Samstag,15.Juni 2024
Anzeige

American-Eagle-Goldmünzen: Absatzzahlen im April

Die U.S. Mint hat im vergangenen Monat 169.500 Unzen in Form von American-Eagle-Goldmünzen abgesetzt. Wie sind die Zahlen einzuordnen?

Goldmünzen, Goldmünze, American Eagle, Gold (Foto: Goldreporter)
Bis zuletzt stark gefragt: Goldmünze American Eagle (Foto: Goldreporter)

Eagle-Goldmünzen

Der Goldabsatz der U.S. Mint verharrte im vergangenen Monat auf insgesamt hohem Niveau, während das Silbergeschäft weiter limitiert war. Denn für April meldet die amerikanische Prägeanstalt den Verkauf von 169.500 Unzen Gold in Form von Goldmünzen der Sorte American Eagle. Damit fiel das Ergebnis zwar um 21 Prozent gegenüber dem Vormonat zurück.

Allerdings hatte der Absatz im März das größte Volumen seit Januar 2021 erreicht. Außerdem blieb zuletzt ein Vorjahresplus von 92 Prozent. Dabei wurde auch wieder eine große Anzahl kleiner Eagle-Nominale hergestellt, so dass deren Verfügbarkeit im Handel wieder steigen sollte.

Gold, Goldmünzen, American Eagle, Absatz
Goldmünzen American Eagle: Monatlicher Absatz in Unzen seit 2013 (Quelle: U.S. Mint)

Silber-Absatz

Dagegen blieb der Absatz an Silbermünzen der Sorte American Eagle weiter gedeckelt. Denn wie in den beiden Vormonaten wurden lediglich 900.000 Unzen ausgeliefert. Grund dürfte die nach wie vor begrenzte Verfügbarkeit an Silber-Rohlingen sein, die die U.S. Mint nicht selbst herstellt. Seit hat die U.S. Mint 6.649.000 Eagle-Unzen in Silber abgesetzt. Damit liegt das Ergebnis 21 Prozent unter Vorjahr.

Silber, Silbermünzen, American Eagle, Absatz
American Silver Eagles: Monatlicher Absatz in Unzen seit 2013 (Quelle: U.S. Mint)

Dagegen brachte der 4-Monats-Zeitraum einen Absatz von 596.000 Eagle-Goldmünzen und somit eine Steigerung von knapp 16 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode von 2022. Außerdem setzte die U.S. Mint in diesem Zeitraum 212.500 Unzen der Goldmünze American Buffalo zu je einer Unze ab. Alleine im April waren es 61.000 Unzen.

Anzeige

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?

9 Kommentare

  1. Heute Nacht punkt null Uhr stieg der Goldpreis in Eur 1874.- u Usd 2079.36.- merklich an um gleich wieder zu fallen !!!!!!
    Nun stehen wir merklich tiefer, deshalb ist Vorsicht angebracht denn es fehlen noch etliche Tiefs bis 1600.- usd kann es nochmals runter gehen .

    • Aus solchen Kurzzeitausschlägen kannman meiner meinung nach gar nichts herauslesen , wir stehen dort wo wir gestern standen bei 2040 und das ist gut so.In der gegenwäörtigen Lage ist ein Kursanstieg wahrscheinlicher als 1600….
      .

    • @Ukunda

      Gold: neues Allzeithoch.

      https:// finanzmarktwelt.de/goldpreis-gold-steigt-rekordhoch-zwei-gruende-269667/

      Daß das PPT „Plunge Protection Team“ den Goldpreis gleich wieder
      „eingefangen“ hat, darf niemanden verwundern. An der GLOBEX
      (Papiergold-Nachthandel) stapeln sich noch die Paletten.

      • @Klapperschlange Wetten dass Morgen wieder Konfettigold-Palettenfreitag ist ?Fahr erst mal in den Baumarkt Edelstahlschrauben kaufen.Mag halt Edelmetall…..

      • @ Klapperschlange

        Ja Danke, hab ich gesehen und habe gleichzeitig wieder ein Drittel meiner Minenaktien verkauft
        Denn solche Spike haben meistens immer in Die entgegen Gesetze Richtung geführt und ich habe das seit ich mich für Gold interessiere ab 2005 nur 2mal gesehen mit heute 3mal, schau ma mal wie es letztendlich weiter geht, kann auch gut sein, das Er noch über 2100.- usd steigt und erst dann ab rauscht.
        Herzliche Grüße aus Wien

        • @Ukunda

          Ich habe die Gunst der Stunde auch genutzt und einige
          Goldminen-Aktien am Mittag verkauft, welche die letzten
          Tage überproportional angestiegen sind (z.B. Goldfields);
          leider mußte ich am Abend feststellen, daß ich zu früh
          verkauft habe; die Aktie ist bis zum Abend weiter gestiegen
          (> 70 Cts.)
          Aber so ist das Leben – immerhin kann man Gewinne
          mitnehmen und sich am Abend ein Pfeffersteak in Whisky-
          Rahmsoße mit zart gerösteten Bratkartoffeln inkl. Salat und
          einem spanischen Rotwein „Faustino I anno 2005“ gönnen.
          Grüße nach Wien!

          • @ Klapperschlange
            Recht hast Du !!
            Ich kaufe halt auch immer ein paar Unzen dazu pro Jahr und stocke auf, egal was für ein Preis da gerade ist
            Liebe Grüße zurück

  2. „Silber-Engpaß ?“

    Leider gibt es keine Anzeichen dafür, dass die staatliche Münzprägeanstalt
    unserer Nation [ US-Mint, Anm.d.Goldbug-Red. ] ihrer Satzung gerecht
    wird und Münzen in ausreichender Menge produziert, um die öffentliche Nachfrage
    zu befriedigen“

    ≧◉ᴥ◉≦✌

    Der US Mint geht das Silber aus, (hier mehr:)
    ٩(˘◡˘)۶ ✌

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige