Anzeige
|

Deutsche horten durchschnittlich 1.364 Euro Bargeld

Auf dem Konto bringt das Geld keine Zinsen. Im Gegenteil, einige Banken berechnen bei höheren Guthaben mittlerweile sogar ein Verwahrentgeld. Und ob das Geld auf der Bank sicher ist? Nicht wenige Sparer haben ihre Zweifel. Also wird mehr Geld zu Hause gehortet. Die Deutsche Bundesbank hat nun die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage aus dem Jahr 2018 veröffentlicht. Demnach hielten deutsche Bürger 1.364 Euro im „Sparstrumpf“ oder in einem Schließfach. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=95629

Eingetragen von am 27. Jul. 2020. gespeichert unter Banken, Geld, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

12 Kommentare für “Deutsche horten durchschnittlich 1.364 Euro Bargeld”

  1. Schönes Beispiel wie sinnfrei Durchschnittszahlen sein können.
    Die Aldi-Erben dürften knapp darüber liegen.

    • Das ist wie mit der Durchschnittslänge des Penis von Deutschen Männern, der liegt bei 14,7cm? Ungefähr. Wer noch fragt sich gerade wer diesen Durchschnitt nach unten reisst?

  2. Anzeige
  3. Also wenn jeder den Rat einhält, drei Nettomonatsgehälter in Cash zu halten, dann ist das aber ein extrem geringer Durchschnittsmonatsgehalt… oder habe ich da etwas falsch in der Erinnerung? Mir egal, ich habe jetzt dann wieder den 4.Monat (monatliche Ausgaben abgezogen) auf Lager und gehe dann wieder für einen Monatsgehalt in die Investition =) Damit schlafe ich zumindest gut, falls etwas unvorhergesehenes im Haushalt schnelle Behebung bedarf, ohne gleich für Kreditbettelei zur Bank laufen zu müssen.

    • Deutsche horten durchschnittlich 1364 Euro? Das kann man doch nicht als horten bezeichnen. Braucht man eh für dies und das… Staubsauger oder Waschmaschine, die den Geist aufgibt, und wech is es…. Was sind denn heute noch tausend Euro wert. Nicht mehr viel mehr als damals tausend Schillinge.

  4. Hallo, Ich lese hier seit etwa einem Jahr laufend mit, halte selbst seit 2017 physisches Gold.
    Frage an das Forum, gibt es Erklärungsansätze für das parallele „runterprügeln“
    von Gold (Knapp 40 USD) und silber heute Morgen 4.45 h MEZ….bin eigentlich 14.30 gewohnt….Danke für eure Hinweise

    • Wolfgang Schneider

      @Cityalergie
      Habe hierfür nur eine Erklärung. Das halbe PPT ist an Corona erkrankt.
      Und man arbeitet jetzt im Notfall-Modus.
      The Gold-bug Anthem
      To honour the PPT (Plunge Protection Team)
      https://www.youtube.com/watch?v=9ETrr-XHBjE

      Oh, say can you see by the DOW’s early light
      How the gold-price we pressed at the twilight’s last gleaming?
      Gold-bugs‘ eyes popping out from the gold prices‘ plight,
      O’er the ounce price we watched, naked shorts are all streaming.
      Ev’ry bond, ev’ry share, bubbles bursting in air,
      Gave proof through the night that „The Team“ was still there.
      Oh, say does that PPT banner yet wave
      O’er the land of the freak and the home of the slave?

    • @ Cityalergie

      Gold mit 500 Punkte move rauf und wieder runter heute Nacht. Die 1980.- wurden erreicht.
      Das war das erste Ziel. Ich rechne jetzt mit einer längeren Korrektur, bevor es in Richtung 2160.- weiter geht.
      Die 1900 werden denke ich getestet.

      • Danke, aber gleiches Drücken auch bei Platin und Palladium…alles zeitgleich??
        Was / Wer ist da am wirken?

        • Wolfgang Schneider

          @Cityalergie
          Ich möchte es Dir so gern sagen, aber meine Kommentare bleiben hängen.
          Argonnerwaldlied
          https://www.youtube.com/watch?v=D_50HzR4ebI

          Börsenparkett um Mitternacht. Das PPT steht auf der Wacht.
          Der Goldpreis hoch am Himmel stand, starrt jeder Broker wie vor Angst gebannt.

          Und mit dem Falschgeld bei der Hand er nächtens am Computer stand.
          Die Aktien-Rallye war ihm lieb. Ob er sie wohl noch einmal wiedersieht?

          Und donnernd dröhnt die Artill’rie. Man buttert rein so viel wie nie.
          Den Goldpreis haut er kurz und klein, daß Goldbug sich verbrennt die Fingerlein.

          Der Goldbug ruft: Pardon Monsieur! So viel Betrug, das tut schon weh.
          Er fleht ihn nicht um Gnade an, weil man als Zocker nur verlieren kann.

          Und droht der Drücker noch so sehr, wir Goldbugs fürchten ihn nicht mehr.
          Ob er auch mag finanzstark sein, auf Buntpapier läßt sich kein Goldbug ein.

          Börsenparkett im Aktienwald, ein stiller Friedhof wirst du bald!
          In deinem Leichenkeller ruht so vieles ausgesaugte Sparerblut.

        • Klapperschlange

          @cityalergie

          Schon mal was vom „Exchange Stabilisation Fund“ bzw. „Plunge Protection Team“ (PPT ) gehört?

          Wenn die Aktien-Indizes/der US-Dollar (aktuell) fallen, bzw. die Edelmetalle zu stark steigen, wird das PPT aktiv indem es z.B. innerhalb von Sek./Minuten tausende von Short-Goldkontrakten verkauft.

          €, Gold, Silber: alle zeigen dieselbe Kurslinie.
          https://www.mmnews.de/

          • Wolfgang Schneider

            @Klapperschlange
            Hoarding gold
            https://www.youtube.com/watch?v=8XtNTJhyEYo

            They say there’s a place , where cash has all gone.
            They never said where, but I think I know.
            It’s miles through the night just over the dawn
            To the gold that will take me home.
            I know in my bones, I’ll buy it galore.
            The price feels the same, though the chart’s been torn.
            I’ve a long way to go, the stars tell me so,
            To the gold that will take me home.
            Gold waits for me round the bend,
            Leads me endlessly on.
            Surely FIATs shall find their end.
            All of our currencies be gone.
            And I know what I’ve lost, and all that I won
            When the gold finally takes me home.

            And when I sell shares, don’t lead me astray.
            Don’t try to stop me, don’t stand in my way.
            I’m bound for the silver bullion, you know,
            And the gold that will take me home.
            Gold waits for me round the bend,
            Leads me endlessly on.
            Surely FIATs shall find their end.
            All of our currencies be gone.
            And we’ll know what we’ve lost and all that we’ve won
            When the gold finally takes me home.
            I’m hoarding gold.
            I’m hoarding gold.
            I’m hoarding gold.

  5. Scholz plant die nächste Enteignungswelle: Goldbasierte Anlagen sollen zwangsbesteuert werden
    https://www.journalistenwatch.com/2020/07/28/scholz-enteignungswelle-goldbasierte/

  6. Anzeige

Leave a Reply to Klapperschlange

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren