Mittwoch,08.Dezember 2021
Anzeige

American-Eagle-Münzen: So stark war das Absatzjahr 2020

Die U.S. Mint hat im vergangenen Jahr 844.000 Unzen Gold und mehr als 30 Millionen Unzen Silber an American-Eagle-Münzen verkauft. Den Absatzrekord aus dem Jahr 2016 hat man aber nicht geschlagen.

Goldmünze, American Eagle (Foto: Goldreporter)
Goldmünze American Eagle: Die Anlagemünze wird seit 1986 von der U.S. Mint hergestellt (Foto: Goldreporter)

American Eagle Münzen

Der letzte Monat des vergangenen Jahres bescherte der U.S. Mint vergleichsweise schwache Absatzzahlen. Wir die Prägeanstalt auf ihrer Internetseite meldet hat man 49.500 Unzen Gold in Form der Anlagemünze American Eagle verkauft. Das Ergebnis lag 41 Prozent unter Vormonat. Im Dezember 2019 waren allerdings nur 2.000 Unzen ausgeliefert worden.

Gutes Jahr 2020

Allerdings meldete die U.S. Mint für das Gesamtjahr 2020 Eagle-Verkäufe im Gesamtumfang von 844.000 Unzen. Und dieser Wert liegt beeindruckende 455 Prozent über Vorjahr. Dennoch reichte es nicht für einen neuen Rekord. 2016 summierten sich die Gold-Eagle-Verkäufe auf 984.500 Unzen. Hinzu kamen insgesamt im vergangenen Jahr Verkäufe von 242.000 Unzen Gold in Form der Goldmünze American Buffalo. Im Dezember hatte man noch einmal 10.500 Unzen dieser Münze ausgeliefert (Vormonat: 23.500 Unzen).

Goldmünze, American Eagle, Absatz
Monatliche Absatzzahlen der Eagle Goldmünze in Unzen seit 2013 (Quelle: U.S. Mint)

Silber-Eagles

Der Silber-Absatz brach im Dezember um 84 Prozent ein auf 751.000 Unzen. Auch hier ist die Rede von Eagle-Münzen. Im Vormonat waren noch 4.805.000 Unzen dieser Silbermünzen verkauft worden. Der bestehende Monatsrekord stammt vom Januar 2013. Seinerzeit hatte die U.S. Mint den Absatz von 7.498.000 Unzen Silber der Sorte American Eagle gemeldet.

Silbermünzen, American Eagle, Absatz
Monatliche Absatzzahlen der American Eagle Silbermünze in Unzen seit 2013 (Quelle: U.S. Mint)

Im Dezember 2019 hatte die U.S. Mint erstmal in ihrer Geschichte null Verkäufe bei den Silber-Eagles gemeldet. An fehlender Nachfrage lag es nicht (Goldreporter berichtete). Der Gesamtabsatz im Jahr 2020 auf 30.089.500 Unzen an Silber-Eagles. Das entspricht einer Verdopplung der Absatzmenge gegenüber Vorjahr. Im Rekordjahr 2015 hatte die U.S. Mint den Verkauf von 47.000.000 Unzen Silber der Sorte American Eagle gemeldet.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

2 KOMMENTARE

  1. Anzeige
  2. Thanatos,
    Klasse!
    Aber ein Pleitegeier ist fast noch eine Beschönigung.
    Wenn ich an die US-Wirtschaft (jenseits der Tech-Giganten) denke, fällt mir eher etwas ein, dass kriecht.
    Die Stufe nach dem Geier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige