Sonntag,26.Mai 2024
Anzeige

Gold und Silber: EFT-Investoren auf Schnäppchenjagd

Der größte Gold-ETF verzeichnete innerhalb einer Woche Netto-Kapitalzuflüsse von 459 Millionen US-Dollar. Auch auf dem Silbermarkt gab es Käufer.

Silber- und Goldpreis

Am gestrigen Mittwoch ging der Goldpreis mit 1.964 US-Dollar pro Unze aus dem US-Futures-Handel (Juni-Kontrakt). Das entsprach 1.827 Euro. Zur gleichen Zeit notierte der Silberpreis bei 23,24 US-Dollar beziehungsweise 21,62 Euro. Damit gaben die Edelmetall-Kurse im Vorwochenvergleich noch einmal nach. Denn der Goldpreis stand 1 Prozent tiefer (-0,2 % in Euro) und Silber kostete am US-Terminmarkt 2,7 Prozent beziehungsweise 1,9 Prozent (in Euro) weniger als am vergangenen Mittwoch.

Gold, Gold-ETF, Goldbarren (Bild: Goldreporter)
Die eingelagerten Bestände des SPDR Gold Shares (GLD) erreichten im Rahmen unserer wöchentlichen Analyse den höchsten Stand seit dem 12. Oktober 2022 (Bild: Goldreporter).

Trotz des Kursrückgang stand der Goldpreis zuletzt über dem Mai-Tief und rein charttechnisch blieb der im März etablierte Aufwärtstrend intakt (vgl. Goldpreis: Hier entscheidet sich das Gefecht!).

Größter Gold-ETF

Dabei haben die Aussichten auf eine mögliche kurzfristige Bodenbildung offensichtlich ETF-Käufer angelockt. Denn die Bestände des größten Fonds dieser Art, der SPDR Gold Shares (GLD), stiegen gegenüber Vorwoche deutlich an. So meldet der Betreiber per 24. Mai 2023 941,29 Tonnen an eingelagertem Metall. Damit nahm das Inventar innerhalb der vergangenen fünf Handelstage um 4,33 Tonnen oder 0,46 Prozent zu auf den höchsten Wert seit Oktober 2022. Und innerhalb einer Woche betrug der Netto-Kapitalzufluss 459 Millionen US-Dollar. Der GLD ist offiziell mit einer Zehntel Unze pro ausgegebenem Anteilsschein gedeckt.

Größter Silber-ETF

Parallel stiegen auch die Silberbestände des iShares Silver Trust (SLV). Hierbei handelt es sich um den weltweit größten Silber-Fonds. So meldet der Emittent aktuell 14.668,60 Tonnen an eingelagertem Silber. Damit kamen in einer Woche 95,69 Tonnen hinzu. Gleichzeitig wurde im Rahmen unserer wöchentlichen Bestandsaufnahme das größte SLV-Inventar seit dem 12. April gemeldet. Dabei kam es zuletzt innerhalb einer Woche zu einem Netto-Kapital-Zufluss von 44 Millionen US-Dollar. Der Fonds ist offiziell mit einer Unze Silber pro Aktie gedeckt.

Gold, Silber, ETF, GLD, SLV, Bestände

Einordnung Edelmetall-ETFs

Vergangene Rallys bei den Edelmetall-Kursen waren regelmäßig von deutlich steigenden Beständen in den entsprechenden Silber- und Gold-ETFs begleitet. Allerdings sind die Fonds-Bestände eher Nachläufer, die einem steigenden Silber- und Goldpreis mit zunehmendem Inventar folgen. Dann nämlich, wenn sich vor allem institutionelle Investoren über dieses Instrument („Papiergold“) auf dem Edelmetallmarkt positionieren. Abgesehen davon, erfreuten sich diese ETFs in den vergangenen Jahren steigender Beliebtheit unter jungen US-Anlegern, die Anteile über immer stärker verbreiteten Discount-Broker erwerben.

Anzeige

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?

1 Kommentar

  1. Und wieder
    Pünktlich um 15:30 der senkrechte Preissturz bei Gold und Silber. Man kann nur raten, keinesfalls vor 17:00 Uhr zu kaufen, sondern das Feierabend Angebot abwarten.
    Ich habe alle, ohne Ausnahme alle meine Goldkäufe immer um diese Zeit, vornehmlich vor Wochenende, Feiertagen oder Jahresende getätigt und bin damit immer gut gefahren, so man die kurzfristige Strategie betrachtet. Langfristig gesehen kann es anders aussehen. Da kommt dann eher die Charttechnik mit ins Spiel.
    Also, morgen, Freitag, dazu noch vor Pfingsten, Nachmittag 17:00 könnte eine Chance sein.
    Auf der Lauer liegen.
    Geht Vormittags der Goldpreis auch noch hoch, ist es Nachmittags umso billiger.
    Dank ans Kartell.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige