% Ausländern liegt. (Abschiebehäftlinge nicht eingerechnet) Wer in der Schule den Dreisatz zu rechen gelernt hat kommt zu folgendem mathematischen Schluss;

      SOLL:
      50% Ausländeranteil = 50% Straftäteranteil im Knast (Statistische Erwartung)
      10% Ausländeranteil = 5 % Straftäteranteil im Knast (Statistische Erwartung

      IST:
      20% (IST) dividiert durch 5 % (Soll) = 4.

      Der Statistiker Dagobert stellt somit fest, dass der „Durchschnittliche Ausländer“ um den Faktor 4 krimineller ist, als ein „Durchschnittlicher Einheimischer“

      Als „durchschnittlicher Einheimischer“ gilt jeder, der einem deutschen Pass hat. Auch wenn er zusätzlich den Türkischen besitzt

      0
  3. Klapperschlange

    Nur die Zahlen der ( Gold-Zertifikate ) US-Goldreserven sind seit 1971 unverändert.

    Aber wo „nix is“, kann man auch „nix verkaufen“?

    Blick auf die Börsen: die Farbe „rot“ dominiert.
    Nur der VDAX NEW“ mit 31,88 Punkten ist grün: das ‚hektische‘ Angst-Barometer (siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/VDAX-NEW) hat den
    kritischen Level von > 25 überschritten und signalisiert „Unruhe“ an den Finanzmärkten.

    Im Oktober 2008 erreichte der Index den Wert von über 83 Punkten – das ist Panik an den Börsen.
    Wir sind offenbar gerade auf dem Wege der großen Abverkäufe von Aktien:
    Firmen-Insider und „Smart Money“ verkaufen haufenweise Aktien, während die breite Masse vom nächsten Aufschwung träumt.

    2+
    • @klapperschlange
      Zu der Panik passt jetzt die geschönte Meldung, welche man raushauen muss, die deutsche Wirtschaft wächst um 1,7% und jetzt kommt der Clou : Dank der Flüchtlinge, welche viel konsumieren und der Staat deswegen viel Geld in die Hand nehmen muss.
      Super, nicht?

      3+
      • Schade, dass hier keine Bilder eingefügt werden können, sonst könntet ihr sehen, wie ich mir gerade beim Lesen dieser Meldung vor lachen in die Hose gep…… habe.

        2+
      • Klapperschlange

        @Toto
        Die „Schutz-Suchenden“ (das ist die EU-offizielle, politischgrün- korrekte Bezeichnung von Flüchtlingen) haben mit Sicherheit vor Sylvester in Böller, Raketen, Glühwein, Jagertee, Kümmel-Pizza und „Schöner Kebab“ investiert.

        2+
    • Es hat mich gewundert, daß sich das im Sommer noch niemnad getraut hat. Sehr gute und richtige Aktion. Ein Mann mit Charakter kann man hoffen…
      Folgen weitere?
      Allerdings was sollen wir in Berlin mit denen?
      Ich spendiere Bustickest nach Ö. Wer gibt was dazu?

      2+
  4. Dieses Papier ist eine Pokerliste,wer welche Karten haben könnte….
    Ich nehme an,dass überhaupt nix stimmt auf diesem A4.
    Regt sich endlich Widerstand in D?
    Der kritische Punkt ist schon überschritten…

    0
  5. copa…..
    ich bin erstaunt wieviele gerade Westdeutsche aufgewacht sind nach soooo langer Zeit regt sich was in den amerikanisch kapitalistischen 40 Jahre Marktwirtschaft Betonköpfen.
    in Erfurt war gestern AFD Demo …. ich weiss nicht aber keine Nazis nur OMa Opa und normale arbeitende wütende DEUTSCHE …………
    die linken wurden pünktlich um 20.00 UHR nach Hause gefahren und bezahlt
    65 EUR pro Demo
    linkes schwules kanackisches Deutschland

    10+
    • @Basti
      Wurde auch zeit,dass mal jemand erwacht…
      Dem Ganzen noch mehr Pfeffer,solange diese Figur da oben nicht das Podium räumt! (Für immer,mit Garantie auf ein Nachspiel.)

      3+
    • @ Da wäre ich doch nicht noch mit dem eigenen Auto mit gefahren.
      Hätte mich jemand deswegen angerufen, hätte ich wegen dringender Aufgaben im Immigartionschaos gar keine Zeit für irgendwelche näheren Gespräche mit Mutti oder ihren Lemming-Hanseln.

      0
  6. Innerhalb der letzten 10 tage hat palladium ca. 18-20% am preis verloren. So starke und in so kurzer zeit stattfindende preisstürzen, sind typisch für einen NICHT MEHR LANGE ANHALTENDEN BÄRENMARKT. Ähnliches gilt für öl.
    Sehr lange wird es nicht mehr abwärts gehen können. Allerschlimmstens bleiben dann die preise eine zeit lang dort. Aber zu lange kann das nicht passieren. Denn die Kreditblase ist schon längst am platzen.
    Die luft dringt schon längst aus den börsenblasen aus.

    Fraglich ist, was passiert mit Anleihen?
    (Der Anleihenmarkt ist viiiel größer als der aktiemmarkt)

    Keine schönen Zeiten.
    Denn auf allen Ebenen gibt’s jetzt existenzielle Probleme. EXISTENZIELLE !

    3+
  7. Armstrong hat sich mal wieder auf Propagandafront zu Wort gemeldet. Meint, Gold würde noch unter 1000$ fallen, bevor es dann auf 5000$ steigen wird.
    Tja, seine Prognose bezüglich S&P ( steiler Bullenmarkt ) und Kollaps der Staatsanleihen, ist voll daneben gelaufen.
    Daher setze ich auch nichts auf seine Goldpreisentwicklung.

    Wenn ich mir Öl und Silber anschaue, dann gewinne ich den Eindruck, die Manipulationen haben langsam den Höhepunkt erreicht.
    Gold/Öl/Ratio bricht absolute Rekorde. Eigentlich gut für Gold, dass es im Preis das Öl nicht parallel begleitet.
    Ich denke, in 2016 wird die Manipulation platzen und dann sehen wir die echten Preise

    2+
    • I wollt auch nid sagen dass er die Ultima Ratio ist…..wäre dem so würden im die Goldmänner Millionen zahlen…..

      1+
  8. *U.S. INITIAL JOBLESS CLAIMS CLIMB TO 284,000 IN THE WEEK ENDED 1/9

    0
  9. *US DEC EXPORT PRICES -1.1%; NON-AG -1.0%; AGRICULTURE -1.0%

    0
    • I würd mal sagen das schaut nicht nach Inflation aus…..da wird die graue He*e aber gar nid happy sein und bald an der Druckerpresse drehen :)

      1+
  10. *U.S. IMPORT PRICES FALL 1.2% IN DECEMBER, EXPORT PRICES DROP 1.1%

    0
  11. *BEST BUY VORBÖRSLICH -7,5% – UMSATZ IM WEIHNACHTSGESCHÄFT GESUNKEN
    ———————–
    dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Stillhalter: Mein Opa hat auch 2x alles verloren, ausser Betrieb und Grund und Boden. Ein bisschen von der wertlosen...
  • Löwenzahn: Meine Miezen sind nicht gechipt. Weil es nix nutzt, wenn die Jägerschaft mit dem Gewehr und mit ihren...
  • Schleifstein: Evtl. Diebe und mich u.a.. Den Gebäudenachbau finde ich schon impossant, den 160kg Barren eher weniger....
  • Peter L.: Ob diese Goldschmiedearbeit allerdings tatsächlich 50000€ wert sein soll bezweifel ich. Aha, so erklärt...
  • Löwenzahn: I will ned, daß mir geht wie meinem Opa. Von ihm hab ich das mit Tusche geschriebene Sparbuch immer noch....
  • Peter L.: Mit ein paar Kilo Gold läßt sich auch was sinnvolles herstellen http://www.hockshop.de/GOLDLOF T
  • Toto: @hasenmeier Morgen lass ich mich chipen.Meine Katze ist auch gechipt. Ich muss dann nur nich nachfragen, ob ich...
  • Löwenzahn: vielleicht fällt ihnen nix Neues mehr ein……*gg*
  • Stillhalter: Helikoptergeld ist geplant, dass ist doch schon bekannt. Nur muss man wissen, daß auch das nicht...
  • Stillhalter: Wen interessiert das?
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter