Freitag,30.September 2022
Anzeige

Finanzkrise stumpft Deutsche ab

Der Bundesverbands deutscher Banken (BdB) hat eine repräsentative Studie zu Finanzwissen und Finanzplanungskompetenz der Deutschen vorgelegt. Sie zeigt, dass die Finanzkrise große Bevölkerungsteile mittlerweile überfordert. Unter anderem scheiterten 71 Prozent der Befragten daran, die ungefähre Höhe der derzeitigen Inflationsraten zu beziffern. Nur 35 Prozent äußerten „starkes Interesse“ an Wirtschaftsthemen. Im vergangenen Jahr waren es noch 45 Prozent gewesen. Mehr

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



1 Kommentar

  1. Der Soros hat schon den Durchblick: Das ist die ultimative Blase zum Ende unseres Finanzsystems. Allerdings noch vor dem richtigen Anstieg. Jetzt wird halt nochmal Derivateschrott in echte Ware getauscht. Daß es da nochmal konsolidiert oder gen Süden geht ist doch klar. Außerdem sollen da noch die Unsicheren ausgeschüttelt werden. Mit seinem Neuinvest verteilt er doch nur in eine zusätzliche Region einige seiner „Peanuts“. Silber wird halt länger dauern – bis die Investnachfrage die zurückgehende industrielle Nachfrage wettmacht oder sogar übertrifft. Super Gelegenheiten um noch günstig zuzukaufen bevor der Zug in Richtung Blase losdonnert. 8Meine Meinung und keine Aufforderung zum Inzest).

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige