Anzeige
|

Goldmünzen: Wann kommen die neuen Jahrgänge?

Gold Goldmünzen, Vergleich (Foto: Goldreporter)

Fünf der beliebtesten Goldmünzen zur Geldanlage (v.l.n.r.): Maple Leaf, Känguru, Philharmoniker, Krügerrand, American Eagle (Foto: Goldreporter).

Die großen Prägeanstalten verfolgen bei der Ausgabe der neuen Jahrgänge ihrer Goldmünzen eine unterschiedliche Veröffentlichungspolitik. Kettner Edelmetalle gibt einen Überblick.

Goldmünzen kaufen

Krügerrand, Maple Leaf, Känguru oder Philharmoniker? Wer Goldmünzen zur Geldanlage kauft, hat im Normalfall die Wahl zwischen aktuellen, bestenfalls prägefrischen Jahrgängen und älteren Stücken. Wer stets die neuesten Ausgaben erwirbt bekommt in der Regel nicht nur makellose Exemplare. Man darf davon ausgehen, dass die Goldmünzen auch mit aktuellen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet sind.

Ausgabepolitik

Nun verfolgen die großen Prägeanstalten der keine einheitlich Ausgabepolitik. So beginnt australische Perth Mint bereits im September damit, die Stücke des kommenden Jahrgangs zu verkaufen. Die neuen Krügerrand-Münzen in Anlagequalität (Stempelglanz) sind dagegen erst nach dem Jahreswechsel erhältlich. Andere Hersteller bevorzugen den November als Neuausgabemonat. Dominik Kettner von Kettner Edelmetalle gibt in einem Video (unten) einen Überblick über bedeutendsten Anlage-Goldmünzen und ihre Erscheinungsweise.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=90795

Eingetragen von am 15. Dez. 2019. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, Handel, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

29 Kommentare für “Goldmünzen: Wann kommen die neuen Jahrgänge?”

  1. Das ist doch unerheblich und höchstens für Sammler mit Samtschatulle interessant.Sonst bleibt Gold eben Gold und eine Goldmünze, egal ob alt oder neu findet immer seinen Abnehmer.
    Bei älteren Münzen ist man zudem etwas sicherer vor einer Fälschung, denn die Sicherheitsmerkmale sind mehr als ein Witz, gelingt es doch auch 50 Euronoten nahezu perfekt zu fälschen.
    Morgen startet mein Endspurt und wahrscheinlich werde ich danach über Österreich, Italien nach Griechenland ziehen, wo mein Boot oder die Yacht festverankert liegt. Das Gold kommt erst mal dahin und dann wie gehabt auf den Meeresgrund.Das wird aber erst im Juni oder Juli geschehen, wenn es wärmer ist.
    Solange skippere ich mit 3,5 Gold auf dem Boot.
    Keine Sorge, finden tut das keiner, selbst wenn er das Boot zerlegt.

    • @renegade
      meinen Sie das im Ernst mit dem Meeresgrund?
      Also ich bezeichne mich schon als Einfallsreich, wenn es um Verstecke geht, aber auf die Idee wäre ich jetzt noch nicht gekommen

      • @fritzthecat
        Eben deshalb und das meine ich toternst.
        Ich bin seit 40 Jahren aktiver und auch professioneller Taucher, Meeresbiologe und tausende Stunden unter Wasser gewesen.
        Wussten Sie, dass erstens der Meeresgrund 3 mal so gross ist wie das Land ?. Dass es da Gebirge gibt, höher als der Everest ?
        Unzugänglicher für normale Menschen als dieser Vulkan in Neu Seeland ?
        Der Meeresgrund ist nicht eben. Tausende Grotten und Höhlen zudem und alles zu 80% unerforscht.
        Das Gold kommt in Kunststofföhrchen, versiegelt, dieses in Edelstahlröhrchen aus VA4, 3 fach mit Silikon O-Ringen verschraubt und mit Stickstoff gefüllt.
        In einer nur mir bekannten Höhle in über 50Metern Wassertiefe vergraben,
        sozusagen, wie genau, sage ich nicht.Ein Metalldetektor, wenn der diese Wassertiefe überhaupt verkraftet, würde sicher in die irre geführt. Warum ?
        Kann ich leider auch nicht verraten.
        Nur eines, selbst das schärfste denkbare Goldverbot , der GAU, würde nicht greifen.Damit wird sich Borjans und Co und auch Blankfein wohl abfinden müssen.
        Ich habe natürlich exakte Pläne, aber selbst die würden jemanden wenig nützen, da we sie nicht verstehen würde, das Buchstaben und Zahlenkonglomerat.
        Kennen Sie ein One Time Pad ?
        Nein,? das ist eine unknackbare Verschlüsselung, wo der Schlüssel die gleiche Länge wie der Text hat und nur einmal verwendet wird.

        • @renegade
          Ah, schon wieder etwas gelernt, dank Wiki.
          na dann wünsche ich Ihnen aber weiterhin beste Gesundheit, denn sollten Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mehr auf Tauchfahrt gehen können, brauchen Sie zumindest einen Bevollmächtigten Ihres Vertrauens, der an die Schätze noch herankommt.
          Ich bin über meine Eltern bevollmächtigt, also hätte ich in diese Richtung Erfahrung. Das mit dem Tauchen allerdings müsste ich nachholen

          • @fritzthecat
            Kein Problem, das schaffen wir !
            Also, Tauchkurs machen, Theorie im Winter, Praxis im Sommer und wenn Sie nicht komplett wasserscheu sind, haben Sie den Openwater Schein in 1 Woche. Da dürfen Sie schon mal bis 18 Meter und nach 2 Weiteren Kurstagen den Advanced Open Water bis dann,30 Meter und mir dem Deep Special bis 40 Meter.
            Danach wäre theoretisch erst mal Schluss, für tiefer brauchen Sie sicherheitshalber einen Tec Diver Kurs für Mischgas ( Trimix, Heliox)
            und einen Lehrgang für Dekompressions Tauchgänge.
            Alles in kurzer Zeit zu schaffen.
            Weiter können Sie mit Recue Diver, Divemaster und Tauchlehrer als 2.Beruf. Dann stehen Ihnen die Weltmeere offen….
            Wussten Sie, dass manchmal das Jobcenter die Ausbildung finanziert oder bezuschusst ?
            Besonders wichtig in diesem Beruf :
            Sprachen, Sprachen und Kommunikation.
            Der Frontman von Rammstein, der Lindemann sagt es ja:
            https://m.youtube.com/watch?v=pat2c33sbog

            • @renegade
              Ich glaube, da kann ich nicht mithalten.
              Ich selbst bin nur ein einfacher selbstständiger Handwerker, der sich mühsam sein Reich zusammenkratzen musste, ehe ich Privatier sein durfte.
              Nun bin ich noch relativ jung, jedoch bleibt mir diese Weltoffenheit bis zu einem gewissem Maße verschlossen, da die Mittel für größere Sprünge nicht ausreichen werden.
              Das mit dem one Time Pad werde ich mir zu Herzen nehmen, da ich mich in meinem nächsten Leben sicherlich nicht mehr an meine Schätze erinnern werde. Aber dann lassen wir’s krachen;-)

  2. Anzeige
  3. Liebe Goldreporter-Community,

    ich bitte Euch, lasst uns gemeinsam das Finanzsystem stabilisieren!

    Wenn wir nüchtern die Situation des Finanzkapitalismus rekapitulieren
    – Liquiditätsprobleme der Banken, Insolvenzrisiken inklusive („Bankrupt“!)
    – Der Repo-Schock an den Finanzmärkten („Systemische Instabilität!“)
    – Multiple Krisen („Bubble Economy Crisis!“)
    – Massenentlassungen als Krisenvorbereitungen der Konzerne („Rezession!“)
    so bleibt uns nur EINES:

    Den Familien des schwarzen Adels muss ein Plan der Lichtkräfte entgegengesetzt werden, um den finanziellen RESET zu verhindern.

    Der PLAN: Alle 4 Stunden Meditation zur Stabilisierung des Finanzsystems (COBRA)!

    https://transinformation.net/dringend-alle-4-stunden-meditation-zur-stabilisierung-des-finanzsystems-cobra/

    Macht bitte alle mit! Nur alle 4 Stunden! Das ist doch wohl nicht zu viel verlangt!

    • Wolfgang Schneider

      @Thanatos
      Ist Dir nicht klar, daß Du, daß wir alle einen treuen, zuverlässigen Freund haben?
      What a Friend We Have in Silver
      https://www.youtube.com/watch?v=ZdBVBLxEDJ0

      What a friend we have in silver, good-bye to the bull and bear!
      What a privilege to hoard it, precious gold is also there!
      All certificates we forfeit, and abandon every share.
      All because we need not worry, paper stuff to bits we tear!
      Speculation and temptation? Is there interest anywhere?
      We should never be discouraged, take it to the safe in prayer.
      Can we find a friend so faithful, there’s a price hike in the air.
      Cash is now our only weakness; sell some gold, and it is there.

      Are we weak and heavy-laden, stacking cash we cannot dare.
      Precious metal, still our refuge. Take it to the safe in prayer.

      Did some dummies just forsake it? Take it to the safe in prayer!
      Hide it from the world, and shield it, once your kids wild find it there.

      • Lieber @Translator

        In was für Zeiten leben wir nur?

        https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/die-partei-spielt-ku-klux-klan-auf-dem-striezelmarkt-66710190.bild.html

        Alle Gewissheiten scheinen sich aufzulösen.

        https://www.der-postillon.com/2019/12/sonntagsfrage-AfD-koks.html

        Du hast vollkommen Recht, Gold und Silber bieten in unübersichtlichen Zeiten Orientierung und Halt. Substanz und Werterhalt sowieso.

        Gold und Silber lieb ich sehr
        Heino

        Gold und Silber lieb‘ ich sehr,
        Kann’s auch sehr gebrauchen,
        Hätt‘ ich nur ein ganzes Meer,
        Mich hinein zu tauchen;
        ’s braucht nicht grad geprägt zu sein,
        Hab’s auch so ganz gerne,
        Sei’s des Mondes Silberschein,
        Sei’s das Gold der Sterne,
        Sei’s des Mondes Silberschein,
        Sei’s das Gold der Sterne.

        • Wolfgang Schneider

          @Thanatos
          Wie kann ich Dich nur zum rechten Glauben führen? So?
          Gold in the vault
          https://www.youtube.com/watch?v=r37QfqFOYiY

          Would you be free from securities‘ sin?
          There’s gold in the vault, gold in the vault.
          Would you o’er FIAT a victory win?
          There’s wonderful gold in the vault.
          There is gold, gold, wonder-working gold
          In the vault where I am.
          There is gold, gold, wonder-working gold
          In the precious vault where I am.

          Would you be free from no interest worldwide
          There’s gold in the vault, gold in the vault.
          No crooks and banksters for me shall decide.
          There’s wonderful gold in the vault.
          There is gold, gold, wonder-working gold
          In the vault where I am.
          There is gold, gold, wonder-working gold
          In the precious vault where I am.

          Would you do service for bullion your king?
          There’s gold in the vault, gold in the vault.
          Would you live daily its praises to sing?
          There’s wonderful gold in the vault.
          There is gold, gold, wonder-working gold
          In the vault where I am.
          There is gold, gold, wonder-working gold
          In the precious vault where I am, where I am.

          • @Translator

            Probier’s doch mal mit „alternativen Fakten“. Der Unterhaltungswert zählt dabei doppelt – Kraft durch Qualität statt Zermürbung.
            Schließlich setzt der irrlichternde POTUS auf Masse und kommt damit auch noch durch. Permanente Irreführung als Guerillataktik.

            Genau 15413 mal Verwirrung gestiftet und die Sozialprognose besagt nichts Gutes:

            https://www.welt.de/politik/ausland/article204382614/Donald-Trump-verdoppelt-Zahl-falscher-und-irrefuehrender-Aussagen.html

            • Wolfgang Schneider

              @Thanatos
              Deswegen habe ich ihm ja auch ein Denkmal gesetzt. Musikalisch.
              https://www.youtube.com/watch?v=DXvpn5LghsI
              So schreibt er wild drauf los (Those were the days, my friend)

              Donald schreibt, sein Twittern kann nichts stören,
              Irrlichter, sie geistern um ihn her.
              Presse tat sich gegen ihn verschwören,
              Des POTUS Sorgen werden immer mehr.
              /Refrain:/ So schreibt er wild drauf los,
              Und stellt sich selber bloß,
              Den Schwall der Worte stört kein Intellekt.
              Kein Fettnapf wird verschont,
              in seinem Herzen wohnt
              ein kleiner Kobold, der die Börsen neckt.
              So schreibt er wild drauf los,
              Der kleine Gernegroß,
              ein kleiner Kobold, der die Börsen neckt.

              Seines Landes Einflußkräfte schwinden,
              Mit der Zeit, was ihm gar sehr mißfällt.
              Er muß neue Absatzmärkte finden,
              Sein Militär, das sucht sie auf der Welt.
              /Refrain:/ So schreibt er wild drauf los,
              Und stellt sich selber bloß,
              Den Schwall der Worte stört kein Intellekt.
              Kein Fettnapf wird verschont,
              in seinem Herzen wohnt
              ein kleiner Kobold, der die Perser neckt.
              So schreibt er wild drauf los,
              Der kleine Gernegroß,
              ein kleiner Kobold, der die Perser neckt.

              Seines Landes Reichtum ist zerstoben,
              Hat ja schon mehr Gold die Mongolei.
              Schnell ein neues Lügennetz gewoben!
              Pompeo, Haley, Trump, sie sind so frei.
              /Refrain 4mal:/ So schreibt er wild drauf los,
              Und stellt sich selber bloß,
              Den Schwall der Worte stört kein Intellekt.
              Kein Fettnapf wird verschont,
              in seinem Herzen wohnt
              ein kleiner Kobold, der die Frauen neckt.

        • Wolfgang Schneider

          @Thanatos
          Vertrauensvoll und gehorsam mußt Du sein.
          Kriegst Du das hin als Berliner?
          Trust and obey
          https://www.youtube.com/watch?v=oV8wfr1GK2Y

          When we walk with our gold in the light of this world,
          What a glory it sheds on our way!
          While we do its good will, it abides with us still,
          And with all who will trust and obey.
          Trust and obey, for there’s no other way
          To be happy in bullion, but to trust and obey.

          No inflation can rise, not the government’s lies,
          But its smile quickly drives it away;
          Not a ban nor a fear, not a Fed banker’s tear,
          Can abide when we trust and obey.

          But we never can prove the delights of its love,
          Until all bonds and shares will decay;
          For the favour it shows, and the joy it bestows,
          Are for all who will trust and obey.
          Trust and obey, for there’s no other way
          To be happy in bullion, but to trust and obey.

    • @Thanatos
      Wieso stabilisieren,demolition ist in.
      Hat nicht Lenin oder wars Mao ?? gesagt, wer was neues revolutionäres erschaffen will, muss das alte abreissen.
      Mao hat abgerissen,der Lenin auch und zuletzt tat es der IS samt der USA.
      PS:
      In der US Army,den Special Forces der Navy Seals gibt es neben dem warfare command ein demolition command samt spezieller Ausbildung.Und ein underwater demolition command gibt es bei unseren Freunden,den mit unserem Geld unterstützen Griechen.
      https://en.wikipedia.org/wiki/Underwater_Demolition_Command
      Und Oberbefehlshaber war auch der damals linke Tspiras oder wie der hieß.
      Also,lasset uns demolieren und nicht meditieren……

      • Während mein Kommentar noch das Plazet des Hohen Rates bedarf..

        @renegade

        Respekt, mein lieber Renegade, man darf Sie nicht unterschätzen. Was wie Leipziger Allerlei oder das Resteessen „Paella“ daherkommt, beherbergt eine tiefere Wahrheit.

        Früher war mir nach
        https://youtu.be/UwE8dlRnsio
        zumute – die zeitgemäße Version heißt „Der Crash ist die Lösung“ -, und genau darum geht es doch: Mit den Institutionen des globalen Finanzkapitals (IWF, Weltbank, Börsen, Noten- und Investmenbanken etc.) unter den Bedingungen des marktwirtschaftlichen bzw. wirtschaftsliberalen Laissez-faire ist einfach keine Krisen-Linderung in Sicht. Wer diesen Zusammenhang aus ideologischen Gründen nicht zulässt, dem bleibt doch nur der zynische Rückzug in die Selbstrettung – nach mir die Sintflut.

        Was wohl Mao zu den heutigen Zuständen sagen würde? Schließlich sind die Widersprüche längst „antagonistisch“ geworden. Er würde jedenfalls eine zeitgemäße Antwort finden. Oder auch nicht, wer weiß das schon.

        • Wolfgang Schneider

          @Thanatos
          Deswegen etwas Opium für’s Volk. Und für Dich.
          Amazing gold
          https://www.youtube.com/watch?v=SKU5DFqDiK0

          Amazing gold, / how sweet the sound, / that saved / a wretch like me! I once was lost, / but now I am found, / was blind, but now I see.
          ‚Twas gold / that taught my heart to fear, / and grace / my fears relieved; / how precious / did that gold appear, / the hour / I first believed!
          My gold / has promised good to me, / its word / my hope secures; / he will my shield / and portion be, / as long as life endures.
          Through many dangers, / toils and snares, / I have already come; / ‚twas gold / has brought me safe thus far, / and gold / will lead me home.
          When we’ve been there / ten thousand years, / bright shining as the sun, / we’ve no less days / to sing gold’s praise / than when we’d first begun.
          /Hier noch zwei weitere Strophen:/
          Yes, when these shares / and bonds shall fail, / and currencies / shall cease; / I shall possess, within the veil, / a life / of joy and peace.
          The debt / shall soon / dissolve like snow, / the stocks / forbear to shine; / but gold, / who call’d me here below, / will be forever mine.

        • @Thanatos

          IWF / FED / EZB / Laissez-faire usw. usw. die machen sich selbst kapput, Sie wissen es nicht, aber Sie tun es.

          https://www.youtube.com/watch?v=pW5w6BF1OwU

  4. Wolfgang Schneider

    Dieses Weihnachtslied singen wir jetzt alle den Goldhändlern.
    Hold gold till I come
    https://www.youtube.com/watch?v=c20de41uS2M

    Sweet promise is given to me who believes.
    “Behold I come quickly, my gold to receive;
    Hold gold till I come, the margin is great;
    Sleep not as do others; be watchful, and wait.”
    /Refrain:/ “Hold gold till I come,” sweet promise of heaven.
    “The kingdom restored, to me shall be given.”
    “Come, enter my joy, sit down on my throne;
    Bright bars are in waiting; hold gold till I come.”

    We’ll “watch unto prayer” with gold shining bright;
    He comes to all dealers a “thief in the night”.
    They know He is near, but know not the day.
    As charts shows that gold-season’s not far away.
    /Refrain:/

    Yes! this is my hope, ’tis built on His word.
    The glorious appearing of bullion, my Lord;
    It promises all, it stands as the sun:
    “Behold I come quickly; hold gold till I come.”
    /Refrain:/

  5. Wolfgang Schneider

    @Thanatos
    Und hier ist die frohe Botschaft für alle, die (noch) an Aktien glauben.
    Die Erlösung, der Retter ist nahe! Ring the bells of Wall Street
    https://www.youtube.com/watch?v=OmKO9c70PWw

    Ring the bells of Wall Street! There is joy today, for QE’s returning from the wild!
    See the Powell sets it out upon the way, welcoming the weary, wand’ring child.

    Glory! Glory! How the brokers sing. Glory! Glory! How the cell phones ring!
    ‚Tis the ransom army, like a mighty sea, pealing forth the anthem of the freak.

    Ring the bells of Wall Street! There is joy today, for investors now are reconciled;
    Yes, their cash is rescued from their sinful way! And is born anew a looted child.

    Glory! Glory! How the brokers sing. Glory! Glory! How the cell phones ring!
    ‚Tis the ransom army, like a mighty sea, pealing forth the anthem of the freak.

    Ring the bells of Wall Street! Spread the feast today!
    Bankers, swell the glad triumphant strain!
    Tell the joyful tidings, bear is far away! For a cashless soul is born again.

    Glory! Glory! How the brokers sing. Glory! Glory! How the cell phones ring!
    ‚Tis the ransom army, like a mighty sea, pealing forth the anthem of the freak.
    We’ll sing the anthem of the freak!

  6. (unerlaubte) Frage an die Erfahrenen hier: würde – theoretisch – der Goldbesitz verboten werden, könnte der auch solche Münzen umfassen, die offizielle Zahlungsmittel (z.B. American Gold Eagle) sind?

    • @Hans

      Eigentümer offizieller Zahlungsmittel ist eigentlich der jeweilige Staat. Das würde aber m.M. nach einem „Goldverbot“ nicht im Wege stehen. Aktuelle Goldmünzen sind sowieso „Anlagegold“. Der Nennwert (das Nominal) ist da reine Folklore.
      Ausserdem wurde das Zahlungsmittel Dollar auch schon oft verboten.

      Aber nochmal: Ein Goldverbot wird so nicht kommen. Es gibt genügend andere Möglichkeiten, Druck auszuüben. Steuern (Mehrwertsteuer, Kapitalertragssteuer) oder die Abschaffung der Möglichkeit anonymer Käufe…

    • @Hans.Dafür einen kleinen Schmelzofen kaufen und Herzchen aus dem Eagle gießen ! ;)

    • @hans
      Ein Goldverbot kommt nur, wenn der Staat in echter Not ist. Ohne Not macht er das nicht.
      Und in der Not kann er theoretisch alles verbieten.
      Privaten Autobesitz, Bootbesitz, Flugzeugbesitz und natürlich Gold jeglicher Art.
      Das gab es alles schon.Sogar private Autos mussten abgegeben werden und Wohnungen mit mehr als 50qm.
      Vorausgesetzt immer, der Staat hat Kenntnis.
      Bei Wohnungen, Autos, Booten und Flugzeugen kein Problem, bei Gold ist es anders.
      Und was denken Sie, wird als erstes abgeliefert ?
      Gold oder goldwerte Gegenstände übers Konto oder Ausweis gekauft oder anonymes Gold ?
      Wenn der Staat befiehlt, liefern Sie Ihre 2017 gekauften Eagle ab, was wollen Sie machen ?
      Übrigens gibt es dazu schon Urteile.
      Auf den Eagle glaube ich steht 50$ drauf.
      Wenn nun jemand auf die Idee käme, da könnte ich ja nun mit 10.000 Dollar/ Euro also 200 Eagles über die Grenze fahren ohne das zu melden, derweil es ja unter der 10.000 Eurogrenze liegt, so ist der schief gewickelt.
      Es zählt der Goldwert, nicht was drauf steht.
      Und dem Staat wird es völlig egal sein, was drauf steht und wenn es Dirkam oder Schäkel sind.Er konfisziert, da können Sie sicher sein.

  7. Anzeige

Leave a Reply to Wolfgang Schneider

……………………………..

Ratgeber und Tipps



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • chinaman: hochmut kommt vor dem fall ;)
  • chinaman: naja, nunmal nicht so ueberrascht tun, seit ca. 5 jahren hoere ich von diversen crashpropheten, dass genau...
  • materialist: @Das hat er schon immer gern gemacht….
  • Meckerer: Es gibt schon Reaktionen auf die Verzweiflungstat der Fed: „Wie wir bereits erwähnt haben, bedeuten die...
  • Meckerer: @Thanatos Mit den – 6% ist Frankreich noch relativ gut bedient – JP.Morgans Chef-Ökonom für die...
  • renegade: @krösus Täuschen Sie sich nicht. Wir hatten das schon mal mit dem Amero als Nachfolge des Dollars.Goldpreis...
  • Thanatos: @Meckerer Die ersten validen Daten zur ökonomischen Zerstörungskraft des ShutDowns trudeln ein. In...
  • Wolfgang Schneider: @Stillhalter http://www.shadowstats.com/alt ernate_data/unemployment-chart s Manche munkeln, der...
  • Thanatos: @Robert Da wäre ich mir nicht so sicher. @renegade alias @DerSeher ist mit seinen Self-Fulfilling...
  • Stillhalter: Was macht sie FED eigentlich, wenn nächsten Donnerstag gemeldet wird, dass wieder 6 Mio gefeuert wurden?...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren