Anzeige
|

Wo kann man am günstigsten Gold und Silber kaufen?

Silberbarren in verschiedenen Größen (Foto: Goldreporter)

Es gibt viele Wege, physisches Gold und Silber zu kaufen. Goldreporter hat die wichtigsten Bezugsquellen für Goldmünzen, Goldbarren und andere Edelmetall-Produkte auf ihr Schnäppchen-Potenzial hin untersucht.

Gold kaufen bei renommierten Edelmetallhändlern, so lautet unsere grundsätzliche Empfehlung. Wir nehmen dieses Fazit vorweg, weil es gute Gründe gibt, warum man sich bei der Investition in Goldmünzen oder Silberbarren an Spezialisten wenden sollte.

Hier noch einmal die wichtigsten Argumente:

  • Große, anlageorientierte Produktauswahl mit verlässlicher Produktqualität
  • Preise, jederzeit möglichst nah am aktuellen Edelmetallwert
  • Ausgereiftes Order- und Versand-System im Falle der Online-Bestellung
  • Zuverlässiger Bestell- und Lieferservice sowie Kundendienst

Dennoch gibt es auch anderenorts immer wieder Gelegenheiten, günstig an Gold und Silber zu kommen. Wir haben die wichtigsten Bezugsquellen für Goldmünzen, Goldbarren, Silbermünzen und Silberbarren auf ihr Schnäppchen-Potenzial hin untersucht.

Edelmetallhändler
Aber wer ist nun der günstigste Anbieter unter den Edelmetallhändlern. DEN billigsten Händler gibt es nicht. Alle arbeiten mit Mischkalkulation. Dass heißt, sie bieten immer wieder einmal günstigere Produkte an, um Neukunden zu werben.  Mit anderen Produkten verdienen sie ihr Geld. So macht das heutzutage jeder Einzelhändler, über alle Branchen hinweg.

Manche Anbieter spezialisieren sich aber auf bestimmte Gattungen und können in diesem Segment durch ihre Marktstellung günstigere Abgabepreise realisieren. Dann nämlich, wenn sie die Ware direkt von den großen Prägeanstalten erhalten, also zum Beispiel zu den Direktkunden der  Rand Refinery (Krügerrand-Goldmünzen), Perth Mint (z.B. Gold Känguru) oder Royal Canadian Mint (Gold und Silber Maple Leaf) zählen.

Insofern empfiehlt sich in jedem Fall, mehrere Händler in seinem Portfolio zu haben. Achten Sie aber genau darauf, dass es sich um keinen Betrüger handelt. Sonst wird das vermeintliche Schnäppchen schnell zum finanziellen Fiasko. Mehr dazu hier: Warnung vor Betrügern

Banken
Goldkauf bei Banken ist in den meisten Fällen keine gute Idee. Mit Ausnahme einiger Sparkassen und den Reisebank-Filialen muss man sich hier auf eine sehr begrenzte Auswahl, längere Lieferzeiten und inaktuelle Preise einstellen. Meist werden die Listen nur einmal morgens angepasst. Sekundengenaue Preisstellung gibt es selten. Und in der Regel muss man ohnehin über ein Konto bei der Bank verfügen. Kurz: der Goldverkauf ist für Banken ein renditeschwaches Service-Geschäft für bestehende Kunden. Ein Schnäppchen kann man bei Banken aber durchaus machen. Dann nämlich, wenn der  Goldpreis im Tagesverlauf stark gestiegen ist und die Angestellten noch auf ihren Vortagskursen sitzen. Eine allerdings nur sehr theoretische Gelegenheit.

Discounter
In den letzten Jahren konnte man Gold regelmäßig bei Discountern wie Lidl oder Schlecker kaufen. Ob diese Münzen ein Schnäppchen sind, lässt sich nur jeweils im Einzelfall feststellen. Wie hoch ist das Aufgeld, also der Kaufpreis der Münzen über den reinen Goldwert hinaus? Was kosten vergleichbare Münzen im Fachhandel?

Discounter setzen meist Fixpreise. Diese bleiben solange bestehen, bis das Angebot vergriffen ist.  Steigt der Goldpreis in diesem Zeitraum stark an, dann können sich hier sehr günstige Kaufgelegenheiten ergeben.  Wichtig: Diese Einzelhandelsunternehmen versenden zu günstigen Konditionen, meist per Post. Die Ware ist damit beim Versand aber im Zweifel nicht ausreichend versichert und wird vom Postboten gerne einmal ungefragt beim Nachbarn abgegeben, wenn Sie nicht zu Hause sind. Generell gilt: Hier kann man echte Schnäppchen machen oder aber auch auf die Nase fallen. Im Einzelfall immer genau Preise vergleichen und Risiken abwägen.

Online-Auktionen
Auch über eBay & Co. kann man Gold und Silber kaufen. Viel Glück gehört allerdings dazu, will man hier ein echtes Schnäppchen machen. Die dort agierenden Personen sind über die Marktpreise meist gut informiert. Die Wahrscheinlichkeit, hier eine Fälschung zu erwischen, ist dafür umso größer. Wer Gold und Silber bei eBay kauft, sollte dies nur per Treuhandservice tun. Das verteuert den Einkauf zusätzlich und reduziert das Schnäppchenpotenzial.

Shopping-Kanäle
Die Angebote der einschlägigen TV-Shopping-Kanäle (HSE24, QVC etc.) sollte man grundsätzlich meiden. Dort gibt es keine Schnäppchen. Artikel die über einen solchen Vertriebsweg angeboten werden, besitzen immer enorme Margen. Die lassen sich im Edelmetallbereich nicht erzielen. Dass heißt, diese Münzen sind aus Anlegersicht immer gnadenlos überteuert. Die Kunden werden oft über den wahren Goldgehalt/Goldwert im Unklaren gelassen und meist stammen die Stücke aus der Kategorie Sammlermünzen „mit hohem Wertsteigerungspotenzial“. In der Krise bekommen Sie aber im Zweifel nur den reinen Goldwert. Dass die Goldmünze ein aufklappbares Türchen mit Platin-Applikation und ein wunderschön kolorierten Silberadler besitzt, wird dann niemanden interessieren.

Fazit
Hier können wir das eingangs formulierte nur noch einmal wiederholen. Edelmetall-Fachhändler sind die erste Wahl. Für den günstigsten Kauf muss man aber Preise vergleichen. Mit etwas Fleiß und verschiedenen Käufen findet man schnell seinen persönlichen Favoriten heraus. In unserer Rubrik Goldkaufen erhalten Interessenten eine ausreichende Auswahl zuverlässiger Händler. Und auf echte Gold-Schnäppchen beim Discounter weisen wir auf Goldreporter.de und im Rahmen unseres Newsletters regelmäßig hin.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=5501

Eingetragen von am 5. Feb. 2011. gespeichert unter Deutschland, Gold, Goldmünzen, Goldpreis, Investment-Tipps, News, Silberbarren, Silbermünzen, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Raoul: Der Mann ist entweder ein Idiot (kaum möglich) oder ein Zweck-Lügner. Bedeutende Zinserhöhungen wird es nicht...
  • 0177translator: @Taipan https://www.youtube.com/watch? v=GMX1fPC7X2E Alles Käse oder was? https://www.youtube.com/w...
  • 0177translator: Himmelherrgott, ich meinte abgewöhnen und nicht angewöhnen. Ist ja wie neulich. Scheißbefehl statt...
  • Krösus: @Roland Sehr gute Frage, der Käufer braucht auch nicht zu wissen welchen Anteil die menschliche Arbeitskraft...
  • Familienvater: Am Baum sehen sie viel schöner aus!
  • roland: @Krösus Vielen Dank für die Antwort. Ich kann aber folgendes noch nicht verstehen: Der Käufer einer Ware oder...
  • Taipan: @kawabanga Erhöht oder hat die FED tatsächlich die Zinsen erhöht ? Mal angenommen Sie hat. Ser geneigte...
  • maß_voll: Danke für die interessante Diskussion! Leider konnte ich Euch nur meine Punkte 1 und 2 reinstellen, die Nr....
  • Dieter: Schade das er nicht mehr Auftritt ! Er war klasse.
  • Taipan: https://www.mimikama.at/facebo ok/geheimer-staatsvertrag-fakt encheck/ Man könnte allerdings schon den...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren