Anzeige
|

Goldmarkt: US-Terminhändler im Kaufrausch

Der Goldmarkt ist stark in Bewegung. Die Positionen im Handel mit Gold-Futures an der US-Warenterminbörse COMEX erreichten am Freitag einen Extremwert. Dabei schafte der Goldpreis erneut den Sprung über die Schwelle von 1.500 US-Dollar. 

Gold, Goldmarkt, Goldpreis, Futures (Foto: Goldreporter)

Goldmarkt stark belegt: Zu jedem Futures-Kontrakt gehören zwei Parteien, die eine geht „long“ (Wette auf steigenden Goldpreis) die andere „short“ (Wette auf fallende Kurse) (Foto: Goldreporter).

Goldpreis im Aufwind

Der Goldpreis hat Ende vergangener Woche angezogen. Die Schwelle von 1.500 US-Dollar pro Unze wurde erneut zurückerobert. Und die aktuellen Daten vom US-Terminmarkt zeigen eine starke Belebung des Handels mit Gold-Futures.

CoT-Daten

Zunächst betrachten wir die jüngsten CoT-Daten per 22. Oktober 2019 (vergangener Dienstag). Die Netto-Short-Position der „Commercials“ ist gegenüber Vorwoche um 2 Prozent gestiegen auf 295.357 Kontrakte. Die „Swap Dealers“ (darunter Großbanken) haben ihre Netto-Verkäufe um knapp 5 Prozent erhöht auf 150.091 Kontrakte.

Auf der Gegenseite erhöhte sich auch die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ um 2 Prozent auf 259.132 Kontrakte. Hieran war die Untergruppe des „Managed Money“ (Hedgefonds, Investmentgesellschaften) maßgeblich beteiligt. Deren Terminkäufe stiegen netto um ihrerseits rund 5 Prozent.

Handel mit Gold-Futures auf Rekord-Niveau

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX, legte gegenüber Vorwoche um 3 Prozent zu auf 625.528 Kontrakte. Bis zum Handelsschluss am gestrigen Freitag ging es um weitere 5,5 Prozent rauf auf 659.915 Kontrakte. Das ist im Rahmen unserer wöchentlichen Berichterstattung zu den CoT-Daten der höchste gemeldete Wert – also mindestens seit Juli 2013. Der Goldpreis ist vergangene Woche um 0,9 Prozent angestiegen auf 1.504 US-Dollar pro Unze (FOREX). Am gestrigen Freitag wurden im Tageshoch 1.518 US-Dollar erreicht.

Ausblick

Auch wenn der Open Interest sich auf Rekordniveau bewegt, sind die Netto-Positionen der größten Händlergruppen in den vergangenen Wochen zurückgekommen. So gesehen gibt es hier weiter Potenzial, insbesondere für noch größeren Optimismus unter den Spekulanten und gegebenenfalls steigende Goldpreise.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=89696

Eingetragen von am 26. Okt. 2019. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, US-Dollar. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

45 Kommentare für “Goldmarkt: US-Terminhändler im Kaufrausch”

  1. Zum WE ein Kessel Buntes für unsere thüringischen Wahlverpflichteten.

    Zunächst distanziere ich mich von der „höflichen Drohung gegenüber dem Irren vom Bosporus“. Martin Sonneborn kongenial im Europaparlament (nur 1 min., soviel Zeit muss sein!). Disclaimer: Das ist keine Wahlempfehlung!.
    https://www.youtube.com/watch?v=nJYqSY_Hngg

    Und Ernst Wolff fasst noch einmal die bisherigen Goldreporter©-Recherchen zusammen. Danke dafür! @Klapperschlange, ist „Ernst Wolff“ eigentlich ein Pseudonym von Dir?
    https://www.heise.de/tp/features/US-Finanzsystem-Geldschwemme-durch-die-Hintertuer-4569790.html

    • @Thanatos

      Gut gefallen hat mir seinerzeit, natürlich mit der gebotenen Distanz, der Wahlspruch der Partei: „Inhalte überwinden.“

      Dass Martin Sonneborn im EU-Parlament sitzt und solche Bonmots zum Besten gibt, gehört zum Theater. Hier das Parteiprogramm:

      https://www.die-partei.de/regierungsprogramm/

      Man beachte das rechts oben eingebaute Zitat von Chlodwig Poth.

      • @christof

        Satire ist eben die einzig legitime Antwort auf die Realsatire.

        https://partei-sachsen.de/wp-content/uploads/2019/08/rodig-2.png

        Auch schön – alles eine Vertrauenssache:

        https://up.picr.de/30221245km.png

        Und manchmal verschwimmen die Grenzen zwischen Satire und dem heiligen Ernst.

        Bürger, schont Eure Anlagen

        Arbeit läßt sich schlecht vermeiden,
        und sie ist der Mühe Preis.
        Jeder muß sich mal entscheiden.
        Arbeit zeugt noch nicht von Fleiß.

        Arbeit muß es quasi geben.
        Denn der Mensch besteht aus Bauch.
        Arbeit ist das halbe Leben,
        und die andre Hälfte auch.

        Seht euch vor, bevor ihr schuftet!
        Zieht euch keinen Splitter ein.
        Wer behauptet, daß Schweiß duftet,
        ist (ganz objektiv) ein Schwein.

        Zählt die Arbeit zu den Strafen!
        Wer nichts braucht, braucht nichts zu tun.
        Legt euch mit den Hühnern schlafen.
        Wenn es geht: pro Mann ein Huhn.

        Manche geben keine Ruhe,
        und sie schuften voller Wut.
        Doch ihr Tun ist nur Getue,
        und es kleidet sie nicht gut.

        Laßt euch auf den Sofas treiben!
        Gut geträumt ist halb gelacht.
        Hände sind zum Händereiben.
        Sprecht schon morgens: »Gute Nacht.«

        Laßt die Wecker ruhig rasseln!
        Zeigt dem Krach das Hinterteil.
        Laßt die Moralisten quasseln.
        Bietet euch nicht täglich feil.

        Wozu macht ihr Karriere?
        Ist die Erde denn kein Stern?
        Tut, als ob stets Sonntag wäre,
        denn er ist der Tag des Herrn.

        Vieles tun heißt vieles leiden.
        Lebt, so gut es geht, von Luft.
        Arbeit läßt sich schlecht vermeiden, –
        doch wer schuftet, ist ein Schuft!

        Erich Kästner

  2. Anzeige
  3. Gehört auch hierhin zum Lügen, Betrügen und Stehlen.
    Die USA klaut anderen Ländern nicht nur das Öl. Die räumen alles ab, was nicht niet und nagelfest ist. Wie die Heuschrecken.
    https://www.n-tv.de/politik/Russland-wirft-USA-Oldiebstahl-vor-article21354759.html

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      Aus Amerika kommt überhaupt nichts Gutes.
      https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-24-10-2019/kindesmissbrauch-an-deutschen-kitas.html
      Grad gesehen. Ein mistiges Schweinevolk.
      Raus mit diesen dreckigen Besatzern.
      Und nehmt eure Quislinge mit.

      • Klapperschlange

        qWS

        Aus €Uropa aber auch nicht,- gar nichts Gutes:
        „Wir werden den größten Crash aller Zeiten “ erleben.

        „Lagarde – Halloween für Sparer“ – von Marc Friedrich & lesenswert.

        https://www.goldseiten.de/artikel/429848–Lagarde—Halloween-fuer-Sparer.html

        • Wolfgang Schneider

          @Klapperschlange
          https://www.youtube.com/watch?v=jSA19tVmiDw
          Hab nicht mal mehr Lust auf ein Spottlied. Das oben Gelesene hat mir den Tag versaut. Und die Pfaffen sind mal wieder richtig sie selber. Gute Nacht.

        • Klapperschlange

          @WS

          Spätestens heute Nachmittag (14:00 Uhr – nach Zeit-Umstellung) wirst Du sagen können:
          Donald, you saved my day!

          („Gerade ist etwas sehr Wichtiges passiert!“)

          die Spannung steigt in‘s Unermeßliche …

          • Klapperschlange

            Wahrscheinlich nichts „Aufregendes“.

            Vielleicht hat er beim Golfen sein „Handicap“ verbessert?

            • Klapperschlange

              Entweder dies … oder

              das

              • Wolfgang Schneider

                @Klapperschlange
                https://www.youtube.com/watch?v=kPIdRJlzERo
                Die EZB bekommt notgedrungen einen anderen Chef.

              • @Klapperschlange

                Die Anleihen-Blase ist geplatzt. Und der POTUS verkündet um 14 Uhr nun die Abwicklung des globalen Finanzsystems.

                https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/spekulative-bond-bubble-anleihen-blase-bedroht-globales-finanzsystem-16446126.html

                • Klapperschlange

                  @Thanatos
                  Vom „Timing“ her würde es passen: „so etwas macht man immer am Zypern- Wochenende “.

                  Das mit der „Bubble“ würde mir leid tun – hatte ich diese „Repos“ doch gerade erst über Nacht in‘s Herz geschlossen.

                  Zuerst dachte ich, der POTUS würde Sanktionen gegen „Photoshop“ verkünden;

                  doch so nachtragend dürfte Trump nicht sein…

                  https://twitter.com/EricOosterbeek/status/11882763259

                • Klapperschlange

                  @Thanatos

                  Wenn diese Riesen-Blase platzt, möchte ich gerne eine Schutzbrille am Mann tragen…

                  Was sagt denn „Ernst Wolff“ zu der „Super Bubble“?

                  https://finanzmarktwelt.de/us-finanzsystem-ernst-wolff-145582/

                • Wolfgang Schneider

                  @Klapperschlange
                  Das mit dem Tuten und Blasen ist so eine vertrackte Sache.
                  Das Bernie-Madoff-Lied. (Für einen Märtyrer der Bewegung.)
                  https://www.youtube.com/watch?v=fyjGIOZMfXM

                  Die Blase hoch! Druckt Euros unverdrossen!
                  QE marschiert in ruhig festem Schritt.
                  Kameraden, die wie Bernie Madoff weggeschlossen,
                  marschier’n im Geist in unser’n Reihen mit.
                  Kameraden, die wie Bernie Madoff weggeschlossen,
                  zocken im Geist in unser’n Reihen mit.

                  Die Straße frei für Draghi und Genossen!
                  Die Straße frei dem Druckerpressen-Mann!
                  Weil vielen Unsinn Fed und EZB beschlossen,
                  die Zeit von Not und Inflation bricht an.
                  Weil vielen Unsinn Fed und EZB beschlossen,
                  die Zeit von Not und Inflation bricht an.

                  Zum letzten Mal für Griechenland bezahlen.
                  Zur Rettung steh’n wir alle schon bereit.
                  Herrschen auch Verrückte dort seit ihren letzten Wahlen,
                  Deutschland hat Schuld, der linke Pöbel schreit.
                  Herrschen auch Verrückte dort seit ihren letzten Wahlen,
                  Deutschland bezahlt dank der Vergangenheit.

                  Die Grenzen auf für Halbmond und für Mohren!
                  Die Grenzen auf für AIDS und Bürgerkrieg.
                  Fliegt auch Europa bald mit Knall uns um die Ohren,
                  Radio, TV und Zeitung, alles lügt.
                  Fliegt auch ganz Europa bald mit Knall uns um die Ohren,
                  Am besten noch mit Rußland einen Krieg.

                  Zum letzten Mal wird Hilfs-Alarm geblasen.
                  Ab nach Athen die letzten Euros hin.
                  Hängen auch zum Halse raus uns diese Rettungs-Phrasen.
                  Der Soros will’s, und darum hat es Sinn.
                  Hängen auch zum Halse raus uns diese Rettungs-Phrasen.
                  Der Soros will’s, und darum hat es Sinn.

                  Deutschland wird grün, sie können es nicht lassen.
                  Mit Greta Thunberg quatschen sie uns krank.
                  Bald weh’n Mohammed-Fahnen über allen Straßen,
                  die Zeit der Freiheit dauert nicht mehr lang.
                  Bald weh’n Mohammed-Fahnen über allen Straßen,
                  die Zeit der Freiheit dauert nicht mehr lang.

                  Die Kurse hoch. Dank Draghi seinen Possen.
                  Der Dax marschiert in ruhig festem Schritt.
                  Wenn auch das letzte Pulver einmal ist verschossen,
                  der Sparer zahlt und kriegt noch einen Tritt.
                  Wenn auch das letzte Pulver einmal ist verschossen,
                  der Sparer zahlt und kriegt noch einen Tritt.

              • Klapperschlange

                Ach, wie langweilig, „Donald“-

                es war nicht „dies“, sondern „das“:

                der schon mehrfach von den USA beerdigte I$I$-Chef wurde schon wieder besiegt (2017, Reuters berichtete, siehe hier:)

                https://www.spiegel.de/politik/ausland/abu-bakr-al-baghdadi-donald-trump-bestaetigt-tod-des-is-fuehrers-a-1293551.html

                Ich hatte mir extra dicke Ohrenstöpsel besorgt, um keinen “Tinnitus“ zu erleiden, wenn die Anleihen-Blase platzt, und jetzt sowas (Langweiliges).

                • Wolfgang Schneider

                  @Klapperschlange
                  Vielleicht bekommst Du Deinen Tinnitus jetzt.
                  Donaldinus Rex
                  https://www.youtube.com/watch?v=wsHOrqswQ1c

                  Donaldinus Rex, unser König und Herr,
                  der trieb die Demokraten allesamt vor sich her.
                  /Zweimal:/ Die Grenze gut bewacht und eine Mauer hochgezogen!
                  Das Geld für ihren Bau kommt aus Mexiko geflogen.

                  „Ihr verfluchten Kerls,“ sprach seine Majestät,
                  Daß ein jeder im Kongreß seinen Mann mir steht!
                  /Zweimal/ Sie gönnen mir Melania und die Stormy Daniels nicht,
                  In der Hos‘ der kleine Donald tut auch nur seine Pflicht.

                  Die Kanzlerin hat sich mit dem Putin alliiert,
                  Der Deep State daheim gegen mich revoltiert.
                  /Zweimal:/ Die Russen seind gefallen in Syrien ein.
                  Auf, laßt uns zeigen, daß wir gute Mauerbauer seind.“

                  „Mein General Wesley Clark steht als Feldmarschall bereit,
                  Nicht mehr lange, dann komm ich nach Persien reingeschneit.
                  /Zweimal:/ Potz, Mohren, Blitz und Kreuzelement,
                  Wer den Trump und seine Schwachmaten noch nicht kennt!“

                  Nun adieu, Melania, wisch ab das Gesicht!
                  Eine jede Kugel, die trifft ja nicht!
                  /Zweimal:/ Denn träfe keine Kugel apart ihren Mann,
                  Woher kriegte die Melania ihre Witwenrente dann?

                  Die Musketenkugel macht ein kleines Loch,
                  Die Kanonenkugel macht ein viel größeres noch.
                  /Zweimal:/ Die Kugeln sind alle von Eisen und Uran,
                  Das Öl und Gas in Persien sind mir bald untertan.

                  Unser Wolfram-Barren hat ein vortrefflich Kaliber,
                  Unser Gold aus Fort Knox ist schon längst zum Feind herüber.
                  /Zweimal:/ Die Briten, die haben verflucht schlechtes Geld.
                  Wer weiß, ob der Mario Draghi besseres hält.

                  Mit Versprechen bezahlt die Franzosen ihr König.
                  Die Deutschen, die wünschen sich wieder Mark und Pfennig.
                  /Zweimal:/ Potz, Mohren, Blitz und Kreuzsakrament,
                  den Shutdown in der Heimat, den hab‘ ich glatt verpennt.

                  Donaldinus, mein König, den kein Lorbeerkranz ziert,
                  Ach hättest du nur BAYER zu plündern permittiert.
                  /Zweimal:/ Donaldinus Rex, mein König und Held,
                  Wir schlügen Robert Mueller für dich aus der Welt.

  4. Die Commercials und Grossbanken sollen doch ihre Shortpositionen mal um 100% erhöhen. Das freut den Repo Markt und mich.
    ( Weniger die FED).

    • @renegade

      Ich schätze sie sind auf der Zielgeraden. NTV berichtet, dass USA und China von Fortschritten in Handelskrieg sprechen. Das beutet, dass Montag der EM Preis fallen wird.

    • Klapperschlange

      Fed Temporäre Repos:

      17.09:Wir werden heute und morgen ein paar Repos („US-Junk-Bonds Repurchase Order“) anbieten…
      19.09: Wir verlängern die Repos bis zum 10. Oktober: $75 Mrd. USD über Nacht, $30 Mrd. USD per 14-Tage Laufzeit
      04.10 :Wir verlängern die Repos bis zum 4. November
      11.10 : Wir verlängern die Repos bis Januar 2020
      23.10 .: Wir erweitern unser Übernacht-Repo-Angebot auf $120 Mrd. USD, Laufzeit-Repos $45 Mrd. USD, bis Juni 2020
      31.10 .: Wir erweitern die Repos bis „∞“

      Bild Helikopter Money QE4, (siehe hier:)

  5. Jetzt haben die verlogenen Drecksaecke aus den USA den IS-Fuehrer Al-Baghdadi schon zum 5ten Mal getötete,das können nur die Amis.

  6. Wünsche allen Goldbullen ein schönes sonniges Wochenende…..

    https://www.youtube.com/watch?v=5c7WKB0d5GU&t=1682s

    • @ukunda
      Das ist alles schon richtig, nur die Wirklichkeit sieht anders aus.
      Als Taucher vergleiche ich das mit den Dekompressionsmodellen.
      Jemand sagte mal Folgendes:
      Das ist, wie mit dem Rechenschieber ausrechnen, dann mit Kreide auf eine Tafel zeichnen und es letztendlich mit dem Beil aushacken.

  7. Lustiges Ergebnis in Thüringen. Schon blöd, wenn man die Afd als Minderheitspartei sieht (Merz) und selbst zur Minderheit wird. Man sollte mal lieber nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt.

    • Wolfgang Schneider

      @Stillhalter
      Und doch ist unser Friedrich Merz von Schwarzenfels inspirierend, aber wie!
      https://www.youtube.com/watch?v=UAOu6rts79I
      Du schwarzer Zigeuner

      Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir was vor,
      denn ich will vergessen heut‘, was ich verlor.
      Du schwarzer Zigeuner, du kennst meinen Schmerz,
      und wenn du so schwadronierst, dann lacht mein Herz.

      Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
      Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

      Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr,
      denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

      Heut kann ich nicht zocken geh’n, heut find ich keine Ruh.
      Ich will Gold- und Silberglanz und die Charts dazu.
      Grad weil ich bei Fröhlich bin, drum bleib ich nicht allein.
      Will mein Herz betören bei der Phillis Schein.

      /Solo/

      Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
      Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

      Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr.
      denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

    • @Stillhalter

      Zwischen der sogeannten AFD und dem Merz gibt es bezüglich Wirtschafts und Finanzpolitik faktisch keinen Unterschied. Das ist wie Pest oder Cholera, wie Aids oder Krebs, wie Kot oder Sch….

      • Wolfgang Schneider

        @Krösus
        Und welche Partei im Bundestag verlangt als einzige die Repatriierung der Bundesbank-Goldbarren aus New York und London?

        • @Translator

          Auch die Antwort auf diese Frage, ändert nicht das Geringste an der Tatsache, dass die sogenannte AFD genau jene chaotische Wirtschaftspolitik auch neoliberale genannt, sogar noch verschärfen will, die uns dahin gebracht hat, wo wir heute sind. Privatisierung der gesetzlichen Rentenversicherung, `( genau wie der Merz ) sonst gehts gut, die Katze und Köter sind gesund ????

          Ich frage hier seit Jahr und Tag, wo denn genau dieser Verein ALTERNATIV sein soll, ich sehe in deren Programm, das ich im Gegensatz zur Masse Ihrer Wähler sogar gelesen habe, keinerlei alternative Ansätze. Dieser Verein ist FDP oder rechte CDU mit Hakenkreuz und sonst gar nichts.

    • @Stillhalter

      Finde das Ergebnis in Thüringen weniger lustig. Mir ist die „demokratische Mitte“ in diesem Ländle oder sonstwo herzlich egal, aber dass 23% der Leute einem offenen Faschisten* ihre Stimme geben, stimmt mich doch nachdenklich. Und je länger ich nachdenke, desto mehr drängt sich mir der Zivilisationsbruch auf, der sich dort vollzieht.

      Quo vadis, Bernd? Zivilisation oder Barbarei?
      https://youtu.be/3JgmzT21wSs

      *https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bjoern-hoecke-darf-als-faschist-bezeichnet-werden-gerichtsurteil-zu-eisenach-a-1289131.html

      • Wolfgang Schneider

        @Thanatos
        Geht es in Deinen Kopf nicht rein, daß es Menschen gibt, die erst gar nicht wollen, daß ihre Heimat zu einem dysfunktionalen Scheißloch verkommt, wie Berlin eines ist? Bald beginnen überall die Weihnachtsmärkte, und ich gehe da jedesmal gern hin. Seit zwei Jahren wird der in Frankfurt (Oder) von Polizisten in Uniform und mit MPis bewacht. Das gibt doch gleich ein schönes Gefühl der Sicherheit.

        • @Translator

          In meinen Kopf passt so einiges rein. Danke der Nachfrage, Deine Fürsorge wärmt wie immer mein Herz.

          Tatsächlich ist es ja eine Gradwanderung:
          Berechtigte Kritik beispielsweise an der jahrelangen Ignoranz gegenüber der arabisch-türkischen Clan-Kriminalität zu üben, ohne gleich in die Dumpfbackigkeit abzutriften.
          Oder etwa den größten offenen Drogenmarkt Europas (in Friedrichshain-Kreuzberg) als Eldorado schwarzafrikanischer Dealer realitätsgetreu zu beschreiben, ohne in die rassistische Falle zu tappen.

          Kennst Du das Theorem der Schweigespirale?
          Meine Befürchtung ist, dass bestimmte rechte Scharfmacher dafür sorgen, dass sich die Büchse der Pandora wieder öffnet – in Richtung Barbarei. Dass das Momentum ausgenutzt wird, um die Enthemmung voranzubringen.

          • Nachtrag:

            „Es kann in einem Aufruf gegen den Faschismus keine Aufrichtigkeit liegen, wenn die gesellschaftlichen Zustände, die ihn mit Naturnotwendigkeit erzeugen, in ihm nicht angetastet werden. Um in seinen Entscheidungskampf einzutreten, muß der Kapitalismus sich aller, auch der letzten Hemmungen entledigen und alle seine eigenen Begriffe, wie Freiheit, Gerechtigkeit, Persönlichkeit, selbst Konkurrenz, einen nach dem andern über Bord werfen. So tritt eine einstmals große und revolutionäre Ideologie in der niedrigsten Form gemeinen Schwindels, frechster Bestechlichkeit, brutalster Feigheit, eben in faschistischer Form, zu ihrem Endkampf an, und der Bürger verläßt den Kampfplatz nicht, bevor er seine allerdreckigste Erscheinung angenommen
            hat.“

            Bertolt Brecht

      • Bei allem Respekt, aber Höcke mit Faschismus gleichzusetzen entspricht dem linksgrün verdrehten Mainstream. Da wűrde ich nochmal genauer hinschauen, ob ich nicht auf die Propaganda des Staatsfunks hereingefallen bin.

        • @Michael

          Da hast Du völlig Recht. Das Ganze hat Methode. Seit nunmehr über 70 Jahren wird der selbst der genialste Politiker, der das Privileg hatte alle Toitschen zu regieren, wieder besseren Wissens als Faschist beschimpft.

          Dabei war er doch Antifaschist der Adolf H., das weiß doch Jeder.

          Gestern A.H. heute Höcke, da bleibt nur als Trost, geteiltes Leid ist halbes Leid.

          https://www.youtube.com/watch?v=WS54NPHSSHA

          • @krösus
            Es ist nicht der Höcke, solche gibts überall, auch bei den Linken.
            ( man nehme nur den Chef der“ Partei“).
            Es sind die 23% der Wähler, welche hinter ihm stehen.
            Im (ehemaligen) sozialistischen Arbeiter und Bauernstaat.
            Wie kommts ?
            Solange ist der SED Staat nun auch wieder nicht abgeschafft.
            Deshalb, lieber Krösus, es ist die linke Klientel der SED welche Höcke wählen.Und daraus folgt, Höcke ist kein Rechter, er ist ein Linker.
            So einfach.
            Die Linke sollte mit der AFD koalieren, dann passt es wieder.

            • @Toto

              Der Höcke ist ein Westimport, genau wie der Ramelow.
              Das Volk ist doof, aber jerissen hat mal Jemand geschrieben.
              Der Jemand hatte Recht.

              Die meisten Leute sind politisch ungebildet und desinteressiert.
              Die haben weder ein linke noch eine rechte Gesinnung, die haben gar keine, oder bestenfalls jene die gerade opportun ist.

              Damit dies so bleibt, hat man Medien, Gesetze, das Recht, die Ordnung, das GG. bezahlte Experten ( früher warns die Pfaffen ) die den Leuten die Hucke voll lügen. usw.usw. . Es sieht alles ganz demokratisch aus, doch die herrschende Kaste hat alles im Griff.

              Da kann man die Leute auch wählen lassen, wo es nix zu wählen gibt.

              Wäre tatsächlich etwas daraus geworden, aus den blühenden Landschaften, den goldenen Bergen, dem 2ten deutschen Wirtschaftswunder und dem ganzen Schmonzens den man den Leuten 1990 versprochen hat, eine sogenannte AFD würde nicht existieren.

              Dieser sich selbst als ALTENATIVE bezeichnende Verein, ist lediglich Ausdruck der Tatsache, dass die Verwertungskrise des Kapitals immer schlechter gehändelt werden kann.

              Die dümmsten Kälber wählen Ihre Schlächter selber. Und wenn die Verhältnisse zum Tanzen kommen – wie 1929 – dann wird die herrschende Kaste von der bürgerlichen Schein-Demokratie auf Diktatur umschalten, genau wie 1933.

      • Dass der Höcke nicht alle Kerzen auf der Torte hat, sollte jedem klar sein. Aber aus meiner Sicht ist die Lage für Deutschland inzwischen derartig dramatisch dass man leider auch solche Gestalten hinnehmen muss. Ich wähle die Afd seit 2014 aus vor allem aus folgenden Gründen:

        – Bruch des völkerrechtlich verbindlichen Maastricht Vertrages (no bailout) unter Zustimmung aller Alt-Parteien. Dieser Vertrag war die Grundlage für die Einführung des Euros in Deutschland ohne Volksabstimmung.

        – Andauernde Verletzung des Artikels 16a GG unter Zustimmung aller Alt-Parteien.

        • Wolfgang Schneider

          @HD
          Dazu Bruch von Art. 125 Lissabon-Vertrag durch den Anleihenkauf der EZB.
          https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/grossbritannien-die-islamische-republik-von-tower-hamlets-13057573.html
          Und es siecht nicht nur Deutschland allein.
          Das alte Europa wird gerade krepiert.

        • @HD

          Dieses wird die AFD nicht ändern können und auch nicht wollen, da Ihr sonst der Laden um die Ohren fliegt. Und selbst wenn dieser Verein dies ändern sollte,damit ist NICHTS aber auch gar nichts gewonnen.

          Dem deutschen Exportkapital kommen die europäischen Märkte abhanden, wenn der Euro abgeschafft wird. Massenerwerbslosigkeit wird die Folge sein und werden im Übrigen die von diesen Märkten Profitierenden dies nicht hinnehmen.

          Es ist eine Illusion, dass der Euro die Ursache der sozialökonomischen Verwerfungen in Toitschland ist. So etwas kann man nur den ökonomisch Ungebildeten erzählen.

  8. @Thüringen-Wahl

    Eigentlich hatte ich nicht vor mich als Thüringer zur Wahl zu äußern. Da sich aber ein verdienter Wahlverlierer genötigt sah, sich in einem 1. Statement zum Linken-Sozialismus zu äußern, werde ich dies nun aber doch tun.

    Ausgenommen der AFD habe ich das Wahlergebnis mit großer Genugtuung zur Kenntnis genommen. Insbesondere den Niedergang der Partei, deren Politik nach meiner festen Überzeugung die Hauptverantwortung für das Erstarken der AFD trägt.

    Das die CDU die Linke in einem Atemzug mit der AFD nennt, sagt alle über diese Partei aus.

    Nun aber zum 1. Wahl-Statement des Spitzenkandidaten der CDU:
    Wer sich anmaßt den Linken Sozialismus in Thüringen zu kommentieren sollte sich erstmal mit dem „EZB-Kommunismus“ beschäftigen.

    Das was die CDU aktuell an Kommentaren ablässt, kann man nur och unter Schmutzkampagne nachschlagen.

    Im Übrigen hat mir der Ministerpräsident anvertraut, dass er ab dem Moment wo die CDU mit der 5%-Hürde kämpft, den EZB-FINANZ-KOMMUNISMUS in Thüringen einführen wird.

    Wer braucht Sozialismus, wenn es doch schon EZB-FINANZ-KOMMUNISMUS gibt?

  9. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren