Anzeige
|

Goldmarkt: Anleger investieren Rekordsumme

Die Investment-Nachfrage nach Gold ist im ersten Halbjahr laut WGC auf ein neues Rekordniveau von 60 Milliarden US-Dollar angestiegen. Beteiligt waren vor allem Zuflüsse in Gold-ETFs und eine starke Nachfrage nach Goldmünzen und Goldbarren in Europa.

Gold, Goldmünzen, Goldbarren (Foto: Goldreporter)

Die Nachfrage nach Goldmünzen und Goldbarren war zuletzt vor allem in Europa (Deutschland, Schweiz, Österreich) hoch. Weltweit boomt aber die Nachfrage nach Gold-ETFs (Foto: Goldreporter).

Gold im 1. Halbjahr

Laut dem aktuellen Marktbericht des World Gold Council (Gold Demand Trends Q2 2020) sind im ersten Halbjahr dieses Jahres 60 Milliarden US-Dollar in Gold investiert worden. Das ist ein neuer Rekord. Die in diesem Zeitraum angefallene Investmentnachfrage wird mit 1.130,7 Tonnen beziffert. Dabei erreichte das weltweit in ETFs verbuchte Gold mit 3.621 Tonnen ebenfalls einen neuen Rekordwert.

Gold-ETFs boomen

Gold, Investment, Goldmarkt

Verteilung der Gold-Investmentnachfrage im zweiten Quartal 2020 laut WGC-Marktbericht.

Im zweiten Quartal hat sich die Nachfrage nach Goldmünzen, Goldbarren und goldgedeckten Fonds mit 582,9 Tonnen im Vorjahresvergleich praktisch verdoppelt (+98 Prozent). Hier hatten Gold-ETFs den größten Anteil am Wachstum, mit Netto-Zuflüssen von 434,1 Tonnen, was einer Steigerung um mehr als 300 Prozent gegenüber Q2 2019 entsprach.

Physisches Anlagegold

Die Nachfrage nach physischem Anlagegold (Goldmünzen, Goldbarren) ist laut den Zahlen um 32 Prozent gesunken auf 148,8 Tonnen. Hier waren vor allem Indien (-56 Prozent) und China (-18 Prozent) am Rückgang beteiligt. Für Europa, insbesondere die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz) wird dagegen mit 137,4 Tonnen ein neuer Rekord für ein erstes Halbjahr gemeldet.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=95777

Eingetragen von am 5. Aug. 2020. gespeichert unter Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

14 Kommentare für “Goldmarkt: Anleger investieren Rekordsumme”

  1. Bei all der Freude, dass jetzt die Post abgeht, mache ich mir auch erhebliche Sorgen.
    Wenn man das Chart umdreht (wieviel Gramm Gold man für 1000 Euros bekommt),
    sieht das verdächtig danach aus, als wären wir wieder in 1922.
    Es steht Sturm an.

    Viel Glück an alle !

  2. Anzeige
  3. @MeisterEder

    Korrekt! 18 Monate hat es von 1921 bis zum Kollaps gedauert. Mal schauen wie lange es diesmal dauert. Ich tippe diesmal dauert es bis Ende November.

    • Ich hoffe der Kollaps kommt! Wie will man sich sonst erneuern?

      • hoffnung? noetig ja, wollen nein

      • Klapperschlange

        Billiger wäre es, das Finanzsystem „rund-zu-erneuern“, doch das kann nicht funktionieren: nur ein General Reset schafft klare Verhältnisse.

        Bis $3000,- für eine Goldunze gibt es keine historisch belegbaren Widerstands-Marken; nur bei $2666,- könnte Luzifer noch einmal „nachhaken“.

  4. Sebastian der Erste

    Ich will hier keinen auf die Nüsse gehen, aber vergesst bitte Platin nicht!

  5. So cool das auch gerade alles ist mit dem Goldpreis mache ich mir da auch gerade erhebliche sorgen.

    Heute morgen waren es wieder über +1,0 % beim Goldpreis.
    Ich will ja echt nicht meckern aber schnelle Anstiege sind ja nie gut.

    Trotz allem wünsche ich allen einen Goldigen Tag :D

  6. Auf https://www.bloomberg.com/europe kann man heute u. a. folgendes lesen:
    „…
    Angesichts des bevorstehenden weiteren Konjunkturpakets bestehen weiterhin Unsicherheiten hinsichtlich des genauen Finanzierungsbedarfs in den kommenden Monaten. Am Montag gab das Finanzministerium bekannt, dass es in den drei Monaten bis September voraussichtlich Schulden in Höhe von 947 Milliarden US-Dollar und in den letzten drei Monaten des Jahres 2020 weitere 1,216 Billionen US-Dollar an marktfähigen Nettoverschuldungen aufnehmen wird.
    …“

    Dies sind ja doch schon gewaltige Summen über den Zeitraum bis Jahresende.
    Ohne die Unterstützung der betroffenen Massen in Frage stellen zu wollen, viele Amerikaner haben Unterstützung bitter nötig, frage ich mich schon, wo dies alles hinführen wird?

  7. Wenn allein das kapital was in wertloses Papiergold fließt ins physische Gold umgeleitet würde dann hätte der Goldpreis längst astronomische Höhen erreicht . Früher oder später werden die Papierfetischsten merken das sie auf das falsche Pferd gesetzt haben aber dann ist es zu SPÄT

  8. spätestens wenn die Masse verstanden hat das sie nur ungedecktes papier in den Händen hält. Eine Speicherung der Arbeitsleistung ist und wir nie ungedeckt möglich sein – wer das glaubt hat nichts verstanden! Man wird vermutlich bald versuchen mit aller Macht welche die Regierungen u. Zentralbanken noch besitzen gegenzusteuern! Manche werde sich dann rausschrecken lassen u. ihr EM abgeben! Spätestens wenn die physische Auslieferung des Papiergoldes verlangt wird und nichts mehr zu haben ist wird massive Panik ausbrechen. Der physische Goldpreis geht dann zum Mond, Mars und weitere tausende Lichtjahre und wird nicht mehr aufzuhalten sein! Die Alternative Silber wird dadurch für viele die ihr letztes Papiergeld ummünzen wollen auch seeehr schnell vom Markt weggefegt werden. Es wird spannend lassen wir uns überraschen! Es ist leider aktuell wie auf der sinkenden Titanic….die Rettungsboote (Gold, Silber) sind so gut wie besetzt….. Hilfe ist nicht in Sicht und jetzt heist es „SOS, rette sich wer kann!“

  9. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren