Anzeige
|

Studie: Goldbestände der Deutschen um 500 Tonnen gestiegen

Umfragen zum Thema Gold sind immer mit Vorsicht zu genießen. Denn welcher Goldbesitzer spricht schon gerne öffentlich über seinen privaten Goldschatz? Die Steinbeis-Hochschule hat auf Basis einer repräsentativen Umfrage hochgerechnet, dass die „Goldreserven“ deutscher Privathaushalte seit 2014 um 500 Tonnen auf 3.400 Tonnen im Wert von 33 Milliarden Euro gestiegen sind (Goldbarren, Goldmünzen, Goldschmuck). Der Untersuchung zufolge ist auch der prozentuale Anteil der Goldbesitzer in der deutschen Bevölkerung gestiegen, von 67 Prozent in 2014 auf 75 Prozent in Q3 2016.  Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62096

Eingetragen von am 14. Nov. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

14 Kommentare für “Studie: Goldbestände der Deutschen um 500 Tonnen gestiegen”

  1. Darüber will man genau Bescheid wissen: Was könnte man den „schlauen Bürgern“, die nämlich weit klüger sind alle Schäuble’s und angeschlossene Wirtschaftsbande, wieder abnehmen, wenn der Karren in den Dreck gefahren wurde, weil man selbst keine Ahnung vom Metier hat.

    Wenn ich gestern ein Stück Gold gekauft habe, so ist es heute gar nicht mehr vorhanden.

    • @ForceMajeure
      Genau, toto hat es schon entsorgt. Sie haben die Bescheinigung aufgehoben ?

    • @Force Majeure
      Das Gold ist aber nicht weg, sondern es hat eben ein anderer (evtl. der Toto).
      Wenn die Statistiken bekannter Goldhändler in D stimmen, daß nahezu 85 % aller Vorort-Verkäufe als Tafelgeschäfte (anonym) gehandelt werden, dann sind die Goldbestände eben nicht nur um 500 Tonnen, sondern um mehr als 3000 Tonnen gestiegen.
      Das entspricht ca. 15 % der (inoffiziellen) chinesischen Goldreserven.

      Also bitte: nochmals etwas nachkaufen.

    • Wer würde bei einer solchen Umfrage die Wahrheit sagen?? Wenn die mich fragen würden, dann hab ich nur meinen Ehering. Basta!

  2. Obwohl der Index des Dax senkrecht nach unten geht, erscheint er grün, also im Plus. Bei den EM genau umgekehrt. Die kriegen es fertig, die Indizes auch noch bei Null im Plus erscheinen zu lassen. Der Unsinn nimmt kein Ende, so scheint es.

    • @Catpaw

      Gut beobachtet, Toto.
      Der DAX eröffnete mit dem Tages-Bezugspunkt „10.750 Indexpunkten“ und steht jetzt bei „10.696 Punkten“, also ein Minus von 54 Punkten oder -0,5 %.
      Daß man jetzt zu solchen billigen Tricks greift, zeigt deutlich, daß es auf dem Börsenparkett brennt!

  3. Ich frage mal in die Runde. Noch soll die von den Pädo-Grünen vorgeschlagene Vermögens-Steuer nur für „Super-Reiche“ gelten. Allen linken Rotarsch-Pavianen, die nicht begreifen wollen, daß man Werte erschaffen und nicht umverteilen muß, läuft vor Begeisterung schon der Sabber aus dem ungewaschenen Maul. (Erst recht den Halligalli-auf-Pump-Experten, die nach der Schulden-Orgie mittels Inflation die Schulden vernichten und die vernünftigen Sparer enteignen wollen.) Nehmen wir mal eine Grenze von 120.000 € an, ab der die Vermögens-Steuer greifen wird. Das kann schnell der Fall sein, wenn der Euro inflationiert und/oder der Goldpreis durch die Decke geht, und wenn der Staat „vergißt“, die Grenze anzuheben. Dann ist jeder, der heute 12 Unzen Feingold besitzt, morgen dabei, wenn die Feinunze auf einmal 10.000 Euro wert ist. Und war es nicht früher so, daß man den Goldbesitz, als es die Vermögens-Steuer noch gab, anzugeben verpflichtet war, auch wenn auf dieses Edelmetall nie vom Staat zurückgegriffen wurde? Zur Adolf-Zeit war es so, daß man die Homosexuellen erst nur registriert hat. „Nein, wir werden euch schon nix tun,“ kam aus der braunen Ecke. NATÜRLICH hat man sie danach eingesammelt und hinter Stacheldraht entsorgt.
    @Forseti
    Linke ist vom Wort link abgeleitet. Grüne, Stasi-PDS und Sozis sind allesamt linke Nazis. Vergleich Dich bitte nicht mit sowas. Du bist nämlich ein Patriot. Und jeder, der vorsorgt und spart, der nicht auf Schulden und Papiermüll vertraut, ist in den Augen dieser Zecken ein Staatsfeind, pervers wie die Homosexuellen beim Adolf, und muß entsprechend sonderbehandelt werden. Haut die Kulaken. Habe manch nicht-therapierbaren Komsomolzen gefragt, wie es sein kann, daß ein rohstoffreiches Land wie die UdSSR so vor die Hunde gehen konnte. Wie in einem Land, wo zur Zarenzeit Getreide in die ganze Welt exportiert wurde, wie heute aus Kanada und Australien, in den 30ern Millionen Leute verhungern konnten. Eine Antwort bekommst du von denen nicht.

    • @translator
      von was soll der Staat denn zukünftig leben, wenn die Industrie abgeschafft wird ? Die Pädo-Grünen wollen schnell alle Verbrenn-Motoren verbieten, vorerst wird die Maut eingeführt … immer neue Kanäle müssen her für die Krötenwanderung von unten nach oben.
      Habe heute vom Bekannten gehört wie die UZA aussehen wo schon Depression herrscht … dagegen sind Trailer Homes noch Wohlstand. Die nächste Million Kulturbereicherer ist inzwischen angekommen, die werden uns vor dem wirtschaftlichen und kulturellen Untergang bewahren !

  4. „Die Goldhaltung ist eine Versicherung gegen die Entwertung des Euro – und sie ist auch eine Versicherung gegen einen „Unfall“ in der internationalen Kredit- und Papiergeldarchitektur.“

    http://www.goldseiten.de/artikel/308553–Aktuelle-Lage~-Gold-bleibt-attraktiv-fuer-Anleger-aus-dem-Euroraum.html

  5. World Gold Council meldet markantes Nachfrageminus

    http://www.gold.de/artikel/gold-trump-sieg-laesst-krisenschutz-abstuerzen/

    Weil Gold zu teuer geworden ist und sich die finanzielle Lage für viele nicht verbessert sondern eher verschlechtert.

    Aber, die Nachfrage ist insgesamt nicht geringer geworden, das wird hier nur vermutet. In Wirklichkeit ist der Open interest, vor allem von Nicht-Spekulanten, außergewöhnlich hoch und steigend.

    Sobald der Preis für Gold in akzeptable Bereiche kommen, wird sich der Absatz erheblich über alle gemeldeten Minus-Zahlen kompensieren.

  6. Block Caving Methode:

    http://www.gold.de/artikel/seabridge-goldmine-billigste-goldfoerderung-der-welt/

    Über die Kosten (pro Unze) wird, entgegen dem Titel, leider nichts ausgesagt.

    Die Methode scheint eher höhere Förderkosten mit sich zu bringen.

    • @Watchdog

      Ein Freund erzählte, dass sein Vater, ein ehemaliger kleiner Postbeamter, ihm mitgeteilt hat, das er sein Edelmetall, vornehmlich Silber, im Haus eingemauert hätte und ihm nicht sagen würde wo?

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • chinaman: na dann will ich dochmal auf diesen rat hören und ein wenig gold verkaufen, bereuen werde ich es sicher...
  • Raoul: Der Mann ist entweder ein Idiot (kaum möglich) oder ein Zweck-Lügner. Bedeutende Zinserhöhungen wird es nicht...
  • 0177translator: @Taipan https://www.youtube.com/watch? v=GMX1fPC7X2E Alles Käse oder was? https://www.youtube.com/w...
  • 0177translator: Himmelherrgott, ich meinte abgewöhnen und nicht angewöhnen. Ist ja wie neulich. Scheißbefehl statt...
  • Krösus: @Roland Sehr gute Frage, der Käufer braucht auch nicht zu wissen welchen Anteil die menschliche Arbeitskraft...
  • Familienvater: Am Baum sehen sie viel schöner aus!
  • roland: @Krösus Vielen Dank für die Antwort. Ich kann aber folgendes noch nicht verstehen: Der Käufer einer Ware oder...
  • Taipan: @kawabanga Erhöht oder hat die FED tatsächlich die Zinsen erhöht ? Mal angenommen Sie hat. Ser geneigte...
  • maß_voll: Danke für die interessante Diskussion! Leider konnte ich Euch nur meine Punkte 1 und 2 reinstellen, die Nr....
  • Dieter: Schade das er nicht mehr Auftritt ! Er war klasse.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren