Anzeige
|

Silberpreis vor entscheidendem Sprung

Silber ist in den vergangenen Tagen mit enormen Kursgewinnen aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Der Silberchart stößt nun auf einen entscheidenden Widerstand.

Der Silberpreis ist seit Anfang Juli von 33,85 Dollar auf 36,75 Dollar gestiegen, legt man das gestrige London-Fixing am Mittag zugrunde. Alleine diese Kursentwicklung bescherte Silberanlegern ein Plus von 8,5 Prozent. Am gestrigen Nachmittag legte Silber dann noch einmal ordentlich Tempo vor, so dass am Donnerstagvormittag am Sportmarkt bereits Preise von 38,50 Dollar (27 Euro) für die Feinunze Silber gezahlt wurden.

Silberpreis in US-Dollar, 6 Monate

Betrachtet man die aktuelle Chartsituation, dann kommt Silber nun in eine entscheidende Phase. Bei 38,48 Dollar lauert in unserer Betrachtung ein bedeutender Widerstand, der durch die Zwischenhochs am 10. Mai und 15. Mai gekennzeichnet ist.

Erfolgt der nachhaltige Durchbruch nach oben, dann dürfte Silber aus charttechnischer Sicht schnell wieder in Kursregionen oberhalb von 40 Dollar vorstoßen und neue Dynamik entwickeln.

Ein Blick in die Gegenrichtung: Unterstützung findet der Silber-Chart zunächst bei 37,78 Dollar. Der kurzfristige Aufwärtstrend ginge unter 37 Dollar auf Tagesschlussbasis verloren.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=11057

Eingetragen von am 14. Jul. 2011. gespeichert unter Charttechnik, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

4 Kommentare für “Silberpreis vor entscheidendem Sprung”

  1. Ethanol Kamin

    Ich denke wenn die 40 Gelbach werden wird es diesmal weit über die 50 hinaus gehen!

    Drücken wir die Daumen

    0
  2. Helmut Josef Weber

    Nun-für mich ist es nur Kino.
    Ich habe mich vor über 2 Jahren physisch in Silber und Gold festgelegt.
    Ich denke, es wird wie immer laufen:
    Der Kurs wird über 50 gehen und dann wiederauf knapp unter 30 gedrückt werden.
    Aber es bleiben immer einige Prozente im Plus hängen.
    Bei Silber mehr und bei Gold weniger.
    Damit kann ich leben.
    Ich brauche nicht den Markt beobachten, um ihn doch vielleicht einmal zu verstehen und kann ruhiger schlafen, als wenn ich in andere Anlagen investiert hätte.
    Und wenn ich in etwa 7 Jahren in Rente gehe, dann werde ich mal schauen, was da so an Werte liegen.
    Ich habe nichts zu tun mit Chartsituation, Widerstände, Hebel, Unterstützung, Aufwärtstrend.
    Es ist wie mit meinem Haus.
    Was interessieren mich die aktuellen Immobilienpreise; die interessieren mich erst dann, wenn ich mein Haus einmal verkaufen wollte.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

    0
  3. Ich denke, dass in den nächsten Monaten dicke Gewinne abgeräumt werden können – wissen nur so wenige.. ;-)

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Taipan: Für spekulanten Die teuersten Sibstanzen der Erde. http://mobil.n-tv.de/mediathek /bilderserien/wirtschaft/...
  • Mikki Maus: Man sollte nicht nach den Wahlen sie an ihren (Un-) Taten messen, sondern vor (!) den Wahlen. Demnächst...
  • Safir: Sorry – die Beschreibung „elend,“ ist auf die Lebensumstände bezogen, womit ich mein...
  • Dieter: @Draghos wie Taipan schon schrieb, hilft des ESF nur bei kleineren Instituten. Wer soll denn mehrere 100 Mrd....
  • Taipan: @Krösus Soweit ist das nich hergeholt. Vor Jahren ! Wurde im Fernsehen ein renomierter US Bänker interviewt....
  • Pinocchio: @Conny, Irgendwie hast Du da recht. Bin gerade noch in Taiwan, hier sehen die alles gelassen bez. Kim, da...
  • Taipan: Wenn der Preis unter 1200 fällt, zünde ich meine Goldrakete.Nur zu, Kartell, haut raus euer big money und...
  • Krösus: @Thanatos Sarazins Expertise beweist lediglich die Qualität seiner sonstigen Expertisen oder auch was ein...
  • Conny: @Safir ,dieses elendige Volk hat nie einem anderem Volke etwas getan ! Die Japaner dagegen sind ein so...
  • Safir: Was mir wirklich Angst macht: Nordkoria und dessen elendes Volk haben wirklich nichts zu verlieren. Egal was...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren