Anzeige
|

US-Zahlungsausfall abgewendet – mal wieder!

Der US-Senat hat am Wochenende den amerikanischen Haushalt für 2015 abgesegnet. Er umfasst 1,1 Billionen US-Dollar. Mit der Einigung über einen Überbrückungsetat wurde zuvor ein „Government Shutdown“ („Verwaltungsstillstand“) verhindert, bei dem der Staat kurzfristig diverse Ausgaben stoppt. Zuletzt war dies im Oktober 2013 der Fall. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=47239

Eingetragen von am 14. Dez. 2014. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

57 Kommentare für “US-Zahlungsausfall abgewendet – mal wieder!”

  1. Ich hab es doch gewusst. Erst einmal wieder gerettet! Doch das Zittern geht weiter.

    0
  2. Neue Schulden,spielt ja ohnehin keine Rolle mehr.Fragt sich wer außer der FED kauft US Anleihen ? Ob die Chinesen noch kaufen,fraglich, wenn wären sie dumm.
    Ich würde keine einzige nehmen. Im Prinzip kann es die USA wie Japan machen, sie verschuldet sich beim US Bürger selbst.Das können die dann endlos machen,denn zur Not kann man den eigenen Bürger mit einer Zwangsanleihe beglücken.
    Schulden gehen solange gut, wie die Gläubiger mitspielen.Wie das alte Banksprichwort auch besagt: Pleite ist man nicht wegen zuviel Schulden sondern nur dann, wenn man keinen Kredit mehr bekommt.
    Insofern ist der Zahlungsausfall nur Hollywood Theater und Parteiengeplänkel.

    0
    • @anaconda
      Was würde denn solch eine Zwangsanleihe für den einzelnen Bürger bedeuten?

      0
      • Ohne @anaconda vorgreifen zu wollen, gab es schon Diskussionen
        zu diesem Thema in den USA:
        Wenn z.B. jeder US-Arbeitnehmer per Gesetz gezwungen wird, einen Teil
        seines Einkommens am Monatsende in US-Staatsanleihen zu investieren und ihm eine (nicht garantierte) Verzinsung als zusätzliche Altervorsorge
        verspricht, profitiert der Staat,- wenn dieser zahlungsunfähig wird,
        hat der Bürger (eben der, der ‚bürgt‘) evtl. einen Totalausfall.

        0
        • @KritischerLeser
          Im Grunde könnten die doch einfach höhere Steuern erheben, dass kommt auf das Gleiche heraus, nur ohne noch eine falsche Versprechung zu machen. Eine Reaktion erfolgt ohnehin nicht, oder?

          0
          • qForce majeure
            Einfach nur Steuern erhöhen ist z.Zt. sehr unpopulär.
            Man(n) will ja wieder gewählt werden.
            „Naked Shorts“ oder „getarnte Leerverkäufe mit Open Interest“ stehen sehr hoch im Kurs.

            0
            • @KritischerLeser
              Was wäre wenn die FED einen Negativzins einführt? Wäre ja auch eine Möglichkeit? Ich hab nicht die geringste Ahnung wie sich das machen würde. Sicher wird die gesamte (kleine) Elite noch vorher gewarnt und schon ist da erst mal wieder etwas um sich noch mal ne größere Jachtt zu genehmigen.

              0
    • @anaconda

      Jo Jo Jo

      Das ist der Unterschied zwischen pleite (Österreich), kein Geld haben, und
      insolvent – keinen Kredit mehr bekommen.

      0
    • Manchmal sind sich die MainBullShitMedien nicht ganz einig:

      „Top“ oder „Flop“?

      http://www.zerohedge.com/news/2014-12-15/you-are-hereby-baffled-bullshit

      a) US-Produktion steigt im November!

      b) New Yorks Produktions-Beschäftigung tiefste seit 2 Jahren. Quelle: NY Fed.

      Wie hätten Sie es denn gerne? Darfs ein bißchen mehr sein?

      0
  3. Hat es soetwas, nämlich ein solches Weltfinanz-Kartenhaus in diesen Ausmaßen jemals gegeben? Mit dem Wissen aus den puren Fakten von Daten, Charts und öffentlich zugänglichen Zahlen bin ich mir nie blöder vor gekommen, wenn ich einen bekannten Journalisten frage, warum er darüber nichts schreibt: Antwort: Panikmache! Ja, klar, meinem Nachbarn haben sie wegen € 1.120,– den Gerichtsvollzieher geschickt. Quasi, es ist eh Alles normal und wird ja ohnedies bezahlt und wenns diese schwarzen Schafe nicht gäbe, die immer nur Alles auf Pump kaufen…..

    0
  4. @Kritischer Leser
    Ein „Totalausfall“ liegt bereits vor. Denn das Pentagon wird seine 585 Mia. $ für nächstes Jahr bekommen, und „Totalausfall“ dürfte bei denen vorliegen, die jetzt noch FED Bonds kaufen wollen.

    0
  5. Auch „goldreporter“ hat nicht verstanden worum es geht. Ganz einfach nur um die Bewilligung des Etats, des Staatshaushalts der einen verfassungsmässigen festgelegten Plafond hat. Da kann das Budget nicht einfach soso lala erhöht werden wie in Europa üblich.

    Gäbe es so etwas in Deutschland würde es Kopfstände und Fensterstürze geben.

    0
    • na ja, irgendwas müssen sie ja rund ums em schreiben.
      da ist wie bei beinahe allen anderen seiten, absolutes bild niveau.
      diese ganze nummer hat genau wie wahlen reinen showcharakter, mehr nicht.
      komplett belanglos und nicht mal einen müden furz wert…..

      0
  6. Hier im Norden gibt es Bäche, da war kein Mensch je mit der Pfanne unterwegs. Das aber ist guguks Hobby.

    0
    • EIN NACHDENKENDER

      Guten Spaetabend

      Guguk,

      Ich hoffe von Herzen Sie lieben die Elche so wie Ich und werden ein
      ERFOLGREICHER PFANNEN GOLD * FISCHER!

      Beste Griese nach Schweden aus der Karibik.

      Ein Nachdenkender

      0
      • EIN NACHDENKENDER

        Und nun habe ich eine Verabredung, werde also heute bzw. die Nacht nicht mehr antworten koennen.
        Bitte um Verstaendnis.

        Danke

        Ein Nachdenkender

        0
      • Guten Morgen Nachdenker und beste Grüße in die Karibik!
        Ich weigere mich, Elchfleisch zu essen.
        Wir könnten wegen der Gerechtigkeit einen Ausgleich schaffen und Wohnung tauschen:
        Sie ein paar Wochen in meiner Wildnis und ich diese Zeit in Ihrer Karibik bei den hübschen Mädchen?

        0
        • EIN NACHDENKENDER

          Darf einen guten Nachmittag nach Nord -Schweden wuenschen, der „Sueden“ scheint Ihnen wohl etwas suspekt zu sein, Guguk.

          Besten Dank fuer Ihre Offerte, nun ich hoffe , wenn die „Schoepfung“ und der Zensor evt auch plural, nicht zu vergessen, in diesem Forum dies erlauben sollte.

          Ein kleiner ironischer gutgemeinter Scherz am Rande.

          Ja hier gibt es wirklich , eigentlich fast „unzaehlig“ huebsche Frauen, nur Blondinen wie aus Schweden, sind „aeusserstete Mangelware“, es gibt Russinen sowie Ukreinerinnen, diese stammten uebrigens ethnisch
          urspruenglich aus Skandinavin.

          Aber um auf die „freien Maerkte“ zurueckzukommen, ist Ihnen vor ca. einer Stunde evt. augefallen,
          das so manche EM Minen nach oben „korregiert haben“, obwohl der „Comex Gold Preis“ deutlich unter Druck stand, nun dann kam was man wohl unter freien Maerkte wohl verstehen darf, dieses „Manko“ wurde dann umgehend korregiert!

          Abermals beste Gruesse nach NORDSCHWEDEN!

          Ein Nachdenkender

          0
          • EIN NACHDENKENDER

            Ach was isch fast vergessen haette, Guguk
            via NY wird der Rubelkursgerade kursmaessig, durch die US Bullionbanken „Hingerichtet“!
            Dieser „verliert“ gegenueber dem USD heute im Moment ca. 9 Prozent!

            Hierzu gebe ich besser keinen Kommentar ab.

            Ein Nachdenkender

            0
            • @EIN NACHDENKENDER
              Die wollen die Russen zugrunde richten. Keiner weiss, was das soll. Und das, wo es ohnehin in der EU, wie wir alle wissen, nicht zum Besten steht. Siehe heute den Generalstreik in Belgien, der stellvertretend fast für jedes europäisches Land steht. Da wollten die vor ein paar Tagen/Wochen suggerieren das Irland und Portugal wieder so toll aus dem ESM herausgekommen sind und beide bekommen weiterhin zig Milliarden. Eigentlich ist mit der Weile jedes EU-Land finanziell total marode. Die Welt ist aufgeteilt und die USA hat sich ihren Platz an der Sonne gesichert.

              0
            • @Force majeure
              Einspruch, Euer Ehren.
              Fast ALLE wissen, was das soll – Du etwa nicht? Rußland soll durch Sanktionen und die fallenden Ölpreise wirtschaftlich ruiniert und dadurch destabilisiert werden, wie in der Ukraine geschehen.
              Putin soll durch innere Unruhen in Rußland abgesetzt und durch eine US-Marionettenregierung – wie in der Ukraine – abgelöst werden.
              Anschließend fallen die ’neuen Befreier‘ über die Goldreserven und Bodenschätze des Landes her und waiden es aus – so jedenfalls hätte es ein McCain/Zbigniew Brzeziński/Kissinger gerne gesehen.

              Rußland ist aber nicht Libyen, nicht Irak und auch nicht Jemen oder die Ukraine.
              Man darf gespannt sein, wer den Ölpreiskrieg länger aushält – Rußland kann auch noch mit 40,- $ pro Barrel einige Monate überleben, die Saudis auch.
              Venezuela pfeift aus dem letzten Loch, die US-Schiefernöl-Industrie ebenfalls.

              0
            • Ich schon:
              Meine Güte!

              0
          • Einen wunderbaren guten Abend nach der Karibik,
            Ja, der Süden kommt mir in der Tat recht Spanisch vor. Obwohl das ja eigentlich noch ginge..
            Was die Frauen anbelangt muss ich sagen, dass ein Mannsbild mit einem russischen oder überhaupt auch einem slawischen Frauenzimmer meist einen guten Griff tut. Diese wissen einen braven Mann sehr zu schätzen, wenn er nicht zuviel in sich hinein säuft.
            Sonst fällt mir wenig auf, was Gold und Geld betrifft, weil ich da an garnichts mehr glauben mag und nur ab und zu ein paar Münzen Real in meinen Händen betrachte, um mich daran zu erfreuen.
            Ein freundliches hej nach Übersee!

            0
            • EIN NACHDENKENDER

              Darf abermals eine gute Nacht, nach Nordschweden wuenschen.

              Guguk,alles im Leben ist realtiv., nur der physische Tod ist definitiv.

              Gehen Sie bitte Ihren eigenen persoenlichen Weg, also folgen sie schlicht Ihrem Bewusstaein! “

              Ich denke, also bin Ich!“

              Darf abemals eine gute Nacht wuenschen.

              Ein Nachdenknder

              0
    • @guguk
      Du (ich glaube Du warst es) hattest Dich für russische Rüstungsaktien interessiert.

      Heute sind die neuesten Daten bekannt gegeben worden:
      http://www.sipri.org/media/pressreleases/2014/SIPRI-Top-100-December-2014

      0
      • @Federico
        Guten Morgen. Danke für den guten Link. Auch im Syrien Krieg sieht man viele russische Waffen. Wenn man bei youtube schaut, ist es bemerkenswert zu sehen, das die Russen sehr interessiert sind ihre Waffen im Kriegseinsatz zu testen. Wenn ich richtig gesehen habe, sind in Assads Arsenalen auch ganz moderne T-90 zu sehen, wenngleich ältere Modelle (T-72) dominieren. Man sieht jedoch auch wie gut RPGs funktionieren die aus westlichen Beständen kommen.

        0
        • Der T-90 ist nichts als eine aufgemotzte Version des T-72.
          „Der erste Prototyp entstand 1989 bei Uralwagonsawod in Nischni Tagil und trug die Bezeichnung Objekt 188. Dieser war ein umgebauter T-72B mit der Feuerleitanlage des T-80U und neuer Reaktivpanzerung (ERA) vom Typ Kontakt-5. Später wurde eine verbesserte Turmpanzerung und das Selbstschutzsystem TShU-1 Schtora-1 nachgerüstet. Das so ausgerüstete Fahrzeug trug die Bezeichnung T-72BU, bekam aber nach dem geringen Erfolg der irakischen T-72 im Zweiten Golfkrieg aus Vermarktungsgründen die neue Bezeichnung T-90.“ (Wikipedia)

          0
      • Das kann nicht sein. Aktien interessieren mich überhaupt nicht.
        Allerdings würden ich Rüstungsaktivitäten der Russen schon interessant finden.
        Aber danke!

        0
        • Guten Morgen guguk.Ich habe die Geschichte mit dem Richter und dem „Du“ meinem Bruder erzählt, der darüber auch herzlich lachen konnte und gleich des Lobes voll von der Sichtweise der Skandinavier sprach.

          0
  7. Guten Morgen Force majeure,
    es gibt hier in den skandinavischen Ländern vieles, was deutlich besser geregelt ist als anderswo.
    Es gibt aber auch Dinge, mit denen ich überhaupt nicht einverstanden bin, wie diesen irren Genderquatsch und Femenmist. Das geht alles von den Linksrotgrünen aus. Genau wie der unsägliche Kulturentausch.
    Wozu das alles noch führen soll?
    Gottseidank spielt diese verrückte Musik ab Stockholm südwarts.
    Aber hier wo ich bin, bin ich aus einem einzigen Grund:
    Die große Freiheit!
    Die es anderswo in Europa nicht mehr gibt, weil einfach zuviele Menschen auf dem QKM zusammenleben müssen.

    0
    • Hier ist man nur noch eine Nummer. Freiheit? Ich erinnere dies das letzte Mal nur in einem Hauch gespürt zu haben, als ich dieses Jahr in den schönen Alpen war. Wie war das: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit? Ist leider nichts von da.

      0
      • Die wunderbaren Alpen!
        Ich liebe diese.
        Leider konnte ich mir dort nicht einmal einen Heuschober leisten, sonst lebte ich mitten in den Bergen dort. Und für Alaska oder Kanada war mir die Einwanderungsprozedur zu blöde und ich mag die Sprache der Feinde nicht sprechen.
        Und schleppe einer all das Zeug, dass ich da schon hatte, dorthin! Und dann die treuen Partner, die gleich mit der Rute abgewedelt hatten. Was lag für einen wie mich näher, als die größte unberührte Wildnis in Europas?

        0
        • @guguk
          Für mich sind nicht die Völker Feinde, es sind vielmehr die Regierungen der Völker. Konfuzius hat gesagt: „Die Regierungen sind die Besten, die nicht existieren.“

          0
          • Das stimmt natürlich.
            Leider wurden nach den Kriegen wir Deutschen insgesamt bis heute noch in Kollektivschuld genommen.
            Aber trotzdem ist Ihre Aussage richtig.

            0
  8. So ist es. Es gibt keine Freiheit mehr, keine Einigkeit, keine Brüderlichkeit und Gleichheit schon gleich garnicht!
    Die Saat der Zerstörung wurde 1968 gesät und gedeiht weiterhin prächtig.

    0
    • @guguk
      Es herrscht zu wenig Vertrauen; das muß erst wieder erarbeitet werden.
      Erst in Zeiten der Not rückt man wieder enger zusammen; wenn die Politclowns in Brüssel so weiter machen, werden wir uns wieder mit Körperwärme gegenseitig aufwärmen, falls die Gas-Pipelines aus Rußland plötzlich nur noch kalte, sibirische Luft liefern.
      Die USA haben die Sanktionsschraube gegen Gazprom nochmals angezogen- mal sehen, wann sich in Europa der erste „Volksvertreter“ offiziell gegen diese Kriegserklärung ausspricht.
      http://www.wellershaus-castle.de/humor/comics/weihnachten.jpg

      0
      • KritischerLeser,
        das Vertrauen ist verspielt bis in die übernächste Generation. Nur die dumme Masse vertraut weiter und hält das Kasino noch einige Zeit am laufen.

        0
  9. Kritischer Leser, was ich nie verstanden habe ist, warum die Welt sich das antut?
    Wir alle könnten friedlich und auskömmlich zusammenleben, wenn man das nur wollte.
    Mir könnte man 100 Millionen anvertrauen, es würden danach nicht 1 davon fehlen!
    Leben und leben lassen, das war mal eine hochgehaltene Devise.
    Davon ist aber fast nirgendwo mehr was zu spüren!
    Die Bankster haben sich die ganze Welt zum Lakaien gemacht.
    Kein Politiker schützt uns vor dieser Gier, vor den Verderben bringenden großen Konzernen, vor den immer schlimmer agierenden menschenverachtenden Ausbeutern, vor den irren neuen Ideologien.
    Das alles wird böse enden.
    Ganz böse.
    Der guguk gukt sich das von seinem sicheren Versteck aus an und schüttelt jeden Tag den Kopf, dass niemand da ist, der den Wahnsinn stoppt.

    0
    • @guguk
      Rettung ist in Sicht:…“nach dem Crash wird man neue Monarchen
      installieren. Der ganze deutschspachige Raum soll das neue Habsburgerreich werden.“

      http://www.hartgeld.com/media/pdf/2014/Art_2014-215_Letzte-Crash-Vorbereitungen.pdf

      0
      • @KritischerLeser
        Ganz schön verkorkst, oder? Diese worst case Szenarios. Dann auch noch mit der Monarchie (o‘ nee) gekoppelt. Ich empfehle:
        Beruflich EM-Händler sein, 3-4 Fluchtburgen, verschiedene Lager mit Klamotten und EM, 3-4 x Land mit Wald mit erschließbaren Wasserquellen, austeichend leichte und schwere Waffen, für mindestens 360 Tage Lebensmittelvoräte. Ist ja klar, dass man zusätzlich so ausgerüstet ist wie guguk.

        http://www.innova-zivilschutz.com/langzeitlebensmittel?gclid=CKiC2Y6JyMICFauWtAodY1wADw

        Ob das was hilft wenn Millionen Großstädter Hunger haben?

        0
        • Die Fluchtburg brauch dann ein schweres Maschinengewehr und 500m Sicht, damit die Kugeln sich gut verteilen können … Natürlich ist das alles möglich … Morgen kann auch ein 1km Brocken vom Himmel fallen … aber sich ständig mit so einem Scheiss zu beschäftigen … da bekommt man ja Magengeschwüre

          0
          • @NeuImThema
            Sie haben recht. Ich möchte die Empfehlung ironisch verstanden wissen.
            Das mindert nicht die klasse Konsequenz und Ausrüstung von guguk.

            0
            • ja, passt zu Lebensstil mir romantischen Flair :-)

              0
            • guguk war doch schon im Alter von 10 Jahren vom Kanadavirus befallen und träumte seither den Traum vom Trapper und Waldläufer. Als er dann etwas Geld erbte, ergriff er die Gelegenheit beim Schopfe und zog hinaus aus der Welt des Bösen hinein in den friedlichen Wald, wo nur die Vöglein artig zwitschern.
              Krise hin, Panik her.

              0
        • Ja.
          Hilft was.
          Weil diese Millionen hungernden Großstädter die weite Strecke zum guguk nicht schaffen werden und vorher verhungern.

          0
        • Viel zu teuer das.
          Richtig gelagert, hält Weizenkorn mehr als 30 Jahre.
          Wer Weizen hat, hat Mehl. Wer Mehl hat, leidet keinen Hunger.
          Weizenkorn im 25 Kg Sack gibt`s in der Bucht vom Bauern inkl. Versand um die 16.- Euro.
          Futterweizen kann man genauso nehmen.

          0
        • @Force majeure
          Es gibt durchaus kritische Hartgeld-Mitleser, die Strichlisten darüber
          führen, wie oft z.B. die letzten 3 Jahre im Hartgeld-Forum „sichere
          Crash-Prognosen“ verkündet wurden.

          Nach dem Motto „steter Tropfen höhlt den Stein“ ist das Loch im Stein
          tief und rund geworden, aber der Crash ‚immer‘ noch nicht eingetreten.

          Jehovas Zeugen z.B. haben den ‚von Gott gewollten Weltuntergang‘
          (Armageddon) 3-mal vorhergesagt: 1914, 1925 und 1975; anschließend
          nie mehr, weil viele Mitglieder in Endzeit-Panik Haus und Hof , Wein, Weib und Gesang verkauft und mit dem Geld Eintrittskarten für die Arche Noah (Logenplatz) bezahlt haben, indem sie ihre Geldkoffer dem Oberhaupt der Zeugen ’spendeten‘.
          Das führte anschließend zu heftigen, juristischen Auseinandersetzungen, weil enttäuschte Jehova-Zeugen ihr Arche-Noah-Ticket wieder in Geld zurücktauschen wollten, nachdem das Harmagedon nicht eintraf.

          Grundsätzlich ist es natürlich so, dass die Prognosen dieser
          Glaubensgemeinschaft zu keinem Zeitpunkt auf wissenschaftlichen
          Fakten beruht haben. Grundlage für den angekündigten Weltuntergang
          waren stets interne Informationen der Organisation und Indizien, Beweise
          gab es nie.

          Welche Beweise hat Walter Eichelburg?
          ‚Kurz-Briefings‘ von sogenannten Eliten? Kann man von der Hand weisen, daß solche ‚Hohepriester-Eliten des Gelddruckmaschinenkults‘ uns alle nicht genauso ‚manipulieren‘, wie sie es psychologisch perfekt bei den Edelmetallen /Aktienmärkten /Wahlen /Referenden usw. usw. tagtäglich auch tun?

          Deshalb: Augen auf, informieren (vor und hinter den Vorhang schauen,
          ‚kritisch lesen‘), und dann selbst entscheiden, was richtig und falsch
          ist und entsprechend vorsorgen.

          0
          • All dies ist auf die rotgrünen Plattenbaubewohner zugeschnitten. Ein Teil davon wird jetzt schon von den Panikmachern gerupft, der andere Teil später falls es wirklich schlimm kommt.

            0
          • @K.L.
            Deinem Kommentar kann ich nur zustimmen.

            0
      • Selten so einen Schwachsinn gelesen!

        0
        • In der Bibel steht geschrieben das NICHT EINMAL DER SOHN GOTTES weiss wann er wieder kommt (Ende der Welt)
          Matthäus 24, 36: „Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.“

          0
          • Und EICHELBURG? Der wird uns vor weiteren Crashs warnen bis es irgendwann mal wirklich passiert.

            Ach ja….Ich prophezeie euch hiermit: IHR WERDET ALLE STERBEN!

            0
      • hahaha, ernsthaft leute: jeder der auch nur minimals seriös rüber kommen will, sollte nie nie niemals irgendetwas von hartgeld und seinen sektenanhängern posten!
        nicht nur ihr anfüher ist ziemlich geisteskrank und sollte mal seine mit der allgemeinen realität abgleichen.

        seiten wie diese (also hartgeld) und absolut unseriöse marktschreier wie walli, machen viel viel mehr kaputt als das sie glauben gutes (aufklärung) zu tun.
        gott, wenn ich mir vorstelle ich hätte mein handlen vor 6 jahren freunden empfohlen, könnte ich froh sein, wenn sie mir nicht alles angezündet hätten.
        rückblickend würde ich jetzt so gut wie alles anders machen, da leider der grossteil der em „experten“ kaum bis keine ahnung vom heutigen system haben und ihre programmierung (durch schule, uni, praktikum, ausbildung etc pp) vom grundsatz her logischerweise falsch ist und auch sein muss, damit das system seinen dienst tut.

        0
    • hallo guguk

      nicht vergessen und beirren lassen:

      in erster instanz sind ausschliesslich die politikhuren weltweit in der verantwortung.
      die bänkster sind nur eine ausprägung des ego bewusstseins in dem eh noch mindestens 99,8% der ersten welt angehörigen fest stecken.
      aber diese haben auch keinen „eid“ geleistet und haben ihre leidenschaft zur berufung gemacht (hahahahahahaha, erkennt jemand den witz und den fehler in der systematischen sache an sich?) und diese kann in erster linie nur jene sein, etwas zum wohle des landes, der gesellschaft und des persönlichen sozialen umfeldes zu tun, was man natürlicherweise auch unentgeldlich machen würde (nicht nur wg der leidenschaft ;-) ).
      ok, unsere politkhuren und verbrecher können gar keinen eid ablegen, da diese ganze veranstaltung ja politisch, wie auch wirtschaftlich aber vor allen geschichtlich ja eine einzige lüge ist, wohl die grösste in der menschheitsgeschichte.
      also nicht wie der michel seine wut auf die falschen projezieren, denn auch die ausländer trifft keinerlei schuld, nur den politikverbrechern!

      0
  10. EIN NACHDENKENDER

    Darf auch Ihnen Force majeure,

    einen hoffentlich schoenen Abend wuenschen.

    Nun ein paar hoechst Kriminelle, natuerlich nicht im jursitischen „Sinn“ wissen sehr genau, was sie tun bzw. veranlassen!
    Die „EU“ was ist dieser Verein und speziell deren soganannte „Kommmssion“ die nicht demokratisch gewaehlt wurde, eigentlich
    REAL…

    Nun meine Frage eruebrigt sich durch sich selbst…………

    Wuensche auch Ihnen abermals einen guten Abend

    Ein Nachdenkender

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Ahat: @translator Nach 3 Mercedes habe ich mir letztes Jahr einen Dacia Sandero gekauft. Anfangs haben die...
  • Antoni voyage: Nachtrag: Comex Gold ist nicht Scharia-konform. GLD-ETF ist ok. So schauts aus!
  • 0177translator: @Ahat Ich kann/darf auch kein Auto made in Germany fahren. Wohne dicht vor der offenen, deutschen...
  • 0177translator: eykiway Hierzu gibt es das Buch „The Pity of War“ von Niall Ferguson, siehe:...
  • 0177translator: @Hillbilly Ja, ich möchte unbedingt den Stoff-Papagei. Und der gibt wie eine Sprechpuppe stets von...
  • Haribo: Du scheinst da was durcheinander zu bringen, du kommst in einem Satz von 1/10Oz Au zu 10Oz Ag…. Die...
  • Catpaw: @ForceMajeure Die Comex natürlich nicht, das ist ja keine Person. Es sind die Leute, welche an der Comex...
  • GolderBuddha: … wenn „man/frau“ sich so umschaut, könnte man diverse Goldmünzchen im Angebot als...
  • Krösus: Kleiner Nachtrag, soeben gefunden. http://www.spiegel.de/wirtscha ft/unternehmen/lebensversic...
  • Krösus: @Irgendein Typ Gehörst Du zu den Herrn vom andren Stern ? Die gute alte Mutter Erde kann Dein Zuhause nicht...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter