Anzeige
|

Systemfehler: Darum ist Ihr Geld in Gefahr

In unserem Geldsystem wachsen die Geldvermögen schneller als die Realwirtschaft. Regelmäßig werden beide Größen zwangsweise ins Gleichgewicht gebracht.

Der Zinseszins-Effekt ist einer der Gründe, warum unser Geld- und Finanzsystem nach einigen Jahrzehnten immer wieder einen harten Crash herausfordert. Ein Währungs-/Schuldenschnitt oder gar eine Währungsreform sind erforderlich, weil die Schuldner ihren Schuldendienst gegenüber den Kapitalanlegern nicht mehr leisten können.

Um die Lebenszeit des Systems zu verlängern, werden Zinsen zeitweilig auf null gesenkt oder gar ins Negative gedrückt. Da in unserem ungedeckten Währungssystem neues Geld und damit vorübergehendes Scheinwachstum nur durch neue Schulden entsteht, gibt es kein Entrinnen aus dem Teufelskreis.

Ein Video veranschaulicht das Problem exponentiellen Wachstums, das dem Zinseszins-System zugrunde liegt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=52667

Eingetragen von am 3. Sep. 2015. gespeichert unter News, Politik, Videos, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

93 Kommentare für “Systemfehler: Darum ist Ihr Geld in Gefahr”

  1. Fürst der Finsternis

    Eine hochinteressante virtuelle Grafik über Geld und Schulden:

    http://demonocracy.info/infographics/eu/debt_greek/debt_greek.html

    und über Gold:

    http://demonocracy.info/infographics/world/gold/gold.html

    und wenn man nach unten scrollt findet man noch mehr Vergleiche.

    Sehenswert !!

    0
  2. Auf alle EM würde ich liebend gerne verzichten, gelänge es, ein gerechtes Geld- und Wirtschaftssystem zu installieren. Damit einhergehend eine wirkliche menschliche Wertegemeinschaft, in der es nicht darum geht, den „Nachbarn zu betrügen und zu übervorteilen“.

    0
    • Fürst der Finsternis

      @kortus

      ich bin dabei !!

      Sag es den amerikanischen Freunden !

      USA: Eingriffe auf dem Rohstoffmarkt

      Die USA haben keinen Tag gewartet, um China für die Interventionen auf dem Aktienmarkt oder für die Abwertung der Währung zu kritisieren. Aber wie heißt es so schön: bevor man andere kritisiert, sollte man vor der eigenen Türe kehren.

      http://www.godmode-trader.de/artikel/usa-eingriffe-auf-dem-rohstoffmarkt,4326215

      PS: Die Achse des Bösen beginnt in den USA und endet in den USA.

      0
      • @FdF – die VSA ist auch nur Marionette. Schaue mal und informiere Dich über das „Komiteé der 300“, dann kommst Du der Wahrheit etwas näher.

        0
      • Besser kann man es nicht ausdrücken !!!

        0
    • @kortus
      Wer hat das Wort gerecht überhaupt in die Welt gesetzt?
      Ein “blaublütiger“ ? :D
      Ja,das wäre schön……. :)

      0
    • Nur leider herrschen aber hochgradig perverse Zustände in den Systemen. Damit muss man sich abfinden und die letzten strategischen Schachzüge machen.

      Wie es wohl ist:
      http://www.goldseiten.de/artikel/257778–Marc-Faber~-Es-gibt-keine-sicheren-Assets-mehr.html

      Was offenbar bei EM hinter den Kulissen abgeht:
      http://www.goldseiten.de/artikel/257783–Silber~-Comex-Bestaende-fallen-25Prozent-in-fuenf-Monaten.html

      Zwar dürften dann JPM & Co. krasse physische Defizite fürs Erste ausgleichen können. Aber der Trend zu COMEX-Engpässen scheint klar. Auf EM kann man heute nicht verzichten. Leider.

      0
    • @kortus,

      Sehr gutes Statement !!
      Ich hab‘ das auch immer so gesehen, doch die vielen
      Manipulationen und Verzerrungen und Fehlallokationen,
      machen leider ein Investition in EM (so leid es mir tut) unabdingbar!

      Die Voraussetzung für unsere Idealvorstellung wären demnach
      -Vertrauenswürdige Politiker
      -Vertrauenswürdige Zentralbanken
      -Vertrauenwürdige Banker
      -Trennung des Investmentgeschäfts vom Kreditgeschäft.
      -Null Euro in marode Bankensysteme.
      -Vertrauenswürdige Beamte
      -Durchfinanzierte Pensions- Versicherungs- Gesundheits- und
      Sozialkosten.
      -Kostenwahrheiten in jeder Hinsicht.

      Da man all dies vergessen kann, brauchen wir EM unbedingt.

      Grüsse NOtrader

      0
      • @NOtrader

        Mach’s nicht so kompliziert.
        Schaff das Zinssystem ab und die Kreation von „Geld“ aus dem Nichts –
        und der Drops ist gelutscht.
        Ohne dies findet keine leistungslose Umverteilung von fleißig zu reich statt.
        Alles andere fügt sich.

        0
        • @NOtrader/Lucutus

          Eine Abschaffung des Zinssystems wäre genau das richtige, jedenfalls ist dann eine deutlich nachhaltiges Wirtschaftssytem zu vermuten.

          Die Zeit der EM wird wieder kommen. Ich würde aber nicht auf die EM verzichten, denn ursprünglich habe ich dies nicht als Wertanlage angesehen. Ich habe seit es 10€ Silbermünzen gibt, immer welche getauscht, weil sie einfach schöner sind als 10€ Papiergeld also gesammelt. Wenigstens das hat man nicht zu tun vermisst. Obwohl viel zu teuer, kaufe ich den letzten Satz 10€ Silbermünzen ein letztes Mal, damit ist die Serie komplett abgeschlossen. Es fällt nicht im Traum ein, die neuen völlig überteuerten 20€ Münzen zu kaufen. Für die 25€ Münze zahlt man bei PS-Coins 1 Euro mehr als den Nominalwert.

          0
  3. @ralf – Papiergold is für mi gaga ! Können de sich ins Wc hängen . I bevorzuge Hartes .

    0
  4. Dieses kann man sich ausliefern lassen.

    0
    • Wird von den anderen Papiergold Ponzi Schemes auch behauptet ,ist doch klar irgendwie muss man ja auch die Leute da reinkriegen . Bei GLD z.b. dem größten Gold Etf muss man mindestens 100.000 Anteile (stückpreis $108) besitzen um die möglichkeit einer physischen auslieferung zu haben ,das ist der reinste Betrug .

      Papiergold ist eine Erfindung der Finanzmafia diese hat zwei wesentliche Vorteile das erste ist man hält die Leute vom Physischem Goldmarkt fern und das zweite ist das der Bürger und sein Erspartes im Bankensystem erhalten bleibt und somit das Schuldgeldsystem indirekt aufrecht erhält .

      Wer dagegen Physisches Gold kauft der tauscht erstens seine wertlosen Schuldscheine gegen Wertvolles um und zweitens verlässt man damit das System man ist jetzt praktisch seine eigne Zentralbank . Und noch positiver man entzieht der Finanzmafia die Macht es müssen nur einige mehr diesen schritt gehen und das Ponzi Scheme sowohl beim Papiergold als auch beim Schuldgeldsystem implodiert .

      Vielleicht versteht ihr jetzt warum es die massive Anti-Gold Propaganda und die Manipulationen am Goldpreis gibt , es geht hier um die existenz der Finanzmafia und deren Schuldgeldsystem in dem sie leben wie maden im speck kein wunder das sie es um jeden preis erhalten wollen .

      1+
      • @Bernstein
        Genau so ist es. Man braucht nur die Bücher von Lipps oder Bandulet lesen.
        Der hat es vor 30 Jahren schon veröffentlicht

        0
    • @ralf
      Sie können es sich ausliefern lassen. Haben aber keinen Anspruch darauf.Bestimmt nicht bei einem Goldbesitzverbot oder wenn keines da ist. Dann müssen Sie Baumwolle nehmen und zwar zum staatlich festgelegten Preis.Kennen Sie noch den Zwangsumtausch der DDR ?

      0
  5. Die Zinseszinsfunktion ist „natürlich“, Pflanzen generieren pro Jahr bis zu milliardenfach Samen, die alle wachsen wollen. Ist eine Spezies dabei zu erfolgreich, entzieht sich diese selber die Grundlage: die „Übervölkerung“. Siehe die biblischen Heuschreckenplagen.

    0
  6. Fürst der Finsternis

    Sehr geehrte Damen und Herren, … liebe Neger. (Zitat: Heinrich Lübke)

    Angesichts der Asylproblematik möchte ich ein paar Dinge ins rechte Licht rücken.

    Vergangenen Monat hat sich die Bundesregierung und die dazu gehörigen Staatsmedien dermaßen über die Asylbewerberin aus Ghana gefreut, die ihr Kind, aus Dankbarkeit , „Angela Merkel Ade“ nannte.

    Das Politbüro der z.Z. herrschenden Klasse war dermaßen freudig erregt, dass in jeder verfügbaren Zeitung das freudige Ereignis seinen Zuspruch fand und von der breiten Masse bejubelt wurde.

    Nachzulesen hier:

    http://www.spiegel.de/panorama/leute/angela-merkel-ade-asylbewerberin-benennt-ihr-kind-nach-der-kanzlerin-a-1048095.html

    Der Laie wundert sich, der Börsianer schaut erstaunt…wie kann das sein ?

    Das Deutsche Auswärtige Amt (stand Juli 2015)
    Verkündete für Ghana ein Wirtschaftswachstum in 2013 von sagenhaften 7,1 %.

    Laut statistischem Bundesamt legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland für den gleichen Zeitraum lediglich um 0,4 % zu.

    Der Aktienindex Ghana Stock Market Composite GSE-CI hat sich von 2013 bis heute verdoppelt !!

    http://cdn.tradingeconomics.com/charts/ghana-stock-market.png?s=ggseci&v=201509031416h&d1=20050101&d2=20151231

    Das wirft natürlich Fragen auf.

    Ghana hatte also im Jahre 2013 — 1775 % — mehr Wirtschaftswachstum als Deutschland, im vergleichbarem Zeitraum.

    Warum muss ich dann nach Deutschland kommen und Asyl beantragen ?

    Warum wird vom Auswärtigem Amt keine Reisewarnung für das Land Ghana ausgegeben ?

    Sollten die Deutschen Facharbeiter nicht besser nach Ghana auswandern, bei dermaßen hohen Wirtschaftswachstum werden dort sicherlich viele Fachkräfte gebraucht.

    Wie gesagt, man wundert sich und nichts Genaues weiss man nicht.

    PS: Wenn ich als Deutscher Staatsbürger nach Ghana einreisen möchte, brauche ich ein Visum .

    Nur mal so zum nach denken.

    In diesem Sinne….schönes Leben noch.

    0
  7. Warum Nachdenken, warum dieses verschwulte Rumgeschwuchtel um die Tatsachen? Früher war es Euthanasie und Rassengesetze um den Faschismus zu etablieren, heute ist es u.a. der Genderismus und das Provozieren von Flüchtlingswellen um nationale Identitäten und Werte zu zerstören, die NWO mit aller Kraft durchzusetzen.
    Immer schön die These und Antithese zur Synthese betrachten. Kapitalismus, „Freie Marktwirtschaft vs. Sozialismus/Kommunismus sind 2Seiten ein und derselben Medallie (siehe dazu auch die Ausführungen und marktwirtschaftlichen Analysen von Moses Mordechai Levy ) Das erstebte Ziel ist am Ende die NWO. !STOP!

    0
  8. Fürst der Finsternis

    Wie oft habe ich euch schon gesagt, schaut in die Geschichtsbücher, alles wiederholt sich.
    Wer wissen will, wie es weiter geht, die Zukunft steht in den Geschichtsbüchern.

    Wer eine andere Meinung vertritt als die Regierungen, wird als Nazi eingestuft.

    Früher wurden auch die Wiederstandskämfer verfolgt und weggeschlossen. Damals gab es auch eingeschränkte Pressefreiheit.

    Man sollte über Frage nachdenken, wo sollen Regimgegner und politisch Verfolgte aus Deutschland politisches Asyl stellen ?

    In den USA, in Russland, in China ?

    Interessante Frage oder nicht ??.

    0
  9. FdF @
    M – ist nicht meine Mutti – ( Gott seis gedankt ) aber unsere Vergangenheit ( Gegenwart ) in Österreich läßt auch zu wünschen übrig !!!
    Also die Russen haben immer recht viel von uns Österreichern gehalten.
    Brauchst nur an unseren Hr. Fiegl und den Staatsvertrag denken .

    0
    • @ willy du alter össie…weißt du nicht mehr, wir hatten einmal einen gemeinsamen vati.

      -mit dem vati und der mutti hatten wir halt kein glück.
      – kinderlose vatis und muttis können keine guten eltern sein!

      0
      • Alter Schwede @
        Ja du hast recht , wir müssen uns gemeinsam richtige Eltern suchen , die zu ihren Kindern halten und nicht ausbeuten und verraten .
        Also der Orban wird mir immer sympatischer , er hat heute gesagt , wenn wir die Flüchtlinge alle nehmen die kommen wollen , dann ist Europa erledigt.
        Der erste EU – Politiker ,der unserer Meinung ist und das auch öffentlich sagt und Taten setzt.

        0
        • @Willy

          Ich will hier nicht den “Klugmann“ spielen.
          Aber Orban war mir schon langimmer sympathisch.

          1. Er hat schon lange gesagt – er “scheißt“ auf das linke Europa.
          2. hat er den amerikanischen Botschafter schon einmal davongejagt.

          0
          • Jo , @bauernbua – Wir brauchen Väter mit Eiern in da Hosn . Kane Wappler. Die Weiberwirtschaft in Täuschland und Österarm san a Horror . Do woar´s früher , in der männerdominierenden Politik schon um 50% besser . Die Andren 50 % waren aber a zum Sch…n !

            0
            • an resi und AN ALLE!!!
              n24—18.15uhr
              -der moderator (nicht der kommentator) eröffnet die sogenannten nachrichten mit:
              DIE USA STEHEN KURZ VOR DER VOLLBESCHÄFTIGUNG!!!!
              (kein scheiss)

              -jetzt habe ich ein gutes gefühl und will mit euch schwarzmahlern, stimmungsverderbern, gutelaunekillern, sexmiteuchselbermachern
              NIX mehr zu tun haben…ehrlich.

              0
              • Alter Schwede @
                Des kannst uns aber jetzt net antun .
                Ich habs heut schon in den Börsennachrichten gsehn und hob die ah nit volln lossn.
                I glaub denen nix mehr . Sie sogn jo ah , dass is Gold NIX wert is , nur klumpatt. Die wolln uns nur verarschen.
                Also “ alter Schwede “ , bleib unser Freund.

                0
          • @willy und den bauernbua— vielleicht haben wir glück und der orban läßt uns nach ungarn rein–für immer-
            -der orban so wie der putin haben sehr vernüftige ansichten—nur wurden diese in unseren schwachsinn tv nie gebracht….aber jetzt?

            0
          • @bauernbua und den willy.
            -der orban, dieser teufelskerl, hat die wohtätigste organisation auf erden aus dem land gejagt, den IWF. (ca.2min)
            https://www.youtube.com/watch?v=m6XlB__vcuc

            -https://bilddung.wordpress.com/2013/08/30/ungarn-jagt-iwf-aus-dem-land/

            0
            • @Alter Schwede

              Tut mir leid für Dich.
              Mich nimmt er sicher auf.
              1. War das Burgenland früher bei Ungarn.
              2.Haben wir Eigentum in Ungarn.
              3. Kann der Bauernbua in Edelmetall bezahlen.

              WAS sagst Du jetzt?

              0
              • an den bauerbua– ja, dich nimmt er auf.
                -aber jetzt wo wir uns kennen …würdest du denn mich aufnehmen…in ungarn (incl. meiner 10kinder und deren kinder),
                und würdest du für meine mindestsicherung incl. krankenversicherung sorgen und für die ausbildung meiner enkel und für die ungarischkurse von mir und meiner lieben ollen und meiner kinder, und würdest du dafür sorgen das ich es winter schön warm habe (also das du das holz hackst und schnee schiebst)
                – ja dann, würde ich zu dir kommen und dich,…. sagen wir einmal die ersten 3-4wochen zuerst grüßen…mein lieber

                – jetzt überlege genau…denn an solchen KLEINIGKEITEN erkennt man den charakter eines menschen (schlechtes gewissen…..ja…berechtigt)

                0
                • @Alter Schwede

                  Dich nehme ich sofort.
                  Ich stelle auch keine großen Ansprüche.
                  Die beiden wichtigsten Kriterien schaffst du sicher.

                  1. fleißig arbeiten.
                  2. nach der Arbeit fleißig saufen.

                  0
                • @bauernbua—kann nicht mehr direkt antworten da das ende ein ende erreicht hat–goldreporter will das alles einmal ein ende hat—dieser verrückte-
                  -aber jetzt zu deinen vertragsbedingungen–
                  @Alter Schwede
                  Dich nehme ich sofort.
                  Ich stelle auch keine großen Ansprüche.
                  Die beiden wichtigsten Kriterien schaffst du sicher.

                  1. fleißig arbeiten.
                  2. nach der Arbeit fleißig saufen.

                  -ich habe diesen vertragstext einer anwaltskanzlei vorgelegt
                  , ja die wollen noch nicht ganz voreilig sein.
                  – aber der 95jährige vorstandsvorsitzende hat hat gesagt:
                  – JO, mit dem ollen bauerbua kannste das machen.
                  DANN SAGE ICH EINFACH MAL: JA
                  -SOLTE ABER IRGENEINMAL MIT PUNKT2 NICHT STIMMEN ,,,dann wende ich mich an PRO ASYL!!!

                  0
                • @bauernbua—kann nicht mehr direkt antworten da das ende ein ende erreicht hat–goldreporter will das alles einmal ein ende hat—dieser verrückte-
                  -aber jetzt zu deinen vertragsbedingungen–
                  @Alter Schwede
                  Dich nehme ich sofort.
                  Ich stelle auch keine großen Ansprüche.
                  Die beiden wichtigsten Kriterien schaffst du sicher.

                  1. fleißig arbeiten.
                  2. nach der Arbeit fleißig saufen.

                  -ich habe diesen vertragstext einer anwaltskanzlei vorgelegt
                  , ja die wollen noch nicht ganz voreilig sein.
                  – aber der 95jährige vorstandsvorsitzende hat hat gesagt:
                  – JO, mit dem ollen bauerbua kannste das machen.
                  DANN SAGE ICH EINFACH MAL: JA
                  -SOLTE ABER IRGENDEINMAL MIT PUNKT 2 NICHT STIMMEN ,,,dann wende ich mich an PRO ASYL!!!

                  0
          • an bauerbua und den willy:
            -und wieder ist mir der orban sympathisch.
            – er macht landkäufe in ungarn von nicht ungarn und/oder nict landwirten ungültig.
            -ja, nur ein landwirt, welcher in generationen denkt bewirtschaftet sein land nachhaltig!!!
            -schaut nach südamerica und nach america
            http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/1547585/Ungarns-populaerer-Landraub

            http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/1547585/Ungarns-populaerer-Landraub

            DWN Gentechnik: Super-Unkraut resistent gegen Vernichtungsmittel

            Umwelt
            Gentechnik: Super-Unkraut resistent gegen Vernichtungsmittel
            Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 02.02.14, 00:22 Uhr | 54 Kommentare

            Zahlreiche US-Bauern stehen vor dem Problem, nichts mehr gegen Unkraut auf ihren Feldern ausrichten zu können. Die Pflanzen sind resistent gegen das Vernichtungsmittel Roundup von Monsanto. Millionen Hektar sind betroffen. Die Industrie setzt nun auf ältere Vernichtungsmittel, die jedoch noch gesundheitsgefährdender sein sollen.
            MIT MERKEL UND TTIP HABEN WIR DAS BALD HIER
            – MIT PUTIN UND ORBAN NICHT!!!!

            -und so wie ich das schreibe mache ich mir gedanken um orbans gesundheit!

            0
            • Wirklich eine ganz wichtige Sache dass das Ackerland nicht an irgendwelche Ganoven im Ausland verhökert wird,der Orban scheint der Eu-Politiker mit dem mit Abstand höchsten IQ zu sein.

              0
            • haha , da @guguk is schon bsoffen – der postet schon ois 2 moi :-)

              0
    • Fürst der Finsternis

      @Bauerb.

      und in Griechenland feiern die Weitgereisten Heute Silvester mit Blendgranaten.

      http://www.gmx.ch/magazine/politik/fluechtlingswelle-europa/besuch-eu-kommissaren-rangeleien-schlaegereien-kos-30895340

      0
    • Fürst der Finsternis

      Hiermit bescheinige ich der Bundesregierung die Unzurechnungsfähigkeit und groben Unfug im Amt.

      Herr/Frau/Es Nahles will 20.000 zusätzliche Arbeitskräfte vom Balkan holen, wo man jetzt schon nicht weiss, wie man die 1 Million Ärzte, Ingenieure, Architekten, Metallbauer, Diplomkaufleute, Aphoteker, Lehrer, Urologen usw. unterbringen soll.

      Möchte das Nahles, die Studierten wo möglich bei ihr zu Haue verköstigen?
      Nichts genaues weiss man nicht.

      Die Berliner Hoch-Intelligenz hat bisher dem Volk noch nicht erklärt, von welchem Geld sie die Fachkräfte bezahlen möchte.

      Durch Kürzung der Renten, Erhöhung der Mwst., Flüchtlingsmaut, Enteignung von Immobilien, Zwangsanleihe für deutsche Kontoinhaber, Bananenrepublik-Zwangsabgabe ?

      Wenn man lange genug in den Geschichtsbüchern gräbt, findet man sicherlich noch die eine oder andere Reparationszahlungen die Deutschland leisten könnte.

      Aus der Berliner Anstalt dringen Gerüchte ans Volk, dass womöglich die Abgeordneten auf ihre Diäten verzichten, aus humanitärer Hilfe…versteht sich.

      Ihre üppigen Pensionen stellen die Abgeordneten freiwillig zur Verfügung, weil ja arbeiten bis zum 80zigsten Lebensjahr kein Problem sei und man gern auf die Alterssicherung verzichtet.

      Wie der Hausmeister aus dem Schloß Bellevue hinter vorgehaltener Hand berichtet, werden den Fachkräften die Staatskarossen zum erlernen des Führerscheines zur Verfügung gestellt.

      Die Grüninnen der Pädophilie Abteilung eröffnen auf eigene Kosten eine Kita.

      Der ADAC schlägt den Bau von Flüchtlingsautobahnen vor, damit die Einreise schneller vonstatten geht.

      http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_75307680/andrea-nahles-will-arbeitsmigranten-vom-westbalkan-zulassen.html

      http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75313620/tschechien-und-slowakei-schlagen-fluechtlings-korridor-vor.html

      PS: Herr… oh …Herr schicke uns einen strengen Winter,
      wir haben jetzt genug Personal zum Schneeräumen !

      Übrigens Wikipedia sagt über Frau Nahles:

      Zitat : “ In der Abiturzeitung gab sie als Berufswunsch „Hausfrau oder Bundeskanzlerin“ an.

      Alles klar ?….alles klar !!

      0
      • Aber nein!!! Das sagen unsere bekannten Zukunftsforscher zu diesem Thema. Wer Ironie findet in diesem Beitrag, darf diese gerne behalten.

        http://www.deal-magazin.com/news/49865/Zukunftsforscher-Janszky-Fluechtlingswelle-ist-eine-riesige-Chance

        0
        • Fürst der Finsternis

          kortus

          Zitat:

          „Vor der Flüchtlingswelle haben wir Trendforscher prognostiziert, dass in den kommenden zehn Jahren 6,5 Millionen Menschen aus dem deutschen Arbeitsmarkt verschwinden.“

          Ich kann dem feinen Herren auch sagen wohin die verschwinden, nämlich ins Ausland.

          In meinem Umfeld sprechen viele intellektuell Menschen davon aus Deutschland auszuwandern. Wir hatten vor Jahren schon einmal eine Welle von Auswanderern (viele Ärtzte usw.).

          Ein kluger Mensch läßt sich nicht gern von dummen Menschen regieren.
          Sollen doch die Fachkräfte hier Kokusnüsse anbauen, Käse aus Kamlemilch herstellen, gelegentlich bunte Teppiche weben.

          0
          • @Fürst

            Im ZDF hat sich vorhin ein deutscher Journalist gerade über Orban echauffiert , Orban brauche keine Moslems in Ungarn.
            Wenn der muslimische Ansturm weiter anhält , ist die weiße Rasse bald die Minderheit in Europa , soll Orban gesagt haben.
            Außerdem hätten sich Syrer beschwert , die Ungarn würden keine muslimische Speisen anbieten.

            0
            • @bauernbua -“ Wenn der muslimische Ansturm weiter anhält , ist die weiße Rasse bald die Minderheit in Europa , soll Orban gesagt haben.
              Außerdem hätten sich Syrer beschwert , die Ungarn würden keine muslimische Speisen anbieten. “
              Dieses arrogante und fordernde Auftreten dieser Fachkräfte geht mir schon auf den Keks . Dann sollen die halt Gras fressen . Sie wollen sich auch net registrieren lassen . Aber unsereins , welcher in ein Nicht-EU-Land reist , muss sich alle Schikanen ( wie registrieren , blöde Fragen , Leibesvisitationen usw. ) gefallen lassen . ( speziell in VSA ) .
              Die bekommen kostenlose Smartphones ohne Registrierung .
              Wir müssen einen vollständigen Identitätsnachweis erbringen .
              Wir werden immer mehr in den Arsch getreten und die Wenigsten scheints zu Stören Außer UNS hier im Forum vielleicht . Lang kann soowas net mehr weitergehn . Dieses jetzige System wird und MUSS verschwinden . Des is für mi de einzige Möglichkeit um neu beginnen zu Können . Aber es wird für viele sehr schmerzhaft wern .

              0
          • @Fürst der Finsternis
            Die komplette USA entstand aus Einwanderern.Übrigens Europa auch.Der Homo sapiens kam aus Afrika und verdrängete den Neandertaler.Die komplette Medizin die Astronomie und die Technik kam aus Afrika (über Griechenland).Das waren noch die echten Fachkräfte.Man sollte die Hoffnung nie aufgeben,vielleicht wendet sich doch alles zum Besseren.Bei meinen Reisen durch Afrika kann ich Ihnen sagen, dumm sind die nicht,sie lernen verdammt schnell und haben eine hohe Auffassungsgabe.Wir werden uns anstrengen müssen,da mitzuhalten,nicht nur beim Sport und Spiel oder der Kunst.
            Also,wenn sie nun schon mal da sind,sollte man das Beste draus machen und sie arbeiten und lernen lassen.
            Es ist eine Schande,dass die Politik so unfähig reagiert und nichts auf die Reihe bekommt,außer Aversionen zu schüren und den Menschen Angst zu machen.So werden die Probleme nur noch größer und er Hassaufbau unter der Bevölkerung gefördert.
            Es gibt genug Arbeit hier im Lande,Arbeit,welche ohnehin kein Deutscher machen will, schon gar nicht für dieses Geld.Da geht man lieber zum Amt.Oder weshalb muss man Spargelstecher aus Polen holen,arbeiten in Obstplantagen und auf dem Feld kein einziger Deutscher ? letztendlich hat man früher die gleichen Aversionen mit den Türken gehabt und heute hat so mancher seinen Lieblingsdöner und in vielen Betrieben arbeitet der Ali.
            Glauben Sie mir,niemand verläßt seine Heimat schon freiwillig,auch nicht unbedingt aus wirtschaftlichen Gründen,es sei denn, die Wirtschaft ist so schlecht,dass man trotz großem Engagement niemals auf einen grünen Zweig kommt.
            Und wir müßten uns auch fragen, wohin wir gehen würden, wenn die Bomben auf unsere Wohnungen,Häuser und Kinder fallen würden.
            Völkerwanderungen hat es immer gegeben und nicht immer war es zum Schlechten.

            0
            • @Trigger
              Die Einwanderung der poln. Masuren ins Ruhrgebiet und die der Deutschen in die USA sind seltene Beispiele, wo es gelungen ist. Traf auch auf die Wolgadeutschen zu, bis Stalin deren Autonome Sowjet-Republik zermalmte. Selber hatte ich 1990/91 bei meinem Auslands-Teilstudium mit Leuten aus Kasachstan (damals 900 Tsd. Deutsche) und Kirgisien (damals 700 Tsd. Deutsche) zu tun. Die Mittelasiaten – selber Steppenvölker mit Nomadenblut – wollten gar nicht, daß „ihre“ Deutschen auswanderten. Hatten sie es doch in unwirtlichen Regionen, in die Stalin sie zum Krepieren geschickt hatte, geschafft, funktionierende Staatsgüter (Kolchosen) auf die Beine zu stellen, und die örtliche, angestammte Bevölkerung wurde mit vor Ort erzeugten Lebensmitteln versorgt. Anmerkung: Bei der zwangsweisen Seßhaftmachung der Kasachen sind 25% von ihnen in den 30ern verhungert. Alles Landvolk, diese „Fritzen“. Hier saßen dann viele nach der Übersiedelung sinnlos rum, fanden nicht den Weg in die BRiD-sche Grinsefotzen- und Ellbogen-Gesellschaft, ergaben sich dem Suff, manch Jugendlicher geriet auf die schiefe Bahn, und Translator hatte mehr Arbeit, als ihm lieb war. Inzwischen hat sich das gelegt. Noch 1-2 Generationen, und sie sind hier integriert. Den Versuch, sie im Gebiet Königsberg anzusiedeln, hatten Kohl und Genschman gnadenlos sabotiert. Jetzt sind doch etliche da, und als erstes haben sie die zum großen Teil darniederliegende Landwirtschaft wiederbelebt. Was ihnen aber auch den Neid der dortigen Russen einbrachte, auch wenn aus der ehem. Kornkammer des dt. Reiches jetzt der Brotkorb von St. Petersburg wurde.
              Leider Gottes ist das, was momentan in unseren Gefilden so alles aufschlägt, eher dazu geeignet, einen Bürgerkrieg auszulösen. Deinen Optimismus, lieber Trigger, kann ich nicht teilen. Allein schon deshalb, weil – so erzählte es mir mal der Leiter einer Ausländerbehörde – 50% der in seinem Landkreis getesteten schwarz-afrikanischen Asylanten HIV-positiv sind.
              P.S. Als er das öffentlich machte, wurde er abgesetzt.
              Heute ist der Mann Forellenzüchter.

              0
              • @0177translator
                Ohooo!
                Dann sind ja fast alle (öffentlichen) Redner im Hyde-Park (London) angehende Forellenzüchter?

                0
            • Ja, es wäre schön, ließe es sich so einrichten. Allein, mir fehlt der Glaube daran. Als ich heute morgen darüber nachdachte, erinnerte ich mich an Heinz Buschkowsky (dem ehem. Bürgermeister von Berlin Neukölln) und dessen Hauptstadtbriefe (für jeden im WWW zu finden), in denen er aufzeigt, wie sich die vielbeschworene Integration in der Realität vollzieht. Nun ja, er ist (vorzeitig gegangen worden…). An einen anderen Umstand musste ich ebenso denken, nachdem Putin die US-Außenpolitik für die Flüchtlingsströme verantwortlich machte: M. Platzeck (Brandenburgs vormaliger MP) ist ebenso gegangen worden, nachdem er sich vehement für die deutsch-russische Freundschaft, resp. Annäherung (wirtschaftlich) aussprach. 1922 wurde der Vertrag von Rapallo (Annäherung Deutschlands und Russlands, u.a. Erlaß der Vorkriegs-Schulden) geschlossen, auf deutscher Seite wurde zwei Monate danach der Außenminister W. Rathenau bei einem Attentat getötet (dies als Exerpt). Daher ist m.E. diese Form der Einwanderung eine Form der Waffe, um Deutschland nachhaltig wirtschaftlich (z.B. durch Aufnahme neuer Kredite (die schwarze NULL wird nicht zu halten sein, siehe Einstellung neuer Lehrer, Zustatzkosten für KV und RV sowie Unterkunft etc.)) zu schwächen. Die schiere Masse der Einwanderer (und ja, mir ist klar, niemand verläßt Familie und Heimatland freiwillig) wird eine reibungslose und vollständige Integration unmöglich machen.

              0
            • Fürst der Finsternis

              @tigger

              Wenn du sagst : Glauben Sie mir, niemand verlässt seine Heimat schon freiwillig, auch nicht unbedingt aus wirtschaftlichen Gründen,…..

              Dann frage ich mich, wie hoch sind die Ansprüche, die man stellt, wenn man als Gast/Flüchtling in ein anderes Land kommt.

              https://www.youtube.com/watch?v=N2tmzdyI5o0

              Wenn ich vor Krieg flüchte, dann bin ich froh wenn mir jemand hilft, aber ich stelle keine hohen Ansprüche und gebe mich auch mit Ländern wie Bulgarien oder Ungarn zufrieden. Dann bin ich einfach nur froh, etwas Essen und ein Dach über den Kopf zu haben usw.

              Nein, das mache ich nur, wenn ich kein Kriegsflüchtling bin.

              Da liegt das grundlegende Problem, es muß unterschieden werden zwischen Kriegsflüchtlinge, die Willkommen sind und unsere Hilfe uneingeschränkt in Anspruch nehmen sollen.

              Und es muß unterschieden werden zwischen illegalen Einwanderer und Verfolgten, die die Absicht haben Parallelwelten zu schaffen und die einheimische Bevölkerung zu be/verdrängen.

              Mit welchem Recht wird versucht Ansprüche geltend zu machen gegenüber Einheimischen ?

              Wenn ich nach Nordschweden auswandere, muß mir klar sein, dass es dort im Winter kalt ist, dann muß ich mir die Frage stellen, will ich frieren, bin ich bereit mich warm anzuziehen oder bin ich in Süditalien besser aufgehoben.

              Wenn ich als Moslem in ein christliches Land will, muß ich auch bereit sein, mich den Gepflogenheiten des jeweiligen Landes anzupassen und kann nicht Forderungen stellen. Das verbietet mir der Respekt vor dem Gastgeber.

              Fahren wir nach Berlin, Hamburg, ins Ruhrgebiet, sprechen wir mit Polizeibeamten die einfach nur noch die Schnauze voll haben.

              Ziehen wir die Kriminalitätsstatistik zu Rate.

              Die innere Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet, das wird Dir aber der Innenminister nicht sagen, weil er in seinem Amt hilflos überfordert ist oder nichts so darf, wie es angebracht wäre.

              Diese ganze Flüchtlingsdebatte ist doch eine einzige Freakshow.

              Ein Foto von einem ertrunkenen Kind geht um die Welt, man empört sich.

              Das Leid von Menschen wird von den Medien politisch instrumentalisiert.

              Die Nachricht dahinter wird nicht gesendet, weil es nicht ins propagandistische Weltbild passt.

              (Familie reist nach Deutschland, weil der Vater sich neue Zähne machen will, Kind ertrinkt, weil die Eltern das Kind in eine Gefahrensituation bringen. Nach den neuen Zähnen wollte die Familie wieder nach Hause, sie hatten nie die Absicht gehabt in Deutschland zu bleiben. (Den Rest kann jeder selber googeln)

              Warum zeigen die Medien nicht die abgeschlagenen Köpfe von Irakern, die die US-Soldaten im Irak geköpft haben.(siehe Wikileaks)
              Warum empört sich die Presse nicht über so etwas ??

              Du redest vom Dönermann und die Ecke, ja und ??…jeder mag den Dönermann, warum wohl, weil er sich bemüht, seine Religion nicht raushängen läßt, weil man sich gegenseitig respektiert.
              Leben und leben lassen.
              Und nicht weil er mit Drogen dealt, weil er nicht die Hand die ihm hilft abschlägt, in dem er Drogen verkauft, religiöse Hetze verbreitet, dunkle Geschäfte betreibt, den Sozialstaat strapaziert, Forderungen stellt….nein der Dönermann ist bereit sich einzubringen in die Gesellschaft die er vor findet.

              Letztendlich muß man sich die Frage stellen, warum handhaben andere Nationen das Einwanderungsproblem anders, als die Rot/Grünen Deutschen, sind diese Länder menschenverachtender als wir.

              Warum kannst du nicht in die USA einwandern wie du willst, warum nicht nach Australien, Neuseeland usw.

              Geh in die Schweiz, wohin auch immer, du mußt Auflagen erfüllen.
              Du mußt bereit sein dich anzupassen.

              Warum kommen Ausländer zu uns, die sich gefälschte Pässe besorgen ? Diese Menschen sind schon kriminell obwohl sie noch garnicht da sind.
              Besorgst du dir einen gefälschten Pass um in die USA einzureisen ?

              Die kriminelle Energie die da entwickelt wird, steht im Gegensatz zu den Menschen die helfen wollen, weil Hilfe benötigt wird.

              Warum reisen laut statistischem Bundesamt 83 % junge Männer im Alter von 15-35 Jahre ein ?
              Weil sie feige sind und ihre Familien, Frauen, Kinder und Alten zurück lassen.

              Haben die Alten und Kinder die zurück bleiben weniger Angst ?

              Das Märchen was man uns erzählt, sie hätten all ihren Besitz, Häuser usw. verkauft um Geld für die Schlepper zu haben ….glaubst du das ?

              Wenn Krieg ist, kauft dir dann jemand dein Haus ab? Ich glaube nicht !
              Wenn doch, dann gibt es in dem Land Menschen die dort bleiben wollen, warum sonst kaufen sie die Häuser ab, also kann es nicht so schlimm sein ?

              Wenn du tief genug gräbst, wirst du die Wahrheit finden, wenn du bereit bist zu hinterfragen lichtet sich der Nebel.

              Ich habe in meinem Leben mit vielen Nationen, gut und gerne zusammen gearbeitet. Die Asiaten haben Null Probleme gemacht, die Franzosen,Italiener, Spanier, Polen,Russen auch nicht.

              Man sollte Religionen nicht mischen, es geht gut bis zu einem gewissen Grad, irgend wann gibt es immer Probleme.
              Ein Asiate kann ohne weiteres mit Europäern zusammen leben, keine Frage.

              Schau nach Israel, da werden Zäune, Selbstschußanlagen gebaut gegen die Palästinenser, was ist da anders ?

              Wie wird das in der Presse gehandhabt, warum trennt man da Religionen, schon komisch…dort ist das in Ordnung ?

              nee nee…deine Gutmutigkeit in allen Ehren, ich würde mir dein Weltbild nochmal überdenken.
              Die menschliche Zivilisation funktioniert nur nach dem Prinzip…fressen oder gefressen werden.

              Leider, muß ich hinzu fügen…leider ist das so !
              Ich wünschte es wäre anders.

              Man sollte den Bogen nicht überspannen.

              in diesem Sinne
              Gruß

              0
              • Fürst d F@
                Dein Kommentar trifft voll und ganz die Wahrheit. Super geschrieben.

                0
              • Was wir zur Zeit erleben ist die letzte Etappe der Schaffung einer EU, wie Angela Merkel und Helmut Kohl sie sich erträumt haben. Erinnert euch an die Geste nach den Bundestagswahlen, als A.M die deutsche Fahne beiseite geschafft hat. Nachdem ihr die Vereinigung Europas nicht schnell genug geht, und die Menschen langsam dahinter kommen, dass auch die Einheitswährung nichts weiter als ein großer Bertug an den Völkern war, wird jetzt die Keule herausgeholt. Die Grenzen werden für Alles und Jeden geöffnet. In Kürze ist eine Umkehr der Situation nicht mehr durchführbar. Das wiederum wird A.M den Deutschen dann als alternativlos verkaufen, und der hilfsbereite Dummichel wird sich bald in seinem Heim einschließen. Ich bin glücklich, dass meine Kinder mittlerweile erwachsen sind und nebenbei gut gebildet. Sie können dieses verlorene Land vielleicht eines Tages verlassen und woanders neu beginnen. Dieses Land ist nun hoffnungslos verloren.
                Und nein, ich bin ganz sicher kein Rechter. Im Gegenteil. Ich liebe friedliebende Menschen, egal welcher Herkunft und welchen Glaubens auch immer. Ich habe täglich mit ihnen zu tun und wir respektieren uns gegenseitig. Ich glaube aber nicht, dass dieser gegenseitige Respekt in Zukunft aufrecht erhalten werden kann. Hier werden von der Politik zwei Glaubensrichtungen aufeinander gehetzt. Es wäre schön, wenn es klappen würde, wird es aber nicht. Alternativlos nicht.

                0
                • Fürst der Finsternis

                  @ antwort

                  Helmut Kohl hat nie so ein Europe gewollt.
                  Kohl hat auch an der Einführung des Euros, in jetziger Form, gezweifelt und wurde letztendlich erpresst von Frankreich, wenn man so will.

                  Ich schätze Frau Merkel entweder als eine intrigante Frau (Machtbesessen) oder als unweitsichtig ein.

                  Wie oft werden Probleme ausgesessen oder aus parteipolitscher Überlegung heraus angeganngen.

                  Es werden keine Entscheidungen getroffen für´s Volk, es werden Entscheidungen zugunsten anderer (Wirtschaft,Politik, Bankenkartelle, etc.) getroffen.

                  Ich erinnere an den Abhörskandal der Amerikaner usw.
                  Das Verhalten der Bundesregierung (bis auf wenige Ausnehmen) ist für mich eine Farce.

                  Offensichtlicher geht es doch nicht, was hier abläuft.

                  Wie erklärt es sich, dass aufgrund von fehlenden Kitas, den Müttern eine „Herdprämie“ gezahlt werden muß und plötzlich, innerhalb weniger Tage entstehen 1000 Kitas, damit die Weitgereisten ihre Kinder unterbringen können.

                  Warum mußten sich ausgebildete Lehrer arbeitslos melden oder in andere Bundesländer ziehen, ihre Familien zurück lassen, um überhaupt einen Job zu finden…..plötzlich entstehen aus dem Nichts 3100 neue Lehrerstellen !

                  Wo kommt plötzlich dieses Geld und diese Bemühungen her.

                  Hat die Regierung ihrem Volk schon gesagt wie sie das finanzieren will ? Das das Volk es zahlen muß ?

                  Nein, weil sie Angst hat, dem Volk die Wahrheit zu sagen.

                  Eine aufrichtige Regierung verhandelt nicht hinter verschlossenen Türen, ohne mit dem Volk zu sprechen(TTIP).

                  Hier geht es nicht um 5 Tonnen Eisenbahnschienen, hier geht es um die Zukunft eines Volkes einer Volkswirtschaft !!

                  Hat das Volk kein Recht zu erfahren was hinter verschlossenen Tür vor sich geht.

                  Aber die Regierung hat das Recht zu wissen was das Volk so macht, indem es das Volk bespitzelt und abhört ?

                  Da sage ich, nicht nur “ Elvis lebt“……sonder Erich Honecker auch !

                  Wenn sich jemand so gegenüber seinem Volk verhält, ist das normal ? Führt man da gutes im Schilde ?

                  Auf mich wirkt das so, als wenn da jemand erpresst wird, Dinge zu tun, die dem Volk eher Schaden als nützen.

                  Oder jemand ist so verpeilt, das er die langfristigen Konsequenzen nicht sieht….im Volksmund auch Weitsicht genannt.

                  Früher war es eine Ehre dem Vaterland zu dienen, deswegen heißt es auch Staatsdiener.

                  Ich möchte jetzt nicht noch anfangen über den Verfall und Zustand der Bundeswehr zu sprechen, geschweige denn, die zur Rechenschaft ziehen, die in der Vergangenheit dafür verantwortlich waren und fürstlich mit Steuergeldern belohnt wurden.

                  Die letzten 10 Jahre waren schon schlimm, die nächsten Jahre werden weitaus schlimmer.

                  0
      • @ Fürst , Bananenrepublik-Abgabe hört sich guat an , hehe
        Ja , Schneeräumen wird aber der Steuer-Michel , damit die Fachkräfte nach den Plünderungen net ausrutschen tuen :-)

        0
        • Fürst der Finsternis

          ich kann euch sagen woher der Wind weht.

          Man möchte den Mindestlohn wieder kippen.

          Der Weitgereiste soll ohne Mindestlohn arbeiten, letztendlich die teuren Deutschen aus der Arbeit drängen oder die Taschen der Fabrikanten füllen.

          So schauts aus.
          Da kann ich nur sagen, dann sollen sie ihren Dreck selber fressen den sie produzieren.
          Irgend wann werden sie merken, dass man Geld nicht essen kann und die Deutschen keine Kohle mehr haben um zu konsumieren.

          Leben und Leben lassen !

          Beim Fabrikanten frist die Gier das Hirn.

          http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.asyl-fluechtlinge-sollen-arbeiten-ohne-mindestlohn.d1a99d13-3865-4b26-b261-b52ed627909c.html

          0
          • @FdF
            Dann werden sie uns Deutschen halt so lange ins Gehirn kacken, bis wie alle, wenn wir schon nichts mehr verdienen, wie die Leute in AIPACistan volle Kanne auf Pump leben. Und schon ist neue Zeit gewonnen …
            Und Edelmetallbesitzer wird man von ihrer Psychose in der Klapse therapieren.

            0
      • an fdf .
        nahles 2000 neue arbeitskräfte– was sollen da die satire magazine/medien noch schreiben wenn die regierung nur noch satire sagt und schreibt?

        0
  10. Heute wieder die Indizes unter den magischen Marken.Der Dax unter 10.000 Punkten.Wieder versuchte man die Indizes hoch zu hieven und zwar nur die Indizes.Man kauft jetzt einfach die Schwergewichte,die anderen Aktien interessieren nicht.Das hebt den Punktewert des Index,mehr aber nicht.Alle Anleger machen Verluste und addiert man alle Werte in EUR oder Dollar zusammen,sieht man,dass es massiv abwärts geht.Beispiel: Die Commerzbank
    unter 10 EUR (Eigentlich unter einem Euro,also Penny-Stock) da man um das ganze besser aussehen zu lassen,einfach 10 Commerzbank Aktien zu einer zusammengefaßt hat.Man könnte es bei den Flüchtlingen auch so machen.
    Eine Familie (8 Flüchtlinge) sind gleich einer und dann ist die Welle gar nicht mehr so hoch.Man wird sich noch was einfallen lassen.
    Das Drückerchen bei Gold oder Silber minimal,man schafft offenbar mehr nicht,die Shorts sind wohl am Ende.
    Naja,vielleicht hebt man jetzt die Indizes nachbörslich,also mit Geheimkäufen etwas an,damit am Montag nicht den einen oder anderen Anleger der Schlag trifft.
    Man kann derzeit von Aktien nur abraten oder diese so schnell wie möglich verkaufen.Immobilien ebenfalls,denn wo sollen die ganzen Flüchtlinge hin, wenn nicht in die Immobilien.Die, wenn dann abgewohnt, man nur noch verschleudern kann,samt den Grundstücken in den heruntergekommen Stadtvierteln.Man sehe sich mal in Duisburg oder Bottrop um.
    Was nun ? Ach ja die Bonds zu Negativzinsen und noch dazu in der Blase oder das Geld auf dem Konto lassen und hoffen.
    Gold oder Silber ? Wer auf den Boden wartet,hat das Geld die nächsten 3 Jahre noch immer auf dem Girokonto.Danach wohl nicht mehr, dann ist es weggewandert,hin zur Vermögensabgabe oder zur 10 % Zwangs-Hypothek.
    10 %,ist doch nicht viel, gerade mal 10.000 bei 100.000 EUR Vermögen.Also,das tut denen doch nicht weh.
    Fazit: Bloß kein Gold oder Silber,wirft keine Zinsen ab,ist out,kann man nicht essen und ist nun asozial,weil man sich damit um die 10 % Abgabe herumdrückt.Für die Flüchtlinge und die vom Ertrinkungstod bedrohten Kinder in den Badesee-Booten, wo sie von skrupellosen Schleppern und dummen Eltern hineinverfrachtet werden.
    Wie kann man sein Kind in so ein Boot setzen,das frage ich mich.Manch einer würde sich lieber erschießen lassen oder zu den IS wechseln oder anders rum,dem Assad die Füße küssen.Aber in so ein Boot,niemals.

    0
  11. Wer jetzt noch kein Gold hat, wird bald verhungern glaub ich.

    0
  12. In allen Goldforen gibt es nur mehr das Thema:
    Moslems nach Europa(Deutschland)
    Ja – MUTTI will ALLE haben , nach einem arte Bericht wollen 2016 – 60 Millionen Kulturbereicherer nach Deutschland.
    ca. 10 000 Moslems haben heute die Grenze bei Nickelsdorf überschritten.
    7 000 noch werden heute davon in good old Germany erwartet.
    Morgen kommt die nächste Lieferung – 15 000 Kulturbereicherer warten am Budapester Hauptbahnhof auf die Ausreise.
    Zielland Germany – MUTTI wird ALLE bekommen.
    Ich bin schon gespannt , wann MUTTI kotzen muss.

    0
    • Mutti wird nicht kotzen. Mutti hat keine Kinder, um deren Zukunft sie sich sorgen machen müsste. Kotzen werden wir. Sorry, muss kurz austreten…

      0
        • Schon sehr sehr bald werden wir im Reichtum baden, im Kulturreichtum.

          0
          • @leri

            Diese Frau ist einfach dumm.
            Hätte Deutschland nicht so eine starke Wirtschaft – Merkel wäre eine Nichts.

            0
            • 2009 hatte ich sogar meine Stimme für sie abgegeben. Wie konnte ich nur so ein Esel gewesen sein…
              Oh man!

              0
              • @leri

                Ich habe keine Ahnung , welche Partei man in Deutschland wählen könnte.
                Die AfD – mit Lucke – der Irre der 1000 x betonte nichts mit den “Rechten“ zu tun haben will?

                0
                • @leri/ Bauernbua: „Die Partei“ – und das nur, damit die „etablierten“ für jede Stimme einen Schlag in die Fresse bekommen…

                  0
            • BAUERBUA-
              -schaue dir prof sinn und die target II schulden an….und schon weisst du das sie immer sagen können: wir haben über alles geredet und gesprochen..
              -Prof. Dr, . Hans-Werner Sinn: Das Dilemma des Euro – Die Enteignung ist unvermeidlich
              DAS IFO INSTITUT IST STAATLICH!!!
              https://www.youtube.com/watch?v=21oykVBJSp4

              -BUA::wir haben ja schon darüber gesprochen- mein lieber freund.
              -wenn du mich 10jahre beherbergst und ich unterschreibe jährlich einen schuldschein.
              – was sind dann diese imaginären einnahmen deiner seits wert????

              -ich würde wie italien, portugal, spanien…und…..die USA!!!!…usa!!!! . ………….JA:
              -so wie ich es habe, natürlich SOFORT , und alles ohne wenn und aber ..zurückzahlen…..
              PIONIER EHRENWORT!!
              -der tranlater weiss was das bedeutet und der lucutus auch….
              -in other word…die schreiben an!!! -bierdeckel und so…
              -und die bundesbank lässt anschreiben…die können allerdings auch nicht pleite gehen (wie die snb)
              -andreas popp wir haben keine schulden

              https://www.youtube.com/watch?v=X0GzMWaeI3s

              0
              • @Alter Schwede

                Schon vor Jahren waren die Target Schulden der EU Staaten bei Deutschland bei 700 Mrd. Euro.
                Jetzt wahrscheinlich bei 1 Billion.
                Sinn sagt, in Wirklichkeit ist der deutsche Exportüberschuss ein Kaufkraftabfluss.

                Alter Schwede – mein Wort gilt – wenn’s drunter und darüber geht , dann bin ich schon beim Orban.
                Dann gebe ich Dir und Anhang Asyl.
                Du kennst meine Bedingungen.
                1 . fleißig arbeiten.
                2. nach der Arbeit fleißig saufen.

                0
                • bua—es wäre schon ein gewinn für 2-3tage ,..
                  ..das wir unseren schwachsinn austauschen könn(t)en-
                  frage mal den gurukiegukie….?
                  -oder den force….wie das gehen könnte-
                  -buy the way…….BUA:..in ungarn kann es eine zukunft geben….du hast es mir schmackhaft gemacht….. – die habe keine links-grün- vegan..verschwulten und versifften- politiker gewählt!!!

                  0
    • Alfons Pröbstl for Bundeskanzler!

      0
    • bauernbua— mutti kann ganz stolz sagen:
      diese 1-2-3…millionen habe ich für germany auf die welt gebracht; WIE MUTTER MARIA DEN JESUS ,……..GANZ OHNE,
      naja diese schweinerein (wo diese pfui körperteile sich berühren).
      -GANZ OHNE WEHEN- UND NOCH DAZU GANZ TOLLE VIELE……….UND BRAUNE AUGEN HABEN DIE UND FAST ALLES STAMMHALTER!!!!
      -und alle haben am schnipelwutz keine dingsda mehr, wie in israel, und schwein essen die auch nicht…GLÜCK…GLÜCK…GLÜCK.
      -ich schlage merkelschen (schekelschen) für das mutterkeuz …….nicht was ihr denkt…..das mutterkreuz des islams VOR
      -ja und das alte testament kennen die auch alle, steht ja fast alles im koran!!!!!

      SATIRE

      0
  13. Die Ungarn kritisieren Österreich und Deutschland scharf.
    Die Flüchtlinge machen was sie wollen.
    Die Ungarn sagen , das sind Illegale – Deutschland und Österreich soll beim Bau des Grenzzaunes helfen , nicht dämlich schwafeln.
    Die Ungarn sagen – die Medien befeuern diesen Ansturm.

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4814423/Ungarn_Die-illegalen-Migranten-tun-was-sie-wollen?_vl_backlink=/home/index.do

    0
    • Bauerbua @
      Ja , man muß sich für die österreichischen Politiker nur mehr schämen.
      Große Reden gegen Ungarn schwingen ,das hat der Hr. Kanzler drauf aber zu komunizieren wo der Orban darum gebeten hat , das war schon zu viel verlangt.
      Die EU braucht halt solche Politiker – sonst wären sie keine.
      Ein Zusammenarbeiten mit den Nachbarländern , wenns von den Eliten nicht abgesegnet ist —-geht nicht .
      Wir sind erledigt – wie es der Orban sagt.
      Die Privatisierung unseres Wassers ist auch so gut wie sicher.
      1,9 Millionen Europäer die die Bürgeriniative unterstützt haben , werden einfach ignoriert,
      Am kommenden Dienstag wird in Strasbourg die Abstimmung des Europaparlaments stattfinden .
      Diese unsere Volksverräter werden sich in den Geschichtbüchern einen großen finsteren Platz sichern und schreiben.
      Sind die aus einer anderen Welt oder trinken die das selbe Wasser wie wir ??

      0
  14. Gelten nun keine Gesetze mehr oder wie?
    Geht’s hier um Kriegsflüchtlinge oder um ein Wunschkonzert….? Unglaublich, was da gerade abgeht. Die Flüchtlinge wollen in kein Zentrum sondern nach Germany. Und was tun die dämlichen Ösis und Deutsche?? Sie sagen quasi: jawohl! Euer Wunsch ist uns Befehl!
    Die Gesetze sind außer Kraft. Wenn wir kapitulieren, weil es „Soviele sind, dann kann uns ja in Zukunft praktische JEDER überrennen. Wir sind schutzlos.

    0
  15. Bei Illegalen wird kapituliert und einfach Durchgewunken, wenn es über Tausend werden. Wie verhält es sich bei den Finanzen? Wird da auch kapituliert, wenn es gewisse Beträge übersteigt? Wir haben ein total kaputtes System. Es ist alles schlimmer wie es scheint. Es ist eigentlich katastrophal.

    0
    • @Nur Gold wird überleben…

      Ein guter Artikel. Interessant sind auch die Graphiken über die Stock Crashes and Corrections

      0
  16. Eichelburg spricht wieder mal vom globalen Systemcrash (Dollar und EUR eingeschlossen) am Kommenden Montag, den 14.09.2015.
    http://www.hartgeld.com/goldmarkt.html
    Man könnte ja nun lächelnd darüber hinweggehen,aber just an diesem Montag setzt Putin seine Armee in volle Alarmbereitschaft.
    http://de.sputniknews.com/militar/20150907/304193521.html
    Ob das nur normale Herbstmanöver sind oder mehr dahinter steckt, werden wir bald erfahren.
    Der Montag ist ja nicht mehr weit.

    0
  17. Crashwarnungen aus der Downing Street vom Berater Mc Bride des ehemaligen Premiers Gordon Brown:

    25. August veröffentlichte die US-amerikanische Seite Mises.org einen Beitrag unter dem Titel »We Are All Preppers Now« (Jetzt sind wir alle Prepper). In dem Beitrag in der Blog-Rubrik “Mises-Wire“ des rennomierten Mises-Instituts, ansässig in Auburn/Alabama, wurde Bezug genommen auf einen Artikel, der am 24. August im britischen The Independent publiziert wurde. Interessant an diesem Artikel wiederum ist, dass dort ganz unverhohlen zur persönlichen Vorbereitung der Bürger auf einen Crash in den Finanzmärkten aufgerufen wird.

    Nun, Crash-Warnungen gab und gibt es viele dieserzeit, allerdings wohl selten aus dem höchstberufenem Mund, wie des ehemaligen politischen Beraters in Downing Street No. 10 und das noch in einem der renomiertesten Mainstream-Outlets der Insel.
    Damien McBride war bis 2009 persönlicher Berater des seinerzeitigen britischen Premierministers Gordon Brown. Als Quelle für den Indepentent-Artikel sind seine veröffentlichten Tweets auf seinem Twitter-Account .

    25. August veröffentlichte die US-amerikanische Seite Mises.org einen Beitrag unter dem Titel »We Are All Preppers Now« (Jetzt sind wir alle Prepper). In dem Beitrag in der Blog-Rubrik “Mises-Wire“ des rennomierten Mises-Instituts, ansässig in Auburn/Alabama, wurde Bezug genommen auf einen Artikel, der am 24. August im britischen The Independent publiziert wurde. Interessant an diesem Artikel wiederum ist, dass dort ganz unverhohlen zur persönlichen Vorbereitung der Bürger auf einen Crash in den Finanzmärkten aufgerufen wird.

    Nun, Crash-Warnungen gab und gibt es viele dieserzeit, allerdings wohl selten aus dem höchstberufenem Mund, wie des ehemaligen politischen Beraters in Downing Street No. 10 und das noch in einem der renomiertesten Mainstream-Outlets der Insel.
    Damien McBride war bis 2009 persönlicher Berater des seinerzeitigen britischen Premierministers Gordon Brown. Als Quelle für den Indepentent-Artikel sind seine veröffentlichten Tweets auf seinem Twitter-Account .

    0
    • Fürst der Finsternis

      Merke !, einen Crash mit Ankündigung gibt es nicht !
      Dann wäre es kein Crash.

      Was hätte die Finanzwelt davon, im Vorfeld zu warnen?
      Damit alle rechtzeitig short gehen können…dann wären die Emittenten pleite.

      0
      • @Fürst der Finsternis
        Vielleicht doch, vieles sickert heute durch und so ein Crash wird eine Unmenge an Aggressionspotential hervorrufen.Gegen den oder diejenigen,welche nicht gewarnt haben.
        Man wird die Nichtwarner und Schönredner förmlich lynchen.Also,da warne ich dann doch lieber.

        0
  18. Die Indizes heute wieder mal im Minus,alle Gewinne vom Vormittag dahingeschmolzen.
    Gold zwar auch runter in Dollar,aber in Euro hat sich nichts wesentliches geändert.
    Der Phili auch heute abend 1.026 EUR. Gut, kostete vor 1 Woche schon mal fast 1.050 EUR.Differenz 25 EUR der Phili,eine Unze reines Gold.
    Ehrlich,was macht das schon.? Nicht mal, wenn man ein Kg davon kauft.Sind dann etwa 800 EUR Unterschied.
    Vielleicht geht er tatsächlich auf 1.000 EUR, meiner Zielmarke zum Nachkaufen runter.Dann kaufe ich 32 Stück oder fast ein Kg davon.
    (Nur so weiter,liebe FED, EZB und Golddrücker.Ich habe alle Zeit der Welt, solange ich lebe und nicht am Montag der Eichelburg Crash kommt.)
    Das wäre allerdings fatal und sehr ärgerlich für mich.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Force Majeure Ich bekam mit, daß es in Brandenburg mehrere Fälle gab, wo sich die Ankömmlinge als...
  • Thanatos: @Force Sehe ich auch so. Die Niederlage von Renzi hat weitaus größere Bedeutung. Italien ist nicht...
  • Force Majeure: @Thanatos Dagegen war der große Sieg der EU-Befürworter in Ö heute nichts.
  • Force Majeure: @0177translator Jetzt sitzen die Islamisten schon im Verfassungsschutz. Heimlich und unauffällig...
  • 0177translator: In Frankreich haben sie bei Kriegsende den Huren der Deutschen allesamt den Kopf kahlrasiert,...
  • 0177translator: @Force Majeure Die Kopfwindel-Borats leiden alle an der MIS-Seuche, dem Multiple Identity Syndrome....
  • Thanatos: Renzis Verfassungsreform scheint abgelehnt: http://spon.de/aeSFm Bin gespannt, wie die sogenannten...
  • frznj: http://mobil.n-tv.de/politik/I taliener-erteilen-Renzi-Absage -article19249501.html
  • Force Majeure: @catpaw Es ist einfach schwer vorstellbar, dass wenn die Wirtschaftsflüchtlinge unbegrenzt aufgenommen...
  • materialist: @Draghos:…..und DAS können sie ohne rot zu werden;.wenn sie sonst auch nichts können.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter