Montag,16.Mai 2022
Anzeige

Deutsche Inflationsrate sinkt auf 4,9 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland ist im Januar laut der ersten Schätzung von Destatis auf 4,9 Prozent zurückgekommen. Im Vormonat hatte sie bei 5,3 Prozent gelegen. Allerdings waren Analysten für Januar nur von 4,3 Prozent Inflation ausgegangen. Im Vormonatsvergleich stieg sie um 0,4 Prozent an, statt um 0,3 Prozent zu sinken, wie Analysten es erwartet hatten. Mehr

Inflation, Deutschland, Januar, 2022, Inflationsrate

Goldreporter

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

1 Kommentar

  1. Das bedeutet, dass man die Inflation hinunter rechnet um
    sich eine Zinserhöhung zu ersparen und weiter Geld drucken darf.
    Es wird dann so sein, wie in der Türkei.
    Wer über eine höhere Inflation berichtet, ist ein Hass Poster, Verschwörungsfanatiker, Aluhut Träger oder Rassist und wird aus dem öffentlichen Leben entfernt.
    Dann ermittelt auch der Staats Sicherheits Dienst oder die Staats Polizei oder wie die sonst noch heissen mögen.
    Antidemokratisch wäre ein solches Tun ohnehin.

  2. Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige