Sonntag,29.Mai 2022
Anzeige

Deutsche Euro-Goldmünzen 2022: Diesmal keine Schnäppchen?

Goldmünzen, Deutschland, 2022
Auch in diesem Jahr gibt die Bundesrepublik Deutschland drei Goldmünzen aus. Man behält sich diesmal aber vor, die bereits fixierten Preise nachträglich anzupassen (Foto: Münze Deutschland).

Noch bis zum 16. Mai kann man die aktuellen Ausgaben der deutschen Euro-Goldmünzen des Jahrgangs 2022 vorbestellen. Die Preise stehen schon fest, können sich aber noch ändern.

Deutsche Euro-Goldmünzen

In dieser Woche startete die Bestellfrist für die neuen deutschen Euro-Goldmünzen der Bundesrepublik Deutschland. Es handelt sich um die 2022er-Ausgaben der Stücke zu 100 Euro (Serie „Säulen der Demokratie“), 50 Euro („Musikinstrumente“) und 20 Euro („Rückkehr der Wildtiere“). Wie in den vergangenen beiden Jahren hat die Münze Deutschland auch die Verkaufspreise bereits festgelegt. Das heißt, wer die Münzen jetzt bestellt, tätigt praktisch einen Terminkauf. Denn die Münzen erscheinen erst im Zeitraum der kommenden zwei bis sechs Monate. Noch bis zum 16. Mai kann man die Stücke vorbestellen. Eine Garantie auf Zuteilung gibt es nicht. Aber wer bestellt und eine Münze erhält, verpflichtet sich auch zur Abnahme.

Keine Schnäppchen

Allerdings behält sich die Münze Deutschland diesmal Preiserhöhungen vor, sollte der Goldkurs zwischenzeitlich stark steigen. Denn im Onlineshop heißt es: „Aufgrund der unwägbaren Goldpreisentwicklung kann es zur Notwendigkeit einer Preiserhöhung kommen. In diesem Fall teilen wir Ihnen den neuen Preis mit und sie können dann neu entscheiden, ob Sie die Münze zu diesem Wert erwerben möchten. Bleibt der Preis wie im Bestellformular angegeben, kommt der Kaufvertrag durch Übersendung der Bestellbestätigung oder Rechnung zustande.“

Keine Eile

Das heißt aber auch, der Anbieter wird die Münzen nicht unter den Herstellkosten verkaufen, sollte der Goldpreis zwischenzeitlich stark sinken. In diesem Fall würde man das Gold teurer kaufen, als notwendig. Genau genommen muss man nun bei den Goldmünzen keine Eile haben. Denn große Schnäppchen, wie teilweise in den Vorjahren, sind diesmal aufgrund der genannten Preiserhöhungs-Option nicht zu erwarten. Außerdem sind die Stücke zu einem späteren Zeitpunkt auch im Edelmetall-Handel erhältlich. Schließlich bekommen auch deutsche Händler eine Zuteilung. Hier die Münzdaten in der Übersicht:

100-Euro-Goldmünze

Goldmünze, 100 Euro, Deutschland, Freiheit
100-Euro-Goldmünze „Freiheit“ (Serie „Säulen der Demokratie“) Foto: Münze Deutschland
  • Serie: „Säulen der Demokratie“, letztes von drei Motiven mit dem Titel „Freiheit“
  • Ausgabetermin: 04. Oktober 2022
  • Prägestätten: Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
  • Gewicht: 15,55 g (1/2 Unze)
  • Durchmesser: ca. 28 mm
  • Material: Feingold (Au 999,9)
  • Nominal: 100 Euro
  • Prägequalität: Stempelglanz
  • Auflage: max. 175.000 Stück
  • Aktueller Preis: 899,22 Euro

50-Euro-Goldmünze

Goldmünze, 50 Euro, Deutschland, Konzertgitarre
50-Euro-Goldmünze „Konzertgitarre“ (Serie „Musikinstrumente“) Foto: Münze Deutschland
  • Serie: „Musikinstrumente“, Motiv „Konzertgitarre“
  • Ausgabetermin: 08. August 2022
  • Prägestätten: Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
  • Gewicht: 7,78 g (1/4 Unze)
  • Durchmesser: ca. 22 mm
  • Material: Feingold (Au 999,9)
  • Nominal: 50 Euro
  • Prägequalität: Stempelglanz
  • Auflage: max. 120.000 Stück
  • Aktueller Preis: 474,87 Euro

20-Euro-Goldmünze

Goldmünze, 20 Euro, Deutschland, Kegelrobbe
20-Euro-Goldmünze „Kegelrobbe“ (Serie „Rückkehr der Wildtiere“) Foto: Münze Deutschland
  • Serie: „Rückkehr der Wildtiere“, Motiv „Kegelrobbe“
  • Ausgabetermin: 20. Juni 2022
  • Prägestätten: Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
  • Gewicht: 3,89 g (1/8 Unze)
  • Durchmesser: 17,5 mm
  • Material: Feingold (Au 999,9)
  • Nominal: 20 Euro
  • Prägequalität: Stempelglanz
  • Auflage: max. 165.000 Stück
  • Aktueller Preis: 249,83 Euro

Hinweis: Zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung kostete eine Unze Gold 1.770 Euro.

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

8 Kommentare

  1. Mit einem EURO Goldstandard müßte man den EURO nicht in Gold kaufen. Dann hätte die Währung selbst
    genug Stabilität. Genug geträumt für einen Tag.

  2. Anzeige
    • Selbst unsere Österreichischen Nachbarn haben bessere Designer, hohe Auflagen, hoher Aufpreis, und ungewisser Endpreis, ich lasse die Finger weg, denn wenn der Goldpreis sinkt bezahlt man Zuviel. Frage mich nur wie behandeln sie dann die Händler ?

      • @Walter
        https://www.youtube.com/watch?v=2j75-a1GmSY

        (1) Land der Berge, Land am Strome,
        Maut zahlt jeder, der hier wohnet,
        Kriegt man so auch die Piefkes weich!
        Spucken die auch große Töne,
        Auf der Autobahn müssen sie löhnen,
        bringt doch Geld für Österreich.
        Bringt doch Geld für Österreich.

        (2) Heiß umfehdet, wild umstritten,
        liegst im Euroland inmitten
        einem starken Zahler gleich.
        Hast seit frühen Ahnentagen
        hoher Beiträge Last getragen,
        vielgeprelltes Österreich.
        Vielgeprelltes Österreich.

        (3) Bargeldlos in neue Zeiten,
        frei von Cash sieht man uns schreiten,
        arbeitsfroh und hoffnungsreich.
        Einig laß in Jubelchören,
        Euroland, dir Treue schwören,
        ausgesaugtes Österreich.
        Ausgesaugtes Österreich.

    • @Wolfgang Schneider

      Du hältst auch Schweine auf Deiner Finca – die pfeifen?

      Ich habe heute meinen Kaffee mit Red Bull gekocht,
      jetzt kann ich „Geräusche sehen“ !
      (guckst Du hier:)
      (♥ ͡° ͜ʖ ͡°)

      • @Klapperschlange
        Darauf einen Klassiker von mir:
        https://www.youtube.com/watch?v=PRRn2s99_xA

        Freude schöner Druckerpressen, Geldstrom aus dem Draghi-Haus.
        Alle Schulden sind vergessen, Aktienmarkt der rastet aus.
        Deine Zinsen ringen nieder, was der Markt sonst hätt‘ geheilt.
        Alle Menschen werden rüder, wo des Falschgelds Prügel weilt.

        Wem der große Wurf gelungen, eines Goldbugs Freund zu sein,
        wer ein Kilo Gold errungen, mische seinen Jubel ein!
        Doch wer auch nur einen Bitcoin sein nennt auf dem Erdenrund,
        und ist dann bankrott, der stehle weinend sich aus diesem Bund.

        Falschgeld trinken alle Banker an der Brust der EZB.
        Ist es dann verzockt, ist mir egal, es tut den andern weh.
        Das Ersparte von den Leuten, alles ist hinfort und weg.
        Renten und Versicherungen, alles futsch, hat keinen Zweck.

        Geldgier heißt die starke Feder in der menschlichen Natur,
        Gier und Dummheit treibt die Räder in der großen Weltenuhr.
        Zinsversprechung lockt die Dummen, Trugbild hoch am Firmament,
        Omas Geld aus ihrem Kissen an der Börse heut verbrennt.

  3. Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige