Anzeige
|

US-Arbeitsmarktbericht schlägt die Ewartungen

Neues vom US-Arbeitsmarkt: Am heutigen Nachmittag hat das U.S. Bureau of Labor Statistics die „Non-farm Payrolls“ für den Monat November veröffentlicht. Demnach wurden im vergangenen Monat 228.000 neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft geschaffen. Analysten hatten ein Jobwachstum von nur 195.000 erwartet. Die Vormonatszahl wurde dagegen von 261.000 auf 244.000 nach unten revidiert. Die US-Arbeitslosenquote blieb mit 4,1 % auf dem Niveau des Vormonats. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Geniale Lagerlösung: Gold vergraben, aber richtig!

Gold extern lagern: Ratgeber `Schließfach- und Depotlagerung´

Kaufberatung: Gold kaufen: Das müssen Sie wissen!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=69976

Eingetragen von am 8. Dez. 2017. gespeichert unter Hot-Links, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

6 Kommentare für “US-Arbeitsmarktbericht schlägt die Ewartungen”

  1. Wo wurden die meisten, neuen Jobs geschaffen?
    Erziehung & Gesundheit.

    http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user5/imageroot/2017/12/07/leisure%20hospitality.jpg

    Was dagegen erneut enttäuschte, war die Lohnentwicklung – offenbar werden immer mehr Billiglohn-/Halbtagsjobs geschaffen

  2. @Watchdog
    Zahlen,Statistiken,Tricksereien.
    Meine Mutter sagte immer: Ottokar, wenn was faul riecht,ist es auch faul.Also,sei vorsichtig und habe Geduld.

  3. Verbotenes Wissen

    Die neuen Herren der Weltwirtschaft
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=41340

    „Viele von Ihnen werden sicher wissen, wer oder was JPMorgan Chase, BlackRock, die Credit Suisse oder die UBS sind. Aber nur die Allerwenigsten werden mit Namen wie State Street, Vanguard, Capital Group, Harris Associates, Natixis, Wellington, Fidelity, Dodge&Cox oder Amundi etwas anfangen können. Dabei sind diese Unternehmen, deren Geschäft man früher wohl etwas verklärend als „Vermögensverwaltung“ umschrieben hätte, die neuen Herren der Weltwirtschaft. Es gibt kaum große Aktiengesellschaften in den westlichen Ländern, bei denen keines dieser Unternehmen größter Einzelaktionär ist. Und in der Summe beherrschen diese „institutionellen Investoren“ Wall Street, City of London und den Frankfurter Finanzdistrikt. Doch seltsamerweise sind uns nicht nur die Namen der neuen Herren unbekannt, auch ihr Treiben findet abseits der Öffentlichkeit statt, da die großen Medien einen großen Bogen um dieses Thema machen und die Politik sich ebenfalls versteckt. Kein Wunder, wirft der Siegeszug der neuen Herren doch Fragen auf, wohin unser neoliberales System uns noch führen soll. Von Jens Berger.“

  4. Also, wenn es gegen Israel geht, versteht Merkel keinen Spass, auch nicht bei den Golstücken, Rentensicherern, Raketentechnikern und kultureller Bereicherung.
    Hier wird gerade kulturell bereichert :
    https://mobil.n-tv.de/politik/Merkel-verurteilt-Flaggen-Verbrennung-article20179002.html
    Und so sieht man, unter welchem Einfluss Merkel steht und handelt.
    Besser kann es nicht mehr werden.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Buchtipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Notgroschen: Wie wäre es mit einer neuen Kryptowährung, den Jackpotcoin. Mit dem Jackpotcoin kann weltweit an...
  • Berlina: Ok, thomas 70513! Du scheinst richtig fit zu sein in der Materie! Danke für Deine brauchbaren Infos. Ich...
  • thomas70513: Ripple kann man bequem bei binance.com tauschen. Oder mit der sehr praktikablen Wallet Exodus eden (die...
  • Force Majeure: @0177translator Der erste Akt der Freiheit ist der Ungehorsam. Erich Fromm
  • Freier Denker: @Familienvater Ganz meine Meinung! Die totale digitale Kontrolle über alles und jeden ist schon längst...
  • Falco: @6666translator Sei nicht so streng. Es befinden sich einige Jünger auf Abwegen. Sie sind dem Beelzebub...
  • Stillhalter: @Taipan Was soll das heute? Aktien gehen durch die Decke. EM in den Keller. Der Kurvenverlauf der Aktien...
  • Steiner: A propos Kinder und Digitalisierung…hier mal ein interessantes Gespräch dazu- sollten sich vor allem...
  • 0177translator: @Familienvater https://www.youtube.com/watch? v=FrEGZumdmUw Manchmal stehen die Aktien hoch und...
  • taipan: Schon intreressant. Innerhalb 1 Stunde den Goldpreis um 10 Dollar senken,das hat was auf sich

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren