Dienstag,22.Juni 2021
Anzeige

„Die Politik denkt nicht an übermorgen“ (n-tv)

n-tv: „[..] Edgar Most und gibt sich auch in der derzeitigen Finanzkrise positiv. Von einer Weltwirtschaftskrise mag er im Interview mit n-tv.de auch nicht sprechen. Dafür fordert er mehr Einsatz von der Privatwirtschaft. Als Vorbild für die Entschuldung Griechenlands nennt der ehemalige DDR-Staatsbanker den Pariser Klub, mit dem langfristig Russland entschuldet werden soll.“

Kommentar: Der Alt-Banker (Ex-Mitglied der Deutsche-Bank-Geschäftsleitung) spricht einige Wahrheiten aus. Allerdings hält er ein Plädoyer für ein zentral regiertes Europa, in dem die Länderregierungen zu machtlosen Finanzverwaltungen degradiert würden. Damit scheint der ehemalige Vizepräsident der Staatsbank der DDR politisch kein Problem zu haben.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige