Montag,25.Oktober 2021
Anzeige

Crash-Gefahr in China: Kettenreaktion durch Immobilien-Pleite?

Crash-Gefahr in China. Von chinesischen Finanzmarkt-Turbulenzen ließen sich westliche Aktieninvestoren in der Vergangenheit selten aus der Ruhe bringen. Und auch die aktuelle Schieflage des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande wirkte sich bislang nicht negativ auf die Börsen hierzulande aus. Ob sich das noch ändert? Marktbeobachter befürchten, eine Pleite dieses Häuser-Giganten könnte eine Kettenreaktion auslösen, ähnlich wie nach der Lehman-Pleite in den USA. Mehr

Goldreporter

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

2 KOMMENTARE

  1. Anzeige
  2. @Flightradar24

    Zwei „Schwarze Schwäne“ wurden gesichtet:
    – der eine trägt chinesische Schriftzeichen (sehen aus wie „ 长春花 „),
    – der andere kreist über dem Kapitol in Washington und trägt die Buchstaben „Government Shutdown Sept. 30, 2021“.

    Mal sehen, wie die Landephase aussieht.
    (▀̿Ĺ̯▀̿ ̿).

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige