Anzeige
|

Silberpreis: In London ist schon wieder etwas faul!

Silbermix

Der Londoner-Silberpreis dient vielen Teilnehmern auf dem Edelmetall-Markt als Kursreferenz für Handelsverträge und Produkte (Foto: Goldreporter).

Der Silber-Referenzpreis in London wurde am gestrigen Donnerstag 6 Prozent unter dem Marktpreis fixiert. Der Plattformbetreiber beschwichtigt.

Der Londoner Silberpreis wurde am gestrigen Donnerstag um 13 Uhr MEZ mit 13,58 US-Dollar festgestellt. Das lag erstaunliche 5,6 Prozent unter dem LMBA-Silberkurs des Vortages.

Beachtlich ist auch, dass Silber zum gleichen Zeitpunkt sowohl am Spot- als auch am Terminmarkt deutlich höher gehandelt wurde. Laut Deutsche-Bank-Indikation lag der Silberpreis zur sofortigen Lieferung um 13 Uhr bei 14,42 US-Dollar. An der COMEX notierte der meist gehandelte Futures-Kontrakt bei 14,415 US-Dollar. In beiden Fällen lag der Silberpreis also mehr als 6 Prozent höher als der Londoner Kurs.

Seit dem 14. August 2014 wird der Londoner Silber-Referenzkurs über eine elektronische Plattform ermittelt. Der neue Preisbildungsmechanismus löste das traditionelle Londoner Fixing ab. Technisch verantwortlich für die Kursermittlung sind der Finanzdienstleister Thomson Reuters und die Chicago Mercantile Exchange (CME) im Auftrag der London Bullion Market Association (LBMA). Der LMBA-Silberpreis wird einmal am Tag um 12 Uhr Londoner Zeit festgestellt.

Die Verantwortlichen sehen kein Fehlverhalten in der Preisstellung. Ein CME-Sprecher erklärte laut Thebulliondesk: „Der LBMA-Silberpreis wird durch einen transparenten elektronischen Auktionsmechanismus ermittelt, der dazu bestimmt ist, den Preis zwischen Käufern und Verkäufern zu anzugleichen, bis ein Gleichgewichtspreis erreicht ist“.

Und auch Ole Hansen, Chef-Rohstoffstratege bei Saxo Bank sagt: „Unglücklicherweise war es kein Fehler. Das könnte das Ende des Fixing sein. Es dauerte 14 Minuten für das Fixing – man fand das Fixing offensichtlich weit entfernt vom Markt“.

Der Londoner Referenzpreis ist nach wie vor eine wichtige Basis für die Preisstellung von Produkten und Verträgen auf dem Edelmetallmarkt. Das ehemalige Londoner Preisfixing wurde auch deshalb eingestellt, weil es massive Manipulation-Vorwürfe gegen die beteiligten Banken gab. Beim Londoner Goldpreis-Fixing wurde einem Barclays-Trader Manipulation nachgewiesen (Protokoll enthüllt: So wurde der Goldpreis manipuliert!).

Am heutigen Vormittag um 10 Uhr kostete die Silberunze am Spotmarkt 14,21 US-Dollar. Das entsprach 13,03 Euro.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Vorbereiten auf den Systemwechsel: Wenn Gold wieder Geld wird

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=56221

Eingetragen von am 29. Jan. 2016. gespeichert unter Banken, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

81 Kommentare für “Silberpreis: In London ist schon wieder etwas faul!”

  1. @Goldreporter
    Kleine „Schreibfühler“…
    „….Lieferung um 13 Uhr bei 14,42 US-Dollar…“

    „…Chef-Rohstoffstratege bei Saxo Bank sagt:…“

    5+
  2. schneider joachim

    Betrug?

    2+
    • Klapperschlange

      @schneider joachim
      Ja, Betrug an den Betreibern von Silberminen, weil diese dann ihre Lieferungen im „worst case“ 84 Cent billiger herausrücken müssen.
      Das sieht aber schon nach einer reinen Verzweiflungstat des Silber-Kartells aus, denn weder von der CME noch Reuters noch LBMA wird die Wahrheit in die Presse kommen.

      6+
  3. Jetzt steht hier neben mir, gerade frisch eingetroffen, und glänzt einen so wunderbar an:

    http://silberbullionmuenzen.axxa.de/Silber-Bullionmuenze-Mexiko-Silber-Libertad-III-2015-05-Onzas-PP.jpg

    4+
  4. Leute kauft Silber !

    8+
    • alter schussel

      karl,

      „Seit fünf Jahren verfolge und kommentiere ich den hektischen Silberumschlag in den COMEX-Lagerhäusern bereits. Diese fieberhaften physischen Transporte sind übrigens einzigartig – sie finden nur bei den Silberbeständen, nicht aber bei anderen Rohstoffen statt. Das ist vor allem deshalb ungewöhnlich, weil es heute weltweit viel weniger Silber gibt, als noch 20, 30 oder 60 Jahren. Das wenige Silber, das noch übrig ist, strömt in die Lagerhäuser und wieder heraus, als gäbe es kein Morgen“

      AUS:
      http://www.goldseiten.de/artikel/272893–Besorgniserregende-Silbertransporte.html

      3+
  5. Welches kaufst Du denn Karl?

    2+
  6. Wäre gut wenn es solche 10kg schwarzlackiert mit nem Loch in der Mitte gäbe.
    Hanteltrainigusw.

    5+
  7. Vielleicht an Perth M. mal schreiben; die scheinen ja innovativ zu sein.

    1+
    • @Kunta ,eigentlich bräuchten die nur antike chinesische Münzen als Silberreplikas herstellen ,diese dann in den üblichen Grössen anbieten. Dann hätten alle Münzen ein Viereckloch ! Dazu dann ein passende Stange beim Bauschlosser anfertigen lassen und du holst bei jeder Krafteinheit Silber !

      2+
  8. Tja, wo mußt du da anrufen, damit die daß machen, Chines Miont oder was gibt es da?
    Das würden die vielleicht als lustige Machtdemonstration empfinden.

    1+
  9. GMX.de lügt gerade über den Vergewaltigungsfall der 13.jährigen Lisa ! Also wir haben Zustände in der BRD wie damals ! Gleichschaltung aller Medien !

    7+
      • Ein Julian Assange hängt immer noch im “ Botschaftsgefängniss“ rum ,und das wegen einem einvernehmlichen Flotten Dreier mit erwachsenen Frauen ! Wurde sogar von den Damen gepostet ,erst danach schrie man von Vergewaltigung ! Ja man macht Unterschiede ,aber wer hat jetzt der Lisa die Fingernägel rausgerissen? Und warum attestiert ein Arzt eine Vergewaltigung ? Und warum sind derzeit alle mutmaßlichen Vergewaltigungsopfer deutschlandweit (in Wuppertal lag eine Betäubte mit zerrissener Kleidung und offener Scham auf einem Spielplatz)Lügnerinnen geworden? Denn letzten Satz hätte ich mir vor einem Monat nicht getraut! Warum sagt der SPD-Scheißer Stegner das deutsche Frauen keinen Schutz benötigen? „FRAU KOMM HER “ ist wohl hoffähig geworden !

        9+
        • @karl ziegler
          ich bin ein Freund von Wutausbrüchen und fluche auch sehr gerne, am liebsten beim Autofahren. Nur in der Öffentlichkeit oder in Gegenwart meiner Frau vermeide ich dass, daher auch in diesem Forum hübsch diplomatisch.

          Deswegen möchte ich mich bei Ihnen bedanken für Ihre Titulierung des Individiums Stegner, Ralf. Wenn sein Gesicht in der Glotze auftaucht, muss ich sofort umschalten, ansonsten trete ich in die Röhre. Kann mir nicht vorstellen, wer den überhaupt ertragen kann.

          13+
          • der Gipfel war heute die Aussage von De Maziere im Zusammenhang mit der gefundenen Handgranate und den 1000 Anschlägen auf Unterkünfte, dass die rechte Gewalt die Mitte der Bevölkerung erreicht hat. Ist das nicht der Gipfel ? Niemand hat je etwas gegen wirkliche Hilfesuchende geäußert im Gegenteil. Erwiesen ist bereits 60% sind keine Flüchtlinge. Es sind junge Männer die hier konsumieren wollen in jeder Hinsicht, ohne Respekt und Anstand. Und De Misere behauptet die Mitte der Bevölkerung sind gewalttätige Nazis. Das war es dann die sind fremdgesteuert.

            10+
            • alter schussel

              RALF,
              es sind bald wahlen.
              die werden noch einiges bis dahin finden.

              7+
            • Wegen einer Atrappe so einen Aufand zu treiben ist Verschwendung von Steuern!
              —- Die haben heute sogar einen Hubschrauber kreisen lassen, wegen einer Atrappe. Gab´s da im Kasino was falsches (vergiftetes) zum Essen?
              —– Bei uns sagt man: Soi deii newer de Kapp?

              4+
          • Das ist das pure Drecksschwein.

            5+
          • alter schussel

            777, eien daumen hoch von mir.
            mir geht es eben so.

            heute morgen bei ntv sprach
            scarface simone peter (grünin) oder so….
            und benutze das wort „fachkräftemangel“ mal wieder.

            die anderen verbrecher sagen das inzwischen gar nicht mehr.

            7+
        • …..SPD-Scheißer Stegner….. — bestätige und einverstanden!!! Die bräuchten einmal eine Kur, diese Sorte, zur (UM) Erziehung zur Arbeit, zur z. Zt. steuerpflichtigen, damit sie wissen, wie Steurn erarbeitet werden müssen!!! Griffelspitzer, elendige!

          8+
  10. @Bauernbua

    Hallo, habe einen interessanten Artikel gefunden. Da liegt man mit Silber richtig:

    http://www.goldseiten.de/artikel/272895–The-Silver-Institute~-Defizit-am-Silbermarkt-wird-sich-2016-weiter-erhoehen.html

    5+
  11. hier kann man es doch sehen wie der transatlantschiche Möchtergern und US Vasall(Mc Cloy Stipendiat hetzt:
    https://twitter.com/ralf_stegner/status/655442259069022208
    Und hier verachtenswerte Äußerungen zu den Vorfällen in Köln:
    aus:
    http://www.metropolico.org/2016/01/04/taeter-von-koeln-doch-asylbewerber/

    „Zynisches Statement von Ralf Stegner (SPD)
    Auf Twitter wurde Ralf Stegner (SPD), stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, von einem User mit den Worten: „Denken Sie und die Kanzlerin werden irgendwann dafür geradestehen müssen?“ nach der Verantwortlichkeit von Politikern seines Schlages zu den Vorkommnissen in der Silvesternacht befragt. Die Antwort des sozialdemokratischen Berufspolitikers lautete lapidar: „Da schlottern einem glatt die Knie ;-)“. Ein lustiger Zwinkersmiley rundet das zynische Statement des Sozialdemokraten ab. (BS)“

    Aber gegen rechte Hetze wettern:
    http://www.shz.de/deutschland-welt/netzwelt/ralf-stegner-fordert-diskussion-ueber-anonymitaet-im-internet-id12383901.html

    Quelle:
    https://twitter.com/ralf_stegner/status/683263519190585345

    MC Cloy googelt den mal zu den Themen Finazierung v. Nutzis, Hutlär, und Standard OIl und Bush… da wird einem übel.
    Aber was kümmert das einen Stegener, wer sein Studium bezahlt hat…?

    Dein Löffel wird kleiner, Ralfie-Boy!

    4+
  12. @Force

    Ja – Silber wird immer knapper.
    Den 2016 Silber Eagle gibt es nur bei Degussa habe ich gesehen.
    Die anderen Händler wie siberling.de und co müssen warten.

    Richtige Sammlermünzen kaufe ich eher weniger.
    Deine 5 Unzen Libertad habe ich gesehen.
    Vielleicht kaufe ich mir davon 1 Unze polierte Platte.

    https://www.silberling.de/Silber/Libertad-1-oz-Silber-2015-Proof.html?force_sid=9k29c4aotjl3g59qtfpee6be55

    4+
    • MP ist spezialisiert auf Südamerika !

      1+
    • @Bauernbua

      Das ist ja PP, ein Luxus. Bei Silberling waren die Libertad 2oz PP und die 5 oz PP weg wie nichts, obwohl sehr teuer. Die haben jetzt nur noch die 1 Unze PP, davon. Die werden auch bald ausverkauft sein, da gibt es nur 6400St. von. Die letzte Libertad 2 oz Stempelglanz hab ich gekauft, glaub ich, zumindest war sie danach nicht mehr im Programm.

      4+
  13. @Force

    Schau mal was diese 12 Stk. 1 Unze Lunar 1 – Serie kostet.
    Dieses Set würde ich nie kaufen.
    Einzelne habe ich davon.
    https://www.silberling.de/Raritaeten/Set-Lunar-I-Silber-1-Unze-silberling.html

    Da bekomme ich ca. 70 Maples dafür.

    5+
    • @Bauernbua

      Meine Schwester hat die damals gekauft, 8 St., für 20€ pro Stück. Die geringe Mintage macht sie so teuer. Und das als Anlagemünze.

      3+
  14. Ich hab zu Silber ein gespaltenes Verhältnis, aber die Chancen sind durchaus da das der Markt irgendwann explodiert: Ich sag nur Photovoltaik, Silberkatalysator, etc. Trotzdem ist das Timing enorm wichtig, ich hab viel zu früh wieder gekauft und sitz nachdem dramatischen Absturz bei Silber auf Verlusten, also hoffen wir das Beste!

    3+
    • @Barpapa
      Solange Sie nicht gezwungen sind,zu verkaufen, sind es nur Buchverluste.Die sollten Sie nicht jucken, solange Sie die nicht als Sicherheit für irgendetwas hinterlegen müssen.Einfach aussitzen nach Kostolany.
      Kaufen,Valium nehmen und 10 oder 15 Jahre nicht mehr hinsehen und dann gucken,was draus geworden ist.Ich meine, Sie sehen ja auch bei einem Setzling nicht jeden Tag nach.
      Das Cartell will ja nur,dass man verkauft,damit es die Gewinne einsacken kann.Solange das Silber Ihnen gehört,gehört es nicht dem Cartell.Vorausgesetzt Sie haben es wirklich physisch zu Hause und nicht in irgendeinem ETF oder sonstwas.

      10+
      • @Barbapapa

        Als man die so teuer eingekauft hat, wusste man das und hat sich schon ein wenig geärgert. Ein Glück, die Mengen waren gering. Damals hat man sich gesagt, wenn die mal günstiger sind, dann macht man es anders. Und so ist es gekommen. Die können auch noch auf 8USD pro Unze gehen, man kauft in den Abstieg tapfer weiter, wenn möglich.

        9+
        • @alle, Ich verkauf eh nix bin ja nicht bescheuert, ärgerlich ists trotzdem weil ich jetzt mehr dafür hätte kaufen können. Aber wie sagt Bernd Stromberg so schön, hätte der Hund nicht geschissen hätte er den Hasen erwischt. Im Augenblick kauf ich halt immer wieder was nach um den Durchschnittspreis zu drücken, aber zuviel davon brauch ich auch nit schließlich will man das Zeug ja noch tragen und verstecken können ;-)

          1+
          • @barbapapa
            Dafür hatten Sie auch die Sicherheit in einer Zeit, als der Euro schon am untergehen war. Und der wäre beinahe ersoffen, viel hat nicht gefehlt, so 2011 in etwa.Das sind jetzt erst 5 Jahre her und Billionen weiterer Schulden.Also, ich habe die 5 Jahre sehr entspannt verbracht.
            Nicht, dass ich mir gewünscht hätte, er wäre untergegangen, nein, aber wennn, dann hätte ich noch was zum Leben gehabt.

            2+
    • @Barbapapa – Ag kauf i auch erst seit ca. 6 Jahren . Mein Durchschnitts- Kaufkurs liegt bei 21 €uronen ( – 20% ) . Stört mi überhaupt net .
      Wie toto sagt – solang Du nicht verkaufen MUSST , ist´s nicht so wichtig . Was würdest machen , wenn der Kurs zB. auf 100 € raufgehen würde . Würdest verkaufen ? Ich net . Beim Au , welche ich schon Jahrzehnte bevorzuge , hab ich´s auch net gemacht , obwohl jetzt sogar noch mit ca. 100 % Buchgewinn . Bei $1.900 , – wärn`s 380% gwesen ! Wie ich schon mal sagte :
      I schichte erst um , wenn andere Assets wie Immos od. Aktien im Keller sind – und auch nur max. die Hälfte .
      Ähnlich der 3-Speichen Regel – obwohl ich davon erst vor ca. 1-2 Jahren erfahren hab .

      10+
      • systemverweigerer

        @resi, Umschichten??? Wenn, dann höchstens ein wenig Gold in Silber umschichten. Das Gold Silberratio beträgt aktuell 1 zu 78 (war aber schon mal 1 zu 90). Ich liebe beide Metalle. Darum lass ich es wie es ist.Keine Sorge. wir werden mit beiden Metallen noch sehr viel Freude haben. Sorgen bereiten mir aber die negativen Begleitumstände die die kommende Hausse bei Edelmetallen nach sich ziehen wird.

        5+
    • @Barbapapa,

      Was willste denn mit dem Silber machen, wenn sich die
      monetäre Krise auftut ?
      Willste mit dem Silber Dollars oder Euros kaufen? Nein? Wozu
      juckt es Dich dann, was Silber in USD und EUR Wert sind?

      Ich bin so gesehen schwer im Verlust mit Unzen Silber.
      Interessiert mich nicht. Das Silber gebe ich erst her,
      wenn ES GAR NICHT MEHR ANDERS GEHT UM ZU ÜBERLEBEN.

      Grüsse NOtrader

      1+
  15. @Barbapapa

    Ja – Timing.
    Zum Glück bin ich sehr spät auf Silber gekommen.
    Jedenfalls bis 25 Euro für die billigste Silberunze – würde ich immer kaufen.

    4+
    • Bauernbua,
      Ich habe zum Höchstkurs mein ganzes Silber verkauft.
      Heute habe ich fast dreimal soviel wie damals, zum selben Preis.

      6+
      • Der odin ist ganz einfach gestrickt.
        Silber Kilo 468.- Euro…..2008 rum….
        Zack! Kauf i.
        Silber Kilo 1340.- Euro…..2011? Oder wars 2010?
        Zack! Alles verkauft.
        Dann Silber um die 500.- Euro Kilo.
        Odin kauft Silber.
        Preisfrage:
        Wer hat meinen jetzigen Silberbestand bezahlt?

        3+
        • @odin

          Gute Frage. Die die Münzen (physisch) (zu) teuer zuvor gekauft hatten.

          1+
        • @Odin
          Soetwas macht man mit ETF oder Zertifikaten.Am besten mit gehebelten.Man rennt doch nicht mit den Silbermünzen zum Händler.Die Abschäge samt Steuern sind viel zu hoch.Nein,sowas erledigt man auf dem PC.
          So eine Spekulation kann klappen oder auch nicht,riskant allemal.
          Zum anderen,verkauft man physisches Silber,sitzt man nackt da.Das ist, wie wenn man seine Waffe verkauft während die Eindringlinge herumgeistern und hofft,dass diese vorbeiziehen und beim Nachbarn einkehren.

          1+
  16. Ich habe diese Frage bereits mehrfach in mehreren Foren gestellt. Leider bekam ich bisher keine erhellende Antwort.
    Wer betreibt, bzw. wer ist der Eigentümer die/der Server, auf denen die Software zur Ermittlung der Indizes läuft?
    Wer hat diese Software geschrieben, bzw. wer betreut/wartet deren Betrieb?
    Wer kontrolliert den Betrieb, bzw. die Richtigkeit der Algorithmen, die zur Berechnung der Indizes führen?

    5+
    • @Eurotanic
      Das ist wie mit dem Warenkorb.Unterschidliche Gewichtung der einzelnen sogenannten „Werte“ (eigentlich Schulden).In den letzten Jahren wurde die Gewichtung und Berechnung mehrfach geändert,damit es besser aussieht.
      http://boerse.ard.de/boersenwissen/boersenwissen-fuer-fortgeschrittene/wie-der-dax-berechnet-wird-100.html
      Was tun ?
      am besten,auf die Gewichtung pfeiffen und die einzelposten addieren,also unter dem Dax einen Strich machen und in Euronen zusammenzählen.
      Und dann gegen Gold rechnen.Wieviel Dax bekomme ich für eine Unze Gold.
      Angenommen das ergibt 450 Euro also bekomme ich für eine Unze über 2 mal den Dax oder so.Man kann das jeden Tag machen und eine Tabelle erstellen,für Exel Freunde.Das gleiche mit dem Dow und dem S&P 500 und auch gegen Öl rechnen.Wieviel Barrel bekomme ich für einen Dow oder Dax oder so.Dann sieht man,dass der Punktwert des Dax und des Dow maßlos übertrieben ist.

      3+
  17. Reuters, Thomson?

    0
  18. Schreib doch mal den Dirk Müller an, der kann es bestimmt rausbekommen, welche JP-Morgan_ Rotschild Strohfirma dahinter steckt.

    2+
  19. http://www.lbma.org.uk/assets/events/Autilla%20full%20public.pdf
    http://www.lbma.org.uk/assets/events/Autilla%20summary%20public.pdf
    Wie ich schon vermutete: Thomsen Reuters ist dabei:

    „LBMA Weighing Seven Options To Replace London Silver Fix
    List view Go to First Go to Last
    Next
    By Kitco News
    Tuesday June 24, 2014 12:00 PM

    The race to replace the London silver price fix appears to be heading into the home stretch as members of the London Bullion Market Association now have to revaluate seven different presentations to find out which one will get the official nod.

    On Friday the LBMA held a closed door meeting with 140 members to present the seven different options that are currently off the table. On Tuesday the association officially disclosed the presentations on its website.

    The companies vying to manage the LBMA’s official silver pricing mechanism are Autilla Ltd (Cinnober Financial Technology of Sweden), Bloomberg, CME Group (Thomson Reuters), ETF Securities, Intercontinental Exchange, London Metal Exchange and Platts.

    >>Click Here to see a summary of all seven presentations. >>

    In a press release issued Monday, the LBMA said the next step will be to conduct a survey of its members to find out which proposal they prefer.

    “It is expected that a market consensus will be announced in early July, after consultation with regulators,” they said. “The solution provider will then develop the daily silver price mechanism with the assistance of the LBMA.”

    The LBMA has been working to find a new silver fixing process since May 14 when the London Silver Market Fixing Limited, surprised the market and announced that it would stop administering the 117-year old London silver fixing Aug. 14.

    “The LBMA is grateful for all the support, comments and feedback. It demonstrates that there is a real desire amongst market participants to find an effective silver price solution,” said Ruth Crowell, chief executive of the LBMA, in the press release.

    By Debbie Carlson dcarlson@kitco.com
    Follow me on Twitter @dcarlsonkitco“
    aus
    http://www.kitco.com/news/2014-06-24/LBMA-Weighing-Seven-Options-To-Replace-London-Silver-Fix.html

    Vielleicht hilft das ein wenig oder eben selbst mal googlen.

    http://www.kitco.com/news/2014-06-24/LBMA-Weighing-Seven-Options-To-Replace-London-Silver-Fix.html

    1+
  20. Silber-Preisfixing in London aufgedeckt; so geht’s:
    http://www.silverdoctors.com/wp-content/uploads/2016/01/Silver-fix.jpg

    Daß diese Art der Silberpreis-Manipulation so offen, so verzweifelt vor den Augen der Öffentlichkeit erfolgten, zeigt schon ‚panik-artige‘ Züge der Bullionbanken, die gleichzeitig mit Silber an der Comex-Papier-Silberbörse handeln und in London den Preis dafür festlegen dürfen.
    Wenn „Manipulation“ und Betrug die richtigen Worte sind, war diese Aktion am relativ kleinen Silbermarkt eine reine Panik-Reaktion, weil die Notenbanken langsam die Kontrolle über den Goldpreis verlieren.
    (= die Nachfrage ist größer, als das Angebot).

    2+
  21. Ich glaube, das Heuer die ganze Schose zusammenbricht.

    2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Napoleon: Liebe Transe es wäre vernünftiger, wenn Du Dir für 2000.- Euro ein paar albanische oder russische...
  • Napoleon: Was nutzt des? Der Reichstag ghört anzunt`n!
  • Napoleon: Ja Willy, der kommt ja wie geschmiert.
  • toto: @morningskystar Das Problem mit Immobilien und Grundstücken wird im 2. Drittel sehr genau und detailliert...
  • KuntaKinte: Brandenburger Tor in Berlin besetzt http://www.tagesspiegel.de/ber lin/polizei-justiz/identita...
  • Willy: Löwenzahn @ Große Sorgen sollten wir Österreicher uns wegen des Besuches von Soros bei B K . Kern machen . (...
  • morningskystar: Da wird auch auf Punkt C4c im Kfz-Brief eingegangen… Ist auch so’n krasses Thema !
  • morningskystar: Wie das mit dem Bodenrecht war wird glaube ich hier detailiert erklärt: http://youtu.be/HUMx3YV_afU
  • Toto: @Resi Da hätte das Kartell gerne seine dreckigen Finger drauf. Geht aber nicht.Gold geben die so ohne weiteres...
  • Resl: @Toto – haha , die zwei Goldhanteln um € 99.000,- kaufen wirkli nur bekloppte . Steht dabei , dass die...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter