Donnerstag,23.September 2021
Anzeige

China meldet starkes Wirtschaftswachstum

Chinas Wirtschaft ist laut offiziellen Angaben im vierten Quartal 2020 um 6.5 Prozent gegenüber Vorjahr gewachsen. Das lag über den Analystenerwartungen. Im ersten Quartal war das Bruttoinlandsprodukt des Landes im Zuge der Corona-Krise noch um 6,8 Prozent geschrumpft. Für die folgenden Quartale wurden jeweils wieder ein Wachstum gemeldet. Die Industrieproduktion im Dezember konnte laut der chinesischen Statistikbehörde um 7,3 Prozent gesteigert werden. Die Einzelhandelsumsätze stiegen im vergangenen Monat um 4.6 Prozent, nach +5 Prozent im Vormonat. Mehr

China, Wirtschaft, BIP

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

7 KOMMENTARE

  1. Während bei uns die „Lockdown-Keule“ heftig geschwungen wird, regt sich langsam am Mittelmeer der Unmut:

    Ziviler Ungehorsam auf Italienisch:

    „Ich habe geöffnet“: 50.000 italienische Restaurant-Besitzer wollen
    den „Lockdown“ (alias die „Betriebsschließung“) ignorieren:

    meine Trattoria/ meine Pizzeria / mein Restaurante … ist wieder geöffnet.“

    https://off-guardian.org/2021/01/15/i-am-open-50000-italian-restaurant-owners-plan-to-ignore-lockdown/

    Ich bin gespannt, wann bei uns die Friseure/Hoteliers/Gastwirte … usw. auf die Barrikaden gehen.

  2. Anzeige
  3. Klapperschlange:

    Mir fällt da ein Spruch zu Gesetzen aus Europa ein:
    In Brüssel wirds erdacht,
    in Frankreich wirds gelocht (und abgelegt)
    in Italien wird drüber gelacht
    in Deutschland wirds gemacht.

    Bei uns wird der Staatsratsvorsitzende Söder in so einem Fall 500 Mann Bereitschaftpolizei zu jedem Friseurladen schicken.
    Wir gucken zwar bei jedem Lebensmittelskandal 5 Jahre untätig zu , aber da wird sicher schnell gehandelt. Friseure waren schon immer lebensgefährlich.

    Lockdown–Verlängerung/Verschärfung: alles was ich dazu so lese, haben wir
    in Söders Klein-DDR schon lange.
    Zum Nutzen kann man sich die RKI-Grafik ansehen: wie es sich für eine kleine DDR gehört, alles dunkelrot.

    Prognose: der Lockdown endet im Mai.
    In welchem Jahr liefe ich noch nach.

    • @MeisterEder

      Man macht es uns „Untertanen“ (Unwort des Jahres 2022) aber auch nicht leicht:

      kaum hatte ich wieder mal eine Palette hellblaue Einweg-Masken („Keimlappen, Gesichtswindeln, …„) bestellt,
      darf ich diese nur noch auf dem eigenen WC benutzen.

      FFP2-Masken beim Apotheker: ausverkauft.

      Aber: Not macht erfinderisch: https://www.der-postillon.com/2021/01/ffp2-alternativen.html

      Ohne Galgenhumor ist diese Narren-Komödie nicht mehr auszuhalten.

      • Das mit den FFP2 Masken fällt ihnen ein Jahr nach Beginn der Pandemie ein. Jetzt durften wir fast ein Jahr mit Stoffmasken durch die Gegend laufen, die ab jetzt laut Experten garnicht oder nur minimalst schuetzen.
        Ein Verhau nach dem anderen. Würden nicht soviele Existenzen auf dem Spiel stehen, könnte man es unter Gag verbuchen.

  4. Klapperschlange

    … da ja dieses Jahr der Fasching/Karneval ausfällt, müsste man doch günstig an Darth-Vader-Masken kommen…..
    Drunter 4-lagig die blauen Einwegmasken und schon stimmt auch das Atemgeräusch….

  5. Zum Thema Müllproblem…
    Ein Ziel und das Gegenteil anvisieren, ein Lacher diese Figuren da oben. Und wer ist schuld? Wieder wir. xD

    Die Länder, die (nix/wenig haben und)!!! zusammenhalten !!! reagieren am schnellsten.
    Der Druck wird verstärkt, bald platzt es überall ;P

  6. Anzeige
  7. Was ist das denn ?
    Zunehmend Ironie und Sarkasmus hier im Forum.
    Da kann sich doch maruti gleich eine Scheibe abschneiden.
    Zum Gold, trotz heutigem heftigen Preisanstieg (0,4%), empfehle ich, mindestens die erste Woche nach der Amtsübernahme in den USA abzuwarten.
    Ich persönlich warte aber auf den Februar und je nachdem bis in den März.
    Da wird aber dann gekauft. Vorbestellt jedenfalls schon Februar.
    Nebenbei für Klapperschlange:
    Bitte übermitteln Sie mein Dankeschön an das Kartell bzw. die Biz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige