Anzeige
|

China kauft wieder US-Staatsanleihen, die Fed auch!

USA, China, Staatsanleihen

Zwischen den USA und China gibt es enge finanzielle Verflechtungen, auch weil China große Mengen an US-Dollar hält (Foto: Kenishirotie – Fotolia).

Sechs Monate in Folge waren die Bestände an US-Staatsanleihen in chinesischem Besitz rückläufig. Im Januar sind sie erstmals seit Juni 2019 wieder gestiegen. Und auch die Fed hilft nun wieder bei der US-Staatsfinanzierung.

US-Staatsanleihen

Das US-Finanzministerium hat neue Zahlen zu den ausländischen Haltern von US-Staatsanleihen veröffentlicht. Demnach ist die entsprechende Verschuldung im Ausland im vergangenen Januar um 2,4 Prozent auf 6.857 Milliarden US-Dollar angestiegen.

Gläubiger China und Japan

Erstmals seit Juni 2019 hat auch China seine Bestände an US-Schuldscheinen wieder aufgestockt. Gegenüber Vormonat ergibt sich ein Anstieg 0,8 Prozent oder 8,7 Milliarden US-Dollar auf 1.078,6 Milliarden US-Dollar. Noch stärker ist allerdings das Dollar-Engagement Japans gestiegen. Mit einem Plus von 4,9 Prozent oder 56,8 Milliarden Euro auf 1.211,7 Milliarden Euro hält das Land weiter die Position des größten Auslandsgläubigers der USA.

USA, Staatsanleihen, Halter, China, Japan

Geldgeber Fed

Größter Geldgeber der USA insgesamt bleibt das U.S. Federal Reserve System. Ende Februar wies die Fed US-Staatsanleihen im Umfang von 2.966,09 Milliarden US-Dollar in ihrer Bilanz aus. Erstmals seit sechs Monaten sind die Bestände an US-Papieren wieder angestiegen und zwar um 17,23 Milliarden US-Dollar. Aufgrund der angekündigten Wertpapierkäufe, wird diese Position in den kommenden Monaten weiter stark ansteigen. Die Fed will zur Bekämpfung der Corona-Krise 700 Milliarden US-Dollar investieren – inoffiziell: QE5.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=93215

Eingetragen von am 17. Mrz. 2020. gespeichert unter China, Fed, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

11 Kommentare für “China kauft wieder US-Staatsanleihen, die Fed auch!”

  1. Helikoptergeld: US-Regierung will Schecks an die Bürger verschicken

    https://finanzmarktwelt.de/helikoptergeld-us-finanzamt-soll-schecks-an-die-buerger-verschicken-161003/

    Naja, das macht ja die US-Staatsanleihen und den US-Dollar noch attraktiver.

    Bin ja gespannt, ob die EZB nachziehen wird!.

    • Wolfgang Schneider

      @LTD
      „Hinfort mit euch Otterngezücht aus dem Tempel meines Vaters.“ (JC)
      Glorious things of thee are spoken
      https://www.youtube.com/watch?v=WGPM0nDEDfQ

      Glorious things of thee are spoken, hidden splendour of our gold;
      It whose worth cannot be broken, worthy for its own abode;
      In the cosmic star blasts founded, what can shake thy sure repose?
      With short sellers’ walls surrounded, thou may’st smile at all thy foes.

      See the streams of printed money springing from Jay Powell’s trove,
      Well deceive thy sons and fathers, and all common sense remove;
      Who can doubt, when such a river ever flows their thirst t’ assuage?
      Grace which, like the Fed, the giver, ever cheats from age to age.

      Dweller of the Goldbug City, I, through grace, a member am,
      Let the world deride or pity — I will glory in Thy name.
      Fading is the broker’s pleasure, all his boasted pomp and show;
      Solid joys and lasting treasure, none, no none, none but bullion’s children know.
      Solid joys and lasting treasure, none, none but bullion’s children know.
      Joy they know.

  2. Anzeige
  3. Interessiert sich überhaupt noch jemand für die Anzeigetafeln an Börse? Vor kurzem wurde noch jedes halbes Prozent diskutiert. Jetzt geht es mal 5 rauf und 6 wieder runter. Gold springt hin und her, der physische Handel ist aber praktisch ausgesetzt. Es verkauft niemand.

    Mich interessieren die Anzeigen jedenfalls nicht mehr. Ich warte jetzt nur noch auf das Platzen der Kredite. Das wars dann hoffentlich mit diesem System!

    • Klapperschlange

      @Stillhalter

      Seit Donnerstag letzter Woche sehe ich deutlich, daß „jemand“ mit dem rechten Zeigefinger drohend über der Tastatur kreist – einem Pleitegeier Adler gleich – um das unabwendbare Werk zu verrichten, dessen kleiner Vorgeschmack uns mit dem Namen Zypern vertraut sein sollte:

      (… nun ‚klick‘ mich schon an …)

      Man muß sich nur den „Angstfaktor“ im DAX, den „VDAX- Volatilityindex“ ansehen (analog den „US-VIX“), um zu verstehen, was gerade an den Börsen abgeht –
      wenn Du im nachfolgenden Chart unter „Kursdaten“ die Zeit-Auswahl „10 J“ (Jahre; Anm. d. VDAX-Red.) wählst, findest Du die Erklärung für die wilden Kurssprünge: bei vielen Derivate-Wetten drohen „per Knockout“ Totalverluste der Investoren.

      http://www.finanztreff.de/kurse_einzelkurs_uebersicht.htn?i=145224#145224

      Zwar schicken einige Broker-Dienstleister ihren Kunden eine E-Mail, wenn bei gekauften Call-/Put-Optionen eine Verlustschwelle von 50% erreicht wurde (z.B. eine CALL-Wette [mit gierigem „Wallstreet“-Hebel, Anm. d. Hebelmechanismus] auf steigenden DAX ),
      aber beim heutigen Hochfrequenzhandel auf dem Parkett dürften die letzten Tage viele Investoren große Total-Verluste erfahren haben, daher die Panikverkäufe,
      und die Brandbeschleuniger sind einmal mehr die Notenbanken, welche aktuell deutlich zeigen, daß ihre „Omnipotenz“ in „Impotenz“ gewechselt hat: “Whatever it takes“ funktioniert nicht mehr, trotz „Heli-Money“.

    • @ Stillhalter
      Ich schaue nur noch auf die Zahlen hier bei Goldreporter auf der Startseite über den Kommentaren ! Bargeld , Medikamente und zu Essen ist erstmal reichlich da.
      Den Fernseher anmachen kommt einer Folter gleich und Pay-TV habe ich nicht.
      MfG

      • Klapperschlange

        @Fleischesser

        Ich möchte gerne eine „Call-Option“ mit Hebel [3,08 ], Basispreis 66 €, Laufzeit 3 Monate …kaufen, daß „Fleischesser“ innerhalb dieser Laufzeit zum Vegetarier wird.
        Kommen wir in‘s Geschäft?

        • @ Klapperschlange
          Ich muss leider gestehen daß dieser Bereich meines Gehirns schon vor einigen Tagen abgestorben oder in Schockstarre ist!
          Es funktionieren nur noch die niederen Instinkte und das Stammhirn regelt gerade noch so die Lebensfunktionen ! :-)

          • Klapperschlange

            @Fleischesser

            Du darfst Dich diesem hinterhältigen Virus nicht kampflos ergeben – pflege Deine sozialen Kontakte per Tel./Internet; in Krisenzeiten wie dieser hilft man sich gegenseitig: Familie, Freunde & Bekannte, Nachbarn, Gold- und Silberkäfer.

            Wir schaffen das !“ (© by MM)

            In ein paar Monaten, wenn wir diese Krise überstanden haben, können wir („Online“) ein ordentlich gefülltes Glas Schnaps leeren und auf die Firmenschließung des COMEX Papiergold-Kasinos anstoßen.
            Es wurde ja auch Zeit!

  4. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Fleischesser: Hier ist wieder Einer der Angst verbreiten will …. WARNUNG GOLDVERBOT ENTEIGNUNG Im Text steht...
  • Systemverweigerer: @Joe Angry, abwarten. Die Korrektur ist noch nie vorbei. Die besten Kaufpreise sind dann, wenn der...
  • Joe Angry: Zumindest für uns die Möglichkeit nochmal etwas günstiger nachzukaufen. :)
  • Klapperschlange: Fehlt noch die Quellen-Angabe: https://www.zerohedge.com/news /2020-06-05/nfp-jobs-data-m...
  • Klapperschlange: „Fake Job-Daten aus den USA: „Die Schlagzeile zu den Job-Daten außerhalb der Landwirtschaft waren so...
  • materialist: So schlecht ist der Donald nun auch wieder nicht immerhin will er nun 9500 Soeldner aus D abziehen,mach...
  • Bernstein: Natürlich sind die Arbeitslosenzahlen FRAUD so wie es aussieht versucht die Finanzmafia nachdem sie die...
  • Wolfgang Schneider: @Almuth https://www.youtube.com/watch? v=upeQkTbJqD8&feature=yout u.be Und diese grüne Dame...
  • Wolfgang Schneider: @Almut Den o.g. Video-Tweet hatte die Berverly Hills AnitiFa selbst veröffentlicht....
  • Wolfgang Schneider: @Almut https://www.youtube.com/watch? v=zFYnbLtySus Auch die Kinder, welche Greta...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren