Freitag,09.Dezember 2022
Anzeige

Gold: Rekordabsatz in Australien, weil Deutschland so viel bestellte

Gold, Goldmünze, Känguru
Die Känguru-Münzen in Gold und Silber erfreuen sich in Deutschland größer Beliebtheit, Preis und Qualität sind top (Foto: Perth Mint).

Die australische Prägeanstalt setzte im vergangenen Monat 183.012 Unzen Gold in Form von Goldbarren und Goldmünzen ab. Auch, weil Deutschland und die USA so viel bestellten.

Gold aus Australien

Die australische Prägeanstalt Perth Mint meldet für Oktober den höchsten monatlichen Absatz an Anlagegold seit ihrem Bestehen. Demnach lieferte man 183.012 Unzen in Form von Goldmünzen und Goldbarren aus. Damit verdoppelte man die Verkäufe gegenüber Vormonat (+106 %). Im Vergleich zum Oktober 2021 ergibt sich sogar eine Verdreifachung des Gold-Absatzes.

Starke Nachfrage aus USA und Deutschland

Bereits Ende September sei der Absatz stark gestiegen, erklärt Neil Vance, General Manager Minted Products bei der Perth Mint. „Der Anstieg setzte sich im Oktober fort und führte zu unserem besten Monat in Bezug auf die Anzahl der verkauften Unzen im Münz- und Barrenformat.“ Und er erklärt: „Die Nachfrage unserer Kunden in den USA und in Deutschland war unglaublich groß“.

Das Unternehmen konzentriere sich derzeit aus Effizienzgründen mit der Produktion auf die drei populärsten Produkte. Dies seien die Goldmünze Känguru in den Größen von einer und einer viertel Unze sowie Goldbarren zu einer Unze.

Silber-Absatz

Darüber hinaus verzeichnete die Perth Mint im Oktober auch anhaltend hohe Silberverkäufe. So setzte man zuletzt 1.995.350 Unzen in Form von Silber-Anlageprodukten ab. Damit lag der Absatz zwar 22 Prozent unter den außergewöhnlich starken Vormonat. Aber im Vorjahresvergleich steigerten man das Ergebnis um 47 Prozent.

Gold, Goldmünzen, Goldbarren, Absatz, Perth Mint
Monatlicher Gold- und Silber-Absatz der Perth Mint seit Oktober 2019 in Unzen (Quelle: Perth Mint)

Die staatliche Perth Mint ist Hersteller zahlreicher beliebter Anlagemünzen. Dazu gehören die Sorten Känguru, Koala und Kookaburra sowie viele weitere Edelmetall-Produkte mit zumeist Motiven aus dem australischen Tierreich.

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?

2 Kommentare

  1. @Goldreporter
    Sie schreiben oben in Kasten, Preis und Qualität sind top. Nun, über Preis kann man diskutieren. Qualität, ja aber nur bei Lunar, Kookabura. Bei Kangaroo Silber, nicht immer aber öfters milchflecken. Deswegen bei Silber nur Maples, und als beimischung, Lunar, Kookabura, Panda, Libertad.
    Bei Gold Kangaroo, habe ich auch einige Jahrgänge, aber da muss mich schon das Motiv ansprechen.
    Schöne Grüße.

  2. @goldreporter – Interessant wäre es noch zu erfahren, ob es mehr Großanleger von Gold und Silber waren, die mächtig kauften, oder Kleinanleger bzw. Privatleute.
    Wie in der Presse zu lesen ist, hat sich jetzt auch anscheinend die EZB kräftig mit Gold eingedeckt. Sie glaubt halt ihre eigenen Lügen und Weihnachtsmärchen nicht mehr – vermutlich sieht sie auch das Ende des Geldsystems bzw. einen Crash und will sich absichern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige