Anzeige
|

Goldman Sachs, die Könige der Goldpreisprognose

Kürzlich riet ein deutscher Goldman-Sachs-Sprecher von Gold-Investments ab. Nun zeigen seine englischen Kollegen, wie man euphorische Goldpreisprognosen abgibt, die gar keine sind.

Clever oder dämlich? Mit ihrer aktuellen Goldpreisprognose erwecken die Analysten von Goldman Sachs den Eindruck eines äußerst positiven Ausblicks, der bei genauem Hinsehen kein entsprechender ist.

Zitat aus dem Marktbericht vom Donnerstag: „Wir erwarten, dass steigende spekulative Long-Positionen den Goldpreis zurück in Richtung [engl. „move towards“] unserer 6-Monats-COMEX-Goldpreis-Prognose von 1.300 Dollar pro Feinunze tragen werden“.

Ausgehend vom Goldpreis am heutigen Morgen (London Fix) bei 1.215 Dollar, hieße dies: Die Goldmänner wurden mit ihrer „messerscharfen“ Prognose ins Schwarze treffen, wenn der Goldpreis in sechs Monaten bei 1.216 Dollar stünde. Schließlich hätte der Kurs sich dann klar in Richtung 1.300 Dollar bewegt.


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=711

Eingetragen von am 13. Aug. 2010. gespeichert unter Banken, Gold, Marktkommentare. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Goldman Sachs, die Könige der Goldpreisprognose”

  1. Man muss sich wirklich mal die öffentlichen Prognosen von GS ansehen und man kommt logischerweise zu einem Schluss. Wer seine Entscheidungen gegenteilig der öffentlichen Prognosen von GS trifft, liegt auf der richtigen Seite.
    Nach 6 Monaten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren wir knapp am ATH.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Materialist Schon richtig und es ergibt sich die Frage, warum diese Menschenfreunde ganz brav das Maul...
  • Wolfgang Schneider: @materialist In Rußland gibt es eine Nostalgiewelle für den Stalinismus. Selbst Wolgograd möchten...
  • materialist: @WS Das mit den 3 Kindern war sicher schlimm,war aber nicht der Normalfall was ja auch Frau Merkel...
  • Wolfgang Schneider: @materialist 10km von mir zu Hause ist das Dorf Falkenhagen mit der Pfarrerfamilie Quos. Da waren...
  • materialist: @Goldi Na ja wenn so ein kleiner Kopf für so viele gleichzeitig denken muss kann es schon mal schwierig...
  • Goldi: Die neue Woche bringt einen weiteren Angriff der US-Regierung auf die Lebensmittelversorgung in Venezuela! Die...
  • materialist: @Krösus Ich kann mich nicht an all zu viel positive Gestalten unter den bürgerbewegten...
  • Goldi: @Anke Bauer Selber denken ist so old-fashioned ;).
  • Wolfgang Schneider: @Anke Bauer https://www.unzensuriert.at/co ntent/0023588-Schweden-13-J...
  • Wolfgang Schneider: @Dagobert Die beiden Banditen haben gestern, als ich nicht da war, einen Spatzen gefangen und...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren