Anzeige
|

Wie sich die System-Retter selbst ins Knie schießen

IWF und EU haben Griechenland Zugeständnisse in der dramatischen Schuldenkrise gemacht, die faktisch einem Kreditausfall gleichkommen. Mit dem Russland-Embargo und dem Gegen-Embargo Moskaus hat Europa seine eigene Wirtschaft geschwächt. Der heruntergeknüppelte Ölpreis bringt die Fracking-Industrie in den USA in Bedrängnis. Wo man auch hinschaut, immer wieder geht die Strategie der System-Retter nach hinten los. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=52960

Eingetragen von am 10. Sep. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

23 Kommentare für “Wie sich die System-Retter selbst ins Knie schießen”

  1. Ist doch egal! Die Ausfälle werden einfach mit bedrucktem Papier zugekleistert. Ist ganz einfach.

    0
  2. Wahre Worte das System funktioniert mit Schulden nicht und ohne Schulden auch nicht,dennoch kann mit Hilfe des Gelddruck-Tropfes noch eine Weile weiter vor sich hindämmern.,

    0
  3. Leider schießen die den Bürgern ins Knie. So etwas wie unsere heutigen deutschen Politiker hat die Welt noch nicht gesehen. Wie kann man nur so hörig und ohne eigene Interessen das eigene Land, den eigenen Kontinent vertreten.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/10/merkel-sprachlos-leidenschaftliche-anti-kriegs-rede-von-gregor-gysi/

    Die Amerikaner machen mehr bis 11% mehr Handel seit den Sanktionen gegen Russland und deutsche mittelständische Unternehmen, die Handel dorthin hatten müssen die Insolvenz hinnehmen?

    Man lässt sich gegen unseren mächtigen Nachbarn aufwiegeln und folgt wie auf Befehl. 3200 Nato-Militärtransporte über neutralen österreichischen Boden zum Aufmarsch gegen Russland.

    Gorbatschow (84 Jahre) ist tief traurig und bescheinigt insbesondere der deutschen Politik ein Versagen in der europäischen Politik und kritisiert das D einen Krieg in Europa (Ukraine) unterstützt.

    Seht Euch die CDU, CSU, SPD Politiker an. Fast alle haben Übergewicht und irgendwie scheint sich der eine oder andere von ihnen unwohl und berührt von der Ansprache des Herrn Gysi zu fühlen, anscheinend.

    Das kommt davon wenn man solche Leute wählt. Ja, weil unsere Kanzlerin so adrett angezogen ist, und die deswegen gewählt wird, nicht wegen überzeugenden Argumenten, sondern bei jeder Stellungsnahme nur Wischi-Waschi redet, deswegen befinden wir uns jetzt wirklich im DILEMMA.

    Sie hat uns in den kalten Krieg zurück geführt, öffnet mit dem Freihandelsabkommen mit den USA die Ausplünderung Europas, indem Sozial-und Rentensysteme auf dem Spieltisch landen und selbst die Mittel der Grundbedürfnisse wie Wasser, Energie usw. wird zum Pokern frei gegeben.

    Der schlechteste Kanzler den D je gesehen hat.

    0
  4. Zufall? ELUL 29 und Börsencrash am 14.9. jetzt auch im Focus/Lokus:

    http://www.focus.de/finanzen/boerse/alle-sieben-jahre-schuldenerlass-ende-des-sabbatjahres-erwartet-uns-am-14-september-die-boersen-hoelle_id_4937999.html

    ABER…wenn alle davon berichten, wird wahrscheinlich gar nix passieren.

    0
  5. Wow diese Verunsicherung ist fast schädlich :-)
    Dass der focus sowas schreibt ist fast krank …

    Komische Spielchen werden gespielt ….

    Meine „besondere“ Aufmerksamkeit hat das alles trotzdem nicht ….. nur eine latente …
    Warum ? Weil wir keinem Einfluss auf die Fürze anderer haben .. iwas wird schon passieren … oder auch nicht ….
    Wayne interessierts ?!? Man wird sehn …

    0
    • @ausverkauft
      ? „Weil wir keinen Einfluß auf die …..haben“?
      Das stimmt nicht: man diskutiert über die Einführung einer CO2-Steuer, weil die wiederkäuenden Kühe nachweislich Schuld am Ozonloch haben – diese schädlichen Verarbeitungsabgase müssen per Katalysator reduziert werde.

      Aber im Ernst: ist heute nicht der Jahrestag 9/11 ?
      Der Blick auf die weltweiten Börsenindizes signalisieren die Farbe ROT (Stand: 09:50 Uhr).
      Heute ist außerdem Freitag, kurz vor dem WE, und dieser häßliche Elul 29 wirft seine Schatten voraus.
      Was kostet denn so ein Fensterplatz (Business Class, bitte) auf der Arche Noah?

      0
  6. Bevor sich Pessimismus breit macht, darf ich an die veränderten comex-preis-regelungen fürs edle errinern? In kraft seit dem 20.03.2015 … einem Wichtigen Tag des shemitah Kalenders, nämlich eine Mondfinsternis exakt (auch ) an diesem tag … das war auch kein Zufall !

    Es ist in diesem September und Oktober ziemlich unklar, auf welchem „Gebiet“, was passiert … darum ist es relativ dumm darüber zu spekulieren … die Fakten sagen aber,dass die verdammte comex „kein“ physisches mehr hat …
    Jetzt brauchts nur noch ein „Ereignis“ das die ganzen „Lemminge“ aufschreckt … dann ist der braten fertig zum servieren !

    Ihr versteht ?

    0
  7. Gut geschrieben force.

    0
  8. Apros pros ins knie schießen …

    Happy birthday an alle Gutmenschen in Deutschland und anreiner-staaten

    https://m.youtube.com/watch?v=xn-UCR5p0y0

    seht ihr das ?!? Habt ihr das gesehen ???

    0
    • Sieht tol aus…….
      Aid for refugees
      Soll das die wissensgesellschaft sein
      In dem wir leben ?
      Bin ich froh das ich nicht an der uni war
      Und mit 15 angefangen habe zu arbeiten

      0
  9. Meckerer

    …..es werden wohl KETTEN VON EREIGNISSEN…..

    Mit ein paar einzelnen dingen wirds wohl nicht belassen werden …

    0
  10. Ausverkauf der Maple Leaf…“nicht verfügbar“ nimmt immer mehr zu.
    http://www.goldseiten.de/artikel/258544–Kaum-noch-physisches-Gold-am-Londoner-Edelmetallmarkt.html

    0
  11. Mit dem TIPP gekoppelt wäre eine europaeische-einlagen-sicherung der wirtschaftliche Untergang der BRD. Wenn die Deutsche Kreditwirtschaft sich dagegen nicht erfolgreich wehrt, ist der letzte wirtschaftliche Pfeiler Europas nicht mehr tragfähig.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/11/deutsche-banken-verweigern-mitwirkung-an-europaeischer-einlagen-sicherung/

    0
  12. Dieses Buch ist sehr zu empfehlen. Es ist verständlich geschrieben, es erklärt vieles auch sich selbst heraus und der Verfasser liegt wirklich sehr gut mit dem was jetzt ganz besonders eintrifft.

    http://ecx.images-amazon.com/images/I/51UtUTbpADL._SX340_BO1,204,203,200_.jpg

    Es soll an dieser stelle erwähnt sein, das persönlich der amazon Verein aus bekannten Gründen gemieden wird, sondern nur das Bild dem Buchtitel entspricht der vorliegt.

    Nach dem
    1. Pradigma des kalten Krieges lebten wir in dem
    2. Paradigma der Euphorie und in der Illusion der Harmonie. Es wurde die „neue Weltordnung “ (NWO) proklamiert. Dies Paradigma ist weit davon entfernt ein brauchbarer Leitfaden für die Zeit sein zu können.
    Das 3. Paradigma einer zweigeteilten Welt ist noch weniger brauchbar, denn es gibt keine kulturelle Polarisierung (Der Westen und der Rest).
    Das 4. Paradigma, nach dem die 184 Staaten die primären und einzigen wichtigen Akteure des Weltgeschehens sind, hat seine Grenzen darin, dass es falsche Voraussetzungen des Handels der Staaten auf gleiche Weise annimmt.
    Das 5. Paradigma ist das reine Chaos und die Welt in Anarchie. Die Welt ermangelt jedoch nicht jeder Ordnung und trägt wenig dazu bei, die Welt zu verstehen.
    Die letzten vier Paradigmen sind miteinander unvereinbar.

    Das Paradigma nun, welches das brauchbarste ist, ist wenn man die Welt aus sieben oder acht Kulturen begreift.

    0
  13. force—
    – ich weiss nicht ob du mir tatsächlich dieses buch jetzt schmackhaft gemacht hast???

    -hättest du es einmal dabei belassen!!!! :

    Dieses Buch ist sehr zu empfehlen. Es ist verständlich geschrieben, es erklärt vieles auf sich selbst heraus und der Verfasser liegt wirklich sehr gut mit dem was jetzt ganz besonders eintrifft.

    -mein lieber

    0
    • @alter schwede

      Der hat das alles sehr gut analysiert und der trifft es. Daraus kann man viel lernen, ganz sicher.

      Z.B. soweit ich verstanden habe, muss, wenn der „Westen“ nicht untergehen will, erst einmal zusammen halten, d. sowohl die orthodoxen Christen (Russen) und die nicht- orthodoxen (alle restlichen Christen). Dabei sind die USA das letzte Bollwerk. Die Hispanics, die das Land dort überrennen, haben einen solchen kulturellen Hintergrund zumindest.

      Es ist wirklich gut, lehrreich und zeigt Wege auf!

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • chinaman: Ja versteckte Wahrheiten die man viel zu spät realisiert
  • chinaman: Durchaus meine Lieblingsanektdote aus China. https://www.youtube.com/watch? v=LjRZIW_hRlM Er als Sohn eines...
  • chinaman: Habe den Film durch Zufall vor kurzem gesehen, gute Unterhaltung und selbst der Regisseur hat sich neulich...
  • chinaman: Alles halb so schlimm, gewöhnt man sich dran :)
  • morningskystar: @Taube Hast Du irgendwie lange Weile ? Zudem sind Deine grammatikalischen Konstruktionen unzumutbar !...
  • Taube: Werde mich auch zurück ziehen wie viele andere alte Freunde auch. Haudrauf – Taube waren nur eine Person...
  • Taube: Was halten Sie in Händen TROLL Papier oder etwas was man berühren kann und essen kann??????Fleisch und kein...
  • Taube: alter schussel ist ein Troll.
  • Taube: Du solltes dir mehr um deinen Kumpel Ukunda Pervers gedanken machen,als um ein wirklichen Freund den du nicht...
  • EN: Aber nicht doch „alter Schussel“ Glauben Sie bitte an Ihre Seele, was immer das auch sein mag!...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter