Dienstag,03.August 2021
Anzeige

EZB-Sitzung: Nichts Neues aus Frankfurt

Die Europäische Zentralbank hält ihren eingeschlagenen geldpolitischen Kurs bei. Wie erwartet, hat man im Rahmen der heute beendeten Sitzung die Leitzinsen unangetastet gelassen: Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte: 0,00 %; Zinssätze für die Spitzenrefinanzierungsfazilität: 0,25 % und Einlagefazilität: -0,50 %. Auch an den aufgelegten Wertpapierkaufprogrammen („PEPP“: insgesamt € 1.850 Mrd.; „APP“: € 20 Mrd. monatlich) wird unverändert festgehalten. Über die aktuelle Einschätzung der konjunkturelle Lage und den Inflationserwartungen gibt womöglich die EZB-Pressekonferenz um 14:30 Uhr Aufschluss (YouTube-Feed unten eingebunden). Mehr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige